Wie man Kleidung von Hand flickt | Pip Magazine

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

In nur drei einfachen Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie Kleidung von Hand flicken und einem abgenutzten Kleidungsstück neues Leben einhauchen.

Mussten Sie jemals ein Kleidungsstück wegwerfen, weil es einen Fleck hatte, den Sie nicht entfernen konnten, oder ein Loch, das Sie nicht reparieren konnten?

In unseren Bemühungen, unsere Belastung für den Planeten zu verringern, kaufen viele von uns gebrauchte Kleidung oder geben die Kleidung weiter, die wir nicht mehr wollen, damit sie ein anderes Leben mit einem anderen Besitzer führen können.

Aber was ist mit den Kleidern, die einfach zu fleckig oder beschädigt sind, um weitergegeben zu werden?

Während einige von uns schlau sind und sehr glücklich sind, unsere gestreiften Lieblingssocken zu stopfen, fühlen sich andere von der Aussicht überwältigt, ein Kleidungsstück reparieren oder verändern zu müssen. Hab niemals Angst!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kleidung in drei einfachen Schritten flicken können.

Die Kunst, Kleidung zu flicken

Das Patchen ist eine großartige Möglichkeit, die Lebensdauer eines Lieblingskleidungsstücks zu verlängern. Es ist besonders praktisch für Kinderkleidung, die sich häufig an einer Stelle (normalerweise am Knie) abnutzt, aber ansonsten in Ordnung ist.

Sie können mit einem Computer oder von Hand patchen, was nicht allzu schwierig ist. Das Anheften eines Patches vor dem Nähen ist das Geheimnis.

Du wirst brauchen:

  • Ein Kleidungsstück mit einem Loch darin.
  • Ein Stück Stoff.
  • Nadel und Faden (oder Nähmaschine, wenn Sie es vorziehen!)

Kleidung flicken

Methode

Legen Sie Ihr Kleidungsstück flach aus und schneiden Sie ein Stück Stoff, das etwas größer ist als das Loch, das Sie abdecken möchten.

Quadratische Formen sind am besten geeignet, wenn Sie Anfänger sind. Sie können jedoch jede gewünschte Form verwenden. Stellen Sie sicher, dass jedes Pflaster auf allen Seiten mindestens zwei Zentimeter größer als das Loch ist.

Stecken Sie das Pflaster über das Loch und drehen Sie es dabei unter den Rändern.

Nähen Sie um den Rand des Pflasters. Wenn Sie von Hand nähen, experimentieren Sie mit etwas wie einem Deckenstich. Wenn Sie eine Maschine verwenden, funktioniert ein Zickzackstich gut.

Jeans flicken

Mehr wollen?

Benötigen Sie weitere Hilfe beim Ausbessern Ihrer Kleidung? Schauen Sie sich hier unser Video zum Ausbessern von Geweben und Gewirken an.

Und in Ausgabe 6 von Pip Im Magazin zeigen wir Ihnen, wie Sie Knie-Patches aus „Double Denim“ nähen, während wir Ihnen in Ausgabe 15 zeigen, wie Sie mit „sichtbaren Ausbesserungen“ kreativ werden – indem Sie Ihre Löcher mit dekorativen Nähten und kontrastierenden Fäden in Kunstwerke verwandeln.

Die Vollversion dieses Artikels finden Sie in Ausgabe 4 des Pip Magazine, die hier verfügbar ist.

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen