7 Upcycled Pflanzer Ideen für Zimmerpflanzen

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Von leeren Passata-Gläsern bis hin zu alten Schuhen zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Wertstoffe kreativ überdenken und in raffinierte Upcycling-Pflanzer-Ideen verwandeln können.

Sie haben Ihre Kompostierung erledigt, Stoffbeutel sind Ihre Anlaufstelle und Ihr Gemüsebeet gedeiht. Ihre Kinder haben aus einem alten Eierkarton einen praktischen kleinen Samenheber gemacht und hatten Spaß daran, einen Glaskrug wie diesen herzustellen.

Aber was machst du mit deinem Lieblingspaar Blundstones, die ihren Gummizug verloren haben, oder dem wunderschönen Paar Gummistiefel für Kleinkinder, von denen du dich nicht trennen kannst?

Was ist mit den leeren Tomatendosen, mit denen Sie eine Lasagne für diese Straßenparty nach der Iso-Nachbarschaft hergestellt haben? Oder die zerknitterte Plastiktüte, die in einer Küchenschublade schmachtet?

Diese sieben Ideen für DIY-Upcycling-Pflanzgefäße bieten eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren Innenraum zu begrünen und gleichzeitig das zu reduzieren, was in Ihrem Papierkorb landet.

7 Upcycled Pflanzer Ideen

1. Bälle pflanzen

Meine Töchter und ich haben darüber nachgedacht, wie wir einige Lösungen für unser eigenes – minimales, aber immer noch vorhandenes – Einweg-Plastikproblem anbieten können.

Während wir alle unser Bestes tun, um die Verwendung von Plastiktüten einzuschränken, scheinen diese lästigen Dinge manchmal nur ihren Weg in unsere Häuser zu finden.

Wenn Sie einen Vorrat an Plastiktüten haben, recyceln Sie diese entweder über RedCycle oder recyceln Sie sie zu raffinierten Ideen für Upcycling-Pflanzgefäße!

Bei dieser Gelegenheit wurden wir von der Praxis der japanischen Pflanzenkugelherstellung inspiriert, die als Kokedama bekannt ist.

Unser Experiment begann mit den Stecklingen einiger überwachsener wilder Veilchen in unserem Garten. Veilchen sind eine schöne Bodenbedeckung für einen schattigen Bereich; Die blauen Zaunkönige lieben sie in unserem Haus und sie haben eine essbare Blume und ein Blatt, wenn Sie Wild sind, um sie zu probieren.

Denken Sie für einen länger anhaltenden Pflanzenball an Pflanzen, die weniger Wasser benötigen, wie Sukkulenten oder Herzschnüre (Ceropegia woodii).

So machen Sie Ihren Pflanzenball

Schritt 1: Um sicherzustellen, dass wir bei jedem Schnitt ein Stück der Wurzeln der Pflanze hatten, füllten wir einen alten Apfelbeutel mit ungefähr zwei Tassen feuchter Erde, rollten den oberen Teil des Beutels zu einer Schüsselform und legten dann die Wurzeln der Pflanze in die Mitte.

Schritt 2: Wir befestigten dann mit unseren Händen den Beutel mit der Erde in Form einer Kugel und drehten und zogen den Beutel oben fest, bis wir eine feste Form hatten.

Schritt 3: Wir banden die Tasche am Hals mit einem Gummiband fest, das wir vom Kauf von Spargel abgehalten hatten. Wir rollten die Oberseite der Tasche weiter, bis sie die Form einer Art Rollkragenpullover hatte.

Schritt 4: Dann nahmen wir ein paar Seidenpapierstücke, die wir vor ein paar Jahren vom Umzug abgehalten hatten, und banden den eingewickelten Pflanzenball mit dicker lila Wolle ab, die wir in einem Op-Shop gefunden hatten.

Das Papier wurde in die Form eines Quadrats geschnitten, wobei die Pflanzenkugel in die Mitte gelegt wurde und sichergestellt wurde, dass genügend Papier vorhanden war, um die Plastiktüte vollständig abzudecken.

Das Papier wurde dann mit zwei recycelten Kunststoffbändern befestigt.

Beide Pflanzenbälle wurden als Geschenk an die Grundschullehrer unserer Tochter geliefert, als Dankeschön für all ihre harte Arbeit während Covid-19.

2. Gummistiefel

Von mannshohen Arbeitsstiefeln bis hin zu Bub's alten Gummis können diese Arten von Schuhen für Upcycling der nächsten Stufe sorgen.

Füllen Sie die Zehen der Gummistiefel mit Erde und machen Sie daraus ein Zuhause für Ihre bevorzugten dürretoleranten Sukkulenten.

Upcycled Pflanzer Ideen

3. Marmeladengläser

Marmeladengläser sind eine schöne Möglichkeit, Ihrem Tisch viel Grün zu verleihen, während Ihre Gläser im Umlauf bleiben und nicht aus Schränken platzen.

Suchen Sie einfach einen Zweig eines essbaren Krauts oder sogar einen schönen Stiel Kamelie oder Hortensie, geben Sie etwas Wasser in das Glas und Sie erhalten eine dekorative Vase.

4. Teetassen

Von feinem Porzellan ohne Knochen bis hin zu funkigen alten Bechern kann Ihre traditionelle Teetasse in etwas verwandelt werden, das vielfältig verwendet werden kann.

Teetassen können als Saatgut-Set für die Kinder verwendet werden, wenn sie das Wasser schonen können, oder sie können verwendet werden, um einen üppigen, grünen Sukkulenten nach Hause zu bringen.

5. Weinkisten

Halten Sie die Dinge bargeldlos und kostenlos, indem Sie Ihre Samen aufbewahren und ein Geschenk für jemanden anbauen, den Sie lieben. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine Schachtel mit Sonnenblumen oder gemischtem Salat für Ihren sonnigen Küchentisch.

Weinkisten können sogar einen cleveren kleinen Kräutergarten für eine Wohnung machen. Fügen Sie einfach Oregano, Salbei, Rosmarin und Lavendel hinzu, um sie Ihren Liebsten zu präsentieren.

Tincan Vase

6. Blechdosen

Egal, ob es sich um eine alte Blechgießkanne oder eine Reihe hübscher Dosen handelt, in denen einst gewürfelte Tomaten aufbewahrt wurden, diese robusten Wertstoffe können ihren Status schnell in Upcyclables ändern, wenn Sie an Pflanzen denken.

Verwenden Sie Blechdosen als Vasen für Schnittblumen oder stecken Sie ein paar Löcher in andere für Lavendelbüsche oder Tulpenzwiebeln.

7. Altes Spielzeug

Das Upcycling eines alten Spielzeugs kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Ihre Kinder dazu zu bringen, darüber nachzudenken, wie sie ihren eigenen CO2-Fußabdruck reduzieren können, indem sie aus den Tabletts von Spielzeuglastwagen, Holzblockwagen und den Spitzen eines Puppenkopfs herausschneiden, um Ihren neuesten Erdbeerfleck anzubauen .

Scannen Sie einfach die Spielzeugkiste nach etwas, das nicht mehr weitergegeben werden kann, schnappen Sie sich etwas Schmutz und teilen Sie diese Erdbeerpflanzen für die nächste Saison!

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen