19 klassische Winterlagerkulturen für diese Saison

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Versuchen Sie in diesem Jahr, Ihre Selbstversorgung in Ihrem Garten zu verbessern, indem Sie einige klassische Winterlagerpflanzen anbauen, die nur einen minimalen Aufwand erfordern, um sie den ganzen Winter über zu halten, ohne dass der Scanner herausspringen muss!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, Ihnen behilflich zu sein und Ihnen kostenlos Inhalte zur Verfügung zu stellen. Beachten Sie dazu Folgendes, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In den meisten (aber nicht allen) Fällen erhalte ich eine Überweisungskommission. Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiter zu bloggen, um Ihnen zu helfen, mit dem Homesteading zu beginnen, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Klassische Winterlagerkulturen gehen Hand in Hand mit einem Siegesgarten, der in unsicheren Zeiten für Ernährungssicherheit sorgt. Schauen Sie sich die unten stehende Podcast-Episode an oder lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche 19 Winterlagerpflanzen Sie in diesem Jahr in Ihrem Garten planen müssen.

Was sind Winterlagerkulturen?

Viele Sommergemüse und -früchte müssen in gewissem Umfang verarbeitet werden, damit sie im kalten Winter genossen werden können. Die Herstellung von Tomatensauce oder Pfirsichkonserven sind zwei Konservierungsmethoden, die schnell in den Sinn kommen. Winterlagerkulturen hingegen sind Gemüse, Obst, Nüsse oder Getreide, die während der Wintermonate ohne zusätzliche Konservierungsschritte wie Einmachen, Einfrieren, Dehydrieren oder Gefriertrocknen aufbewahrt werden können.

Pflanzen, die traditionell auf diese Weise überwinternd gelagert werden, sind normalerweise:

  • Wurzelgemüse
  • hartschalige Kürbisse
  • kopfbildende Pflanzen (wie Kohlköpfe)
  • Nüsse
  • Saat
  • Körner

Warum Winterlagerpflanzen anbauen?

Durch den Anbau von Winterlagerkulturen kann der Stress, den die Konservensaison mit sich bringen kann, erheblich reduziert werden! Sie müssen den Scanner nicht jede Nacht nach der Arbeit herausholen, um die Ernte an diesem Abend zu erhalten, oder schlimmer noch, lassen Sie ihn verrotten und verschwenden. Geschweige denn versuchen, mit all diesen Gurken in Rezepten erfinderisch zu werden.

Obwohl die Ernte einige grundlegende Lagerungsanforderungen hat, können Sie diese Räume nutzen, um Ihre Ernte zu lagern, wenn Sie einen Keller, eine Garage, einen Schuppen, einen Fensterbrunnen oder einen Raum haben, der kühl gehalten wird. In milden Wintergebieten wie meiner Heimat Großbritannien können einige dieser Pflanzen im Boden gehalten und frisch aus dem Garten geerntet werden!

Winterlagerkulturen wachsen

Nutzen Sie den Winter und planen Sie jetzt Ihren Garten, um einige dieser Pflanzen für den nächsten Herbst und Winter zu verwenden.

1. Knoblauch

Winterlagerpflanzen

Knoblauch ist einfach zu züchten und relativ problemlos. Er eignet sich auch hervorragend für die Winterlagerung in Ihrem Garten. Pflanzen Sie einzelne Nelken im Herbst und lassen Sie sie über den Winter im Boden oder pflanzen Sie den frühen Frühling und die Ernte Anfang Juli. Knoblauch ist wirklich ziemlich einfach zu pflanzen und Sie können in diesem Video Schritt für Schritt sehen, wie es geht:

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=tUuObKRehw4 (/ einbetten)

Ziehen Sie im Sommer Ihren Knoblauch und lassen Sie ihn trocknen oder an einem kühlen, trockenen Ort aushärten, damit sich die schützenden Papierschichten bilden. Schneiden Sie die Blätter und Wurzeln oder das Geflecht ab und hängen Sie es an einem kühlen, trockenen Ort auf. Wir bewahren unsere in einem Korb im Keller auf und haben genug Knoblauch, um ihn nie im Supermarkt kaufen zu müssen!

