Wie man Mangold aus Samen züchtet

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

[ad_1]

Wenn Sie auf der Suche nach einem frühen Frühlingsgemüse sind, das an einem Rand mit Blumen auffällt, lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Mangold zu erfahren!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, dass ich Ihnen behilflich bin und Ihnen kostenlos Inhalte zur Verfügung stelle. Beachten Sie dazu Folgendes, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In einigen (aber nicht allen) Fällen erhalte ich eine Überweisungskommission.

Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiter zu bloggen, um Ihnen zu helfen, mit dem Homesteading zu beginnen, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Wachsende helle Grüns

Vielleicht haben Sie diese hellgrünen und farbenfrohen Stängelblätter im Supermarkt entdeckt. Sie befinden sich häufig in der Nähe des Grünkohls im Bio-Bereich der Produkte.

Die Blätter von Mangold (a.k.a. Mangold) sind bekannt für ihr gutmütiges, zerknittertes oder gekräuseltes Aussehen. Die Blätter sind glänzend hell bis dunkelgrün mit bunten festen Stielen, die von rot, orange, gelb, weiß und sogar rosa reichen!

Mangold ist ein großes grünes Blattgemüse. Es ist perfekt für Ernten, die immer wieder geschnitten werden.

Warum Mangold anbauen?

Wenn Sie aus Gründen der Ernährungssicherheit einen Garten anlegen, müssen Sie Gemüse anbauen, das neben Kalorien oder Grundnahrungsmitteln auch Vitamine und Mineralien enthält.

Mangold ist eine großartige Nährstoffpflanze für den Anbau. Die Blätter sind mit Ballaststoffen, Eisen, Kalzium und den Vitaminen A, C, E und K sowie vielen anderen Vitaminen und Mineralien wie Mangan, Folsäure, Cholin, Magnesium, Vitamin B2 und B6 gefüllt.

Die Pflanzen können ein paar Fuß hoch werden, was sie im Garten sehr auffällig und auch in einem Blumenrand sehr schön dekorativ macht.

Was ist Mangold?

wie man Mangold aus Samen züchtet

Mangold gehört zur Familie der Rübenpflanzen. Es ist ein Blattgrün, das als junges Baby für Salate mit größerem Grün zum Braten, Schmoren oder zum Hinzufügen zu Suppen und Aufläufen geerntet werden kann.

Mangold ist ein großartiger Ersatz für Spinat in Rezepten.

Wie man Mangold anbaut

Es wächst glücklich bei kühleren Temperaturen und ist somit perfekt für Frühlings- und sogar Herbstgärten geeignet. Mangold verträgt Hitze, wenn ausreichend Wasser und Mulch vorhanden sind.

Mangold Sorten

Für den Hausgärtner gibt es eine ganze Reihe von Sorten, die als einzelne Farbe oder als überraschende Farbmischung erhältlich sind! Das macht Mangold im Garten so auffällig.

Weiße Stiele

Roter Stiel

Gelber Stiel

  • Gold Silberrübe
  • El Dorado
  • Goldener Sonnenaufgang

Orangenstiel

Rosa Stiel

Gemischter Stiel

  • Regenbogen
  • Aurora Formel
  • Helle Lichter
  • 5 Farbe Silverbeet
  • Elektrisches Neon
  • Nordlichter

Wie lange dauert es, bis Mangold wächst?

Wenn Sie schnell wachsendes Gemüse suchen, ist Mangold definitiv einer von ihnen! Überprüfen Sie die Informationen auf der Samenpackung oder in der Katalogbeschreibung für die Sorte, die Sie anbauen möchten. Die meisten Mangold-Sorten sind jedoch in 50 bis 70 Tagen reif.

Wie man Mangold sät

Das Timing ist wichtig, wenn Mangold aus Samen gezüchtet wird. Wenn Sie Mangold aus Samen für den Frühling anbauen. Beginnen Sie dann Ihre Mangold-Samen 4 Wochen vor Ihrem letzten Frühlingsfrostdatum im Haus.

1 Samen pro Modul in eine Samenstartschale säen oder 1 Samen pro Torfscheibe in einem Samenstartkit.

Wenn Sie eine Startschale verwendenVerwenden Sie eine Startmischung von guter Qualität. Ich benutze gerne FoxFarm Ocean Forest oder FoxFarm Happy Frog.

Säen Sie die Mangoldkerne 1 cm tief in den Boden. Halten Sie den Boden feucht, damit die Samen keimen können.

Weitere Informationen zum Starten von Samen finden Sie im vollständigen Leitfaden zum Starten von Samen.

Start von Mangold im Freien

Sie können Mangold aus Samen direkt im Garten anbauen. Dies nennt man direkte Aussaat. Beginnen Sie die Samen 6 Wochen vor Ihrem ersten Frosttermin im Garten, um im Herbst zu wachsen.

Säen Sie Ihre Mangold-Samen 1 cm tief und etwa 5 cm voneinander entfernt aus und verdünnen Sie dann Ihre Sämlinge auf 45 cm voneinander entfernt.

Warum so weit voneinander entfernt?

Dies soll Ihren Pflanzen Raum zum Wachsen geben. Mangold wächst hoch und die Blätter fallen ab, wenn sie größer werden. Mehr Platz bedeutet mehr Luftzirkulation, was zu weniger Krankheiten bei Ihren Pflanzen führt.

Ausdünnende Mangold-Setzlinge

Mangold-Samen sind wie Rübensamen unregelmäßig geformte Gruppen mehrerer Samen. Dies bedeutet, dass beim Keimen der Mangold-Setzlinge mehrere Sämlinge in einer Gruppe dicht beieinander wachsen.

