7 Möglichkeiten, Kaffeesatz zu verbrauchen

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Wir rufen alle Koffein-Unholde an … Wir bringen Ihnen 7 einfache Dinge, die Sie mit gebrauchtem Kaffeesatz tun können, der kein Kompost ist.

Wenn Sie koffeinsüchtig sind, haben Sie wahrscheinlich jede Menge Kaffeesatz. Und selbst wenn Sie dies nicht tun, werden jedes Jahr buchstäblich Millionen Tonnen von Cafés auf der ganzen Welt auf Deponien verbracht.

Aber was können Sie mit Kaffeemühlen tun, außer sie in Ihren Kompost zu werfen? So viele Sachen! Hier sind sieben einfache Dinge, die Sie mit gebrauchtem Kaffeesatz tun können, der kein Kompost ist (Kompost ist jedoch ein großartiger Ort für sie!).

7 Möglichkeiten, Kaffeesatz zu verwenden

1. Dünger

Kaffeemühlen, die in Ihrem Garten verteilt sind, können ein guter Dünger mit langsamer Freisetzung sein. Mit der Zeit werden sie langsam abgebaut und liefern Nährstoffe für Pflanzen.

Denken Sie daran, dass es Hinweise darauf gibt, dass sie Sämlinge unterdrücken. Verwenden Sie sie daher am besten, um bereits etablierte Pflanzen zu düngen.

2. Heidelbeeren stärken

Blaubeeren lieben sauren Boden und Kaffee ist leicht sauer. Daher kann Kaffee eine praktische Ergänzung für Blaubeerpflanzen sein, um den pH-Wert des Bodens anzupassen. Wir geben uns einen jährlichen Kaffeeschub, um zu düngen und sicherzustellen, dass der pH-Wert des Bodens niedrig bleibt.

Um alles zu erfahren, was Sie über den Anbau von Blaubeeren wissen müssen, nehmen Sie eine Ausgabe von in die Hand Pip Magazin Nr. 17.

3. Kaffeesatz Körperpeeling

Kaffee ist eine belebende, peelende Zutat in einem natürlichen DIY-Körperpeeling! Hier finden Sie unser einfaches Rezept- und Video-Tutorial.

7 Möglichkeiten, Kaffeesatz durch Dennis-Scherdt-via-Unsplash zu verbrauchen

4. Pilze züchten

Pilze wachsen in Kaffeesatz! Sie können Ihr eigenes DIY-Pilzzucht-Kit herstellen, indem Sie sterilisierten Boden mit Myzel impfen.

Wenn Sie sich für das Wachstum von Pilzen interessieren, lesen Sie Ausgabe 3 von Pip Zeitschrift.

5. Natürlicher Farbstoff

Kaffee ist ein sehr einfach zu verwendender natürlicher Farbstoff. Und „Überraschung, Überraschung“ erzeugt eine Reihe von Brauntönen.

Wenn Sie mit dem natürlichen Färben beginnen, beginnen Sie am besten mit Garn oder Seide. Um mehr über natürliches Färbegarn zu erfahren, lesen Sie unseren Leitfaden.

6. Kochen Sie damit

Zero Waste Köche machen sich bereit! Ja, Sie können beim Kochen Grund verwenden. Sie verleihen einen subtileren Kaffeekick als Ihre morgendliche Tasse Joe und verleihen Ihrem Backen Textur und Raufutter.

Neben den offensichtlichen Süßigkeiten kann Kaffeesatz auch zum Zartmachen von Fleisch und Fisch sowie als knusprige Einreibung für Steaks verwendet werden.

7. Reinigen Sie damit

Kaffee kann als Schleifmittel verwendet werden, um alle Gegenstände zu schrubben, für die Sie möglicherweise Stahlwolle verwenden. Aber leider kann Kaffee Flecken bekommen. Daher ist es am besten, auf Oberflächen aus Gusseisen oder Edelstahl zu kleben, die die Farbe nicht absorbieren.

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen