Die Coronavirus-Panik und wie man sich richtig vorbereitet, eine Permakultur-Prepper-Perspektive

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Eine heimtückische Epidemie breitet sich in Australien, Großbritannien und den USA aus, und die Regierungen können nichts tun, um sie zu kontrollieren. Nein, ich spreche nicht über den Ausbruch des COVID-19-Coronavirus, aber es ist ein langer Schatten, die Epidemie von Angst davor verbreiten!

Moderne, technologisch fortgeschrittene Nationen projizieren gerne ein Bild einer geordneten, stabilen Gesellschaft in die Welt. Einige mögen sogar sagen, dass sie eine eingebildete Sicht auf ihre angenommene kulturelle Überlegenheit haben, aber unter dem dünnen Furnier der Zivilisation finden wir alle inakzeptablen Aspekte der kollektiven menschlichen Natur verborgen. Wenn die Bürger von Angst gepackt werden, fällt die Fassade schnell ab und die hässliche Seite der Menschheit zeigt sich in kurzer Zeit, wie wir aus den panischen Massen als Reaktion auf die Bedrohung durch das COVID-19-Coronavirus sehen.

Die Illusion von staatlicher Kontrolle und gesellschaftlicher Stabilität zeigt sich schnell darin, was es ist, wenn menschliche Angst die fein ausgewogenen Prozesse stört, die eine Nation am Laufen halten, wenn die modernen Just-in-Time-Versorgungssysteme von Produktion und Einzelhandel irrationale Emotionen nicht bewältigen können menschliches Verhalten und Massenhysterie.

Wenn die Realität die Massen trifft, dass ihre Regierungen keine Impfstoffe oder Behandlungen zur Verfügung haben, um mit einer wachsenden globalen Pandemie fertig zu werden, werden die Menschen besorgt über die äußere Bedrohung, über die sie keine Kontrolle haben, und sie geraten in Panik. Die unangemessene psychologische Reaktion, die wir sehen, ist, dass Menschen versuchen, etwas Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen, indem sie alltägliche Vorräte horten, ohne über die Auswirkungen auf andere oder die langfristigen Folgen ihrer Handlungen nachzudenken.

Warum irrational? Weil es weder aus China noch anderswo Beweise dafür gibt, dass ein Ausbruch dieser Pandemie die Versorgung mit Nahrungsmitteln und wichtigen Gütern stören wird. Australien exportiert zwei Drittel seiner Nahrungsmittelversorgung, und die Regierung prahlt sogar damit. In der Zwischenzeit gibt es viel zu essen, bevor die zukünftigen Hütten, die sich auf den Klimawandel auswirken. Ängstliche Menschen haben eine Krise in Bezug auf Lebensmittel und wichtige Güter ausgelöst, bevor die Auswirkungen einer Pandemie tatsächlich hart getroffen haben. Anstatt sich mit einer Krise zu befassen, haben wir es jetzt mit zwei zu tun, eine aus natürlichen Gründen und eine rein von Menschen verursachte.

Um zwei separate Artikel von news.com.au am 17.03.2020 zu zitieren: „Der Panikkauf in Supermärkten zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, obwohl versichert wird, dass die australische Lebensmittelversorgung aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht gefährdet ist. Während die Nachfrage zunächst mit Toilettenpapier begann, hat es sich jetzt auf Nudeln, Reis, Taschentücher, gefrorenes Gemüse und Hackfleisch ausgeweitet. ” … ”Woolworths sagt, es verkauft jeden Tag das Äquivalent einer Woche Toilettenpapier. Obwohl viele andere Gänge einen ausreichenden Bestand zu haben scheinen. ”

Nach der Warnung vor einer drohenden Epidemie stellen sich viele Menschen die Frage, ob wir damit besser hätten umgehen können.

Bereitschaft richtig gemacht

Vorbereitet zu sein bedeutet, auf etwas vorbereitet zu sein Vor es passiert, und das impliziert Planung und Strategie, ohne nachträglich in Panik zu reagieren!

