Container oder Betten? – PermEco Inc.

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Spalte 5 in Homegrown, Weekend Magazine, Sunshine Coast Daily, von Zaia Kendall

Tom und ich haben das Glück, im Paradies zu leben und Landwächter zu sein. Wir konnten unser Gemüse und Obst in (Hoch-) Gartenbeeten, Lebensmittelwäldern und einem synthetischen System pflanzen. Wie viel Platz Sie zum Spielen haben, hängt davon ab, ob Sie im Boden, in Containern oder in beiden Bereichen wachsen.

Für diejenigen unter Ihnen, die etwas Land haben oder Zugang zu einem Gemeinschaftsgarten haben, können Sie Hochbeete anlegen. Die Herstellung von Hochbeeten stört das vorhandene Bodenleben nicht. Um Ihren Rasen in Gartenbeete umzuwandeln, können Sie Mulch verlegen, indem Sie Pappe oder dicke Zeitungsschichten ablegen, gefolgt von Kompost und Mutterboden. Sie können einige Wochen warten, bis das Gras (oder Unkraut) unter dem Karton abgestorben ist, oder Sie können mehr Erde hinzufügen, damit Sie beim Pflanzen keine Löcher in Ihren Laubmulch bohren müssen. Bitte verwenden Sie keinen Teppich als Mulch, da Teppiche giftig sein können.

Stellen Sie sicher, dass Sie dicken Mulch auf Ihre erhöhten Gartenbeete legen (trocken geschnittenes Gras, Zuckerrohrmulch usw.), um sicherzustellen, dass Kompost und oberer Boden nicht austrocknen und ihre Bodenbiota verlieren.

Die Schichten für ein erhöhtes Gartenbeet sind (von unten nach oben): Blattmulch (Pappe oder dicke Zeitungsschichten), nur Kompost oder Kompost und oberer Boden, dicke Mulchschicht (geschnittenes Gras oder Zuckerrohrmulch).

Sie können verschiedene Gemüsesorten, die der Jahreszeit und Ihrem Klima entsprechen (wir sind subtropisch an der sonnigen Küste), direkt in den Mulch pflanzen. Machen Sie ein kleines Loch in den Mulch, fügen Sie ein oder zwei Handvoll Kompost oder Erde hinzu und pflanzen Sie Ihren Sämling hinein. Stellen Sie sicher, dass Sie in einem Gartenbett viel Abwechslung haben, um Insekten zu verwirren, das Bodenleben zu stimulieren und nützliche Insekten zu fördern. Dies ist natürlich nur ein Weg zum Pflanzen, es gibt noch mehr Wege zum Pflanzen. Einige Leute machen „Hugelkultur“ (eine bestimmte Art von Hochbeet, schauen Sie bei Google nach), andere verwenden enorme Mengen Holzspäne, um direkt darin zu pflanzen. Schauen Sie sich die Ressourcen an, die Ihnen zur Verfügung stehen, und arbeiten Sie mit dem, was für Sie und Ihre Umgebung funktioniert.

Für diejenigen unter Ihnen, die kein Land oder keinen Zugang zu Land haben, ist die Gartenarbeit in Containern der richtige Weg. Behälter sind nicht nur Töpfe, Sie können aus Plastikwannen einen Garten machen (siehe „Dochtwirkungsbetten“ bei Google, größere Plastikwannen sind ideal dafür, besonders an Orten mit wenig Wasser) und alte Behälter wiederverwenden. Sie können hängende Pflanzen in alte Plastikmilchflaschen stecken (ich habe sogar Erdbeeren darin wachsen sehen!). Verwenden Sie alte Schuhe oder Gummistiefel als Topfalternativen. Bauen Sie einen vertikalen Garten aus kleineren Blöcken, alten Dachrinnen oder alten Paletten. Jeder Behälter kann als Minigarten genutzt werden. Auf Pinterest gibt es viele Ideen für die Gartenarbeit in Containern.

Verwenden Sie für Setzlinge Eierkartons oder machen Sie einen kleinen Behälter aus Zeitung. Sie können sie mit dem Behälter, in dem sie sich befinden, direkt in den Boden pflanzen, damit Sie die Wurzeln nicht stören. Sobald die Pflanze groß genug ist, ist die Zeitung oder der Karton verrottet, sodass sich ihre Wurzeln ausbreiten können.

Forum für Fragen: www.permeco.org/forums/

Permaculture Design Certificate durch Spende, Bezahlung, was Sie sich leisten können, online oder privat oder für weitere kostenlose Informationen zur Permakultur besuchen Sie www.permeco.org

Hier ist unsere allgemeine Youtube-Wiedergabeliste für Gartenarbeit (einschließlich Gartenbettgestaltung und Samenpflanzung):

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);


Quelle

Kommentar verfassen