Wie sich COVID-19 Coronavirus verbreitet und was Sie tun können, um es zu kontrollieren

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Die breite Öffentlichkeit kann eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Verbreitung des COVID-19-Coronavirus spielen. Es liegt in der Verantwortung aller, nicht nur der Regierung, und jeder hat eine Rolle zu spielen.

Epidemiekontrolle ist eine Gemeinschaftsanstrengung, warum Egoismus gefährlich ist!

Da Epidemien jeden betreffen können, sind die am stärksten gefährdeten Menschen die schwächsten Glieder in der Bevölkerung, weshalb sich jeder um alle anderen kümmern muss. Egoismus ist äußerst kontraproduktiv!

Wenn gierige Menschen Händedesinfektionsmittel, Seidenpapier, Toilettenpapier und Schutzmasken horten, lassen sie andere ohne notwendige Hygieneartikel zurück, die die Virusübertragung verringern. Wenn mehr Menschen mit dem COVID-19-Coronavirus infiziert werden, besteht für jeden ein viel höheres Infektionsrisiko. Wir brauchen alle, die diese Hygieneprodukte haben und sie regelmäßig verwenden. Sie helfen niemandem, der in der Garage einer unwissenden Person gelagert ist!

In der Permakultur, einem ökologischen Designsystem, haben wir drei ethische Prinzipien, die in Zeiten wie diesen sehr relevant sind: Sorge für die Menschen, Sorge für den Planeten und nur Ihren gerechten Anteil an Ressourcen nutzen, genug für andere übrig lassen und den Überschuss teilen .

Wenn wir verstehen, wie sich das COVID-19-Coronavirus ausbreitet und wie alle Übertragungswege durch alle verfügbaren Hygiene- und Desinfektionsmethoden bekämpft werden können, können wir besser zur Bekämpfung dieser globalen Epidemie beitragen.

Wie sich das COVID-19 Coronavirus verbreitet

Dieses COVID-19-Coronavirus verfügt über verschiedene Übertragungswege. In diesem Artikel werden wir uns jedes Detail genauer ansehen und die verfügbaren Steuerelemente erörtern.

Atemtröpfchen in der Luft

Das COVID-19-Coronavirus ist hauptsächlich verbreitet Atemtröpfchen in der Luft, die entstehen, wenn Menschen husten oder niesen, und diese winzigen Tröpfchen, die in der Luft schweben und das Virus tragen, können bis zu drei Stunden lebensfähig bleiben.

Was du tun kannst:

  1. Der erste Weg, um dieses Risiko zu minimieren, ist soziale DistanzierungHalten Sie einen sicheren Abstand zu Personen. Die empfohlene Entfernung beträgt in Australien 1,5 m und in den USA 1,8 m.
  2. Die zweite Möglichkeit, dieses Risiko zu minimieren, besteht darin, Verwenden Sie eine Atemschutzmaske mit einem Australien / Neuseeland-Rating von P2 oder P3 (äquivalentes US-Rating von N95 oder N99). Hinweis: OP-Masken zum Herausfiltern kleiner Tröpfchen in der Luft, die Bakterien und Viren tragen, sind unwirksam und nur zur Abdeckung des Hustens infizierter Patienten geeignetIn einigen Städten Chinas muss jeder beim Ausgehen in der Öffentlichkeit Masken tragen, auch wenn er gesund ist, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Menschen infiziert werden, aber nicht wissen, dass er das Virus hustet oder niest in die Luft und andere infizieren.
  3. Die dritte besteht darin, dieses Risiko durch zu minimieren Niesen und Husten in ein Gewebe oder Ihren Ellbogen.

Kontakt mit infizierten Personen

Das COVID-19-Coronavirus kann weiterhin lebensfähig bleiben kontaminierte Oberflächen Je nach Material stunden- bis tagelang, daher wird empfohlen, Gesicht und Mund nicht zu berühren, insbesondere nach dem Berühren von Gegenständen und Oberflächen in öffentlichen Bereichen.

Was du tun kannst:

  1. Der erste Weg, um dieses Risiko zu minimieren, ist durch Hände regelmäßig waschenmit Wasser und Seife mindestens zwanzig Sekunden lang. In folgenden Fällen sollten die Hände immer gewaschen werden:
    > Nach dem Schnäuzen, Husten oder Niesen
    > Nach der Benutzung der Toilette
    > Vor dem Essen oder Zubereiten von Speisen
    > Nach Kontakt mit Tieren oder Haustieren
    > Vor und nach der routinemäßigen Pflege einer anderen Person, die Hilfe benötigt (z. B. eines Kindes)
  2. Wenn keine Handwascheinrichtungen verfügbar sind, wird empfohlen, Händedesinfektionsmittel verwenden welches mindestens 60% Alkohol enthält.
  3. Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berührenvor allem Mund und Augen.
  4. Bleib zu Hause, wenn du denkst, du könntest krank seinund konsultieren Sie einen Arzt.
  5. Eine andere Möglichkeit, dieses Risiko zu minimieren, besteht darin, Oberflächen desinfizieren. Eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie von Forschern der National Institutes of Health (NIH), der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), der Princeton University und der UCLA legt nahe, dass das Coronavirus in Aerosolen wie Atemtröpfchen in der USA lebensfähig ist Luft, wenn jemand bis zu drei Stunden lang hustet oder niest. Wenn eine mit dem COVID-19-Coronavirus infizierte Person auf einer Oberfläche hustet oder diese berührt, kann sie kontaminiert werden, und es wurde festgestellt, dass das Virus auf Oberflächen wie Kunststoff und Edelstahl bis zu zwei bis drei Tage lang lebensfähig ist, auf Karton bis zu 24 Stunden. und auf Kupfer bis zu vier Stunden, was darauf hindeutet, dass Menschen durch die Luft und nach dem Berühren kontaminierter Gegenstände infiziert werden könnten. Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten empfehlen eine tägliche Desinfektion für häufig berührte Oberflächen wie Tische, Türklinken, Lichtschalter und Arbeitsplatten , Griffe, Schreibtische, Telefone, Tastaturen, Toiletten, Wasserhähne und Waschbecken.

    Die Desinfektion von Oberflächen kann mit folgenden Methoden durchgeführt werden, die 30 Sekunden bis eine Minute lang mit der Oberfläche oder dem Gegenstand in Kontakt sein müssen, um wirksam zu sein:

    > 0,1% Natriumhypochlorit (verdünntes Haushaltsbleichmittel)
    > Alkohollösungen mit mindestens 70% Alkohol
    > Wasserstoffperoxid mit einer Konzentration von mindestens 0,5%

    Hinweis – Verwenden Sie ein geeignetes Desinfektionsmittel für die zu behandelnde Oberfläche, um eine Beschädigung zu vermeiden!

    Weitere Informationen zur Verwendung von Desinfektionsmitteln finden Sie im folgenden Abschnitt.

Kotübertragung

Ja, das COVID-19-Coronavirus kann sich über poo verbreiten! Laut chinesischen Forschern wird das COVID-19-Coronavirus in den Kot infizierter Menschen abgegeben, was möglicherweise erklärt, warum es sich so schnell verbreitet hat. Um nicht zu stumpf zu sein, sind gute Toilettenhygienepraktiken sehr wichtig, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Was du tun kannst:

  1. Waschen Sie Ihre Hände nach der Benutzung des Badezimmers.
  2. Verwenden Sie gute Toilettenhygienepraktiken, und Toilettenpapier ist ein wesentlicher Bestandteil davon.

Verdünnen und Verwenden von Desinfektionsmitteln für die COVID-19-Coronavirus-Kontrolle

In den folgenden Anweisungen wird erläutert, wie Bleichmittel, Alkohol und Wasserstoffperoxid zur Desinfektion verdünnt und verwendet werden.

Warum Desinfektionsmittel verdünnen? Sie gehen weiter und halten länger, was wichtig ist, wenn es an Engpässen mangelt und Alkohol besser verdünnt wirkt.

Haushaltsbleiche

Die für die Desinfektion erforderliche Konzentration beträgt 0,1% Natriumhypochlorit. Um das übliche Haushaltsbleichmittel für das COVID-19-Coronavirus zu verdünnen, empfiehlt die US CDC, eine Bleichlösung durch Mischen herzustellen:

  • US imperiale Maße – 5 Esslöffel (1/3 Tasse) Bleichmittel pro (US-Flüssigkeit) Gallone Wasser oder 4 Teelöffel Bleichmittel pro Liter Wasser
  • metrische Messungen – 4 Teelöffel (20 ml) Bleichmittel pro Liter Wasser

Sobald das Bleichmittel mit Wasser gemischt ist, verwenden Sie es innerhalb von 24 Stunden, da seine Desinfektionsfähigkeit mit der Zeit nachlässt.