Sie müssen Mangold-Setzlinge verdünnen, um ihnen Platz zum Wachsen zu geben. Dünne Sämlinge in der Samenstartschale oder Torfscheibe in einem Samenstartkit so dass sich nur 1 Sämling im Modul oder Torftopf befindet.

Wenn Sie Ihre Sämlinge direkt im Freien gesät haben, verdünnen Sie die Sämlinge zwischen den Pflanzen auf 45 cm.

Pro Tipp!

Verwenden Sie eine Schere, um die schwächeren oder spindelförmigeren Sämlinge in Bodennähe zu schneiden. Lassen Sie die Stärksten wachsen.

Wo man Mangold pflanzt

Mangold wächst gut in sonnigen und halbschattigen Bereichen des Gartens. Es braucht einen feuchten, reichen Boden, also arbeiten Sie in viel gut verfaultem Kompost in den Pflanzbereich, bevor Sie Ihre Sämlinge verpflanzen.

wie man Kompost macht

Wann man Mangold pflanzt

Ihre Sämlinge müssen sich an das Wetter draußen gewöhnen. Härten Sie Ihre Sämlinge ab, wenn sie 4 bis 6 Zoll groß sind. Tun Sie dies schrittweise über 10 Tage, um sie auszupflanzen nachdem der letzte Frost vergangen ist.

Wie man Mangoldpflanzen pflegt

Mangoldpflanzen wachsen besser mit gleichmäßiger Feuchtigkeit. Verwenden Sie im Sommer häufiger einen Mulch um die Pflanzen und gießen Sie sie.

Auf Schädlinge prüfen

wie man Mangold wächst

Ihre Pflanzen können zu vielen Schädlingen beten. Überprüfen Sie Ihre Pflanzen auf Anzeichen von Schädlingsaktivität wie Löcher, Spuren, gekaute Blätter und Insekten. Einige häufige Schädlinge, die gerne Mangold fressen, sind:

  • Wurzelknotennematode
  • Darkling oder Laufkäfer
  • Leafminers
  • Blattläuse
  • Schnecken und Schnecken
  • Flohkäfer
  • Raupen, Schnittwürmer und Looper

Je früher Sie Schädlinge entdecken, desto eher können Sie eine organische Methode finden, um zu helfen!

Auf Krankheiten prüfen

Schauen Sie regelmäßig über Ihre Pflanzen, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Suchen Sie nach ungewöhnlichen Veränderungen im Aussehen von Blättern, Flecken oder Flecken, die erscheinen, welken und vergilben Blätter. Einige häufige Krankheiten für Mangold sind:

  • Bakterienfäule
  • Schorf
  • Rüben-Curly-Top-Krankheit
  • Blattfleck
  • Falscher Mehltau
  • Dämpfung ab
  • Rüben-Western-Yellow-Virus
  • Wurzelfäule

Fütterung von Mangoldpflanzen

Die meisten Pflanzen brauchen während der gesamten Vegetationsperiode einen Schub. Probieren Sie einige der folgenden Bio-Methoden aus, um Ihren Mangold wachsen zu lassen!

  1. Seitenkleid mit Kompost.
  2. Mit Beinwelltee füttern.
  3. Mit Bokashi-Saft füttern.

Wann man Mangold erntet

Mangold

Mangold kann geerntet werden, wenn die Blätter etwa 7 cm groß sind. Diese kleine Größe ist perfekt für Baby-Blattsalate!

Wenn Sie größere Grüns wünschen, schneiden Sie die Blätter, wenn die Pflanzen etwa 30 cm hoch sind. Ernten Sie die Blätter von außen unten mit einem scharfen Messer oder einer sauberen Astschere.

Möchten Sie mehr lernen und einen besseren Garten anlegen?

Schauen Sie sich diese anderen Blog-Beiträge an, um in Ihrem Garten mehr zu wachsen.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn über die unten stehenden Teilen-Schaltflächen zu teilen, oder stecken Sie das Bild unten auf Pinterest und speichern Sie es für später und später Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jin der Facebook-Gruppe Für Live-Fragen und Antworten, Ratschläge und Unterstützung beim Homesteading oder erfahren Sie, wie Sie können Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, erhalten Sie weitere Tipps und Tricks und erhalten Sie kostenlose Ausdrucke in der Homestead Resource Library.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Mangold aus Samen gezüchtet oder angeheftet und für später gespeichert wird. #homestead #realfood #gardening

Stellen Sie immer sicher, dass Sie sicher arbeiten. Alle Projekte erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko und dienen nur zu Informationszwecken. Wie bei jedem Projekt kann die Unkenntnis der Werkzeuge, Tiere, Pflanzen und Prozesse gefährlich sein. Beiträge, Podcasts und Videos sollten nur als theoretische Ratschläge gelesen und interpretiert werden und sind kein Ersatz für Ratschläge von einem voll lizenzierten Fachmann.

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Affiliate-Links. Misfit Gardening ist Teilnehmer an Partner- oder Partnerprogrammen. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog die Möglichkeit bieten, Werbegebühren zu verdienen, indem sie Werbung schaltet und auf Websites verlinkt, die im Blogbeitrag beschriebene Produkte anbieten. Es kostet Sie den Reader nichts extra. Sehen Angaben, AGB und Datenschutz-Bestimmungen Weitere Informationen zur Nutzung dieser Website.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)(0); if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

[ad_2]
Quelle

Kommentar verfassen