Frisches Essen schnell: Wie man Gemüse anbaut, das man innerhalb von 8 Wochen essen kann!

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Wir leben in zutiefst unsicheren Zeiten, in denen Covid-19 unsere Welt durchzieht – alles ändert sich dramatisch und schnell * für alle *. Wenn wir uns in einer Krise befinden, müssen wir nach Möglichkeiten suchen – nach Dingen, die uns aufhalten können, und nach Dingen, die wir kontrollieren können, um uns die Güte und Belastbarkeit zu bringen, die wir brauchen. Der Anbau einiger unserer frischen Lebensmittel tut dies und ist eines der vernünftigsten Dinge, die wir derzeit tun können.

Auf Wiedersehen Rasen und hallo essbare Landschaften! Hier sind sechs verschiedene Möglichkeiten, wie Sie in Ihrem Hinter- / Vorgarten, in Ihrem Innenhof, auf Ihrem Balkon oder auf Ihrer Küchenbank kostenlos (oder nur sehr wenig) Lebensmittel anbauen können. Ich habe auch ein Hinterhofvideo gemacht, das Sie auf YouTube sehen können. ZEIGEN SIE IHRE sechs verschiedenen Methoden in Aktion.

Welches Essen kannst du gerade pflanzen?

Diese Liste kann jetzt in den meisten Teilen der Welt gepflanzt werden. Wenn möglich, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Kindergarten oder Ihre Gartengruppe, um Ihre besten Optionen zu bestätigen. Siehe auch Pflanzanleitungen hier für den Rest des Jahres hier für kühlere Klimazonen und hier für wärmeres Klima (und jedes Klima). Wenn Sie sich fragen, in welchem ​​Klima Sie leben (für Australien), lesen Sie diese Seite, um Ihnen zu helfen.

SCHNELLE Pflanzen, die Sie innerhalb von 8 Wochen essen können: Alle können als Samen gepflanzt werden, die direkt in den Boden gesät werden (DS).

  • Radieschen
  • Rüben
  • Mizuna
  • Amaranth
  • Silberrübe
  • Grünkohl
  • Asiatische Grüns
  • Spinat
  • Kopfsalate
  • Rakete
  • Koriander

LÄNGERE Pflanzen können Sie jetzt pflanzen und innerhalb von 8 – 12 Wochen essen: DS = Direkt gesät, T = Als Sämlinge umgepflanzt

  • Karotten – DS
  • Rote Beete – DS
  • Schweden – DS
  • Knoblauch – DS
  • Brocoli – T.
  • Lauch – T.
  • Kohl – T.
  • Saubohnen – DS
  • Erbsen – DS

Wenn Sie draußen im Garten arbeiten, sollten Sie unter anderem Folgendes berücksichtigen:

Sonne: Wenn Sie in einem kühlen Klima sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Garten dort platzieren, wo er voll (oder viel) Sonne hat. Wenn Sie in einem wärmeren Klima sind, brauchen Sie auch viel gute Sonne. Denken Sie jedoch daran, dass Sie im Sommer möglicherweise etwas Schatten spenden müssen, damit es gedeihen kann.

Wasser: Sie müssen einen einfachen Zugang zu Wasser haben, um den Garten nach Bedarf zu bewässern. Dies kann einfach ein Schlauch und ein Hahn sein.

Zugriff: Stellen Sie sicher, dass es einfach ist, Ihren Garten zu erreichen und zu überwachen. Idealerweise befindet es sich in der Nähe Ihres Hauses und Sie können es von einem Ihrer Fenster aus sehen, sodass Sie bei Bedarf einen Blick darauf werfen und es überprüfen können.

Schutz: Wenn Sie irgendwo in Tasmanien unter dem Druck von Wildtieren leben wie wir (d. H. Opossums, Hirsche, Wallabys usw.), müssen Sie Ihren Garten umzäunen, um sie fernzuhalten. Halten Sie es einfach, es können einige Holz- / Stahlpfähle und eine Rolle Drahtgeflecht oder Netz sein.

Bevor Sie etwas pflanzen, müssen Sie Ihren Boden vorbereiten. Tut mir leid zu schreien, aber es ist wirklich wichtig. Es gibt viele, viele großartige Methoden, die Sie kennenlernen können. Hier sind einige, mit denen Sie schnell wachsen können kostet Sie entweder nichts oder sehr wenig.

In-Ground-Methode

Für Leute mit eingeschränktem Zugang zu Materialien und Geldern erfordert diese Methode nur einen vorhandenen Rasen, eine Schaufel und einige Samen oder Setzlinge.

Graben Sie den gewünschten Bodenbereich aus und entfernen Sie das Gras. Fügen Sie einen Rand um das Bett hinzu, um zu verhindern, dass das Gras eindringt. Stellen Sie sicher, dass der Boden eben ist, und pflanzen Sie ihn direkt in das Bett.

Seien Sie auf etwas Unkrautdruck vorbereitet und etwas Gras / Unkraut wächst nach. Sie müssen diese manuell aussortieren.

Die einfachste Option für ein Gartenbett im Boden. Jäten Sie einfach den Rasen aus und fügen Sie einen Rand (wie einen Wassergraben) hinzu, um zu verhindern, dass Gras zurückkommt.

Blatt mulchen

Diese Methode ist für Leute mit Unkrautdruck gedacht, die Pappe / Zeitung und Kompost beziehen können.