Viele Gruppen auf der ganzen Welt haben versucht, sich darauf vorzubereiten, entweder alleine oder mit anderen einen widerstandsfähigeren Lebensstil zu schaffen. Es gibt also viele Beispiele, denen man folgen muss, ohne das Rad neu erfinden zu müssen!

Die USA mit ihrer langen Geschichte des rauen Individualismus, ihrem Pioniergeist sowie ihrem gesunden Misstrauen gegenüber ihrer Regierung sind von Systemen der individuellen Eigenständigkeit und der Selbstversorgung der Gemeinschaft angezogen worden. Infolgedessen haben sich in den USA zwei unterschiedliche Systeme der Bereitschaft herausgebildet.

  • Der erste ist der Gehöft Bewegung, die durch einen Lebensstil der Selbstversorgung durch Subsistenzlandwirtschaft, Lebensmittelkonservierung und Produktion einiger wesentlicher Haushaltsgegenstände wie Textilien, Kleidung, Seife, Kerzen und vieler anderer Gegenstände gekennzeichnet ist. Dieser Ansatz ähnelt in vielerlei Hinsicht einem dörflichen ökologischen Lebensstil.
  • Die zweite und neuere ist die Überlebenskünstler und Prepper Bewegungen, bei denen sich Einzelpersonen auf extreme „Endspiel“ -Szenarien vorbereiten, auf die sie sich beziehen TEOTWAWKI oder "Das Ende der Welt, wie wir sie kennen”. Diese Personen konzentrieren sich darauf, sich in den Überlebensfähigkeiten der Stadt und der Wildnis (Bushcraft) zu üben. Sie füllen sich mit Konserven und konservierten Lebensmitteln, wichtigen Gegenständen und medizinischen Hilfsgütern, die sie über einen längeren Zeitraum von 6 Monaten oder länger halten können. Ihre Vorräte werden gesammelt langsam über einen Zeitraum von ein oder zwei Jahren, und sie halten ihre Vorräte frisch, indem sie zuerst ihre ältesten Lebensmittelvorräte verwenden und sie ständig mit neuen Vorräten auffüllen. Damit sie nicht dauerhaft von Konserven leben, besteht ihre Ernährung sowohl aus gelagerten Vorräten als auch aus frischen Lebensmitteln, um eine ausgewogene und gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten. Sie lagern nur das, was sie verwenden, daher sind alle Einkäufe geplant, und die Art und Weise, wie sie ihre Vorräte durchlaufen, ist auch geplant, um Abfall und Verderb zu vermeiden. Dieser Lebensstil erfordert einiges an Engagement, Engagement und Disziplin, ist aber schließlich eine Vorbereitung auf die schlimmsten Situationen. Viele Prepper und Überlebenskünstler verfügen auch über Fähigkeiten im Jagen, Fangen und Fischen, um ihre Nahrungsvorräte zu ergänzen, und einige verfügen über Gärten oder Bauernhöfe, um langfristig frische Lebensmittel zu liefern, sowie über eine nachfüllbare Wasserversorgung, wenn möglich. Um ihre Investition in eine Katastrophe größeren Ausmaßes oder in ein Szenario am Ende der Welt zu verteidigen, können einige Überlebenskünstler und Vorreiter in ländlichen Gebieten sichere Standorte errichten, die gegen Eindringlinge verteidigt werden sollen, und zu diesem Zweck beherrschen viele den Einsatz von Schusswaffen und auch die Bevorratung von Vorräten Munition zu diesem Zweck.

Andere Bereitschafts- und Widerstandsbewegungen sind aus verschiedenen Ländern hervorgegangen und haben sich weltweit verbreitet, einschließlich der USA.

  • Ein anderer Ansatz zur Resilienz ergibt sich aus dem umweltorientierteren Ansatz off-the-Grid Lifestyle-Gruppen, die sich zum Ziel gesetzt haben, eigenständige Häuser zu schaffen, die Strom, Wasser und Lebensmittel liefern und gleichzeitig alle Abfälle vor Ort verarbeiten. Das Ziel hier ist es, nachhaltig zu leben und gleichzeitig den kleinsten ökologischen Fußabdruck zu schaffen. Das Ziel ist es, „leicht zu treten“ und den Planeten an einem besseren Ort zu verlassen, als wir ihn vorgefunden haben. Solche Gruppen tendieren auch dazu, gemeinschaftlicher und kooperativer zu sein, mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten, ihre Produkte zu teilen und die Arbeit durch gemeinsame Anstrengungen zu erleichtern. Die Häuser hier können von konventionellen Wohnungen bis zu Wohnungen aus nachhaltigen Materialien wie Lehmziegeln, Strohballen, Kolben oder Stampflehm reichen, die alle energieeffizientes Design verwenden. Andere Ansätze umfassen winzige Häuser, Wohnmobile und Wohnmobile, Wohnungen aus recycelten Schiffscontainern, unterirdische Häuser oder Häuser, die in die Seiten von Hügeln eingebettet sind, Erdschiffhäuser, wie sie von Michael Reynolds entwickelt wurden, und Häuser, die von Permakulturen entworfen wurden.
  • Ein eher grundlegender Ansatz ist das primitive Fähigkeiten Gruppen, die darauf abzielen, die grundlegenden Fähigkeiten der Vorfahren wiederzugewinnen, die die Menschheit während des größten Teils ihrer Existenz am Leben erhalten haben, wie z. B. Feuer machen ohne Streichhölzer, Bau und Verwendung von Stein- und Holzwerkzeugen, Korbmachen, Finden von Ton und Verwenden von Utensilien, Reinigen und Vorbereiten von Tierhäuten, Identifizierung und Verwendung von essbaren und medizinischen Pflanzen und sogar den Bau alter Waffen wie Pfeil und Bogen.

All diese Ansätze eignen sich gut, um bestimmte Arten von Personen mit Outdoor-Kenntnissen vorzubereiten. Was ist jedoch, wenn Sie ein typischer domestizierter Stadtbewohner sind, der keinerlei Eigenständigkeit besitzt?

Es gibt eine Reihe sinnvoller Maßnahmen, die jedem zur Verfügung stehen, um die Selbstständigkeit zu erhöhen, unabhängig davon, wer er ist.

Sinnvolle urbane Vorbereitung

Das Lernen, im Leben zu planen, ist wichtig, anstatt Tag für Tag zu leben und von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck, falls das Unerwartete passiert! Resilienz ist die Fähigkeit, mit unerwarteten Veränderungen umzugehen und zu überleben und zu gedeihen.

Unabhängig davon, wo wir leben, ist es immer eine gute Idee, eine gut sortierte Speisekammer mit einer Reihe von Lebensmitteln aufzubewahren, die eine lange Haltbarkeit haben und nicht gekühlt werden müssen. Wenn der Strom ausfällt, kann ein ganzer Kühlschrank mit Tiefkühlkost schnell verderben!

Top 30 Lebensmittel für die Urban Prepper Pantry

Es gibt viele Lebensmittel, die eine lange Lebensdauer haben und recht gesund sind. Sie können auch als Notversorgung für Lebensmittel dienen und regelmäßig verwendet werden, um Verderb zu verhindern.

Es sollte offensichtlich sein, dass Sie kaufen sollten, was Sie gerne essen! Machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass es jemand anderem gefallen könnte …

Verwenden Sie beim Kauf von Konserven gesunden Menschenverstand, vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Salz- oder Zuckergehalt oder mit geheimnisvollen Inhaltsstoffen, die als Zahlen aufgeführt sind. Dies sind ungesunde Zusätze wie Aromen, Konservierungsstoffe und Farbstoffe, auf die Sie verzichten können.

Hier ist eine Liste der 30 besten Lebensmittel, die in eine gut sortierte Vorratskammer gehören, gesund sind und auch lange haltbar sind:

  1. Dosenfisch– als Proteinquelle, insbesondere für fettige Fische wie Thunfisch, Lachs, Forelle, Sardine, Makrele, Hering und Sardellen, da diese bis zu 30% Öl im Fleisch enthalten und somit reich an Omega-3-Fettsäuren sind, und a gute Quelle für Vitamin A und D.
  2. Dosenfleisch – als Proteinquelle wie Huhn, Schinken, Spam, Corned Beef. Beachten Sie, dass verarbeitetes Fleisch reich an Salz und Konservierungsstoffen sein kann. Wählen Sie daher die gesünderen Optionen, sofern verfügbar.
  3. Dosenfrüchte – als Quelle für Vitamin C, Ballaststoffe und natürlichen Zucker. Wählen Sie Produkte aus, die eher in natürlichem Fruchtsaft als in Zucker konserviert sind. Wählen Sie ein paar verschiedene Früchte aus, damit es nicht eintönig wird, immer wieder dasselbe zu essen.
  4. Dosen Gemüse – als Quelle für Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Eingemachte Hülsenfrüchte wie Bohnen sind eine ausgezeichnete Proteinquelle. Wählen Sie erneut eine Reihe von Sorten aus, um die Dinge interessant zu halten.
  5. Suppen in Dosen – Diese kombinieren eine Vielzahl von Zutaten, um eine ziemlich nahrhafte, ausgewogene Mahlzeit zu kreieren. Ziemlich teuer für eine einzelne Portion, bietet aber großen Komfort, nur Hitze und Essen.
  6. Getrocknetes gesalzenes Fleisch – wie ruckartiges Rindfleisch, eine hervorragende Proteinquelle, die in einer Vielzahl von Tier- und Geflügelfleisch erhältlich ist, kann mariniert, gewürzt, geräuchert oder gesüßt gekauft werden. Versuchen Sie also unbedingt, den Geschmack zu probieren. Vermeiden Sie ruckartige künstliche Konservierungsstoffe, sie sind schlecht für Sie.
  7. Langlebige Molkerei oder Milchalternativen – Milch ist in UHT-Behältern mit langer Lebensdauer erhältlich, die nicht gekühlt werden müssen und eine lange Haltbarkeit haben, ebenso wie viele Milchalternativen wie Soja-, Reis-, Hafer- und Kokosmilch.
  8. Wasser – Besser als das Speichern von Wasser ist es, einen Wasserfilter oder ein anderes Wasseraufbereitungssystem zu haben, um bei Bedarf Ihr eigenes Trinkwasser herzustellen. Die Aktivkohle- und Ionenaustauschfilter entfernen viele Verunreinigungen aus dem Wasser, Umkehrosmosefilter entfernen fast alles und Wasserdestillatoren produzieren reines destilliertes Wasser.
  9. Trockene Hülsenfrüchte – Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen, Linsen und Kichererbsen sind eine gute Quelle für Eiweiß und Ballaststoffe.
  10. Reis – Weißer Reis sowie Basmati-, Jasmin-, Wild- und Arborio-Reis sind unbegrenzt haltbar, stellen jedoch nur eine gute Kohlenhydratenergiequelle dar, während brauner Reis, der noch die nahrhaftesten Teile des Getreides, der Kleie und der Keime intakt enthält, ist viel gesünder als weißer Reis, hält sich aber aufgrund seines höheren Ölgehalts nicht so lange, nur 3-6 Monate.
  11. Pasta – Eine gute Kohlenhydratquelle, eine gebrauchsfertige Zutat für leicht zubereitete Mahlzeiten. Wählen Sie Vollkornnudeln für eine nährstoffreichere Mahlzeit.
  12. Cracker – kann als Basis für einfache Snacks verwendet werden, die normalerweise viel Salz enthalten und vielseitig einsetzbar sind und eine lange Lebensdauer haben, wenn sie in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.
  13. Brot – kann in kleinen Mengen eingefroren und bei Bedarf aufgetaut werden. Fast jede andere Brotsorte ist besser als Weißbrot, das am stärksten verarbeitet und am wenigsten nahrhaft ist.
