Pip Podcast # 32: Diego Bonetto über wilde Ernten

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Diego lernte in Norditalien auf einer Milchfarm, auf der er aufgewachsen war, Unkraut und andere wilde Lebensmittel zu suchen. Als er in den 90er Jahren nach Australien zog, begann er sein Wissen mit anderen zu teilen. Heute unterrichtet er in Sydney Futtersuche. Er hat alle unterrichtet, vom Koch bis zur Familie. Im Podcast unterhält er sich mit Robyn darüber, wie wichtig es ist, Ihre Nachbarschaft zu verstehen. Und wie Futtersuche mehr ist als kostenloses Essen: Es ist eine Möglichkeit, sich mit Ihrer Landschaft zu verbinden.

Im Podcast erfahren Sie auch, welche Schritte Sie unternehmen können, um Ihre eigene Nahrungssuche zu beginnen. Und lernen Sie die alte Kunst, kostenloses Essen zu finden!

Um mehr über Diego zu erfahren, klicken Sie hier.

In unseren Podcast-Archiven finden Sie Podcasts zu allen Themen, von der Suche nach Seetang bis hin zum Anbau eigener Lebensmittel.

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen