Apfelbäume für die Forest Garden Border

In Permakultur Worldby RalfLeave a Comment

Bereits im März schrieb ich über den Entwurf für meine Forest Garden Border und erwähnte, dass ich diese im Herbst erwerben würde. Ich habe zuvor Obstbäume von R.V. Roger Nurseries in North Yorkshire und waren immer sehr zufrieden mit ihrer Qualität, daher war es der offensichtliche Ort, an den ich für meine Äpfel zurückkehren sollte. Sie hielten an diesem Wochenende einen Apfeltag ab, also beschlossen wir, die Reise dorthin zu machen. Nicht zuletzt, weil sie eine ganze Reihe hatten, die man schmecken konnte, und dies war das letzte Stück des Puzzles, das mir nach langem Nachforschen bei der Auswahl der richtigen Apfelbäume für meinen Garten half.

Aber bevor ich Ihnen sage, was ich gewählt habe, werfen wir einen kurzen Blick auf die Apfeltagesanzeigen des Kindergartens. Das folgende Foto zeigt nur einen Bruchteil der Apfelsorten, die sie im Kindergarten anbauen und verkaufen.

Es gab eine Tabelle für die Yorkshire-Sorten. Viele enthalten wunderbare Namen wie Flower of the Town und Sharleston Pippon.

An anderer Stelle befand sich die massive Frucht von Peasgood Nonsuch, für die zwei Hände erforderlich waren, um einen Apfel zu halten.

Sowie die herrlich kleine Pitmaston-Ananas, die wirklich den Duft von Ananas hat.

Die Displays waren wunderbar und der Duft im Gewächshaus war himmlisch.

Aber was habe ich gewählt ?! In jedem Fall beruhten die Entscheidungen darauf, was Kevin und ich beide am meisten mochten und wie wir sie verwenden würden.

Egremont Russet

Dies ist ein kleiner (essender) Dessertapfel. Der "rostrote" Teil bezieht sich auf die Schale des Apfels, die in Apfelbegriffen rau ist; Ein Großteil der Äpfel hat eine glattere Schale. Der Geschmack war fabelhaft, süß und saftig und war unsere erste Wahl. Es war auf meiner Shortlist, weil es für den Norden Englands und ein feuchteres Klima geeignet war. Die Blüten sind tolerant gegenüber Spätfrösten und weisen eine gewisse Krankheitsresistenz auf. Sie können es ab Oktober abholen und es speichert bis zum Ende des Jahres.

Lord Lambourne

Dies ist ein weiterer Dessertapfel mit größeren Äpfeln als Egremont Russet. Wieder war es süß und saftig, und dieses Mal hat die Haut glatter und eignet sich für den Norden Englands. Es speichert bis zum Ende des Jahres. Es war ein sehr enger zweiter Platz mit Egremont Russet.

Ich hatte mich zwischen der Wahl nur eines Dessertapfels und dem Anbau als Spalier oder der Wahl von zwei und dem Anbau als Cordons entschieden. Wie Sie sehen, bin ich zwei Jahre alt geworden. Wie bei allen Lebensmitteln können Äpfel und ihre Sorten bessere Jahre haben als andere, und wenn ich mehr Sorten anbaue, steige ich die Wahrscheinlichkeit, dass sich mindestens eine von ihnen in einem bestimmten Jahr gut entwickelt.

Newton Wonder

Dies ist ein Apfel mit doppeltem Verwendungszweck, dh er hat sowohl Dessert- als auch kulinarische (Koch-) Eigenschaften. Es beginnt als Kochapfel und verwandelt sich im Laufe der Zeit in einen lieblichen Apfel (wir haben es schon einmal probiert). Und weil es so ist
lange Nutzungsdauer (Sie können es zwischen November und dem folgenden Mai aufbewahren), wir können es zuerst als kulinarischen Apfel verwenden, dann als Essen
 Apfel im neuen Jahr. Es ist auch ein anderer Apfel, der für den Norden robust ist, da seine Blüten Spätfröste vertragen.

In diesem Fall habe ich beschlossen, dies als Doppelkordon zu züchten. Rechts sehen Sie ein Foto eines 'Double U Cordon' mit zwei Seiten in einer U-Form. Ich werde das Newton Wonder nur als Doppelkordon züchten, quasi als eines der U's auf dem Bild.

Ich werde meine Auswahl erhalten, die bereits in Kordon- und Doppelkordonformen trainiert wurde. Sie werden als bloße Wurzelbäume ausgesandt; Bäume, die von der Baumschule im Spätherbst ausgegraben werden, wenn sie ruhend sind. Sie werden mir so wie sie sind zugestellt (gut, per Kurier), damit sie nicht in Töpfen stehen. Ich muss sie entweder sofort pflanzen, oder, wenn ich das nicht kann, könnte ich sie einfach „reinhacken“. Dies ist ein Prozess, bei dem Sie sie entweder nur leicht in einen Topf oder auf nackte Erde pflanzen und dann gießen. Sie unternehmen keine großen Anstrengungen, Sie sorgen nur dafür, dass die Wurzeln nicht austrocknen, bevor Sie sie schließlich pflanzen. Ich werde versuchen, sie im Dezember richtig anzupflanzen.

Vielen Dank an die R.V. Roger Mitarbeiter (ich habe leider nicht ihren Namen bekommen)
der alle meine fragen beantwortet hat. Es war schön mit ihnen zu plaudern und es
hat mir wirklich geholfen, meine endgültige Entscheidung zu treffen.

Also habe ich meine Apfelbäume bestellt und kann endlich die Bepflanzung für meine Forest Garden Border abschließen.

Der Autor beim Apple Day

* * * * *
Siehe auch:
Tipps zur Auswahl der richtigen Apfelbäume
Erstellen einer Mini-Waldgartengrenze


Quelle

Kommentar verfassen