Grundlagen der sicheren Konservenherstellung – Misfit Gardening

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Der September ist der nationale Monat für Lebensmittelsicherheitsbildung und mein Beitrag zur Lebensmittelsicherheitsausbildung ist Lebensmittelsicherheit und Konservenherstellung. In diesem Monat wird jede Woche ein kostenloses Training zum Thema Konserven für Anfänger und Lebensmittelsicherheit angeboten.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, Ihnen behilflich zu sein und Ihnen kostenlos Inhalte zur Verfügung zu stellen. Beachten Sie dazu Folgendes, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In den meisten (aber nicht allen) Fällen erhalte ich eine Überweisungskommission. Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiter zu bloggen, um Ihnen zu helfen, mit dem Homesteading zu beginnen, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Sicheres Einmachen

Schauen Sie sich hier den Podcast an oder lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Schlechte Bugs

Lassen Sie uns ein wenig über Clostridium botulinum sprechen, das die gruseligsten Mikroben beim Einmachen sind. Diese verursachen Botulismus und deshalb ist die Druckkonservierung die einzige empfohlene Methode zum Konservieren von säurearmen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel und Gemüse. Aus diesem Grund sollten Sie niemals einen Wasserbad-Scanner für säurearme Lebensmittel verwenden.

Diese Saugnäpfe bilden eine Spore, die einer mittelalterlichen Rüstung ähnelt. Es schützt die Bakterienzelle, damit sie in einem verschlossenen Gefäß mit Lebensmitteln überleben und wachsen und ein giftiges Toxin produzieren kann. Es ist dieses Toxin, das tödlich sein kann. Auch nur ein Vorgeschmack. Sie werden durch Verwendung eines Druckscanners mit dem für Ihre Höhe und die richtige Verarbeitungszeit geeigneten Druck zerstört.

Keine Panik!

Bevor Sie sich eine Papiertüte schnappen und in die Ecke laufen, um zu hyperventilieren und alles, was Sie in Dosen haben, wegzuwerfen, möchte ich Sie wissen lassen, dass das Kochen von Lebensmitteln, die 10 Minuten plus 1 Minute pro 1000 Fuß über dem Meeresspiegel konserviert wurden, das Gift zerstören sollte . Also, wenn Sie bei 5000 ft sind, kochen Sie für 15 Minuten. Das sind 10 Minuten plus 5 für die zusätzlichen 5 x 1000 Fuß.

Kochen Sie solche Lebensmittel mit niedrigem Säuregehalt und auf Tomatenbasis, auch wenn sie keine Anzeichen von Verderb aufweisen. Dies bedeutet nicht, dass Sie die richtigen Konservenpraktiken und Verarbeitungszeiten ignorieren können. Ihre beste Verteidigung besteht darin, die richtigen Konservenpraktiken und die Lebensmittelsicherheit zu befolgen, um Sie und Ihre Lieben zu schützen.

Überprüfen Sie bei säurearmen Lebensmitteln Folgendes:

  • Das Essen wurde in einem Druckscanner verarbeitet
  • Das Manometer des Druckscanners ist korrekt und genau – lassen Sie es jährlich überprüfen!
  • Sie verwenden gut recherchierte Rezepte für die Glasgröße, die Heiß- oder Rohverpackungsmethode und die Art der Lebensmittel, die Sie konservieren. Im National Center for Home Food Preservation finden Sie Hunderte von Rezepten oder im Ball Complete Book of Home Preserving.
  • Der Glasdeckel ist fest verschlossen und konkav oder taucht in Richtung Boden ein und wölbt sich nicht.
  • Es gibt keine Anzeichen von Undichtigkeiten aus dem Glas.
  • Beim Öffnen spritzt nichts aus dem Glas.
  • Sie können nichts riechen, unnatürlich oder nicht richtig, wenn Sie das Essen im Glas riechen.

Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie es raus!