Sorten zum Probieren: California White, Musik, Khabar, Korsisch, Arsia, Chesnok Red

2. Zwiebeln

Lagerkulturen für den Winter

Zwiebeln brauchen eine lange Vegetationsperiode, um reif zu werden, damit Sie eine Sorte wählen können, die Ihrem Klima entspricht. Zwiebeln mit langem Tag eignen sich am besten für nördliche Klimazonen, während Zwiebeltypen mit kurzem Tag in südlichen Klimazonen am besten geeignet sind.

Härten Sie Ihre Zwiebeln nach dem Anheben aus, flechten Sie sie und hängen Sie sie auf oder schneiden Sie sie und schneiden Sie sie in Netz- oder Netzbeuteln.

Lagerung von Pflanzen über den Winter

Zu probierende Sorten: Ailsa Craig, Wethersfield Red, Stuttgarter, Texas Early, Walla Walla

3. Schalotten

Lagerung von Pflanzen im Winter

Die Schalotte wird von Gourmetköchen und Feinschmeckern gleichermaßen nachgefragt und wie eine Zwiebel angebaut und gelagert. Schalotten sind kleiner, spitz zulaufender als Zwiebeln und wachsen in Klumpen, aber lassen Sie sich nicht von ihrer geringen Größe davon abhalten, diese Schönheiten zu züchten! Sie machen die besten eingelegten Zwiebeln aller Zeiten in Malzessig!

Zu probierende Sorten: French Red, Grey Griselle

4. Knollensellerie

Winterlagerpflanzen

Der bescheidene Knollensellerie, auch als Selleriewurzel bekannt, ist ein beliebtes Gemüse in Europa, aber hier in den USA nicht weit verbreitet. Knollensellerie schmeckt nach Sellerie und trotz seines eher hässlichen Aussehens ist Knollensellerie in der Küche sehr vielseitig und lässt sich gut an einem kühlen, feuchten Ort lagern.

Sellerie im Herbst vor dem ersten harten Frost anheben. Schneiden Sie die Blattoberteile auf 0,5 cm ab und lagern Sie sie mit intakter Erde und Wurzeln. In perforierte Beutel im Kühlschrank legen oder in feuchtem Sand in einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer verpacken oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel.

Sorten zum Probieren: Prinz, Mars, Riese Prag, Monstorpolgi, Tellus

5. Rutabaga (Schwede)

Als Mitglied der Kohlfamilie sind Rutabagas nicht oft in Lebensmittelgeschäften hier in Amerika zu finden, sondern in jedem Supermarkt in England! Wir Briten, auch als Schweden bekannt, zerdrücken sie mit Karotten als Beilage für einen Sonntagsbraten, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, sie zu essen!

Rutabagas sind eine Langzeitkultur, die mehr als 90 Tage benötigt, um ihre volle Reife und eine gute Größe zu erreichen. Rutabagas werden oft im Sommer begonnen und zur Ernte im Herbst ausgepflanzt. Sie können ein oder zwei leichte Frostperioden vertragen, aber nicht hart gefrieren, da wir hier in den USA sehr gut ankommen.

Heben Sie die Rutabagas an, schneiden Sie die Blattoberseiten ab und klopfen Sie die Wurzeln auf etwa 2,5 cm. Unter kühlen, feuchten Bedingungen lagern, z. B. in feuchtem Sand verpackt in einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel.

Zu probierende Sorten: Cairnes Family, Joan, American Purple Top, Helenor, Gilfeather, Magor Dunne

5. Kartoffeln

Winterlagerpflanzen

Es wäre kein Beitrag über Winterlagerkulturen, wenn wir Kartoffeln nicht erwähnen würden!

