Gartenkalender (australisches gemäßigtes Klima) – Mai

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

[ad_1]

Mai ist der letzte Herbstmonat, in dem sich das Wetter abkühlt. Dies ist eine Zeit zum Beschneiden, zum Schneiden von Stecklingen, zum Teilen von Stauden und zum Einsetzen neuer Bäume, Sträucher und Weinreben. Der Boden ist auch noch warm genug, um Pflanzen im Garten zu bewegen und zu verlegen.

Es ist auch an der Zeit, den Garten aufzuräumen und alle toten und getrockneten Blätter, Zweige und Pflanzen zu entfernen. Dies ist eine großartige Quelle für organische Stoffe zum Mulchen und Kompostieren!

Aktivitäten in diesem Monat:

  • Pflanzen Sie weiterhin neue Bäume, Sträucher, Kletterpflanzen, Einjährige und Stauden.
  • Sammeln und kompostieren Sie das Herbstlaub weiter.
  • Setzen Sie die kühle Jahreszeit der Gründüngung fort, die im Frühjahr abgeholzt und in den Boden gegraben wird.
  • Sammeln und säen Sie weiterhin Samen von Beeren, die Bäume und Sträucher produzieren.
  • Heben und teilen Sie überwachsene mehrjährige Pflanzen weiter.
  • Pflanzen Sie weiter Knoblauch, Erdbeerläufer und Schalottenzwiebeln.
  • Beschneiden Sie die Brombeeren nach dem Fruchten weiter – schneiden Sie die Früchte aus und binden Sie die neu gewachsenen Stöcke an die Stützdrähte der Beerengitter.
  • Der Winterschnitt von Laubbäumen und Sträuchern kann im Herbst oder Winter erfolgen und kann jetzt beginnen.
  • Überprüfen Sie die Zitrusfrüchte auf Gallen, die durch Gallwespen verursacht wurden, und beschneiden Sie sie, um sie zu entfernen.
  • Schneiden Sie Bambus zurück und verwenden Sie die Stöcke in der nächsten Saison als Pflanzenstützen und Pfähle im Garten.
  • Reparieren Sie Gitter jetzt, da Blätter von Laubpflanzen gefallen sind, und ermöglichen Sie so einen besseren Zugang.
  • Überprüfen Sie die Kabelbinder, Pfähle und Stützen. Installieren Sie Windschutzscheiben und Baumschutzvorrichtungen um gefährdete Pflanzen.
  • Verlegen Sie immergrüne Sträucher (kann entweder im Herbst oder im Frühjahr erfolgen).
  • Heben Sie verwurzelte Hartholzstecklinge, die im letzten Herbst (im Jahr zuvor) hergestellt wurden, und pflanzen Sie sie an einem festen Ort aus.
  • Einige Staudenpflanzen mit langen fleischigen Wurzeln wie Meerrettich können durch Wurzelstecklinge vermehrt werden. Nehmen Sie von dieser Zeit im Spätherbst bis zum Spätwinter Wurzelstecklinge.
  • Vermehrung von schwarzen Johannisbeeren, roten Johannisbeeren, weißen Johannisbeeren und Stachelbeeren aus Hartholzstecklingen.
  • Vermehrung von Weinreben wie Trauben mit Hartholzstecklingen oder „Augenstecklingen“ mit einer einzigen Knospe.
  • Vermehrung von Rhabarber durch Anheben der Wurzel, Teilen, so dass jedes Stück eine oder mehrere Knospen hat, und erneutes Pflanzen.
  • Wurzelfrüchte ernten und lagern – jetzt ist es an der Zeit, Pastinaken vom Boden zu heben. Kälte verbessert den Geschmack.
  • Teiche sollten von alten Pflanzen gereinigt werden, und überwachsene Randpflanzen rund um den Teich können geteilt werden.

Gemüse und Kräuter zum Säen:

Im Mai säen Ernte (Wochen)
Saubohnen d 12-22
Karotte d 12-18
Schnittlauch ds 7-11
Feldsalat d 5-8
Florence Fenchel d 14-20
Knoblauch d 17-25
Kohlrabi d 7-10
Grüner Salat ds 8-12
Mizuna d 35-50 Tage
Senfgrün d 5-8
Zwiebel ds 25-34
Oregano s 6-8
Pak Choy d 6-11
Petersilie ds 9-19
Erbsen d 9-11
Rettich d 5-7
Rakete d 21-35 Tage
Schalotten d 12-15
Silberrübe ds 7-12
Schneeerbsen d 12-14
Spinat d 5-11
Erdbeerpflanzen d 11

Schlüssel::
d = direkt in den Boden säen
s = in Saatschale säen
ds = direkt in den Boden oder die Samenschale säen

Laden Sie die druckbare PDF-Version des Gartenkalenders (Australisches gemäßigtes Klima) – Mai herunter

Über Angelo (admin)

Angelo Eliades ist Moderator, Trainer, Autor, Berater für Permakultur, Pionier der städtischen Permakultur und Spezialist für Lebensmittelwälder.

[ad_2]
Quelle

Kommentar verfassen