COVID-19 Coronavirus-Fehlinformationen – Sind Masken schützend?

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Sowohl die US-Regierung als auch die australische Regierung raten den Menschen, dass Masken nicht als Schutz gegen das COVID-19-Coronavirus dienen. Aber stimmt das?

Halbwahrheiten sind so schlimm wie völlige Lügen, und beide Regierungen sind hier einer gefährlichen Halbwahrheit schuldig, weil sie in ihren Ratschlägen sehr vage und unspezifisch sind, was sie schlimmer als nutzlos macht. Was ist die eigentliche Wahrheit?

Chirurgische Masken gegen Feinstaub-Atemschutzgeräte

Masken sind nicht alle gleich, sie sind für verschiedene Zwecke konzipiert, daher ist es wichtig, die richtige zu verwenden!

  • Chirurgische Masken sollen nur verhindern, dass großteilige Tröpfchen, die Krankheitserreger enthalten können, in Mund und Nase gelangen und keine luftdichte Versiegelung bilden. Sie WERDEN NICHT schützen vor Viren und Bakterien in der Luft und sind nicht wirksam gegen die Übertragung von COVID-19-Coronaviren.
  • Gemäß den nationalen Sicherheitsstandards in Australien / Neuseeland und den USA Atemschutzmasken in Australien als P2 und P3 eingestuft (N95 und N99 in den USA) sind das, was im Umgang mit Bakterien und Viren verwendet werden muss, also diese Masken WERDEN Schutz vor COVID-19-Coronavirus-Übertragung.

Zur weiteren Erläuterung zitiere ich meinen vorherigen Artikel "Auswahl eines Einweg-Staubmasken-Atemschutzgeräts für Luftverschmutzung und Rauchschutz":

„Masken mit P2-Bewertung sind die bevorzugte Wahl zum Schutz vor Rauchpartikeln in der Luft, da sie etwas billiger und leichter zu atmen sind als Masken mit P3-Bewertung. Eine Maske / Atemschutzmaske mit P2-Einstufung ist ein Partikelfilter mit AS / NZS1716-Einstufung zur Verwendung mit mechanisch und thermisch erzeugten Partikeln (z. B. Rauch) und wird auch für Infektionskrankheiten empfohlen. Es ist bekannt, dass P2-Filter Partikel im Submikronbereich effektiv einfangen und für sehr kleine Partikel wie Bakterien oder Viren geeignet sind (obwohl diese normalerweise in oder auf größere Tröpfchen oder Aerosole assoziiert sind, beispielsweise wenn Menschen niesen). Die US-Bewertung für P2-Atemschutzgeräte beträgt N95.

Eine Maske funktioniert nur dann gut, wenn sie gut auf Ihr Gesicht passt, da Lücken zwischen der Maske und Ihrer Haut dazu führen, dass die Schadstoffe in Ihren Nasengang gelangen und gesundheitliche Probleme verursachen. Stellen Sie sicher, dass jede Maske gut passt und eine gute Luftdichtung aufweist, insbesondere um den Nasenrücken. Gesichtshaare wie ein Bart verhindern eine gute Versiegelung der Haut.

Die oben genannten Informationen stammen von der Website des Atemschutzgeräteherstellers. Aus den nationalen Sicherheitsstandards in Australien / Neuseeland und den USA geht hervor, dass Masken mit diesen Bewertungen speziell für die Verwendung gegen Bakterien und Viren entwickelt wurden.

Die Bedrohung herunterspielen oder sich gegenüber US-Bürgern herablassen?

Nach Angaben der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA):

Für die amerikanische Öffentlichkeit gibt es keinen zusätzlichen Nutzen für die Gesundheit, wenn sie ein Atemschutzgerät (wie ein N95-Beatmungsgerät) trägt, und das unmittelbare Gesundheitsrisiko durch COVID-19 wird als gering angesehen. “

Anscheinend ist ein Grund dafür, dass die FDA von der Verwendung wirksamer N95-Atemschutzmasken abrät, dass diese Masken gut passen müssen, um eine Versiegelung um das Gesicht zu bilden!