Einfach auf kleinem Raum in Säcken oder Behältern sowie im Boden zu züchten, wäre kein Siegesgarten ohne eine Ernte Kartoffeln vollständig! Verschiedene Sorten halten länger als andere. Baby- oder Neukartoffeln haben eine dünne Schale und halten nicht länger, aber größere Hauptkulturen oder Spuds der Spätsaison wie Russets halten länger.

Halten Sie Kartoffelknollen mindestens 2 Wochen nach dem Absterben des Laubes im Boden, damit sich die Schalen setzen können. Schützen Sie den Boden vor dem Einfrieren. Graben Sie die Kartoffeln aus und lassen Sie die Häute einen Tag lang an einem geschützten Ort und außerhalb des Regens an der Luft trocknen. Waschen Sie den Schmutz nicht von Kartoffeln und lagern Sie keine nassen Knollen ein – sie werden schnell schlecht!

Lagern Sie Kartoffeln in Netzbeuteln, Kisten, belüfteten Kisten oder Papiersäcken. Bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen und feuchten Ort auf.

Zu probierende Sorten: Yukon Gold, Red Norland, Purple Viking, Kennebec, Elba, Burbank

7. Rüben

Rüben sind eine dieser Pflanzen, die helfen, die hungrige Kluft zwischen Winter und spätem Frühling zu überbrücken. Sie wachsen schnell unter den richtigen Bedingungen und sind in 55 bis 65 Tagen erntebereit.

Heben Sie die Rüben im Herbst vor dem ersten harten Frost der Saison an, wenn sie einen Durchmesser von nicht mehr als 3 Zoll haben. Schneiden Sie die Spitzen auf 0,5 cm Höhe ab und schneiden Sie die Pfahlwurzel kurz vor der Lagerung ab. In einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer in feuchten Sand packen oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel.

Zu probierende Sorten: Shiraz, Lutz, Chioggia, Touchstone Gold, Detroit Dark Red, Bulls Blood

6. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln brauchen eine lange, warme Vegetationsperiode, liefern aber sowohl essbare Knollen unter der Erde als auch essbare Blätter.

Die Knollen müssen aus dem Boden gegraben werden, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht mit einer Gartengabel aufgespießt werden. Ernten Sie die Süßkartoffeln an einem trockenen Tag und lassen Sie sie in Innenräumen an einem Ort mit guter Belüftung und relativ hoher Luftfeuchtigkeit etwa 2 Wochen lang an der Luft trocknen, um die Schalen zu heilen. Bürsten Sie nach dem Aushärten den Schmutz vorsichtig ab und lagern Sie die Knollen in Papiertüten, Schachteln oder Netzbeuteln bei Temperaturen von 12 bis 15 ° C.

Zu probierende Sorten: Beauregard, All Purple, Carolina Ruby, Georgia Jet, Diane, Bunch Porto Rico, O'Henry

8. Rüben

Winterlager Gemüse

Ein weiterer Grundnahrungsmittel für den Siegesgarten und ein Kinderbuchklassiker (im Ernst, The Enormous Turnip könnte auch die Inspiration für Ihre jungen Gärtner sein!). Ernten Sie Rüben, wenn sie nach einem leichten Frost Ihre bevorzugte Größe erreichen. Schneiden Sie die Spitzen auf 0,5 cm ab und schneiden Sie die Pfahlwurzel kurz vor der Lagerung.

Unter kühlen, feuchten Bedingungen lagern, z. B. in feuchtem Sand verpackt in einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel.

Zu probierende Sorten: Purple Globe, Tokyo Market, Golden Globe, Aprovecho Hardy

9. Pastinaken

klassische Lagerkulturen

Die großen süßen Wurzeln von Pastinaken sind nach einem Frost besser, wo sie super süß werden und sich perfekt zum Braten als Beilage eignen.

Pastinaken müssen im Frühjahr gepflanzt werden und benötigen eine lange Vegetationsperiode, bevor sie im Herbst geerntet werden können. Wenn Sie in einem milden Klima leben, lassen Sie sie über den Winter im Boden.

