10 Gründe, einen Hühnertraktor zu bauen

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Hühnertraktor

Was ist ein Hühnertraktor? Es ist einfach ein mobiler Hühnerstall mit angeschlossenem oder eingebautem Lauf. Diese Einrichtungen werden verwendet, um Vögel zu weiden, die für Fleisch oder Eier aufgezogen werden, so dass die Vögel reichlich Zugang zu all dem Gras und den Käfern und anderen köstlichen Gegenständen haben, die sie essen möchten.

Was sie von einem Hühnerstall unterscheidet, ist, dass sie so konzipiert sind, dass sie täglich bewegt werden können. Einige Hühnertraktoren haben Räder, während andere eine Zwei-Personen-Hebemethode erfordern, während die Hühner noch schlafen.

Hier sind einige Gründe, warum ein Hühnertraktor ein Merkmal ist, das jeder kleine Bauernhof oder jedes Gehöft haben sollte.

1. Sie sind sauberer

Hühner sind unordentlich. Sie werden überall kacken – auch in ihrer eigenen Lebensmittel- und Wasserversorgung! Wenn Hühner Tag für Tag auf dem gleichen Gebiet gehalten werden, kann sich Dung ansammeln, der zu schrecklichen Gerüchen, Schädlingen, Insektenproblemen und Krankheiten führt.

Hühnerställe müssen regelmäßig gründlich gereinigt werden, nicht jedoch Hühnertraktoren. Da Sie sie jeden Tag (oder zumindest in regelmäßigen Abständen) bewegen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Mist zu viel für Sie wird.

Wenn Sie Ihre Hühner jeden Tag bewegen, bleiben sie auch sauber und gesund. Wenn Sie Ihre Hühner Tag für Tag auf demselben Boden fressen lassen, besteht ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Würmern oder Parasiten. Durch das Bewegen der Vögel erhalten sie frisches Gras, sodass sie nicht immer in ihrem eigenen Kot suchen.

Wenn Sie einen Hühnertraktor haben, geht der Mist nur dorthin, wo Sie ihn brauchen. Sie können einen Hühnertraktor in einen Bereich des Rasens, der Weide oder des Gartens stellen, den Sie düngen müssen, und die Hühner lassen den Mist genau dort fallen, wo er benötigt wird. Keine Schaufel- oder Stallreinigung erforderlich.

3. Sie schützen Ihre Landschaft

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, sind Sie wahrscheinlich stolz auf den Zustand Ihres Rasens. Möglicherweise haben Sie Zierblumen, Sträucher oder Bäume, die Sie pflegen möchten.

Wenn Sie Hühner haben, kann dies etwas schwierig werden. Hühner sind wahllose Sammler und suchen nach allem, was sie finden können. Wahre Geschichte – Ich bin einmal nach Hause gekommen und habe festgestellt, dass die Hälfte der unteren Isolationsschicht unseres Hauses fehlt. Die Hühner hackten alles aus Langeweile ab!

Daher ist die Freilandhaltung Ihrer Vögel nicht immer die beste Option, wenn Sie einen wunderschön aussehenden Rasen pflegen möchten – oder überhaupt einen Rasen!

Wenn Sie Ihre Hühner an einen Hühnertraktor gebunden haben, haben sie immer noch Zugang zu frischem Gras und Sonnenschein, aber sie fressen nicht an Ihren teuren Pflanzen (oder in unserem Fall an Ihrem Haus!).

Hühnertraktoren geben Ihrem Gras auch Zeit zum Nachwachsen. Überweidung resultiert daraus, dass die Weide nicht genügend Zeit hat, sich zwischen den Weidezyklen zu regenerieren.

Dies kann zu Erosion und Bodenverarmung führen. Wenn Sie Ihrem Gras Zeit zum Ausruhen geben – indem Sie Ihren Traktor jeden Tag bewegen – werden Sie mit einem viel gesünderen Rasen oder einer viel gesünderen Weide belohnt.

4. Sie sind billiger als herkömmliche Hühnerställe

Hühnertraktoren sind viel billiger zu bauen als herkömmliche, unbewegliche Hühnerställe. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, finden Sie online Tausende von brieftaschenfreundlichen Hühnertraktorplänen online.

Da Sie diese Art von Wohnraum jeden Tag umziehen, müssen Sie sich keine Gedanken mehr über den Bau von Coops mit teurer Isolierung, permanenten Zuführungen oder viel Bettzeug machen (was billig erscheinen mag, sich aber im Laufe der Zeit wirklich summieren kann).