  14. Kartoffelmehl – Eine gute Kohlenhydratquelle, die nahrhafter als Weißmehl ist, kann als Ersatz verwendet werden.
  15. Haferflocken – Hafer ist ein glutenfreies Vollkornprodukt, eine hervorragende Quelle für Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien. Es ist eines der gesündesten Getreidearten und eignet sich hervorragend als nahrhaftes Frühstück.
  16. Müsli – eine nahrhafte Mischung aus Getreidekörnern mit oder ohne Nüsse oder Trockenfrüchte, ein weiteres ausgezeichnetes nahrhaftes Frühstück
  17. Nüsse – sind eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß, nützliche Öle und Ballaststoffe. Es ist eine gute Idee, eine Vielzahl von Nüssen zur Hand zu haben, da eine Mischung aus Nüssen den Nährwert erhöht und besser zu essen ist als nur eine Sorte.
  18. Saat – Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind sehr nahrhaft, essfertig und können in einem Lebensmittelgeschäft oder Supermarkt gekauft werden.
  19. Honig – Eine großartige natürliche Zucker-Energiequelle, die Lebensmitteln eine gewisse Vielfalt verleiht, anstelle von Zucker verwendet werden kann. Einige Sorten wie Manuka-Honig sind medizinisch und haben antimikrobielle Eigenschaften.
  20. Zucker – Weißer Zucker wird verarbeitet, brauner Zucker ist nahrhafter, da die Melasse nicht entfernt wird.
  21. Melasse – ist das Nebenprodukt der Raffination von braunem Zucker zu Weißzucker, es enthält viele Vitamine, Mineralien und ist sehr nahrhaft. Es ist süßer als normaler Zucker und kann anstelle von Honig, braunem Zucker und Ahornsirup verwendet werden.
  22. Marmeladen und Gelees – bieten eine Möglichkeit, Obst und Beeren in die Ernährung aufzunehmen. Beeren enthalten gesundheitsfördernde Anthocyane. Je dunkler die Beeren, desto besser. Brombeeren und Blaubeeren enthalten sehr viele nützliche Anthocyane.
  23. Erdnussbutter – genau wie Erdnüsse essen, aber in einer streichfähigen Form, reich an Eiweiß und Fett, gute Energiequelle.
  24. Salz und Pfeffer – Verwenden Sie zum Würzen von Lebensmitteln Jodsalz oder besser Meersalz oder Himalaya-Steinsalz als zusätzliche Mineralien.
  25. Kaffee, Tee, heißer Kakao oder heiße Schokolade – Das Koffein im Kaffee dient als Stimulans, Tee enthält auch Koffein, aber auch andere Nährstoffe. Chinesischer grüner Tee enthält auch wertvolle Antioxidantien, die gut für die Gesundheit sind, während heißer Kakao oder heiße Schokolade schöne Komfortgetränke für den Abend sind.
  26. Grüne Smoothie-Pulver – enthalten Zutaten wie getrocknetes Gemüsepulver, Spirulina und Chlorella, sind recht teuer, machen aber ein schnelles, nahrhaftes Ergänzungsgetränk, wenn sie mit Wasser oder Fruchtsäften gemischt werden.
  27. Gewürze – wie Saucen, Senf und Relishes, um das Essen für den Gaumen interessanter zu machen!
  28. Vitamintabletten – Multivitamine sind nützlich, um eventuelle Ernährungsdefizite zu ergänzen.
  29. Fitness-Energieriegel – Dies ist eine konzentrierte Quelle für Eiweiß, Kohlenhydrate und andere Nährstoffe, recht teuer, aber ideal für eine Mahlzeit auf der Flucht. Vermeiden Sie solche, die künstliche Süßstoffe wie Sucralose, Saccharin oder Nutrasweet enthalten, da diese synthetischen Chemikalien wirklich gesundheitsschädlich sind.
  30. Camping MREs und gefriergetrocknete Mahlzeiten – sind Instantmahlzeiten mit extrem langer Haltbarkeit. Die militärischen MRE-Lebensmittel (Meal Ready-to-Eat) haben keinen guten Ruf für den Geschmack, während die Backpacker-Gerichte besser schmecken sollen. Dies sind teure Notfallmahlzeiten mit sehr langer Haltbarkeit.