Führen Sie die oben beschriebene Methode für die Gartenarbeit im Boden aus und legen Sie dann eine Schicht nasse Zeitung oder Pappe darüber, um sicherzustellen, dass zwischen den Blättern keine Lücken vorhanden sind. Darüber hinaus 5 cm später Kompost hinzufügen. Sie können sofort Setzlinge hineinpflanzen, indem Sie ein Loch in die Zeitung stanzen. Die Pappschicht verlangsamt das Zurückkommen von Unkraut. Sie werden immer noch kommen (und müssen manuell gejätet werden), aber dies gibt Ihnen etwas Luft zum Atmen.

Nasse Pappe, um Unkraut zu verlangsamen, das mit einer dicken Schicht Kompost (oder gealtertem Mist) zurückkommt, um den Boden zu füttern.

No-Dig Gardening

Für Menschen mit wirklich schlechten Böden (zu sandig / felsig oder schwerer Lehm) können Sie durch No-Dig-Gartenarbeit aufbauen. Bei dieser Methode müssen Sie alle Materialien einbringen, daher nur für Leute geeignet, bei denen dies tatsächlich eine Option ist. Unter „Kastengärten“ unten finden Sie eine kleinere Alternative für oberirdische Gartenarbeiten.

Strawbale Gardens

Willst du etwas super einfach und schnell? Das ist für dich. Auch hier müssen Sie alle Materialien einbringen, es sei denn, Sie haben bereits Ballen in Ihrem Garten.

Dies ist ein kurzfristiger Garten für eine Jahreszeit, in dem Sie einfach eine Reihe von Komposttaschen (2 Handvoll Kompost) direkt in den Ballen stecken und Ihren Sämling sofort pflanzen – und Wasser hinzufügen. Sie erhalten eine großartige Ernte für eine Saison, an deren Ende der Ballen zu brechen beginnt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den gesamten Ballen kompostieren oder als Gartenmulch für einen anderen Teil Ihres Grundstücks verwenden.

Box Gardens

Buchsgärten sind für diejenigen gedacht, die keinen Zugang zur Erde und begrenzten Raum haben, d. H. Balkone und Innenhöfe. Styroporboxen können von örtlichen Lebensmittelhändlern bezogen werden und sind so klein, dass sie sich leicht bewegen lassen. Einige müssen Löcher für die Entwässerung durch den Boden gestanzt haben, während andere mit Löchern versehen sind. Es ist eine gute Idee, eine Schicht grobe Hackschnitzel oder blaue Metallsteine ​​hinzuzufügen, um die Entwässerung zu erhöhen.

Wachsende Sprossen

Wenn nichts anderes, können Sie Sprossen auf Ihrer Küchenbank wachsen lassen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Glas, einige ganze Linsen, Wasser und ein sauberes Stück Käsetuch oder ein Geschirrtuch. Sie können auch eine Reihe anderer Hülsenfrüchte oder Samen verwenden – Linsen sind ein Favorit. Sie können den EINFACHEN Prozess unten sehen – dank The Lean Green Bean für diese Grafik. Sie können hier auch ein Video über den Prozess von unseren lieben Freunden in Milkwood sehen.

Seed Raising

Wenn Sie aus Samen wachsen, können Sie einige Pflanzen in Samenschalen (oder Eierkartons) in einem kontrollierten Mikroklima (in der Nähe eines sonnigen Fensters) anbauen. Es gibt viele verschiedene Rezepte für die Herstellung von Saatgutmischungen. Wir machen unsere Samenaufzuchtmischung mit den folgenden – Sie können auch einige vorgefertigte kaufen.

  • 2 Teile Kompost – zur Nährstoffversorgung
  • 2 Teile Kokostorf – um Feuchtigkeit zu speichern (Sie können auch gealtertes Sägemehl / feine Holzspäne verwenden)
  • 2 Teile grober Sand – zur Entwässerung

Wo kann man Samen kaufen?

In Australien verwenden wir Seed Freaks, Southern Harvest und Diggers als unsere Hauptprodukte – aber es gibt noch so viele mehr. Bitte posten Sie in den Kommentaren unten, wo Sie Ihre Samen beziehen, damit andere sie lesen können. Vielen Dank!

Es gibt einige wichtige Dinge, die Ihnen zum Erfolg verhelfen…

  • Wasser – Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Wasser bereitstellen. Beachten Sie, ob es geregnet hat (oder nicht), und führen Sie den Feuchtigkeitstest durch, indem Sie Ihren Finger in den Boden stecken. Wenn es nass herauskommt – es muss nicht gewässert werden, wenn es trocken herauskommt, müssen Sie gießen. Ich weiß – so Hightech.
  • Jäten – Alle Gärten müssen irgendwann gejätet werden. Der heiße Tipp ist, häufig zu jäten, wenn sie jung sind, da es 100% einfacher ist, sie zu entfernen, als bevor sie sich etablieren.
  • Aufdrehen und Aufmerksamkeit ist einer der wichtigsten Schlüssel für eine erfolgreiche Gartenarbeit. Hier werden Sie Probleme bemerken und diese beheben.
  • Einen Riss haben! Probieren Sie es einfach aus, Gärten sind sehr verzeihend, es ist Ihnen egal, ob Sie (mehrmals) stopfen und wachsen möchten. Beginnen Sie einfach dort, wo Sie sind, verwenden Sie, was Sie haben, und tun Sie, was Sie können.

Viel Glück, viel Spaß damit und möge es Sie und Ihre Lieben nähren. Zusammen (während wir getrennt sind) können wir dies tun.

Eine Sache noch

Wenn Sie sich nur persönlich unterhalten und von uns lernen möchten (auf eine entfernte Art und Weise), bieten wir jetzt Online-Konsultationen an, über die Sie hier lesen können.


Quelle

Kommentar verfassen