Sie sind auch vielseitiger und ermöglichen es Ihnen, sie in einer einzigen Saison in Ihrem Garten, Garten und auf Ihrer Weide zu verwenden. Diese Einrichtungen sind klein und leicht zu bewegen, sodass Sie sie überall dort platzieren können, wo sie benötigt werden.

Wenn es im Sommer besonders heiß ist, können Sie sie unter einen Baum stellen, um ihnen natürlichen Schatten zu spenden. Wenn es kalt und windig ist, können Sie sie auf die Südseite der Scheune stellen, um sie vor dem Wind zu schützen.

Ihre Möglichkeiten sind grenzenlos.

5. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihren Garten zu pflegen

Hühnertraktoren ermöglichen es Ihren Hühnern, Futter zu suchen, ohne dass Sie sich Sorgen machen müssen, ob sie bestimmte Pflanzen zerstören.

Ein Freilandhuhn wird in fast alles geraten, aber wenn Sie möchten, dass Ihre Hühner in bestimmten Bereichen Ihres Gartens Futter suchen, können Sie dies auch zulassen – aber auf eine kontrollierte Art und Weise.

Hühner kratzen auf natürliche Weise im Boden nach Insekten und anderen Nahrungsmitteln. Wenn Sie also Ihren Hühnertraktor in einen bestimmten Bereich des Gartens bringen, können Sie damit Kompost belüften oder den Boden auffrischen.

Sie können unerwünschte Schädlinge um Pflanzen entfernen, die sie nicht essen, wie Kartoffeln, und sie können sogar dazu beitragen, Ihren Garten gedüngt zu halten. Während sie dies im Freiland tun können, stellt die Unterbringung in einem Traktor sicher, dass sie nicht in Schwierigkeiten geraten.


6. Sie sind leicht zu pflegen

Wenn Sie einen traditionellen Korb haben, ist dieser möglicherweise zu groß, als dass Sie den täglichen Verschleiß verfolgen könnten, den Ihre Hühner ihm zufügen.

Mit einem Hühnertraktor werden Sie kleine Beulen und Beulen schneller bemerken. Da diese Art von Gehäuse kleiner und leichter zu bewegen ist, können Sie es auch mit weniger Aufwand reparieren.

Da Sie keine Bettwäsche benötigen, müssen Sie weniger reinigen. Selbst wenn Sie Ihre Hühner in den Wintermonaten in einem Traktor unterbringen und die Einstreumethode anwenden, haben Sie insgesamt weniger Aufgaben zu erledigen.

7. Sie helfen, Langeweile zu bekämpfen

Ein gelangweiltes Huhn ist ein unglückliches Huhn, und ein unglückliches Huhn ist ein zerstörerisches Huhn. Ein Huhn, das zu viel Zeit hat (Krallen?), Beginnt schnell negative Verhaltensweisen wie Federpicken und Kannibalismus.

Wenn Hühner den ganzen Tag auf einen kleinen Raum beschränkt sind, beginnen sie zu kämpfen. Sobald sie eine frische Landschaft haben und sich den ganzen Tag auf frischem Gras bewegen dürfen, haben sie viel zu tun und müssen sich nicht gegenseitig schikanieren, um ihre Zeit zu füllen.

8. Sie helfen Ihren Hühnern, sich natürlicher und runder zu ernähren

Wenn Ihre Hühner in einem Hühnertraktor untergebracht sind, haben sie Zeit und Raum, um nach Insekten und Maden zu suchen, die im Boden überwintern.

Jeden Tag oder wenn Sie Ihren Hühnertraktor bewegen, haben Ihre Hühner, wenn auch seltener, Zugang zu einer neuen, frischen Nährstoffquelle.

Dies ahmt die Ernährung des ursprünglichen Huhns nach und hilft ihm, insgesamt gesünder und besser ernährt zu sein. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Abhängigkeit von vitaminreichen Futtermitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln drastisch reduziert ist.

Außerdem werden Sie mit Eiern belohnt, die viel schmackhafter und nahrhafter sind als herkömmliche frische Eier!

Hühnertraktoren geben Ihren Hühnern auch direkten Zugang zum Boden. Das mag nicht wichtig klingen, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass Hühner von Natur aus im Boden kratzen müssen.