Richtig konservierte Lebensmittel sollten:

  • Haben Sie ein gutes Verhältnis von festen Lebensmitteln zu Flüssigkeiten und die Flüssigkeit bedeckt nur die festen Lebensmittelstücke im Glas
  • Haben Sie den richtigen Kopfraum
  • Seien Sie frei von Luftblasen
  • Seien Sie frei von Stielen und Kernen usw.
  • Gute, dichte Dichtungen haben
  • Schnell in heiße Gläser packen
  • Haben Sie Obst- und Gemüsestücke in ähnlichen Größen und Formen
  • Seien Sie im gesamten Glas gleichmäßig gefärbt, zum Beispiel sollten die Dinge an einem Ende nicht braun und am anderen klar sein.
  • Haben ihre Form behalten. Lebensmittelstücke sollten nicht zerfallen und matschig geworden sein.
  • Wurden zum richtigen Zeitpunkt aus Obst und Gemüse hergestellt und nicht durch Frost, Insekten oder Blutergüsse beschädigt.
  • Seien Sie klar und frei von Sedimenten für Lebensmittel, die in Flüssigkeit oder Sirup eingelegt sind.

Lebensmittelvergiftung

Durch Lebensmittel verursachte Krankheiten oder Lebensmittelvergiftungen für Sie und mich werden durch krankheitsverursachende Bakterien verursacht, die als Krankheitserreger bekannt sind und Lebensmittel kontaminieren. Es gibt ungefähr 48 Millionen Fälle von Lebensmittelvergiftungen pro Jahr, das ist 1 von 6 Amerikanern pro Jahr. Einige Menschen sind gefährdeter als andere, wie Kinder unter 5 Jahren, Erwachsene über 65 Jahre, wenn Sie schwanger sind und Menschen mit gesundheitlichen Problemen, die immungeschwächt sind.

Kontaminierte Lebensmittel führen normalerweise dazu, dass Sie innerhalb von 1 bis 3 Tagen nach dem Essen krank werden. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Sie innerhalb von 20 Minuten oder bei einigen Menschen bis zu 6 Wochen später krank werden! Die meisten von uns hatten irgendwann in ihrem Leben eine Lebensmittelvergiftung, den falsch gekochten Speck, den zwielichtigen, betrunkenen Imbiss, vielleicht ein Hühnchen-Sandwich an einer Tankstelle oder wie wäre es, wenn Sie auf diesem 18-stündigen Flug krank würden, nachdem Sie den letzten Eiersalat eingelegt haben Der Flughafen?

Die meisten von uns als Erwachsene können sich an Symptome lebensmittelbedingter Krankheiten wie Erbrechen, Durchfall, Magen- oder Bauchschmerzen oder an grippeähnliche Symptome wie Fieber, Kopf- und Körperschmerzen erinnern, und keiner von uns erinnert sich mit glücklichen Erinnerungen an eine Lebensmittelvergiftung!

Andere Beiträge

Zu Hause gibt es andere Faktoren, die dazu führen können, dass wir versehentlich eine Lebensmittelvergiftung bei uns und anderen verursachen. Mitwirkende Faktoren sind Verhaltensweisen, Praktiken und sogar Umweltbedingungen, die zu Lebensmittelvergiftungen führen. Wenn wir sie kennen, können wir sie aufhalten. Es gibt 3 Arten von Faktoren, die dazu beitragen.

  • Die erste Art ist die Kontamination, bei der Krankheitserreger und andere Gefahren in das Lebensmittel gelangen. Zum Beispiel nicht die Hände waschen, wenn Sie mit Lebensmitteln umgehen oder wenn Sie krank sind und Lebensmittel für andere zubereitet haben. Das ist eine übliche Art und Weise, dass Menschen, die in einem Restaurant krank werden, von einem kranken Arbeiter stammen!
  • Der zweite Typ ist die Proliferation, mit der der Mikrobiologe sagt, dass Krankheitserreger oder krankheitsverursachende Bakterien in der Nahrung schneller wachsen. Lebensmittel, die in einem Kühlschrank aufbewahrt werden, der nicht kalt genug ist, sind ein Beispiel für eine Zubereitungspraxis, die zur Verbreitung beiträgt. Mikroben mögen Temperaturen, die wir auch tun, um zu wachsen und zu gedeihen!
  • Der dritte Typ ist das Überleben, bei dem Krankheitserreger einen Prozess überleben, um sie abzutöten oder zu reduzieren. Das Einmachen von Lebensmitteln in der falschen Art von Scanner oder nicht lange genug gekocht oder auf eine ausreichend heiße Temperatur sind einige Beispiele für Praktiken bei der Zubereitung von Lebensmitteln, die zum Überleben beitragen.