Nicht poröse Gegenstände wie Plastikspielzeug können 30 Sekunden lang in verdünntes Bleichmittel getaucht werden, um sie zu desinfizieren.

Lassen Sie die verdünnte Bleichlösung zur Desinfektion 10 Minuten oder länger auf Haushaltsoberflächen, die dadurch nicht beschädigt werden.

Verwenden Sie kein verdünntes Bleichmittel anstelle von Händedesinfektionsmitteln oder zum Händewaschen, da es sehr hart auf der Haut ist.

Alkohollösungen

Für die COVID-19-Coronavirus-Desinfektion können verschiedene Alkohollösungen wie Ethanol (Brennspiritus) oder Isopropylalkohol (Reinigungsalkohol) mit mindestens 70% Alkohol verwendet werden.

Damit Alkohol ein wirksames Desinfektionsmittel ist, muss er mindestens 30 Sekunden lang mit einer Oberfläche oder einem Gegenstand in Kontakt sein. Der Grund, keinen reinen (100%) Alkohol zu verwenden, ist, dass er zu schnell verdunstet.

100% Alkohol kann mit Wasser zu 70% Alkohol verdünnt werden. Kombinieren Sie einfach 700 ml Alkohol mit 300 ml Wasser, um einen Liter 70% ige Alkohollösung zu erhalten.

Lösungen mit 70% Alkohol müssen in einer verschlossenen Flasche aufbewahrt werden, um Verdunstung zu verhindern. Sie können aufbewahrt werden. Die Wirksamkeit lässt nicht mit der Zeit nach wie bei verdünntem Bleichmittel.

Verwenden Sie keinen 70% igen Alkohol anstelle von Händedesinfektionsmitteln oder zum Händewaschen, da dies sehr hautschädigend ist.

Machen Sie Ihr eigenes Händedesinfektionsmittel mit Alkohol

Die endgültige Händedesinfektionsmittelformulierung muss 60% oder mehr Alkohol enthalten, um wirksam zu sein.

Um Ihr eigenes Händedesinfektionsmittel herzustellen, mischen Sie die folgenden Zutaten in den angegebenen Anteilen in eine Schüssel:

  • 2/3-Tasse Reinigungsalkohol (99% Isopropylalkohol)
  • 1/3-Tasse Aloe Vera Gel

Rühren Sie die Zutaten zusammen, um sie zu mischen, und gießen Sie sie dann in eine saubere Quetsch- oder Pumpflasche.

Dadurch entsteht eine Mischung aus 66,6% Alkohol und 33,3% Aloe Vera Gel. Wenn Sie Isopropylalkohol haben, der weniger als 99% beträgt, verwenden Sie proportional weniger Aloe Vera Gel.

Wasserstoffperoxid

Die für eine wirksame Desinfektion der Oberfläche erforderliche Konzentration beträgt mindestens 0,5% Wasserstoffperoxid.

Die verkauften Wasserstoffperoxidlösungen betragen üblicherweise etwa 3% und können direkt oder verdünnt auf eine Konzentration von 0,5% verwendet werden. Um 3% Wasserstoffperoxid zu einer 0,5% igen Lösung zu verdünnen, geben Sie 10 ml (2 Teelöffel) zu 50 ml Wasser, um 60 ml 0,5% ige Wasserstoffperoxidlösung oder 100 ml zu 500 ml (0,5 l) Wasser zu erhalten.

Lassen Sie Wasserstoffperoxidlösungen eine Minute lang auf den Oberflächen, bevor Sie sie abwischen, um sie ordnungsgemäß zu desinfizieren.

Technorati Tags: Wie sich das COVID-19-Coronavirus verbreitet, was Sie tun können, um das Coronavirus, Atemtröpfchen in der Luft, den Kontakt mit infizierten Personen, die Übertragung von Fäkalien, Desinfektionsmethoden für das COVID-19-Coronavirus, die Verdünnung und Verwendung von Desinfektionsmitteln für das COVID-19-Coronavirus zu kontrollieren Kontrolle, wie man Haushaltsbleichmittel verdünnt, wie man Alkohol verdünnt, wie man sein eigenes Händedesinfektionsmittel herstellt, DIY Händedesinfektionsmittel Alkohol Aloe Vera Gel reibt, wie man Wasserstoffperoxid verdünnt, wie man Oberflächen desinfiziert, ethische Grundsätze der Permakultur, fairer Anteil

Quelle

Kommentar verfassen