Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur von Städten

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung aufrütteln. #permaculture #urbangardening #foodforests

Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus einer Vielzahl essbarer Stauden bestehen. Bis vor kurzem wurden sie hauptsächlich in Hinterhofgärten und kleine Farmen integriert.

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie zwei städtische Speisewälder die lokale Lebensmittelbewegung in ihren jeweiligen Städten aufrütteln.

Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 529 "srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests -featured-800x529.png 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured-300x199.png 300w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content /uploads/Urban-Food-Forests-featured-768x508.png 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured-1024x678.png 1024w, https: // www .tenthacrefarm.com / wp-content / uploads / Urban-Food-Forests-featured-680x450.png 680w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured.png 1360w "sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800pxUrbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 529 "data-srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food -Forests-featured-800x529.png 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured-300x199.png 300w, https://www.tenthacrefarm.com/wp -content / uploads / Urban-Food-Forests-featured-768x508.png 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured-1024x678.png 1024w, https: / /www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured-680x450.png 680w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-featured. png 1360w "data-sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px

Sammeln der Plaza of Beacon Food Forest in Seattle, WA (Bild mit freundlicher Genehmigung von Nicky Schauder)

Posts können Affiliate-Links enthalten, mit denen ich ohne zusätzliche Kosten eine Provision verdienen kann. Dies hilft, die Kosten niedrig zu halten, sodass ich Ihnen weiterhin kostenlos qualitativ hochwertige Inhalte zur Verfügung stellen kann. Ich freue mich über Ihren Einkauf über die Links! (vollständige Offenlegung)

Der folgende Artikel wurde von Nicky Schauder von Permaculture Gardens geschrieben.

Nicky und ich haben uns vor ein paar Jahren kennengelernt, als ich gerade dabei war, mein Buch zu veröffentlichen. Sie schrieb mir, wie meine Artikel über das Bauen von Schwalben die Entwicklung von Schwalben in ihrem Haus und in einer örtlichen Schule beeinflusst hatten, in der sie und ihr Mann einen Permakulturgarten betreiben.

Sie nutzten das Konzept des Schwals, um auf kreative Weise die unterschiedlichen Wasserprobleme an jedem dieser Standorte zu lösen. Infolgedessen habe ich Fotos ihrer supercoolen Projekte in mein Buch aufgenommen und ich bin froh, ihre Abenteuer in der Permakultur weiter verfolgen zu können.

Ich glaube, dass städtische Lebensmittelwälder ein wichtiger Schritt bei der Rückgewinnung öffentlicher Räume für die regenerative Lebensmittelproduktion sind.

Daher bin ich Nicky dankbar, dass sie die folgenden zwei Beispiele für gemeinschaftliche Lebensmittelwälder teilt, die den besonderen Bedürfnissen sowohl der Menschen als auch der lokalen Ökologie gerecht werden. – Amy

Wie sieht Permakultur in der Stadt aus?

Meine Familie und ich haben vor kurzem auf einer Reise an die Westküste der Vereinigten Staaten einige Wälder mit Lebensmitteln aus der Gemeinde erkundet. Sie sind der lebende Beweis dafür, dass wir Permakulturprinzipien sowohl auf städtische Umgebungen als auch auf landwirtschaftliche Großbetriebe anwenden können.

Die beiden Lebensmittelwälder, die ich unten vorstelle, haben eine ähnliche Art und Weise, wie sie die drei Ethiken der Permakultur ausführen.

