8 Möglichkeiten, Weihnachten ohne Verschwendung zu erleben

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Möchten Sie Weihnachten ohne Abfall haben? Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Feierlichkeiten zu überdenken, um Abfall zu reduzieren, ohne die Freude zu verringern.

1. Kaufen Sie nur das, was Sie für ein abfallfreies Weihnachtsfest benötigen

Lebensmitteleinkäufe steigen in der Weihnachtszeit um ca. 80%. Das Traurige ist, dass nicht alle Lebensmittel tatsächlich konsumiert werden und ein Großteil davon auf einer Mülldeponie landet.

Während jeder gerne leckeres und manchmal auch besonderes Essen zu Feiern isst, sollten Sie darüber nachdenken, wie viel Sie tatsächlich benötigen und woher dieses Essen kommt.

2. Lokal essen

Denken Sie daran, dass Ihre Lebensmittel umso besser verpackt sind, je weiter Sie sich fortbewegen (ganz zu schweigen von Transport, Umweltverschmutzung und Kraftstoffverschwendung).

Kaufen Sie so viel Lebensmittel wie möglich aus lokalen Quellen, wenn möglich in loser Schüttung, und bringen Sie Ihre eigene Verpackung mit. Wenn Sie Fleisch essen, kaufen Sie wenn möglich direkt beim Landwirt. Und das Beste von allem: Planen Sie voraus und bauen Sie Ihr eigenes aus.

Geschenkkarten mit gebrauchten Büchern und Kartonverpackungen

3. Saisonal denken

In der Weihnachtszeit haben viele von uns Vereine, die aus europäischen Traditionen stammen – Braten, Obstkuchen und Pudding.

In einem australischen Kontext sind dies oft nicht die besten Optionen in Bezug auf die Lokalität – auch wer möchte einen Braten in einem australischen Sommer kochen?

Wie wäre es, wenn Sie Ihr abfallfreies Weihnachtsessen anhand der Lebensmittel planen, die zu diesem Zeitpunkt auf dem örtlichen Bauernmarkt erhältlich sind? Denken Sie an Sommerpudding mit einheimischen Beeren!

4. Kompostieren Sie Ihre Essensreste

Wenn Sie Lebensmittel haben, die wie immer nicht verzehrt werden, vermeiden Sie es, sie auf Deponien zu deponieren. Abgesehen von der vollständigen Verschwendung von Ressourcen setzen Lebensmittel auf Deponien häufig giftige Gase frei und versickern.

Machen Sie ein Ritual aus einer Party am nächsten Tag. Und wie immer werden Chooks und Würmer für Ihre Botschaften so dankbar sein.

Tuch Geschenkverpackung

Furoshiki ist ein quadratisches Stück Stoff oder Stoff, das zum Verpacken von Geschenken verwendet wird

5. Überdenken Sie Ihre Gaben

Denken Sie sorgfältig über Ihre Geschenke nach und stellen Sie sicher, dass diese ethisch und umweltfreundlich sind. In vielen Fällen ist ein handgemachtes oder gebrauchtes Geschenk perfekt.

Wenn Sie nicht schlau sind und keine Geschenke machen möchten, sorgen Pflanzen und Bäume für schöne Geschenke. Wenn sie mehrjährig und / oder essbar sind, versorgen sie den Empfänger mit langjähriger Schönheit und potenzieller Nahrung.

Saucen und Marmeladen sind auch schöne, mit Liebe gefüllte Geschenke und können das ganze Jahr über aus saisonalen Produkten und wiederverwendeten Gläsern hergestellt werden.

6. Verzichten Sie auf das Einwickeln von Papier

Verwenden Sie kein Papier, um Ihre Geschenke zu verpacken. Schals aus dem Op-Shop oder Stoffstücke oder Stoffbeutel, die speziell zum Verschenken angefertigt wurden, leben weiter und landen möglicherweise nie auf einer Mülldeponie.

7. wiederverwendbare Dekorationen

Es macht immer Spaß, für Feierlichkeiten zu dekorieren, aber es muss sich nicht um eine einmalige oder einmalige Angelegenheit handeln. Als unsere Kinder eins wurden, habe ich eine spezielle Flagge mit ihren Namen angefertigt, die wir Jahr für Jahr verwenden. Es ist Teil des Festes, die Ammer zu fesseln, und es ist etwas, worauf sie sich jedes Jahr freuen.

Ebenso können andere Feste, die jährlich stattfinden, ihre eigenen Dekorationen haben, die Teil des Festes selbst sind, sodass Jahr für Jahr nichts gekauft und nichts weggeworfen werden muss.

8. Pflanze einen Weihnachtsbaum

Wenn Sie an Weihnachten einen Baum haben möchten, stellen Sie einen lebenden Baum zur Verfügung, der nach Weihnachten im Garten gepflanzt werden kann.

Jedes Jahr treffen wir eine Familienentscheidung über die Art des Obstbaums, den wir als Tischdekoration / Weihnachtsbaum verwenden möchten. Dann gehen wir alle zum Kindergarten, um den Baum zu kaufen, und schmücken ihn mit handgefertigten Filzdekorationen, die jedes Jahr verwendet werden. dann pflanzen wir es nach Weihnachten alle zusammen.

Dies ist ein schönes Kulturritual, da es abfallfrei und auch relativ kostengünstig ist. Es wird auch ein Geschenk für viele Jahre sein, in Form der Früchte zu kommen, die Jahr für Jahr vom Baum kommen, und wird Ihnen helfen, jedes Jahr eine Null-Verschwendung zu erreichen.

Die Vollversion dieses Artikels finden Sie in Ausgabe 12 von Pip Magazin, das hier erhältlich ist.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘929138233838811’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);


Quelle

Kommentar verfassen