Die gute Nachricht ist, dass wir uns und unsere Lieben mit diesen Schritten vor Lebensmittelvergiftungen schützen können!

eingelegte Dillbohnen

Schritte zur Lebensmittelsicherheit

Waschen Sie Ihre Hände und Oberflächen häufig, wenn Sie in der Küche vorbereiten und einmachen.

Händewaschen ist super wichtig, aber die meisten Leute waschen ihre Hände nicht lange genug! Mindestens 20 Sekunden Schaum und Schrubben mit Seife und warmem Wasser helfen, die Bakterien zu entfernen. Sie können Twinkle Twinkle Little Star oder ABC singen oder in 20 Sekunden zwei Runden Happy Birthday machen, und Ihre Hände haben weit weniger Bakterien als wenn Sie nur so schnell wie möglich durch fließendes Wasser blicken würden.

Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie im Garten gearbeitet, geerntet, gejätet, mit Kompost umgegangen und natürliche Düngemittel hergestellt haben. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Umgang mit Lebensmitteln und natürlich nach der Benutzung des Badezimmers und dem Umgang mit Haustieren.

Waschen Produzieren Sie auch

Reinigen Sie Ihr geerntetes oder gekauftes Obst und Gemüse unter Leitungswasser, einschließlich solcher mit Schalen oder Rinden, die nicht wie Kürbis, Avocado, Melone oder Peeling-Produkte gegessen werden, mit einer sauberen Bürste, um schlechte Bakterien zu entfernen. Waschen Sie Blattgemüse und frische Kräuter mit viel sauberem Leitungswasser.

Ausrüstung

Die Reinigung Ihrer Produkte ist wichtig, da sie im und am Boden wachsen und der Boden viele Mikroorganismen enthält. Nicht alle von ihnen sind schlecht. Aber einige sind es und wir möchten diese nicht in die Gläser und Konserven einführen, die wir zu Hause herstellen werden. Das Gleiche gilt für die Reinigung von Utensilien wie Messern, Löffeln, Einmachgläsern und Schneidebrettern. Waschen Sie sich nach der Zubereitung jedes Lebensmittels mit heißem Seifenwasser. Der beste Tipp für die Lebensmittelsicherheit der Köche ist, ein Schneidebrett für frische Produkte und ein separates für rohes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte zu verwenden.

Reinigen Sie Ihre Einmachgläser in heißem Seifenwasser und spülen Sie sie anschließend gründlich aus. Stellen Sie sie aufrecht in einen Wasserbad-Scanner auf einem Gestell und bedecken Sie sie mit warmem Wasser. Zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen. Wenn Sie sich in einer Höhe von mehr als 1000 Fuß über dem Meeresspiegel befinden, fügen Sie pro 1000 Fuß eine zusätzliche Minute hinzu. Wenn Sie also auf 7000 Fuß leben, würden Sie 7 Minuten hinzufügen, sodass Ihre Sterilisationszeit 17 Minuten beträgt. Bewahren Sie die Gläser in heißem Wasser auf, bis Sie bereit sind, sie zu füllen.

Warum so lange in Höhenlagen?

Nun, Wasser kocht bei niedrigeren Temperaturen, wenn die Höhe zunimmt. Niedrigere Siedetemperaturen sind weniger wirksam beim Abtöten von Bakterien, so dass eine Erhöhung der Kochzeit (und auch der Verarbeitungszeit im Scanner oder des Drucks beim Druckkonservieren) die niedrigere Siedetemperatur kompensiert, um die Bakterien ordnungsgemäß abzutöten.