Der Vorschlag, dass das unmittelbare Gesundheitsrisiko durch COVID-19 als gering eingestuft wird, ist absurd. Es wurde von der Weltgesundheitsorganisation als globale Epidemie deklariert und die USA haben am Freitag, dem 13. März, den Ausnahmezustand erklärt.

Ich bin nicht überrascht, dass das Pew Research Center berichtet, dass 2019 nur 17% der Amerikaner sagen, sie können der Regierung vertrauen, dass sie das Richtige tut. Es sieht so aus, als hätte die US-Regierung kein Vertrauen in die Intelligenz ihrer Bürger!

Hier sind einige grundlegende Anweisungen, wie ein Beatmungsgerät von der Firma 3M richtig montiert wird:

Bitte laden Sie diese Anleitung zu Ihrer Sicherheit im PDF-Format herunter.

Wenn Masken nicht funktionieren, warum tragen Chinesen sie dann?

Chinesische Polizei
Polizeibeamte mit Atemschutzmasken der Klasse 3M 9501 P2 / N95, die vor dem Tiananmen-Tor in Peking standen, als die Behörden am 26. Januar Touristenattraktionen schlossen. Foto: Getty

Es ist merkwürdig, wie die Chinesen es geschafft haben, den COVID-19-Coronavirus-Ausbruch in Wuhan einzudämmen, aber der Westen scheint nicht allzu interessiert zu sein, was sie getan haben, um ihn einzudämmen. Aus all dem Videomaterial der Krise in China ging hervor, dass alle Masken trugen. Waren sie chirurgische Masken? Nein, die in den chinesischen Online-Superstores verkauften Masken sind Masken mit P2 (N95) -Bewertung.

Ich habe eine chinesische Website überprüft und eine zufällige Maske ausgewählt, die unten abgebildete.

Sie überprüfen die Spezifikationen und listen sie wie folgt auf:

Schutzstufe: KN95 = N95 = FFP2

Im klassischen Chinglish heißt es in der Beschreibung "Verstellbarer Nasenclip-Streifen, kein Abkratzen und Verhinderung von Luftleckagen, passt fest auf Gesicht und Filter.". Grundsätzlich heißt es, dass die Maske gut um das Gesicht herum abdichtet und der Streifen unter dem verstellbaren Nasenclip fest sitzt und ein Austreten von Luft verhindert.

Sind P2 / N95-Masken die Lösung?

Ja und nein. Richtige P2 / N95-Atemschutzmasken sind für 8 Stunden bei harter körperlicher Arbeit in der Sommerhitze unangenehm zu tragen. Ich weiß aus Erfahrung, dass ich sie zum Schutz vor Rauch während der australischen Buschfeuerereignisse getragen habe. Eng anliegende Masken können zu Blutergüssen im Gesicht führen. Für mich waren es erst nach dem heißesten Tag leichte Blutergüsse am Nasenrücken, aber die Rötung klärte sich über Nacht.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation:

„Die Krankheit kann sich von Person zu Person durch kleine Tröpfchen aus Nase oder Mund ausbreiten, die sich ausbreiten, wenn eine Person mit COVID-19 hustet oder ausatmet. Diese Tröpfchen landen auf Gegenständen und Oberflächen um die Person herum. Andere Menschen fangen dann COVID-19, indem sie diese Objekte oder Oberflächen berühren und dann ihre Augen, Nase oder ihren Mund berühren. Menschen können COVID-19 auch fangen, wenn sie Tröpfchen von einer Person mit COVID-19 einatmen, die Tröpfchen aushustet oder ausatmet. Aus diesem Grund ist es wichtig, mehr als 1 Meter von einer kranken Person entfernt zu sein. “

Eine richtig bewertete Maske verhindert das Einatmen von feinen Tröpfchen in der Luft, die das Virus tragen und fast 3 Stunden lang aktiv bleiben können.

Nach Tests der National Institutes of Health, der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), der UCLA und der Princeton University kann COVID-19 fast 3 Stunden in der Luft überleben und auf Oberflächen wie Kunststoff und Stahl lebensfähig bleiben für bis zu drei Tage und Kartonoberflächen für bis zu 24 Stunden.

