Traktorzeit Episode 40: Marty Travis über die Landwirtschaft in einer Zeit der Pandemie

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Vor kurzem ein Acres USA. Leser gab uns ein Stück Blatt
Musik, die er fand, als er seine Scheune aufräumte. Das Lied heißt "The
Der Bauer füttert uns alle. “ Es ist ein alter Standard, der in durchgeführt wurde
irgendeine Form oder Mode von jedem, von Fiddlins John Carson bis Pete
Seeger zu Ry Cooder. Du solltest es dir anhören. Ich werde in den Shownotizen auf die Fiddlin-Version von John Carson verweisen.

Ich habe über dieses Lied nachgedacht, als die Coronavirus-Pandemie ausbrach
Niedrige ganze Sektoren der USA und der Weltwirtschaft verbreiten die Krankheit auf
die Reichen und Armen gleichermaßen, und sammelt eine dunkle Wolke der Angst und
Unsicherheit über unsere Zukunft.

Und doch, wie nationale Notfälle oft – zumindest zeitweise – sind
Die Pandemie hat sich geklärt und uns gezwungen, darüber nachzudenken, was wirklich ist
zählt am meisten. Wenn Sie sich jetzt die Abendnachrichten ansehen, können Sie davon ausgehen
das ist Toilettenpapier. Aber für viele ging es diesmal darum, die Verbindung wiederherzustellen
 mit geliebten Menschen. Es ging darum, sich wieder mit den Dingen zu verbinden, die
nähren uns – Dinge wie Glaube, Familie und Essen.

Neben der „sozialen Distanzierung“ gehörten auch die „wesentlichen Dienstleistungen“ dazu
 die neuen Sätze, die in den letzten Monaten in unser Lexikon aufgenommen wurden. Im
Neben Gesundheitsdienstleistern und Mitarbeitern von Lebensmittelgeschäften sind wir es auch
in dieser Zeit daran erinnert, dass auch die Landwirte für unsere unverzichtbar sind
Überleben.

Wir hier bei Acres USA. habe mich immer über die gewundert
Entschlossenheit und Kreativität zeigen uns Kleinbauern in ihrer Unermüdlichkeit
 Bemühungen, uns nahrhaftes Essen zu bringen. Bei der Vorbereitung unserer Mai-Ausgabe
Was wir diesen Monat zusammengestellt haben, haben wir viele dieser Männer erreicht
und Frauen, um zu sehen, wie sie den Sturm überstanden haben. Was wir gehört haben war
inspirierend. Landwirte geraten nicht in Panik. Sie machen sich gerade an die Arbeit.

Marty Travis verlagerte schnell den Schwerpunkt seines Geschäfts, als der Ausbruch des Coronavirus viele der Restaurants schloss, die er bediente.

Marty Travis betreibt zusammen mit seiner Frau Kris und seinem Sohn Will die Spence Farm in Illinois. Er ist auch ein Acres USA. Autor. Sein Buch, Mein Bauer, mein Kunde finden Sie im Buchladen acresusa.com. Marty leitet eine Genossenschaft von Landwirten, die einige der besten Restaurants in der Region Chicago bedient (siehe Dokumentarfilm Sustainable)
 für mehr dazu). Viele dieser Restaurants gingen in den Winterschlaf
während des Ausbruchs, aber sie vergaßen nicht Martys Gruppe. Das
Köche sagten, dass es viele frische Lebensmittel zum Verkauf gab. Das
 Die Nachfrage der Familien war so hoch, dass die Genossenschaft einen großen Anstieg verzeichnete
übliche Einnahmen. Und obwohl er kaum ein Augenzwinkern geschlafen hatte, als wir uns unterhielten
 Für ihn fand Marty diesen Monat immer noch Zeit, den Bauern Worte zu sagen
der Ermutigung. Ich war wirklich inspiriert von dem, was er zu sagen hatte und ich hoffe
 Sie sind auch.

!function(f,b,e,v,n,t,s)

{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?

n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};

if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;

n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;

t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);

s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,

‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’;);

fbq(‘init’, ‘1524913454314977’);

fbq(‘track’, ‘PageView’);


Quelle

Kommentar verfassen