Schneiden Sie die Oberseiten auf 0,5 cm ab und verpacken Sie sie dann in einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer in feuchten Sand oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel. Versuchen Sie, so viel Pfahlwurzel wie möglich zu behalten, um die Pastinaken besser zu halten.

Zu probierende Sorten: Halblanger Guernsey, Hollow Crown, All American, Student, Albion, Lancer, Bedford Monarch

10. Karotten

Lagerkulturen

Größere Karotten halten länger im Lager und werden normalerweise später in der Saison gepflanzt und im Herbst vor dem ersten harten Einfrieren angehoben. In bestimmten Gegenden können Karotten über den Winter angebaut werden und sind ach so süß, dass sie wie Süßigkeiten sind!

Um Karotten zu lagern, benötigen sie kühle, feuchte Bedingungen. Schneiden Sie die Deckel auf 0,5 cm ab und verpacken Sie sie dann in einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer in feuchten Sand oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel. Halten Sie Karotten von Äpfeln fern, da dies dazu führen kann, dass die Karotten bei der Lagerung schlecht werden.

Sorten zum Probieren: Bolero, Naval, Gniff, Kuroda Shinn, Danvers, Oxheart

11. Winterkürbis

wie man eine einfache Holzkiste mit Lamellen baut

Es gibt einige Arten von Winterkürbis und viele sind absolut lecker! Die Pepos, zu denen Eichelkürbis, Halloween-Kürbisse, Zuckerkürbisse, Delikatessen und Spaghetti-Kürbis gehören, lagern am wenigsten, die Maxima-Familie umfasst Hubbards, Butterblumen und Turban-Kürbisse, die 3-4 Monate haltbar sind, dann gibt es die Argyrosperma-Familie hat die langlebigen Cushaw-Kürbisse, die 6 Monate haltbar sind, und schließlich die Moschatas-Kürbisfamilie, die je nach Sorte etwa 4-6 Monate haltbar ist.

Schneiden Sie die Früchte vorsichtig aus den Reben und härten Sie sie etwa eine Woche lang in der Sonne aus oder härten Sie sie in einem warmen Raum mit guter Belüftung in Innenräumen aus. Drehen Sie die Kürbisse häufig vorsichtig um, damit alle Hautpartien der Luft ausgesetzt werden können, um zu heilen. In einem trockenen Raum in Regalen oder in stabilen Kisten bei kühlen Temperaturen von 10 bis 15 ° C lagern.

Zu probierende Sorten: Süßes Fleisch – Oregon Homestead, Waltham Butternut, Musque de Provence, Tischkönigin, Amish Pie, Blue Hubbard

12. Schwarzwurzeln & Scorzonera

Zwei verschiedene Kulturen, aber sehr ähnlich in Anbau und Lagerung! In milden Klimazonen können dies mehrjährige Pflanzen sein, die Jahr für Jahr wiederkommen. Sie werden nach einem Frost besser geerntet und unter viel Mulch im Boden gehalten. Wenn Sie sie jedoch im Herbst anheben müssen, schneiden Sie die Oberseiten auf 0,5 cm ab und verpacken Sie sie dann in einem verschlossenen Behälter wie einem Deckeleimer in feuchten Sand oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel. Versuchen Sie, so viel Pfahlwurzel wie möglich zu behalten, um die Wurzeln besser zu erhalten.

Sorten zum Probieren: Sandwich Island Mammoth, Fiore Blu, Hoffmans Schwarze Pfahl, Duplex Russian Giant

13. Kohl

Viele Kohlköpfe der Spätsaison können über den Winter im Boden gehalten werden. Es sind die Kohlköpfe der Spätsaison, die sich auch besser lagern lassen, während frühe Sorten zu Sauerkraut verarbeitet werden können.

Um Kohl zu lagern, ernten Sie feste Köpfe und lagern Sie ihn mit einigen der härteren äußeren Blätter. Kühl und feucht halten. Überprüfen Sie die Köpfe regelmäßig und entfernen Sie verdorbene Blätter.

