Permakultur-Immobilie zum Verkauf – Das Permakultur-Forschungsinstitut

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Es ist eine Seltenheit, eine etablierte Permakulturimmobilie zum Verkauf zu finden. Nachdem die Menschen Jahre – unzählige Stunden der Forschung, Planung und des Entwurfs – damit verbracht haben, eine Permakultur-Site zu entwickeln, bleiben sie im Allgemeinen, um die Belohnungen all dieser Arbeit zu ernten. Aber manchmal wirft uns das Leben Curveballs zu, und es scheint, dass Addy Jones das passiert ist.

Addy (treffen Sie ihn hier) praktiziert seit drei Jahrzehnten Permakultur und arbeitete tatsächlich mehrere Jahre auf der Tagari Farm mit Bill Mollison und Geoff Lawton. Er war einer der ersten, der ein Diplom in Permakultur absolvierte. Geoff lobt Addy für seine praktischen Designfähigkeiten, die sich in künstlerischen Schnörkeln zeigen. Addy ist nicht nur ein kompetenter Permakultur-Designer, sondern auch ein etablierter Surfboard-Shaper. Er hat Surfbretter für einige der weltbesten Surfer hergestellt. Er ist spezialisiert auf Bauplatten sowie Gebäude und Möbel aus recycelten und wiederverwendeten Materialien. Er verbrachte auch ein Jahrzehnt damit, ein biologisches Sortiment an Tiergesundheitsprodukten – alle aus der Natur – zu kreieren und sich gleichzeitig um verletzte Wildtiere zu kümmern.

Addy verkauft sein 6,5 Hektar großes Grundstück in Binalong Bay, Tasmanien. Ein eigenständiges Anwesen, das er selbst entworfen hat – eines, bei dem die einzigen Rechnungen die Preise sind! Er wird einen 7 x 11 Meter großen Schuppen zurücklassen, der in ein Studio-Apartment umgewandelt wurde, und es ist eine Klärgrube (geeignet für ein Haus mit 4 Schlafzimmern) installiert. Zu den abgeschlossenen Erdarbeiten gehören vier Dämme, die von einem saisonalen Bach gespeist werden, und andere Wassereinzugsgebiete, die sie füllen. Es gibt jede Menge guter Gartenanlagen zur Auswahl, Solarstrom und eine reiche Tierwelt, darunter Seeadler, Pinguine, Wallabys, Wombats und schwarze Kakadus. Die Unterkunft verfügt über Außenräume, Feuerstellen, einen eigenen Radweg und einen 50.000-Liter-Wassertank. Skurrile und clevere Projekte sind überall zu finden.

Die Lage (114 Gardens Road, Binalong Bay, Tas 7216) ist fantastisch. Das Kronland grenzt an drei Seiten an die Lagune von Grants in der Region Bay of Fires im Norden Tasmaniens. Die Bay of Fires gilt als eine der besten Angel- und Surfregionen der Welt und ist nur fünf Gehminuten vom Eingangstor entfernt. Die St. Helens Mountainbike-Strecken sind nur zehn Minuten entfernt, ebenso wie die Stadt St. Helens selbst, die ein neues Krankenhaus hat, und alle anderen Annehmlichkeiten, die Städte haben, insbesondere Küstenstädte. Es ist die größte Stadt an der Nordostküste Tasmaniens und der zweitgrößte Fischereihafen des Bundesstaates.

Für weitere Informationen oder um eine Besichtigung zu buchen, sehen Sie sich die Liste hier an. Es ist auf jeden Fall einen Blick wert, ob Sie auf dem Markt sind oder nicht.


Quelle

Kommentar verfassen