Permakultur-Ethik

  1. Erdpflege – Die Erde und ihre natürlichen Ressourcen schützen. Zum Beispiel leben die amerikanischen Ureinwohner nach dem Grundsatz, dass sie bei jeder Entscheidung überlegen müssen, wie sich dies auf sieben Generationen in der Zukunft auswirken wird. Wir können für die Erde sorgen, indem wir belastbare, regenerative Systeme aufbauen und das, was wir haben, mit Bedacht einsetzen.
  2. Menschenpflege – Menschen nähren, erziehen und schützen. Diese Ethik widerspricht beispielsweise der Art und Weise, wie einige große Farmen Wanderarbeitnehmer ausbeuten. Anstatt uns auf große Unternehmen mit Interessenbindungen zu verlassen, können wir nachhaltige Agrarsysteme schaffen und unabhängiger leben.
  3. Gerechter Anteil – Überschüsse teilen.

Nahrungsmittelwald des Sherret- (früher Winslow) in Portland, Oregon

Permakultur Ursprünge des Sherret Food Forest

Der Sherret Food Forest befindet sich auf einem 1,6 Hektar großen Grundstück nahe der Grenze zwischen Portland und Milwaukie, Oregon, und ist eine Initiative, die von Studenten von Toby Hemenway, Autor von, ins Leben gerufen wurde Gaias Garten und Die Permakulturstadt.

Melissa Manuel und Teague Cullen entdeckten die Permakultur erstmals nach dem Lesen Gaias Garten. Einige Jahre später besuchte Manuel einen von Hemenway betreuten Permaculture Design Course (PDC).

>>> Auf der Suche nach einem PDC? Erfahren Sie, wie Sie den richtigen Kurs für sich auswählen.

Im Jahr 2016 forderte das Büro für Planung und Nachhaltigkeit der Stadt Portland die Landwirte auf, ein mehrjähriges Lebensmittelproduktionssystem gemäß dem Klimaschutzplan der Stadt aufrechtzuerhalten.

Manuel reichte einen Vorschlag ein und erhielt eine langfristige Pacht, um den leeren Parkplatz in der Sherrett Street zusammen mit Cullen zu bewirtschaften.

Das Grundstück Sherret Food Forest war ursprünglich ein karges Stück öffentliches Land, das von schwarzen Walnussbäumen umgeben war. Jetzt strotzt es nur so vor Obstgilden, Gemüse, Blumen und Leben!

Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 400 "srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Sherret-Food-Forest -Before-After-800x400.jpg 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Sherret-Food-Forest-Before-After-300x150.jpg 300w, https://www.tenthacrefarm.com /wp-content/uploads/Sherret-Food-Forest-Before-After-768x384.jpg 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Sherret-Food-Forest-Before-After.jpg 1024w "sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800pxUrbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 400 "data-srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Sherret-Food -Forest-Before-After-800x400.jpg 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Sherret-Food-Forest-Before-After-300x150.jpg 300w, https: //www.tenthacrefarm .com / wp-content / uploads / Sherret-Food-Forest-Before-After-768x384.jpg 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Sherret-Food-Forest-Before-After. jpg 1024w "data-sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px

Ein Luftvergleich von Sherret Food Forest (Mit freundlicher Genehmigung von Nicky Shauder)

Erdpflege bei Sherret Food Forest

Machen wir einen virtuellen Rundgang.

Betreten Sie den Speisewald durch einen einfachen Schuppen, ein von Artischocken flankiertes Tor und einen mit Weinstöcken bedeckten Bogen. Geradeaus verbindet ein zentraler Weg zwei Seiten des Gartens.

Einjährige Pflanzen

Eine schwindelerregende Vielfalt an Blumen, Gemüsebeeten und Pflanzenversuchen dominiert die rechte Seite des Gartens. Hierher stammt in erster Linie das Winslow CSA-Produkt (Community Supported Agriculture).

Gitter organisieren die Gärten, die Tropfleitungen für die Bewässerung und intensiv bepflanzte Beete enthalten, die Platz sparen und Unkraut reduzieren.

Die Gemüsereihen sind mit Kräutern und Blüten bestreut. Diese beabsichtigten Polykulturen verwirren Schädlinge, erhöhen den Ertrag und machen ihre Gemüsegärten widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Der Umgang mit Schädlingen erfolgt hauptsächlich durch natürliche Raubtiere, Bestäuberhelfer, Verwirrer und möglicherweise durch manuelle Hilfe.

