Wie man hausgemachte Chorizo ​​macht | Pip Magazine

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre eigene köstliche hausgemachte Chorizo ​​zubereiten können.

Chorizo ​​ist eine vielseitige Wurst, die in drei verschiedenen Stadien gegessen werden kann.

Der erste ist frisch und auf dem Grill gekocht; Der zweite wird ein paar Wochen lang aufgehängt und ausgehärtet und dann in Scheiben geschnitten und gebraten. Der dritte wird vier Wochen lang aufgehängt, bis er hart ist, wie Salami.

Die Herstellung Ihrer eigenen hausgemachten Chorizo ​​ist wirklich aufregend und befriedigend, aber Sie müssen sich bewusst sein, dass damit Risiken verbunden sind, insbesondere für junge und ältere Menschen.

Recherchiere und verstehe den Prozess. Das Kochen von Wurstwaren vor dem Verzehr reduziert dieses Risiko jedoch auf nahezu Null.

Zutaten:

  • 1 natürliche Schweineschale in voller Länge
  • 2 kg Schweineschulter aus Freilandhaltung, Haut ab1
  • 7 lila Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 2 EL geräucherter Paprika
  • 2 EL süßer Paprika
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL getrocknete Chiliflocken
  • 300ml Rotwein
  • 40g reines Meersalz
  • 20 g frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • eine Prise Starterkultur
  • Eine Prise Natriumnitrat (optional) zur Vorbeugung von Bakterien.

(Macht etwa sieben bis neun Würste.)

Methode:

Sie benötigen einen Wurstfüller und einen Fleischwolf mit einem groben Hackfleischaufsatz. Dies kann ein Handwolf oder ein Aufsatz für einen Elektromixer sein. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Desinfektion und Montage.

Die Wursthülle eine Stunde lang in kaltem Wasser einweichen und dann innen und außen gut ausspülen. Fädeln Sie das Gehäuse auf die Wurstdüse, legen Sie es auf einen Teller und bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Entfernen Sie die Teile des hygienisierten Fleischwolfs aus dem Gefrierschrank und bauen Sie den Fleischwolf zusammen.

Schneiden Sie das Fleisch in Stücke, die klein genug sind, um durch den Fleischwolf zu mahlen. Mahlen Sie das Fleisch mit einer mittelgroßen Scheibe in einer nicht reaktiven Schüssel, die desinfiziert und im Gefrierschrank aufbewahrt wurde.

Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände (einige Leute bevorzugen die Verwendung von Handschuhen, aber wir glauben, dass Sie das Gefühl verlieren können, was Sie tun, und bei der Wurstherstellung ist das wichtig).

Kombinieren Sie das Hackfleisch mit Knoblauch, Gewürzen, Wein, Salz, Pfeffer, Starterkultur und Natriumnitrat, falls verwendet, und mischen Sie es sehr gut. In den Kühlschrank stellen und über Nacht stehen lassen.

Füllen Sie am nächsten Tag die Schüssel der Wurstkanone mit der Mischung – achten Sie darauf, keine Lufteinschlüsse zu hinterlassen, da dies zu Lufteinschlüssen in der hausgemachten Chorizo ​​führt, die Sie vermeiden möchten.

machen Sie Ihre eigene Chorizo

Befestigen Sie die Düse am Ende der Wurstkanone. Binden Sie einen Knoten am Ende des Gehäuses und pumpen Sie die Mischung aus dem Ende der Düse, bevor Sie den Knoten binden, da dies auch die Bildung von Lufteinschlüssen verhindert.

Beginnen Sie langsam, die Kanone anzukurbeln und füllen Sie das Gehäuse, um die Chorizo ​​zu machen. Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse beim Befüllen fest verpackt ist. Führen Sie das Gehäuse mit Daumen und Zeigefinger aus der Kanone auf eine saubere Arbeitsfläche, während es sich füllt.

Wenn es fertig ist, massieren Sie die Wurst, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gefüllt ist. Drehen Sie das gefüllte Gehäuse von dem Ende, das gebunden ist, in Abständen von 23 cm (9 Zoll), um einzelne Würste herzustellen. Wenn Sie am Ende angelangt sind, binden Sie den letzten Knoten.

Hängen Sie die Würste an einen kühlen, gut belüfteten Ort, etwa 12 Grad Celsius.

Es dauert ungefähr zwei bis drei Wochen, bis die Würste austrocknen – je länger Sie sie stehen lassen, desto trockener werden sie. Wir bevorzugen es, sie zu kochen, wenn sie sich in einem frühen Stadium des Trocknungsprozesses befinden.

Rezept basierend auf "The Gourmet Farmer Deli Book" von Matthew Evans, Nick Haddow und Ross O’Meara (2012, Murdoch Books).

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen