Mit Samen verbinden – Misfit Gardening

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Das Starten eines Gartens beginnt wirklich mit den Samen. Finden Sie heraus, wie eine kleine Bio-Saatgutfirma Saatgut für Ihren Garten anbaut.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, dass ich Ihnen behilflich bin und Ihnen kostenlos Inhalte zur Verfügung stelle. Beachten Sie dazu Folgendes, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In den meisten (aber nicht allen) Fällen erhalte ich eine Überweisungskommission. Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiter zu bloggen, um Ihnen zu helfen, mit dem Homesteading zu beginnen, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Als Gärtner denken wir oft nicht zu viel über Samen nach. Wir wissen, dass Samen gepflanzt werden müssen, damit Pflanzen wachsen können. Wir kennen vielleicht verschiedene Arten von Saatgut und haben sogar bereits bevorzugte Saatgutlieferanten.

In diesen schwierigen Zeiten haben die Saatgutlieferanten eine große Nachfrage nach Saatgut festgestellt, da neue Gärtner zum ersten Mal versuchen, einen Garten anzubauen. Viele große Saatgutlieferanten nehmen keine neuen Bestellungen mehr entgegen und die Menschen suchen nach Saatgut, um ihre Lebensmittelversorgung zu schützen. Durch Vielfalt bleiben wir reichlich und können uns in verrückten Zeiten anpassen.

Wie viele von uns verbinden sich wirklich mit dem Saatgut, das wir anbauen, und den Unternehmen oder Menschen, die unser Saatgut liefern, um zu wachsen?

In dieser Podcast-Folge interviewe ich Julie Sheen von Giving Ground Seeds. Wenn Sie neugierig sind, was sich hinter den Kulissen eines kleinen Saatgutunternehmens in Familienbesitz abspielt, und einige Tipps für den Beginn Ihres Gartens erfahren möchten, holen Sie sich einen Tasse Tee und nehmen Sie an diesem Gespräch teil, in dem wir über die Auswahl von Saatgut und die Vorgänge bei einem sprechen Bio-Saatgutunternehmen.


Schalten Sie die Podcast-Episode ein:

Klicken Sie hier, um Giving Ground Seeds zu besuchen und Bio-, Selten- und Erbstücksamen zu kaufen. Weitere Tipps für den Anbau Ihres Gartens finden Sie in ihrem Blog.

Verbinde dich mit Julie und Giving Ground Seeds auf Instagram.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn über die unten stehenden Teilen-Schaltflächen zu teilen, oder stecken Sie das Bild unten auf Pinterest und speichern Sie es für später und später Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jin der Facebook-Gruppe Für Live-Fragen und Antworten, Ratschläge und Unterstützung beim Homesteading oder erfahren Sie, wie Sie können Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, erhalten Sie weitere Tipps und Tricks und erhalten Sie kostenlose Ausdrucke in der Homestead Resource Library.

Klicken Sie hier, um mehr über die Kulissen eines Saatgutunternehmens zu erfahren, oder stecken Sie es fest und speichern Sie es für später. #garten #homestead #nongmo #seeds

Stellen Sie immer sicher, dass Sie sicher arbeiten. Alle Projekte erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko und dienen nur zu Informationszwecken. Wie bei jedem Projekt kann die Unkenntnis der Werkzeuge, Tiere, Pflanzen und Prozesse gefährlich sein. Beiträge, Podcasts und Videos sollten nur als theoretische Ratschläge gelesen und interpretiert werden und sind kein Ersatz für Ratschläge von einem voll lizenzierten Fachmann.

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Affiliate-Links. Misfit Gardening ist Teilnehmer an Partner- oder Partnerprogrammen. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog die Möglichkeit bieten, Werbegebühren zu verdienen, indem sie Werbung schaltet und auf Websites verlinkt, auf denen Produkte angeboten werden, die im Blogbeitrag beschrieben werden. Es kostet Sie den Reader nichts extra. Sehen Angaben, AGB und Datenschutz-Bestimmungen Weitere Informationen zur Nutzung dieser Website.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)(0); if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));


Quelle

Kommentar verfassen