Zu probierende Sorten: Winter Savoy, Brunswick, Lager Nr. 4, Premium Late Flat Dutch, January King

14. Bohnen trocknen

Bohnen anbauen

Suppenbohnen oder trocknende Bohnen können Kletter- oder Stangenbohnen oder kompakte Büsche sein. Bohnen säen, nachdem alle Frostgefahr vorbei ist. Säen Sie eine Reihe von Bohnen, da Sie die Schoten auf der Pflanze belassen müssen, bis sie trocken sind, um als Suppenbohnen zu ernten.

Schälen Sie die Bohnen von den Schoten und lassen Sie sie drinnen mehr trocknen. In Papiertüten, Gläsern oder Plastikbehältern aufbewahren.

Zu probierende Sorten: Schwarzer Valentinstag, Maibaum, Gute Mutter Stallard, Weißes Markfett

15. Äpfel

Pflanzen zur Lagerung wachsen

Es gibt viele verschiedene Apfelsorten und einige sind länger haltbar als andere. Wenn Sie sich mit Sorten eindecken können, die bekanntermaßen in einem örtlichen Obstgarten gelagert werden, oder Ihre eigenen auf einem Obstbaum in Ihrem Garten anbauen können, ist es ein kluger Schachzug, den Winterlagerfrüchten frisches Obst hinzuzufügen.

Lagern Sie nicht gequetschte Früchte, indem Sie sie in flache Schachteln oder Kisten an einem kühlen und feuchten Ort in eine Zeitung einwickeln. Überprüfen Sie sie häufig und entfernen Sie jeglichen Verderb. Versuchen Sie, Äpfel von anderen Produkten fernzuhalten, die Sie lagern. Äpfel geben Ethylengas ab, wodurch andere Obst- und Gemüsesorten schneller reifen und ihre Haltbarkeit verkürzen.

Zu probierende Sorten: Cortland, McIntosh Red, Braeburn, Cox 'Orange Pippin, Arkansas Black, Golden Russet

16. Birnen

Genau wie bei Äpfeln gibt es viele verschiedene Birnensorten und einige sind länger haltbar als andere. Wenn Sie sich mit winterlichen Birnensorten aus einem örtlichen Obstgarten eindecken oder versuchen können, Ihre eigenen auf einem Obstbaum in Ihrem Garten anzubauen.

Lagern Sie nicht gequetschte Früchte, indem Sie sie in flache Schachteln oder Kisten an einem kühlen und feuchten Ort in eine Zeitung einwickeln. Überprüfen Sie sie häufig und entfernen Sie jeglichen Verderb. Versuchen Sie, Birnen von anderen Produkten fernzuhalten, die Sie lagern. Birnen geben Ethylengas ab, wodurch andere Obst- und Gemüsesorten schneller reifen und ihre Haltbarkeit verkürzen.

Sorten zum Probieren: CAnjou, Bosc, Comice, Winter Nelis, Highland, Konferenz

17. Kohlrabi

Sieg Gartenpflanzen zur Lagerung

Kohlrabi gehört zur Familie der Brassica und ist in Europa beliebt. Ernten Sie sie zur Lagerung, wenn die Pfahlwurzel noch rund ist, und entfernen Sie Stiele und Spitzen.

In perforierten Beuteln unter kühlen und feuchten Bedingungen aufbewahren.

Zu probierende Sorten: Frühes Weißes Wien, Azur Star, Gigant, Kossak

18. Topinambur (Sunchokes)

jerusalem artischocke

Sunchokes sind eine einheimische Staude Nordamerikas und lassen sich sehr leicht anbauen. In milden Gebieten können sie über den Winter im Boden bleiben und im zeitigen Frühjahr ernten! Einfacher geht es nicht!