>>> Erfahren Sie, wie Sie im Permakulturgarten Gartenschädlingen auf natürliche Weise vorbeugen.

Die jährlichen Gärten @ Sherret Food Forest (Mit freundlicher Genehmigung von Nicky Schauder)

Mehrjährige Pflanzen

Links vom Weg sehen Sie einige Beerensträucher wie Sanddorn und Himbeeren. Und natürlich sehen Sie die Anfänge der Obstbaumgilden.

Die Bäume, die den Hintergrund dominieren, sind jedoch sehr produktive schwarze Walnüsse.

Viele Landwirte und Gärtner halten juglonhaltige schwarze Walnussbäume für giftig für Gemüsepflanzen. Dies hat Manuel und Cullens Essenswald jedoch nicht am Gedeihen gehindert.

Sie haben gelernt, wie man Pufferzonen mit Topinambur-Artischocken herstellt, deren gesunde Knollen von Portland-Köchen bevorzugt werden. Sie verkaufen die fruchtbaren Knollen an lokale Restaurants.

Manuel hat eine Leidenschaft für das Finden und Kultivieren von Obstbaumgilden. „Wenn Besucher zum ersten Mal etwas über Lebensmittelwälder erfahren, werden sie am meisten auf die wichtigen Funktionen von Elementen in einer Permakultur-Gilde aufmerksam.“

>>> Lerne, wie man Obstbaumgilden baut.

Menschenpflege bei Sherret Food Forest

Seit November 2016 bietet Sherret Food Forest ein von der Gemeinde unterstütztes Landwirtschaftsprogramm (CSA) (von Juni bis Oktober), Landschaftsgestaltungsdienste und Gartenveranstaltungen an.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie sie die Community einbeziehen:

Kindergarten-Märchenstunde

Sie bieten Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren die Möglichkeit, das Lesen in einer Gartenecke zu lernen. In vielen Studien wurden die Vorteile des Lernens von Kindern im Freien genannt.

Samstags Work Parties & Garten Touren

Jeden dritten Samstag im Monat gibt es eine Arbeitsgruppe für Freiwillige, die bei saisonalen Aufgaben wie Beschneiden, Mulchen, Jäten und Kompostieren hilft.

Sie bieten auch Touren zu Nachbarn an, die den Erfolg ihrer CSA-Gärten nachahmen möchten.

Erinnerungen an die Landwirtschaft im Kindesalter in die Stadt bringen

Auf die Frage, was sie in die städtische Permakultur gebracht habe, antwortet Manuel: „Ich habe mich für die Landwirtschaft interessiert, weil meine Ururgroßmutter Clara eine Landwirtin in Illinois war und hundert und sechs Jahre alt geworden ist. Sie war ihr ganzes Leben lang sehr positiv und gesund, also dachte ich, das hängt mit ihrer Lebensweise zusammen. Meine andere Großmutter, Dorothy, war auch eine großartige Gärtnerin. “

Möchten Sie mehr über den Einsatz von Permakulturtechniken und -strategien für die ökologische Lebensmittelproduktion erfahren?

Sie finden jede Menge solcher Informationen in meinem preisgekrönten Buch. Die Suburban Micro-Farm.

Das Suburban Micro-Farm BookDas Suburban Micro-Farm Book

Fair Share bei Sherret Food Forest

Der Sherret Food Forest bringt die lokale Gemeinschaft in Portland / Milwaukee zusammen und bietet kostenlose Veranstaltungen an. Sie akzeptieren SNAP für ihre CSA-Aktien und spenden jedes Jahr ein paar Aktien.

Die Nachbarn können auf ihren Fahrrädern durchfahren und unterwegs Trauben pflücken.