Wie Konserven Ihr Essen konservieren

Frische Lebensmittel verderben sehr leicht, weil sie viel Wasser enthalten. Sie sind großartige Orte, an denen Mikroorganismen wie Bakterien, Hefen und Schimmelpilze wachsen können. Frische Lebensmittel können nicht nur durch diese Mikroorganismen, sondern auch durch Enzyme in den Lebensmitteln, Sauerstoff in der Luft und Wasserverlust schlecht werden.

Mikroorganismen leben, wachsen und vermehren sich schneller als Kaninchen! Sie befinden sich auf Lebensmitteloberflächen von frischen Produkten und in gequetschten, insektengeschädigten und kranken Lebensmitteln. Unter den richtigen Bedingungen wie Temperatur und verfügbarem Futter- und Wasserstand vermehren sich Bakterien alle 20 Minuten, sodass 1 Bakterienzelle in 20 Minuten zu 2 wird. Diese 2 in 40 Minuten werden nach 10 Stunden zu 4. Sie betrachten über 1 Milliarde Bakterienzellen! Huch!

Richtige Konservierungspraktiken

Einige geeignete Konservenpraktiken sind also:

  • Waschen Sie Ihre Produkte und entsorgen Sie stark beschädigtes und verletztes Obst und Gemüse. Lassen Sie sie stattdessen auf dem Komposthaufen arbeiten, um den Garten zu füttern, anstatt zu riskieren, dass Sie krank werden.
  • Obst und Gemüse schälen.
  • Heiße Verpackung Lebensmittel.
  • Verwenden Sie Säuren wie Zitronensaft zu Tomaten oder Essig in Gurken.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie saubere und sterile Gläser verwenden, die frei von Chips und Rissen sind. Verwenden Sie saubere, neue selbstdichtende Deckel, bei denen die Dichtungen nicht bröckelig oder spröde sind.
  • Verarbeitungsgläser im richtigen Scanner.
  • Gläser für die richtige Zeit verarbeiten.

Insgesamt tragen diese dazu bei, Sauerstoff aus dem Lebensmittel zu entfernen, Enzyme zu zerstören und zu denaturieren, das Wachstum von Mikroorganismen (diese unerwünschten Hefen, Schimmelpilze und Bakterien) zu verhindern und ein gutes Vakuum im Gefäß zu bilden. Ein gutes Vakuum bedeutet eine dichte Abdichtung, die das Essen im Inneren sowie Mikroorganismen und Luft aus dem Glas heraushält, um das Essen zu schützen, das Sie sorgfältig angebaut und konserviert haben, um es später in der Saison zu genießen.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn über die unten stehenden Teilen-Schaltflächen zu teilen, oder stecken Sie das Bild unten auf Pinterest und speichern Sie es für später und später Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jin der Facebook-Gruppe Für Live-Fragen und Antworten, Ratschläge und Unterstützung beim Homesteading oder erfahren Sie, wie Sie können Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, erhalten Sie weitere Tipps und Tricks und erhalten Sie kostenlose Ausdrucke in der Homestead Resource Library.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie sicher zu Hause arbeiten oder es anheften und für später speichern können. #Homesteading #Canning

Stellen Sie immer sicher, dass Sie sicher arbeiten. Alle Projekte erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko und dienen nur zu Informationszwecken. Wie bei jedem Projekt kann die Unkenntnis der Werkzeuge, Tiere, Pflanzen und Prozesse gefährlich sein. Beiträge, Podcasts und Videos sollten nur als theoretische Ratschläge gelesen und interpretiert werden und ersetzen nicht die Ratschläge eines voll lizenzierten Fachmanns.

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Affiliate-Links. Misfit Gardening ist Teilnehmer an Partner- oder Partnerprogrammen. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog die Möglichkeit bieten, Werbegebühren zu verdienen, indem sie Werbung schaltet und auf Websites verlinkt, auf denen Produkte angeboten werden, die im Blogbeitrag beschrieben sind. Es kostet Sie den Reader nichts extra. Sehen Angaben, AGB und Datenschutz-Bestimmungen Weitere Informationen zur Nutzung dieser Website.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)(0); if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));


Quelle

Kommentar verfassen