Heben Sie die Knollen in rauen Wintergebieten im Herbst an und lagern Sie sie unter kühlen, feuchten Bedingungen, indem Sie sie in einen verschlossenen Behälter wie einen Deckeleimer in feuchten Sand packen oder eine Aufbewahrungstasche irgendwo kühl und dunkel.

Zu probierende Sorten: Red Fuseau, White Fuseau, Stampede, Waldspine, Red Rover, Clearwater.

19. Kichererbsenbohnen (Kichererbsen)

Kichererbsen sind in vielen Teilen der Welt ein Grundnahrungsmittel, insbesondere in Indien und im Nahen Osten. Sie eignen sich gut in der Küche für so viel mehr als nur Salate.

Kichererbsen vertragen kühlere Bodentemperaturen und können früher als herkömmliche Bohnen begonnen werden. Blätter enthalten Hautreizstoffe. Tragen Sie daher unbedingt Handschuhe. Ziehen Sie für die Ernte die gesamten Pflanzen und lassen Sie die Bohnen vor der Verarbeitung reifen. Sammle Bohnen, die vollständig trocken sind. Von Hand schälen und drinnen mehr trocknen lassen. In Papiertüten, Gläsern oder Plastikbehältern aufbewahren.

Zu probierende Sorten: Myles, Kabouli Black, Black Sicilian

Wo kaufen Samen für Winterlagerkulturen

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags wird die Samenwelt intensiv besucht, da neue Gärtner beginnen, die Kontrolle über ihr Essen zu übernehmen und in ihrem Hinterhof einen Siegesgarten anzulegen. Aus diesem Grund nehmen einige beliebte Saatgutlieferanten keine neuen Bestellungen für Saatgut entgegen. Daher ist es notwendig zu diversifizieren, woher wir als Hausgärtner unser Saatgut beziehen. Ich bekomme mein Saatgut von folgenden Nicht-GVO-Saatgutlieferanten:

Adaptive Samen

Baker Creek Erbstück Samen

Seed Savers Exchange

Territoriale Samen

Ferry-Morse-Samen

Hohe Mähsamen

Restaurierungssamen

Southern Exposure Seed Exchange

Johnnys Samen

Was ist Ihre Lieblingslagerkultur im Winter, um in Ihrem Siegesgarten zu wachsen?

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn über die unten stehenden Teilen-Schaltflächen zu teilen, oder stecken Sie das Bild unten auf Pinterest und speichern Sie es für später und später Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jin der Facebook-Gruppe Für Live-Fragen und Antworten, Beratung und Unterstützung bei Homesteading oder lernen Sie, wie Sie können Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, erhalten Sie weitere Tipps und Tricks und erhalten Sie kostenlose Ausdrucke in der Homestead Resource Library.

Entdecken Sie 19 klassische Winterlagerpflanzen, die Sie in dieser Saison in Ihrem Siegesgarten auf Ihrem Gehöft anbauen können. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren, oder stecken Sie es fest und speichern Sie es für später. #Garten #Nongmo #Haus

Stellen Sie immer sicher, dass Sie sicher arbeiten. Alle Projekte erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko und dienen nur zu Informationszwecken. Wie bei jedem Projekt kann die Unkenntnis der Werkzeuge, Tiere, Pflanzen und Prozesse gefährlich sein. Beiträge, Podcasts und Videos sollten nur als theoretische Ratschläge gelesen und interpretiert werden und ersetzen nicht die Ratschläge eines voll lizenzierten Fachmanns.

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Affiliate-Links. Misfit Gardening ist Teilnehmer an Partner- oder Partnerprogrammen. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog die Möglichkeit bieten, Werbegebühren zu verdienen, indem sie Werbung schaltet und auf Websites verlinkt, auf denen Produkte angeboten werden, die im Blogbeitrag beschrieben werden. Es kostet Sie den Reader nichts extra. Sehen Angaben, AGB und Datenschutz-Bestimmungen Weitere Informationen zur Nutzung dieser Website.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)(0); if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));


Quelle

Kommentar verfassen