Ohne Schutzbrille können Tröpfchen auf dem Auge landen und eine Person auf diese Weise infizieren. Deshalb verkaufen alle Fabriken in China, die Atemschutzmasken verkaufen, auch Schutzbrillen. Eine Maske allein verringert jedoch das Infektionsrisiko durch Inhalation drastisch.

Welchen Rat gibt die Weltgesundheitsorganisation zu chirurgischen Masken?

In den folgenden Ratschlägen, die direkt von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zitiert werden, diskutieren sie die Verwendung von medizinischen (chirurgischen) Masken, nicht von P2 / N95-Atemschutzmasken, und sie schlagen vor, dass Personen, die mit COVID-19 infiziert sind, diese tragen sollten, um die Atemschutzmaske zu verringern Ausbreitung des Virus.

Soll ich eine Maske tragen, um mich zu schützen?

Tragen Sie eine Maske nur, wenn Sie an COVID-19-Symptomen (insbesondere Husten) leiden oder sich um jemanden kümmern, der möglicherweise COVID-19 hat. Einweg-Gesichtsmaske kann nur einmal verwendet werden. Wenn Sie nicht krank sind oder sich um jemanden kümmern, der krank ist, verschwenden Sie eine Maske. Es gibt einen weltweiten Mangel an Masken, daher fordert die WHO die Menschen auf, Masken mit Bedacht einzusetzen.

Die WHO rät zu einer rationellen Verwendung medizinischer Masken, um unnötige Verschwendung wertvoller Ressourcen und Missbrauch von Masken zu vermeiden (siehe Hinweise zur Verwendung von Masken).

Die effektivste Möglichkeit, sich und andere vor COVID-19 zu schützen, besteht darin, Ihre Hände häufig zu reinigen, Ihren Husten mit einer Ellbogen- oder Gewebekbeuge zu bedecken und einen Abstand von mindestens 1 Meter zu Personen einzuhalten, die husten oder niesen .

Wie kann man eine Maske aufsetzen, benutzen, abnehmen und entsorgen?

  1. Denken Sie daran, dass eine Maske nur von Gesundheitspersonal, Pflegepersonal und Personen mit respiratorischen Symptomen wie Fieber und Husten verwendet werden sollte.
  2. Reinigen Sie die Hände vor dem Berühren der Maske mit einer Handmassage auf Alkoholbasis oder mit Wasser und Seife
  3. Nehmen Sie die Maske und untersuchen Sie sie auf Risse oder Löcher.
  4. Orientieren Sie, welche Seite die Oberseite ist (wo sich der Metallstreifen befindet).
  5. Stellen Sie sicher, dass die richtige Seite der Maske nach außen zeigt (die farbige Seite).
  6. Platziere die Maske auf deinem Gesicht. Drücken Sie den Metallstreifen oder die steife Kante der Maske zusammen, damit sie sich der Form Ihrer Nase anpasst.
  7. Ziehen Sie die Unterseite der Maske nach unten, sodass sie Ihren Mund und Ihr Kinn bedeckt.
  8. Nehmen Sie nach Gebrauch die Maske ab. Entfernen Sie die elastischen Schlaufen hinter den Ohren, während Sie die Maske von Gesicht und Kleidung fernhalten, um zu vermeiden, dass potenziell kontaminierte Oberflächen der Maske berührt werden.
  9. Entsorgen Sie die Maske sofort nach Gebrauch in einem geschlossenen Behälter.
  10. Führen Sie nach dem Berühren oder Entsorgen der Maske eine Händehygiene durch. – Verwenden Sie eine alkoholbasierte Handmassage oder waschen Sie Ihre Hände bei sichtbarer Verschmutzung mit Wasser und Seife.

Hoffentlich helfen die Informationen, die ich in diesem Artikel zur Verfügung gestellt habe, den Lesern während dieser globalen Pandemiekrise.

Bleib sicher!


Quelle

Kommentar verfassen