Wie Sie Ihre Kinder dazu inspirieren, Gartenarbeit zu lieben

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Möchten Sie Ihren Kindern helfen, die Liebe zum Garten zu pflegen? Hier sind 5 Tipps, die ihnen helfen, mit ihren inneren Greenthumbs in Kontakt zu treten.

Hier sind unsere Tipps, wie Sie Ihre Kinder zu lebenslangen Gärtnern machen können, egal wo sie sich auf ihrer Reise befinden.

Einige Kinder sind natürliche grüne Daumen, andere brauchen möglicherweise ein wenig Hilfe, um ihre eigene Liebe zur Gartenarbeit zu entwickeln.

Essen

Wachsen Sie Dinge an, die Ihre Kinder gerne essen werden, besonders direkt aus dem Garten. Kinder sind natürliche Sammler. Während sie ihre Nase nach oben drehen können, was auch immer auf ihrem Teller erscheint, scheinen Crabapples, Soursop und andere köstliche Köstlichkeiten immer auf ihrer Speisekarte zu stehen!

Die besten Dinge zum Wachsen sind Dinge, die frisch aus dem Garten gegessen werden können. Es gibt nichts Schöneres, als einen widerstrebenden Gärtner zu sehen, der nach Schneeerbsen sucht, ohne dazu aufgefordert zu werden. Dann verschlingen sie sie, bevor sie es hinein schaffen.

Unsere besten Snackpflanzen für Kinder:

  • Süße frische Babyerbsen
  • Alpine Erdbeeren
  • Erbsen
  • Möhren
  • Himbeeren
  • Kirschtomaten
  • Passionsfrucht
  • Und natürlich Obstbäume!

Wie Sie Ihre Kinder dazu inspirieren können, Gartenarbeit zu lieben, indem Sie Greg-Rosenke-via-Unsplash verwenden

Blumen

Es geht aber nicht nur ums Essen. Kinder lieben auffällige Blumen. Und obwohl sie möglicherweise nicht immer ganz oben auf der Liste der produktiven Gärtner stehen, hat es mehrere Vorteile, wenn Ihr Kind seiner Liebe zu Blumen frönen kann.

Wenn Kinder ein paar Zwiebeln oder Topfpflanzen wählen können, die sie lieben, fühlen sie sich in Ihr Stück Erde investiert. Und Sie erhalten einen noch schöneren Garten als normalerweise. Die Bienen werden es Ihnen auch danken.

Viele Blumen, die aus Zwiebeln oder Rhizomen wachsen, können auch großartige lehrreiche Momente bieten. Sie demonstrieren auf einfache (und schöne) Weise Lebenszyklen und die verschiedenen Auslöser der Jahreszeiten.

Gartenarbeit mit Freunden

Machen Sie Gartenarbeit sozial, indem Sie sich einem Gemeinschaftsgarten, einer Unkrautgruppe oder sogar Ihrem örtlichen Gemüsetausch anschließen.

Gartenarbeit mit Freunden macht Spaß und es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Kinder mit anderen Kleinen in Kontakt treten können. Das Spielen und Spaß haben in Gartenräumen ist eine weitere Möglichkeit, Kinder durch Osmose auf ein Leben im Grünen vorzubereiten.

Tiere

Wenn Ihr Kind ein Tierliebhaber ist, kann dies ein guter Haken sein, um es in einen produktiven Garten einzubeziehen.

Hühner, Wachteln, Kaninchen und Meerschweinchen sind Haustiere, die produktiv sein und dazu beitragen können, die Gärten in Schach zu halten.

Wenn Sie nicht viel Platz haben, können Mini-Biester auch viel Spaß machen. Und es hört nicht nur damit auf, eine Wurmfarm zu führen. Versuchen Sie, Seidenraupen zu züchten (dies zwingt Kinder dazu, Experten für das Erkennen von Maulbeerbäumen in Ihrer Nachbarschaft zu werden).

Bauen Sie ein Insektenhotel oder machen Sie einen bienenfreundlichen Pflanzer und lassen Sie Ihr Kind die Welt als Garten erleben.

Wie Sie Ihre Kinder dazu inspirieren können, Gartenarbeit mit Sean-Malone-Unsplash zu lieben

Gib ihnen einen Garten

Geben Sie Ihrem Kind etwas Besitz über den Garten, auch wenn es nur ein kleines bisschen ist. Lassen Sie Ihr Kind Pflanzen auswählen, wenn Sie Samen kaufen oder im Gartencenter.

Besser noch, gib ihnen ein Stück Erde, das sie selbst pflegen können – sogar einen kleinen Topf nur für sie.

Manchmal sind Kinder, besonders jüngere, in einem Gemüsebeet ein bisschen nervös. Widerstehen Sie dem Drang, sie von der Teilnahme auszuschließen. Nutzen Sie dies stattdessen als Gelegenheit, um den richtigen Umgang mit Pflanzen zu lehren. Der Kollateralschaden einiger zertrampelter Sämlinge oder abgebrochener Äste lohnt sich.

Wie Sie Ihre Kinder dazu inspirieren können, Gartenarbeit zu lieben, indem Sie tania-malrechauffe-via-unsplash verwenden

Und wenn alles zu schwer scheint?

Der Wettbewerb mit Screentime, Hausaufgaben und dem Ansturm von und zur Schule kann eine Herausforderung sein. Denken Sie daran, dass es wirklich ausreicht, einfach nur begeistert von der Gartenarbeit zu sein und die Augen Ihres Kindes für die Herkunft des Essens zu öffnen. Dies wird ihnen helfen, die Welt als Garten zu lieben und zu schätzen.

Auf der Suche nach mehr Inspiration für Öko-Kinder? Lesen Sie den School Holiday Boredom Buster Guide, unsere Tipps zum Erstellen eines sensorischen Kindergartens und unseren Artikel zur Elternschaft in der Permakultur. Oder abonnieren Sie unser Magazin mit einem lustigen Kinderbereich in jeder Ausgabe voller grüner Ideen und Aktivitäten für kleine grüne Daumen!

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen