In welchem ​​Alter blühen und tragen Obstbäume?

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Obstbäume blühen und tragen jedes Jahr Früchte, aber einige von ihnen tun dies nur auf neuen Zweigen oder bestimmten Teilen älterer Zweige.

Warum ist das wichtig? Wenn wir die falschen Zweige abschneiden, verlieren wir möglicherweise ein Jahr lang unsere gesamte Obsternte!

Wenn wir wissen, in welchem ​​Alter Holzobstbäume ihre Früchte produzieren, können wir unsere beabsichtigten Schnittziele erreichen, indem wir die Baumgröße reduzieren und das Obstholz erneuern, ohne versehentlich die Erntejahre zu opfern.

Wenn wir wissen, welche Zweige geschnitten werden können, können wir Fruchtzweige kürzer beschneiden, um die Früchte zu verdünnen, um dies zu vermeiden zweijährliches Zuschneiden – wo in einem Jahr eine große Ernte winziger Früchte produziert wird und im nächsten sehr wenig bis gar keine Früchte. Durch den jährlichen Schnitt produziert der Baum stattdessen jedes Jahr eine mittelgroße Ernte von großen, hochwertigen Früchten.

Einige Obstbäume tragen Früchte in der Nähe ihrer Astspitzen. Daher ist es wichtig zu wissen, welche dies tun, da das Beschneiden ihrer Äste die Fruchtbildung verhindert. Weitere Informationen zu diesen Baumarten finden Sie im Artikel – Obstbäume mit besonderen Schnittanforderungen – Feigen, Kaki und Granatäpfel

Obstbaum Obstholz Alter und Bestäubung Anforderungen

Die alphabetische Liste unten Details:

  • Das Zeitalter des Holzes, auf dem Bäume Früchte tragen.
  • Alle Überlegungen müssen beim Beschneiden berücksichtigt werden.
  • Ob die Bäume sind selbst fruchtbarund können Früchte selbst produzieren oder wenn sie eine andere Sorte derselben Baumart als Bestäuber benötigen, um Früchte zu tragen.

In den Beschreibungen gibt es Verweise auf FruchtsporenDies sind kurze Triebe, die in vielen Obstbäumen den größten Teil der Blüten und Früchte produzieren. Auch einige Obstbäume werden als solche beschrieben teilweise selbst fruchtbarDies sind Bäume, die ohne kompatiblen Bestäuber selbst eine Ernte produzieren, aber eine größere Ernte produzieren, wenn Bestäuber vorhanden sind.

Laubfruchtbäume

IMG_7152-1-2
Rote Jonathon-Äpfel

Mandeln (Prunus dulcis) – Früchte auf 1 Jahr altem Holz und Sporen auf 2-3 Jahre altem Holz. Einige Sorten sind selbstfruchtbar, während andere einen Bestäuber benötigen. Mandelbäume sind keine echten Nussbäume, sondern fleischlose Pfirsiche, weshalb sie auf dieser Liste stehen.

Äpfel (Malus spp.) – die meisten Äpfel Früchte auf Sporen auf 2-4 Jahre altem Holz, einige Früchte auf Spitzen von kurzen Seitenzweigen. Die meisten Sorten erfordern einen geeigneten Bestäuber, aber einige Sorten wie Golden Delicious, Red Fuji und Red Jonathon sind teilweise selbst fruchtbar. Äpfel sind windbestäubt.

Aprikosen (Prunus armenica) – Obst auf 1-3 Jahre altem Holz. Beschneiden Sie im Winter nicht als Aprikosen, da diese anfällig für Gummose sind. Beschneiden Sie an einem trockenen, vorzugsweise windigen Tag jederzeit von nach der Ernte bis zum Beginn des Laubfalls. Selbst fruchtbar.

Kirschen, süß (Prunus avium) – Früchte auf 1 Jahr altem Holz und älter auf Zweigen und auf langlebigen Sporen. Einige Sorten sind selbstfruchtbar, während andere einen Bestäuber benötigen. Beliebte rote Kirsche ist die Sorte Stella und dunkle Kirsche ist die Sorte Lapin, beide sind selbstfruchtbar.

Kirschen, sauer (Prunus cerasum) – Obst auf 2 Jahre altem Holz. Selbst fruchtbar. Die beliebte dunkelrote Sauerkirsche ist die Sorte Morello.

Feigen (Ficus carica) – Früchte an der Basis des neuen Wachstums der aktuellen Saison, aber einige Sorten ernten zweimal im Jahr und produzieren auch früh breba Ernte an den Spitzen von 1 Jahr altem Holz. Selbst fruchtbar.

Jujuben (Ziziphus jujuba) – Frucht des neuen Wachstums der aktuellen Saison. Selbst fruchtbar.

Mispeln (Mespilus germanica) – Früchte an den Spitzen von 1 Jahr altem Holz und von Sporen auf 2 Jahre altem Holz und älter. Selbst fruchtbar.

Maulbeeren (Morus spp.) – Früchte des neuen Wachstums der aktuellen Saison und von Sporen auf älterem Holz. Nach der Ernte im Sommer beschneiden, das Nachwachsen wird eine zweite Ernte produzieren. Alle Sorten sind selbst fruchtbar.

Nektarinen (Prunus persica nectarina) – Obst hauptsächlich auf 1 Jahr altem Holz. Selbstfruchtbar, nur Sorten mit „Hale“ in ihrer Abstammung benötigen eine andere Sorte zur Bestäubung. Nektarinen sind wirklich nur glatte Pfirsiche ohne den „Pfirsichfussel“.

Pfirsiche (Prunus persica) – Obst hauptsächlich auf 1 Jahr altem Holz. Selbstfruchtbar, nur Sorten mit „Hale“ in ihrer Abstammung benötigen eine andere Sorte zur Bestäubung.

Birnen (Pyrus spp.) – Früchte auf langlebigen Sporen auf 2 Jahre altem Holz und älter. Die meisten Sorten benötigen einen geeigneten Bestäuber, aber einige Sorten wie Williams (Bartlett) sind teilweise selbstfruchtbar.

Persimmon (Diospyros kaki) – Früchte des neuen Wachstums der laufenden Saison, die aus den letzten Knospen eines einjährigen Holzes hervorgehen. Selbst fruchtbar.

Pflaumen, europäisch (Prunus domestica) – Früchte auf langlebigen Sporen auf 2 Jahre altem Holz und älter. Die meisten Sorten benötigen einen geeigneten Bestäuber, aber einige Sorten wie Green Gage und Damsons sind selbstfruchtbar.

Pflaumen, Japanisch (Prunus salicina) – Früchte auf 1 Jahr altem Holz und auf kurzlebigen Sporen auf älterem Holz. Die meisten Sorten erfordern einen geeigneten Bestäuber, aber einige Sorten wie Santa Rosa sind selbstfruchtbar, während Sorten wie Mariposa teilweise selbstfruchtbar sind.

Granatäpfel (Punica granatum) – Früchte von Sporen, die hauptsächlich an den Enden der Zweige wachsen und mit dem neuen Wachstum der laufenden Saison, aber hauptsächlich mit 2-3 Jahre altem Holz erzeugt werden können. Kann abgesichert werden. Selbstfruchtbar, aber die Produktivität wird gesteigert, wenn andere Granatapfelsorten in der Nähe angebaut werden.

Quitten (Cydonia oblonga) – Früchte des neuen Wachstums der laufenden Saison. Selbst fruchtbar.

Immergrüne Obstbäume

IMG_7962-1-2
Valencia Orangen

Avocados (Persea Americana) – Früchte am Ende des neuen Wachstums der laufenden Saison. Teilweise selbstfruchtbar in kühleren gemäßigten Klimazonen. In wärmeren subtropischen und tropischen Klimazonen sind sowohl eine Sorte vom Typ A als auch vom Typ B für die Bestäubung erforderlich.

Zitrusfrüchte (Citrus spp.) – Früchte des neuen Wachstums der laufenden Saison. Selbst fruchtbar.

Kirsch-Guave (Psidium littorale) – Früchte des neuen Wachstums der laufenden Saison. Kann abgesichert werden. Selbst fruchtbar.

Feijoa (Acca sellowiana) – Obst nur auf 1 Jahr altem Holz. Kann abgesichert werden. Selbstfruchtbar, aber produktiver, wenn andere Feijoa-Sorten in der Nähe angebaut werden.

Wollmispeln (Eriobotrya japonica) – Früchte hauptsächlich am Ende des neuen Wachstums der laufenden Saison. Selbst fruchtbar.

Oliven (Olea europa) – Obst nur auf 1 Jahr altem Holz. Kann abgesichert werden. Die meisten Sorten sind selbstfruchtbar, aber einige Sorten benötigen einen Bestäuber. Wind bestäubt.

Sapote, Weiß (Casimiroa edulis) – Früchte am Ende des neuen Wachstums der laufenden Saison, die aus einjährigem Holz hervorgehen. Einige Sorten sind selbstfruchtbar, wie die Kampong-Sorte, einige sind teilweise selbstfruchtbar, während andere einen Bestäuber benötigen.


Quelle

Kommentar verfassen