Wie man hausgemachte Butter macht | Pip Magazine

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Sie können die Frische und den vollen Geschmack von hausgemachter Butter nicht übertreffen. Befolgen Sie unser einfaches Rezept, um Ihre eigene Charge hausgemachter Butter und Kulturbutter zu zaubern.

Wenn Sie Ihre eigene hausgemachte Butter herstellen, können Sie nicht nur Geld für Ihre Lebensmittelrechnung sparen und Plastikverpackungen vermeiden, sondern auch den Geschmack und die Frische hausgemachter Milchprodukte erleben, die alles übertreffen, was Sie im Geschäft kaufen können.

Hausgemachte Butter

Zutaten

• 500 ml Creme

Methode

1. Verwenden Sie die beste Qualitätscreme mit dem höchsten Milchfettgehalt, vorzugsweise 35%, ohne Zusatz- oder Verdickungsmittel.

2. Wenn Sie Low-Tech mögen, geben Sie Sahne in ein Glas mit fest anliegendem Deckel und schütteln Sie es gut, bis es sich trennt. Dies kann zwischen fünf und dreißig Minuten dauern.

3. Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, gießen Sie alternativ die Sahne ein und verarbeiten Sie sie, bis die Sahne die Schlagsituation überschritten hat und sich in Buttermilch und Butter trennt.

4. Gießen Sie die Buttermilch ab und bewahren Sie sie für Pfannkuchen und Scones auf. Macht auch ein gesundes Getränk.

5. Geben Sie etwas kaltes Wasser in Ihre Küchenmaschine (oder Ihr Glas) und mischen Sie die Butter erneut, um sie zu waschen. Gießen Sie das Wasser ab und legen Sie Ihre Butter in einen Vorratsbehälter. Paddeln Sie es ein wenig mit Löffeln, um den Rest der Buttermilch freizugeben.

6. Fügen Sie Salz hinzu, wenn Sie möchten (Salz hilft, es länger zu halten). Verwenden Sie ca. 1 TL Salz pro Liter Sahne. Für eine längere Lebensdauer im Kühlschrank aufbewahren oder bei Raumtemperatur, wenn es gesalzen ist.

Kulturbutter

Wenn Sie Ihre Sahne vor der Herstellung von Butter kultivieren, erhalten Sie kultivierte Butter – Butter mit einem köstlichen Geschmack und einem komplexen Geschmack. Die meiste in Australien hergestellte Butter wird als süße Butter bezeichnet, während in Europa hergestellte Butter häufig kultiviert wird.

Zutaten

  • 500 ml Sahne
  • 2 EL Kulturen – können Buttermilch-, Joghurt- oder Kefirkörner sein (oder ¹⁄₈ TL mesophile Käsekulturen)

hausgemachter Butterkuchen

Methode

1. Gießen Sie die Sahne in ein sauberes Glas und fügen Sie die Kulturen hinzu.

2. Setzen Sie den Deckel auf das Glas und lassen Sie es mindestens 24 Stunden auf der Bank liegen. Je länger Sie es verlassen, desto saurer wird es.

3. Wenn Sie Kefirkörner verwendet haben, belasten Sie diese jetzt.

4. Befolgen Sie die Anweisungen zur Herstellung von Butter.

Die Vollversion dieses Artikels finden Sie in Ausgabe 15 von Pip Magazin, hier erhältlich.

Mögen Sie weitere Artikel wie diesen? Abonnieren Sie hier die Print- oder Digitalausgaben des Pip Magazine.


Quelle

Kommentar verfassen