Es gibt einige andere Artikel, die keine Lebensmittel sind, aber für Notfälle wichtig sind.

  • Es ist eine gute Idee, ein Erste-Hilfe-Set und eine Grundversorgung mit rezeptfreien Medikamenten aufzubewahren. Denken Sie jedoch daran, dass Medikamente eine begrenzte Haltbarkeit haben, ähnlich wie der Inhalt eines Erste-Hilfe-Kits. Es ist am besten zu lernen, den Inhalt eines Erste-Hilfe-Sets vor Notfällen zu verwenden und Gegenstände zu ersetzen, wenn sie das auf dem Etikett angegebene Verfallsdatum erreichen. Denken Sie also daran!
  • Eine weitere Option sind pflanzliche Arzneimittel, die den größten Teil ihrer Existenz der Menschheit dienen, und getrocknete Kräuter sind etwa zwei Jahre haltbar. Sie können sie verpackt kaufen oder selbst anbauen und trocknen. Erfahren Sie noch einmal, wie Sie sie verwenden, bevor Sie sie benötigen.
  • Vergessen Sie auch nicht Ihre Haustiere, wenn Sie kleine oder große Tiergefährten haben, halten Sie auch einen Vorrat an Futter und Abfallmaterial für sie bereit!

Sichere Lagerung von Lebensmitteln

Lagern Sie alle Lebensmittel an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort für maximale Haltbarkeit.

Alle Getreide, Nüsse, Körner, Hülsenfrüchte, Mehl und getrockneten Früchte sollten in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden, um zu verhindern, dass Insekten wie Pantry-Motten und Rüsselkäfer in sie eindringen. Gläser mit aufschraubbaren Deckeln, wie zum Beispiel im Supermarkt übliche Einmachgläser, eignen sich hervorragend als Langzeitlagerbehälter.

Lassen Sie keine Lebensmittel in ihren Papier- oder Pappbehältern, auch wenn sie Plastiktüten enthalten, da viele Küchenschädlinge durch sie fressen können.

Eine gut sortierte Speisekammer kann kurzfristig eine gute Eigenständigkeit bieten. Der beste Weg, um eine langfristige Eigenständigkeit zu erreichen, besteht darin, Ihr eigenes Essen anzubauen. Ich meine nicht, dass Sie Ihr gesamtes Essen anbauen, nur einen Teil davon. Selbst wenn es sich um eine Token-Menge handelt, ist es eine wertvolle Überlebensfähigkeit, die alle Menschen vor der Domestizierung in der Stadt besessen haben!

Machen Sie den nächsten Schritt, um Ihr eigenes Essen anzubauen

Das Wachsen von Lebensmitteln ist nicht so schwer, Sie müssen kein „grüner Daumen“ sein, es erfordert nur etwas Übung, wie die meisten Dinge. Denken Sie daran, dass sie Kindern heutzutage in den meisten Grundschulen (Grundschulen) beibringen, Gemüse und vieles mehr in Gemüsegärten anzubauen. Wie schwer kann es also sein?

Um einjähriges Gemüse anzubauen, brauchen Sie nur:

  1. Ein kahler Boden, ein mit Erde gefülltes Hochbeet oder ein mit Wachstumsmedium gefüllter Behälter (Blumenerde).
  2. Sämlinge oder Samen.
  3. Dünger oder Mist.
  4. Ein Gartenkalender, damit Sie wissen, was Sie wann pflanzen müssen.

Um den Leuten den Einstieg zu erleichtern, habe ich eine kostenlose, herunterladbare Kopie des E-Books beigefügt. Nachhaltige Gartenarbeit Australien – Ernte zu Hause; Wie Sie Ihre eigenen köstlichen frischen Lebensmittel anbauen. Es spielt keine Rolle, wo auf der Welt Sie sich befinden, die grundlegenden Gartenprinzipien sind alle gleich, es lohnt sich also, es auszuprobieren!

Technorati Tags: COVID-19-Coronavirus, Widerstandsfähigkeit der Lebensmittelversorgung, belastbare Gemeinschaften, Bereitschaft, Permakultur-Prepper, städtischer Prepper, Top-30-Lebensmittel für die städtische Prepper-Speisekammer, sichere Lagerung von Lebensmitteln, Lebensmittellagerung, Anbau eigener Lebensmittel, kostenloses Garten-E-Book , wie man sein eigenes leckeres frisches Essen anbaut

Quelle

Kommentar verfassen