Leuchtfeuer-Nahrungsmittelwald in Seattle, Washington

Permakultur-Ursprünge des Leuchtfeuer-Nahrungsmittelwaldes

Der Beacon Food Forest befindet sich auf Beacon Hill, einem Land im Besitz von Seattle Public Utilities (SPU). Es ist das Ergebnis des endgültigen Permakultur-Designs von vier PDC-Studenten. Ein 72-Stunden-PDC führt zu einem langwierigen Entwurf einer Immobilie unter Verwendung der im Kurs erlernten Permakulturmethoden und -prinzipien.

Ein Landschaftsarchitekt nahm die ersten Zeichnungen der Studenten in Seattle und zeichnete sie maßstabsgetreu. Später präsentierten sie den Entwurfsplan der SPU sowie anderen Interessenträgern in der Region.

Gegenwärtig sponsern das Seattle Department of Neighborhoods und die Bullitt Foundation Beacon Food Forest, das einen Teilzeitmitarbeiter beschäftigt und ein organisiertes Team von Freiwilligen umfasst.

Die ursprüngliche Vision für Beacon war ein 7-Morgen-Wald. Derzeit wurden 1,75 Acres dieses Designs implementiert. Diese Teile der Immobilie sind bereits im 7. Jahr! Ein Blick auf den feststehenden Teil des Gartens kann Sie zu der Annahme verleiten, dass dieser Speisewald vollständig ist.

Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 533 "srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-800x533 .jpg 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-300x200.jpg 300w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-768x512 .jpg 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-1024x683.jpg 1024w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-272x182 .jpg 272w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan.jpg 1536w "sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800pxUrbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 533 "data-srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan -800x533.jpg 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-300x200.jpg 300w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan -768x512.jpg 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan-1024x683.jpg 1024w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan -272x182.jpg 272w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/BFF_Ph2_Layout-Plan.jpg 1536w "data-sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px

Beacon Food Forest 7-Morgen-Schaltplan (Mit freundlicher Genehmigung von BeaconFoodForest.org)

Erdpflege bei Beacon Food Forest

Machen wir einen virtuellen Rundgang.

Essbare Hecken, Rugosa-Rosen und Schafgarben säumen den Weg.

Ein Schuppen mit einem Schild umrahmt eine Art Wohnzimmer für den Garten. Es dient auch als Raum für die Aufbewahrung von Werkzeugen, die Zubereitung von Speisen und die Bühne für Aufführungen oder Kurse. Dieser bescheidene Schuppen hat mehrere Funktionen!

Die erste Permakulturstruktur, die Sie bemerken, ist eine Kräuterspirale, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit dient.

Die meisten Pfade verlaufen in Kreisen, die Gilden umgeben, z. B. ein Kräutergarten, der sich um die Gilde dreht und zu einer Birnengilde führt. Weiter entlang des Kräutergartens kommen Sie zu den geradlinigen Gemüsereihen.

Die jährlichen Gemüsebeete befinden sich auf einem flachen Stück Land, das ein Hang ist, der mit Stützmauern terrassiert ist.

Das Beacon Food Forest-Design versucht, die Kanten auf kleinem Raum zu maximieren. Als solche, viele der 2.000 Quadratmeter Gemeinschaftsgemüsegarten Diagramme oder Pfade sind gekrümmt, anstatt gerade zu sein. Jenseits der Gemüsebeete gibt es eine essbare Hecke mit „Türwegen“, die als Sichtschutz für den Straßenverkehr sowie als Ausgang zu einer im Nordwesten des Pazifiks beheimateten Pflanzengilde dient.

>>> Erfahren Sie mehr über essbare Hecken.

Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 600 "srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest -native-plant-garden-800x600.jpeg 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest-native-plant-garden-300x225.jpeg 300w, https: // www .tenthacrefarm.com / wp-content / uploads / Beacon-Food-Forest-native-plant-garden-768x576.jpeg 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest- native-plant-garden-1024x768.jpeg 1024w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest-native-plant-garden.jpeg 1365w "sizes =" (max-width: 800px) 100vw, 800pxUrbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung durcheinander bringen. "Width =" 800 "height =" 600 "data-srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food -Forest-native-plant-garden-800x600.jpeg 800w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest-native-plant-garden-300x225.jpeg 300w, https: / /www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest-native-plant-garden-768x576.jpeg 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food- Forest-native-plant-garden-1024x768.jpeg 1024w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Beacon-Food-Forest-native-plant-garden.jpeg 1365w "data-sizes =" ( Max-Breite: 800px) 100vw, 800px

Beacon Food Forest mit Blick auf die Straße (Mit freundlicher Genehmigung von Nicky Schauder)

Als wir im Sommer 2019 den Food Forest besichtigten, enthielt er auch:

  • mehrere Beerenbeeten
  • felsbedeckte Wege
  • Vor-Ort-Bienenstöcke
  • Bewässerungsleitungen

Zukunftspläne von Beacon

2018 begannen die Freiwilligen mit der Arbeit an Phase 2 ihres Gesamtplans, der Folgendes umfasst:

  • ein Obstgarten
  • Gemeinschaftsgartengrundstücke
  • ein Ort der Zusammenkunft und Bildung

Die Freiwilligen haben die meisten für diese zweite Phase geplanten Erdarbeiten durchgeführt und werden im Herbst / Winter 2019 mit der Bodenbearbeitung in diesem neuen Gebiet beginnen.

People Care bei Beacon Food Forest

„Das Ziel des Beacon Food Forest ist es, die vielfältige Gemeinschaft zusammenzubringen, indem ein Permaculture Tree Guild-Ansatz für die städtische Landwirtschaft und Landbewirtschaftung gefördert wird. Durch den Aufbau einer Community rund um das Teilen von Lebensmitteln mit der Öffentlichkeit hoffen wir, dass wir alle Menschen einbeziehen, die Lebensmittel benötigen. “(Von der Beacon Food Forest-Website).

Jeder kann von der Baustelle ernten, unabhängig davon, ob er zum Anbau der Lebensmittel beigetragen hat.

Jeder dritte Samstag im Monat ist eine Arbeitsgruppe. Freiwillige helfen bei Aufgaben wie Kompostieren, Jäten, Pflanzen, Räumen und Mulchen. Anschließend stellt das Food and Nutrition Team Arbeitsessen für die 80-100 Freiwilligen zusammen, wobei Zutaten aus dem Lebensmittelwald, Spenden von einer örtlichen Bäckerei und einem Café sowie Potluck-Gerichte, die von Freiwilligen beigesteuert wurden, verwendet werden.

Gerechter Anteil am Leuchtfeuer-Nahrungsmittelwald

Bei unserem Besuch sah ich einen Obdachlosen ruhen, einen Freiwilligen, der Büsche beschneidet, einige Radfahrer und eine Mutter, die mit ihrem Sohn spazieren ging. Es ist ein Scheideweg für die Gemeinde geworden.

Ein Bereich des Beacon Food Forest, der beispielhaft für „Fair Share“ steht, ist der Helix Giving Garden. In ihrem Jahresbericht heißt es, dass die einheimischen Gäste im Sommer 2018 „1.380 Pfund Gemüse aus dem 2000 Quadratmeter großen Garten geerntet haben… Die Helix zeigt, dass der gemeinsame Überfluss und nicht die Konkurrenzknappheit Teil der globalen Bewegung für regenerative Landwirtschaft und Wirtschaft sein können. "

Fazit

Permakultur basiert im Kern auf dauerhaften Prinzipien, „permanenten Prinzipien“. Es ist nicht nur eine Sammlung von biologischen Anbaumethoden. Mit den Worten von Bill Mollison selbst: "Permakultur … ist ein beständiges System, das die menschliche Existenz unterstützt."

Und wir sollten nicht erwarten, dass es überall gleich aussieht.

