Curry mit roten Linsen und Süßkartoffeln mit Sauerampfer – Gwenfar's Garden und anderen Überlegungen

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Serviert 4-6

Zutaten
Olivenöl (oder Raps- / Rapsöl)
2 Esslöffel (30 ml) geriebener Ingwer
6-8 Knoblauchhandschuhe, zerdrückt
2 Teelöffel (10 ml) Curry-Paste oder Pulver
1 Teelöffel (5 ml) gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel (5 ml) gemahlenes Chilipulver
1 Teelöffel (5 ml) Kurkuma
2 mittelgroße Süßkartoffeln, geschält und in 2-3 cm große Stücke geschnitten
1/2 Tasse (120 g) trockene rote Linsen
1 Dose Kokosmilch
1 Tasse (240 g) Wasser
1 Tasse / eine gute dicke Handvoll Sauerampfer (oder Spinat- / Mangoldblätter), größere Stängel herausgezogen und Blätter etwas zerrissen.

Gedünsteter Reis

1. Bereiten Sie Gemüse und Gewürze vor.

2. In einem großen Topf etwas Öl und den ganzen Ingwer, Knoblauch und die Gewürze hinzufügen. Rühren Sie sich und kochen Sie dies einige Minuten lang bei mittlerer Hitze.

3. Süßkartoffel, Linsen, Kokosmilch und Wasser einrühren und zum Kochen bringen. Dann abdecken, die Hitze für c herunterdrehen. 20 Minuten oder bis die Süßkartoffel zart ist.

4. Fügen Sie den Sauerampfer hinzu. Rühren Sie sich, setzen Sie den Deckel wieder auf und kochen Sie noch ein paar Minuten.

5. Sofort über gedünstetem Reis servieren.

Anmerkungen
a) Der Sauerampfer fügt einen zitronigen Geruch hinzu, der unserer Meinung nach sehr gut zu diesem Rezept passt. Und da Sauerampfer ein mehrjähriges Gemüse ist, das so einfach anzubauen ist, tendieren wir dazu, es jetzt Spinat und Mangold vorzuziehen.

b) Wir gehen großzügig mit Knoblauch und Ingwer um und verwenden die doppelte Menge des Originalrezepts. Beginnen Sie also mit weniger, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie so viel mögen.

c) Dies ist ein großartiges Rezept für das Batch-Kochen. Wir machen oft das Dreifache des Rezepts und frieren dann das meiste in Behältern ein. Ein normaler (nicht kleiner) Imbissbehälter bietet Platz für zwei Personen. Dann einfach auftauen, erhitzen und Reis machen, und dort haben Sie eine gesunde und leckere Mahlzeit, wenn Sie wenig Löffel haben.

Quelle
Verschütten der Bohnen, Julie Van Rosendaal & Sue Duncan, 2011, Seite 146.
ISBN: 978 1 77050 041 9

* * * * *
Über die Rezepte von Gwenfar's Garden


Quelle

Kommentar verfassen