Gartenarbeitstipps für Hochbeete – Misfit Gardening

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Gartenarbeit mit Hochbeeten hat einige großartige Vorteile, z. B. ein schnelleres Aufwärmen im Frühling, ein besseres Aussehen. Wenn Sie sie groß genug machen, sind sie für Ihren Rücken einfacher. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, direkt in Ihrem Hochbeetgarten zu wachsen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, dass ich Ihnen behilflich bin und Ihnen kostenlos Inhalte zur Verfügung stelle. Beachten Sie dazu Folgendes, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In den meisten (aber nicht allen) Fällen erhalte ich eine Überweisungskommission. Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiter zu bloggen, um Ihnen zu helfen, mit dem Homesteading zu beginnen, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Sie können sich auf die Podcast-Episode einstellen oder weiterlesen, um mehr zu erfahren.

Platzierung

Werkzeuge zum Einsparen von Saatgut

Es ist ein großer Fehler, Ihren Garten an der falschen Stelle zu platzieren, und es ist schwierig zu korrigieren, wenn Ihre Betten gebaut und mit Erde gefüllt sind!
Stellen Sie sich also auf Erfolg ein und positionieren Sie Ihr Hochbeet mit Blick auf die Sonne. Gemüse benötigt täglich mindestens sechs Stunden Sonnenlicht. Wenn Sie Ihre Hochbeete so positionieren, dass die kurzen Enden von Süd nach Nord ausgerichtet sind, wird die Menge an Sonnenlicht maximiert, die Ihr Gemüse erhält.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gemüse an der richtigen Stelle in Ihrem Hochbeet pflanzen! Tomaten, Auberginen, Chilis und Kräuter wie Basilikum, Oregano und Thymian eignen sich gut für die sonnigsten Stellen Ihres Hochbeets, während Salat oder Koriander in schattigen Positionen besser geeignet sind.

Pflanzen auf der Südseite erhalten das meiste Sonnenlicht, müssen aber auch niedriger wachsen, damit sie nicht die gesamte Sonne von anderen Pflanzen abhalten. Pflanzen Sie beispielsweise Mais am nördlichen Ende des Bettes, damit die Schatten, die es beim Wachsen wirft, die Sonne für die dahinter wachsenden Pflanzen nicht blockieren.

Stellen Sie Ihre Hochbeete in der Nähe einer Wasserquelle auf, damit Sie Ihre Pflanzen problemlos mit Wasser versorgen können.

Wasser

Wasser spart mit Bedacht Zeit

Ihr Bewässerungssystem muss nicht teuer oder auf dem neuesten Stand der Technik sein, um gut zu funktionieren und Zeit zu sparen. Wenn Ihnen jedoch ein Bewässerungssystem gerade zu teuer ist, achten Sie genau auf den Boden. Wenn es hart oder trocken aussieht, drücken Sie Ihren Finger in den Boden. Wenn es sich mehr als 5 cm trocken anfühlt, ist es Zeit zu gießen. Sie können auch eine Handvoll Erde aufnehmen und die Erde zu einer losen Kugel zusammendrücken. Wenn es zusammen bleibt, ist der Boden genau richtig, wenn er auseinander fällt oder keine Kugel bildet, ist er zu trocken.

Pflanzen und beobachten Sie Indikatorpflanzen wie Salat, die bei Dehydrierung schnell welken. So können Sie auf einen Blick erkennen, ob Ihr Gartenbett Wasser benötigt.

Wenn Sie beim Bau Ihres Hochbeets keine Bewässerung planen, müssen Sie mit einer altmodischen Gießkanne oder einem langen Schlauch von Hand gießen. Ich benutze immer noch die Gießkanne, um den Garten mit natürlichen Flüssigdüngern zu füttern und im Frühjahr, wenn das Sekundärwasser noch nicht verfügbar ist.

Wenn Sie kein Bewässerungssystem einrichten können, ziehen Sie ein Regenwasserfass in Betracht In der Nähe Ihres Hochbeetgartens kann das Ziehen von Wasser schwer werden und an heißen Tagen ziemlich schnell ermüdend werden.