Permakulturprinzipien wie „Energie fangen und speichern“ und „mit dem, was wir haben, was wir können“ usw. werden in der Gestaltung von Permakulturlandschaften in Städten auf einzigartige Weise angewendet.

In der städtischen Permakultur haben oder brauchen wir vielleicht keine mit Bäumen gesäumten Schwalben, aber wir können kleine Bewässerungskanäle haben. Unsere Designs benötigen möglicherweise mehr Lärm- und Verkehrsschutzwände als im Land. Möglicherweise benötigen sie gemeinsam genutzte Sammelbereiche.

Die Bevölkerung ist in städtischen Gebieten am dichtesten. Permakultur-Stadtlandschaften haben daher das größte Potenzial für Auswirkungen auf Gesellschaft, Kultur und Umwelt.

Seit der Gründung des Beacon Hill-Projekts in Seattle – und vielleicht auch deswegen – scheint sich die städtische Permakultur auszubreiten. Mittlerweile gibt es in den USA mehrere Lebensmittelwälder.

Nachfolgend finden Sie eine Karte der gemeinschaftlichen Lebensmittelwälder, die auf Initiative der Agrarökologin Catherine Bukowski im ganzen Land entstanden sind. Die Liste wächst weiter!

Karte der Community Food Forests in den USA (Mit freundlicher Genehmigung von CommunityFoodForests.com)

Lebensmittelwälder sind eine großartige Möglichkeit, Permakultur in unsere Städte zu bringen und die Teilnahme an lokalen Lebensmittelbewegungen zu fördern.

Wachsen Sie in einem Lebensmittelwald oder beteiligen Sie sich an einem?

Lesen Sie weiter:

Über den Autor

Nicky Schauder leitet zusammen mit ihrem Ehemann Dave die Permaculture Gardens unter www.GrowMyOwnFood.com. Diese Website ist mit Gartenressourcen wie kostenlosen Webinaren, pädagogischen Blogs und „Grow-It-Yourself / GIY“ gefüllt – einem monatlichen Gartenprogramm, das Hausbesitzern hilft, eine reichhaltige Ernte anzubauen!

Im Jahr 2017 gewannen die Permaculture Gardens den Hauptpreis bei den Green Festivals in Washington DC für „Most Innovative Sustainable Brand“. Die Arbeiten von Schauders wurden in der Huffington Post, dem Permaculture Research Institute – Australia und GreenAmerica.org vorgestellt.

Sie melden sich auch freiwillig an ihrer örtlichen Titel-1-Schule und haben dort ein Nachschulprogramm für Permakulturgärten für die Grundschüler gestartet.

Urbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung aufrütteln. #permaculture #urbangardening #foodforests "width =" 534 "height =" 800 "srcset =" https://i2.wp.com/www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-pin-534x800.png?fit=300%2C300&ssl=1 534w, https : //www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-pin-200x300.png 200w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests- pin-768x1151.png 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-pin-683x1024.png 683w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/ uploads / Urban-Food-Forests-pin.png 1024w "sizes =" (maximale Breite: 534px) 100vw, 534pxUrbane Nahrungsmittelwälder: Demonstration der Permakultur in der Stadt - Lebensmittelwälder sind Permakulturgärten, die aus essbaren Stauden bestehen. Finden Sie heraus, wie zwei städtische Lebensmittelwälder die lokale Lebensmittelbewegung aufrütteln. #permaculture #urbangardening #foodforests "width =" 534 "height =" 800 "data-srcset =" https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-pin-534x800.png 534w , https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-pin-200x300.png 200w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food- Forests-pin-768x1151.png 768w, https://www.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Urban-Food-Forests-pin-683x1024.png 683w, https://www.tenthacrefarm.com/wp- content / uploads / Urban-Food-Forests-pin.png 1024w "data-sizes =" (maximale Breite: 534px) 100vw, 534px


Quelle

Kommentar verfassen