Sie tun dies, um Unkrautsamen, Gras, Käfer und sogar kleine Steine ​​zu finden. Diese Steine ​​helfen Hühnern zu verdauen, was sie essen. Schon mal was davon gehört, deine Hühnerkörner zu füttern? Deshalb.

9. Sie schützen Ihre Vögel vor Raubtieren

Dies war unser größter Grund für den Bau eines Hühnertraktors. Wir hatten Mühe, unsere Herde nach mehreren Raubtierangriffen über Wasser zu halten, darunter die von Falken, Waschbären, Füchsen und sogar Wieseln.

Unser Hühnertraktor ist oben und an den Seiten vollständig umschlossen, und Hühnerdraht umgibt die Vögel aus allen Winkeln. Obwohl sie einen überdachten Bereich haben, unter dem sie sich bei Regen oder Kälte ducken können, haben sie auch Zugang zu gleichmäßiger frischer Luft und Sonnenlicht.

Sie sind jedoch vollständig abgedeckt und Raubtiere können trotz ihres Einsatzes nicht in den Traktor gelangen.

Wir fanden tatsächlich Fuchsspuren und kleine Blutstropfen am Boden unseres Hühnertraktors, unter denen einst ein ehrgeiziges Tier zu graben versuchte – aber es konnte nicht hinein.

Hühnertraktoren bieten eine Methode zur sicheren Unterbringung Ihrer Hühner, ohne sich um die Bedrohung durch Raubtiere sorgen zu müssen.

Wenn Sie besonders kluge oder hartnäckige Raubtiere haben, die Ihre Hühner verfolgen, können Sie sogar die Basis Ihres Traktors mit Steinen, Brettern oder Draht auskleiden, um dieses Risiko weiter zu verringern.

Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass Ratten in Ihren Hühnertraktor gelangen. Weil sich der Traktor so oft bewegt, haben Ratten nicht genug Zeit, um herauszufinden, was los ist.

10. Sie knüpfen an mehrere wichtige Permakulturprinzipien an

Wenn Sie an Permakultur denken, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie und Ihr Vieh natürlicher mit der Umwelt umgehen können.

Hühnertraktoren ermöglichen Ihren Vögeln, direkt mit der Umwelt zu interagieren, die Energie von Sonne, Gras, Boden und Insekten zu nutzen und diese Energie in Form von Eiern und Gülle (Nährstoffen) an die Umwelt zurückzugeben.

Sie arbeiten in einer Endlosschleife, produzieren nur minimalen Abfall und ermöglichen es Ihnen als Traktorleiter, auf Änderungen zu reagieren und diese entsprechend anzupassen. Überlegen Sie, wie Sie den Standort Ihres Trikots täglich ändern, um den Anforderungen der Umwelt (Boden) gerecht zu werden Qualität) und Ihre Hühner (Wettermuster und Fütterungsanforderungen).

Wenn Sie bereit sind, die Bedeutung der Umwelt für das tägliche Funktionieren Ihres Betriebs zu verlangsamen und zu respektieren, ist ein Hühnertraktor ein absolutes Muss. Dadurch können Sie beim Aufziehen Ihrer Hühner wieder zu einem Gleichgewicht zurückkehren und in der Zwischenzeit Zeit, Geld und Stress sparen.

Überall, wo Sie online suchen, finden Sie wahrscheinlich Baupläne für eine ganze Reihe von Hühnertraktorentwürfen. Sie können einen Hühnertraktor aus fast altem Material bauen und mit der Technik, die Sie für Ihren Lebensstil benötigen.

Auf unserer Farm haben wir zwei Hühnertraktoren – einen für unsere Eierproduktionsherde und einen für unsere Broilervögel. Der Eiertraktor hat eingebaute Nistkästen und ist etwas größer als der Broilertraktor (da man dort mehr Vögel unterbringen muss).

Trotzdem waren diese Traktoren ein Lebensretter auf unserer Farm und haben dazu beigetragen, unsere Felder gedüngt und unsere Hühner vor Raubtieren zu schützen. Gleichzeitig haben sie Vögel auf permakulturfreundliche, umweltfreundliche Weise aufgezogen, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden fördert.

Oh, und wir bekommen auch ein paar ziemlich leckere Eier und Fleisch aus dem Deal.

Also, worauf wartest Du? Beginnen Sie in diesem Frühjahr mit dem Bau eines Hühnertraktors, und Sie werden in kurzer Zeit mit einer glücklicheren, robusteren Herde belohnt.

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘338683829872729’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);


Quelle

Kommentar verfassen