Sie müssen im Voraus planen, wie Sie die Betten bewässern, um erfolgreich zu sein. Ich mag Tränkerschläuche und Tropfleitungen mehr als Sprinkler. Überkopfsprinkler verschwenden nicht nur Wasser, sondern verschlimmern auch Probleme mit Pilzkrankheiten wie Mehltau und Seuche.

Die Größe ist wichtig

wie man die Bodenqualität auf natürliche Weise verbessert

Fangen Sie nicht zu groß an. Sie möchten, dass Ihre Hochbeete genau die richtige Größe haben, damit Sie problemlos in und um sie herum arbeiten können. Hochbeete sollten niemals breiter als 3 m sein, da Sie die Pflanzen in der Mitte erreichen möchten, um Ihren Garten zu ernten, zu beschneiden und zu füttern!

Wenn sich Ihr Hochbeet in der Nähe eines Zauns befindet, möchten Sie möglicherweise die Breite verkleinern, damit Sie problemlos bis zur Rückseite des Hochbeets gelangen können.
Einer der großen Vorteile der Gartenarbeit mit Hochbeeten ist die Vermeidung von Bodenverdichtung. Sie müssen also in der Lage sein, in Ihren Gartenbetten zu arbeiten, ohne darauf zu treten. Dies fördert eine bessere Bodenstruktur, ein vielfältiges Bodenökosystem mit Würmern und nützlichen Mikroorganismen und letztendlich gesündere Pflanzen, die Sie genießen können.

Denken Sie daran, dass gesunder Boden der Schlüssel zu einem gesunden Garten ist!

Stellen Sie sicher, dass zwischen mehreren Hochbeeten genügend Platz ist. Sie müssen in der Lage sein, bequem zwischen den Betten zu arbeiten und durch die Wege zu gehen. Wenn Sie im Garten häufig einen Hocker oder eine Schubkarre benutzen, lassen Sie genügend Platz, um diese durch die Betten zu manövrieren, und lassen Sie Platz, um eine Schubkarre bequem herumzudrehen, wenn sie voll ist!

Materialien sind wichtig

Überprüfen Sie, welche Materialien in der Nähe Ihrer Pflanzen sicher verwendet werden können. Sicherheitsstandards und Gesundheitsvorschriften können je nach Bundesstaat oder Region variieren. Die meisten Gartenexperten sind sich einig, dass Sie kein druckbehandeltes Holz verwenden sollten, das vor 2003 hergestellt wurde. Es enthält Schwermetalle wie chromatiertes Kupferarsenat, die sich nicht in der Nähe Ihres Lebensmittelgartens befinden sollten. Moderne Methoden für druckbehandeltes Holz verwenden sicherere Praktiken, und ob Sie es verwenden, ist eine persönliche Entscheidung.

Viele Menschen entscheiden sich für fäulnisresistente und chemikalienfreie Hölzer wie Zeder oder Redwood, bereiten sich jedoch darauf vor, mehr zu zahlen, wenn Sie diesen Weg gehen und wissen, dass sie sich innerhalb von 3 bis 5 Jahren verschlechtern können. Robinie ist langlebiger als Hochbeetholz, aber lächerlich teuer. Suchen Sie nach lokalen und nachhaltigen Optionen, die unbehandelt, FSC-zertifiziert (Forest Stewardship Council), langlebig und verrottungsresistent sind. Dies wird Ihrem Hochbeet helfen, Leistung zu bringen und für die kommenden Jahre gut auszusehen.

Wenn Sie nach billigen Hochbeeten suchen, möchten Sie vielleicht Holz für andere Zwecke verwenden. Um sicher zu gehen, stellen Sie einfach sicher, dass es nicht vor 2003 hergestellt wurde, oder verwenden Sie andere Materialien wie Ziegel, um Ihre Hochbeete zu kanten. Ältere Materialien wie Eisenbahnschwellen können schädliches Kreosot oder Chemikalien enthalten, die für Ihren Garten schädlich sind. Verwenden Sie sie daher nicht in der Nähe Ihrer essbaren Pflanzen.

Boden

wie man Hochbeetboden macht

Viele Bodenkombinationen eignen sich gut für Hochbeete, einige jedoch nicht. Blumenerde zum Beispiel läuft zu schnell ab. Überspringen Sie die Blumenerde, es sei denn, Ihr Hochbeet befindet sich auf einer Betonterrasse oder einem Kies, wo es eher einem Behälter ähnelt. Sie benötigen mehr Substanz als Blumenerde für einen produktiven Hochbeetgarten bieten kann.

Sie müssen etwas Hochbeete und Kompost untermischen, um organische Stoffe bereitzustellen, die die Mikroorganismen ernähren, die Ihre Pflanzen ernähren. Wenn ich Hochbeete platziere, hebe ich den Boden mit einer Gartengabel an, um ihn zu lösen, und schichte dann Pappe darüber, um Unkraut zu ersticken. Dann fülle ich ihn mit Gartenoberboden, Hochbeetboden und Kompost, die miteinander vermischt sind.

Erfahren Sie hier mehr über Hochbeete.

Pfadpflege

Es gibt nur wenige Dinge, die frustrierender sind, als in meinen Garten zu gehen und zu entdecken, dass das Gras neben ihnen und sogar in ihnen gewachsen ist. Es sieht schrecklich und ungepflegt aus.

Wenn ich ländlicher leben würde, müsste ich auf Schlangen, Käfer und andere Tiere achten. Beide Unkräuter beherbergen auch Schädlinge und Krankheiten, die Ihren geliebten Gemüsegarten dezimieren können. Daher ist es eine gute Idee, der Pfadpflege Priorität einzuräumen.

Wenn Sie nicht weiter mähen oder Unkraut das Gras und Unkraut um Ihre Hochbeete schlagen möchten, stellen Sie eine Barriere ab, bevor Unkraut und Gras für die Saison auftauchen. Aufgebrochene Pappkartons mit einer leichten Schicht Mulch funktionieren gut, aber Sie müssen den Mulch ersetzen und auf Dinge achten, die im Mulch wachsen, wenn dieser mit der Zeit zusammenbricht. Sie können auch braunen Papiermulch verwenden oder Papiertüten für Lebensmittelgeschäfte zwischen den Hochbeeten und mit Holzhackschnitzeln oder Sägemehl / Holzspänen bedeckt.

Mulch-Hochbeete

Blattmulch

Das Mulchen Ihrer Hochbeete dient nicht nur dazu, das Unkraut zu reduzieren, sondern schützt den Boden auch vor Erosion durch Wind und Bewässerung. Mulch hilft auch dabei, die Feuchtigkeit im Boden zu halten, was bedeutet, dass Sie weniger gießen können, und es hilft, Temperaturen zu regulieren, die mitten in einem trockenen Sommer sehr wichtig sind.

Erfahren Sie mehr über das Mulchen.

Was sind Ihre Hochbeet-Gartentipps?

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn über die unten stehenden Teilen-Schaltflächen zu teilen, oder stecken Sie das Bild unten auf Pinterest und speichern Sie es für später und später Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jin der Facebook-Gruppe Für Live-Fragen und Antworten, Ratschläge und Unterstützung beim Homesteading oder erfahren Sie, wie Sie können Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, erhalten Sie weitere Tipps und Tricks und erhalten Sie kostenlose Ausdrucke in der Homestead Resource Library.

Klicken Sie hier, um mehr über die Gartenarbeit mit Hochbeeten zu erfahren, oder stecken Sie sie fest und speichern Sie sie für später. #Garten #Haushalt

Stellen Sie immer sicher, dass Sie sicher arbeiten. Alle Projekte erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko und dienen nur zu Informationszwecken. Wie bei jedem Projekt kann die Unkenntnis der Werkzeuge, Tiere, Pflanzen und Prozesse gefährlich sein. Beiträge, Podcasts und Videos sollten nur als theoretische Ratschläge gelesen und interpretiert werden und sind kein Ersatz für Ratschläge von einem voll lizenzierten Fachmann.

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Affiliate-Links. Misfit Gardening ist Teilnehmer an Partner- oder Partnerprogrammen. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog die Möglichkeit bieten, Werbegebühren zu verdienen, indem sie Werbung schaltet und auf Websites verlinkt, auf denen Produkte angeboten werden, die im Blogbeitrag beschrieben werden. Es kostet Sie den Reader nichts extra. Sehen Angaben, AGB und Datenschutz-Bestimmungen Weitere Informationen zur Nutzung dieser Website.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)(0); if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));


Quelle

Kommentar verfassen