Tipps zur Auswahl der richtigen Apfelbäume

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Malus domestica 'Charles Ross'

In den letzten Wochen habe ich sorgfältig recherchiert, welche Apfelbäume ich in meinem Forest Garden Border pflanzen möchte. Eine Sache, die ich fand, war, dass es schwierig war, alle wichtigen Informationen, die Ihre Wahl ausmachen, an einem Ort zu finden, online oder in Büchern. Da dies im Moment alles in meinem Kopf ist, dachte ich, ich würde die wichtigsten Tipps aufschreiben, die ich für nützlich hielt, wenn jemand Apfelbäume anbauen möchte.

Haftungsausschluss: Da ich in Großbritannien ansässig bin, ist dies der Ort, an dem mein Lernen und Wissen basiert. Dies wird im Folgenden reflektiert. Ich bin ein Amateur, daher sollte dies nicht als kompetenter Rat angesehen werden. Dies ist nur eine Zusammenstellung der Informationen, die ich gefunden habe und von denen ich dachte, dass andere sie nützlich finden könnten.

* * * * *
Geschmack
Dies ist natürlich die Nummer eins. Wenn Sie das Obst nicht mögen, werden Sie es nicht essen. Die Wahl des Geschmacks ist daher von größter Bedeutung. Zumindest in Großbritannien veranstalten Obstbaumschulen und Gemeindegruppen häufig im Oktober Apfeltage und bieten in der Regel eine Reihe von Sorten an, die Sie probieren können.

Wurzelstock
Nach dem Geschmack ist dies das nächstwichtigste Element. Der Wurzelstock steuert, wie klein oder groß und wie kräftig Ihr Baum sein wird. Denken Sie darüber nach, wie viele Apfelbäume außer Kontrolle geraten sind und die Früchte auf dem Boden verrotten, weil die Menschen sie nicht mehr bewirtschaften können. In vielen Fällen liegt dies daran, dass die Menschen den Wurzelstock sowohl für sich selbst als auch für die Zukunft nicht ernst genommen haben. Wählen Sie einen Obstbaum-Wurzelstock, den Sie jetzt und in Zukunft realistisch pflegen können. Arten von Wurzelstöcken mit ultimativer Höhe, wenn sie als Strauch ausgebildet sind:

M27: sehr klein, 1,2-1,8 m (4-6 ft) x 1,5 m (5 ft)
M9: Zwerg, 1,8-2,4 m (6-8 ft) x 2,7 m (9 ft)
M26: Halbzwerg, 2,4-3 m (8-10 ft) x 3,6 m (12 ft)
MM106: halb kräftig, 3-4 m (10-13 ft) x 4 m (13 ft)
MM111: halb kräftig, 4-4,5 (13-15ft) x 4,5 (15ft)
M25: kräftig +4,5 (15 Fuß) x 6 m (20 Fuß)

Auf der RHS-Website werden die wachsenden Gewohnheiten jedes dieser Unterlagen genauer beschrieben.

Nützliche Grafik, um die ungefähren Endgrößen jedes Wurzelstocks anzuzeigen. Quelle: Blackmoor

Klima

Äpfel wachsen am besten in gemäßigten Klimazonen wie Großbritannien und Nordeuropa. Natürlich sind es keine Wüsten- oder Regenwaldpflanzen. In einem gemäßigten Klima wachsen einige Bäume unter bestimmten Bedingungen besser. Wenn Sie also in einem besonders feuchten Klima leben (Hallo West Wales), ist es sinnvoll, Bäume zu wählen, die nichts gegen Nässe tun. Außerdem brauchen einige Bäume mehr Sonne als andere, wie eine schöne nach Süden ausgerichtete Wand (oder nach Norden ausgerichtet, wenn Sie sich auf der Südhalbkugel befinden), und was zum Beispiel im Süden Englands gut wächst, muss nicht unbedingt in der Norden. Erfahren Sie mehr über Ihre regionalen und lokalen Mikroklimabedingungen.

Cultivar
Es gibt etwas Linie 750 verschiedene Apfelbaumsorten in Großbritannien. Einige werden unglaublich Nischen sein, aber es gibt wahrscheinlich gut 200, die in Online-Obstbaumschulen erhältlich sind. Es wird wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Bestäubung / Blütengruppe

Dies bezieht sich auf den Zeitpunkt, an dem die Blüte nicht mehr von Insekten bestäubt werden kann. Viele Apfelbäume sind diploid, was bedeutet, dass sie mindestens einen anderen Baum in der Nähe benötigen, um bestäubt zu werden. Davon werden viele sein "selbststeril". Dies bedeutet, dass sich der Pollen nicht selbst düngt
Blumen und brauchen daher eine andere kompatible Sorte für
Fremdbestäubung zur Erzeugung von Früchten. Und auch die sogenannten "selbstfruchtbaren" Sorten tragen mit einem Partnerbaum besser Früchte.

Einige Apfelbäume sind Triploiden, und sie sind wieder anders. Ich zitiere hier direkt aus der RHS:

… ein paar Apfel – und Birnensorten (bekannt als
Triploide) wie "Bramley's Seedling", "Holstein", "Ribston Pippin",
Blenheim Orange und Catillac produzieren hauptsächlich sterilen Pollen. Diese
keine Verwendung für die Fremdbefruchtung anderer Bäume und für ihre eigenen
Obst setzen, noch andere Bäume brauchen. Daher, wenn Sie ein Triploid wachsen
Für diese Sorte benötigen Sie zwei weitere Bäume, die jeweils bestäuben
andere ebenso wie die Triploiden, und diese drei Sorten müssen alle blühen
 gleichzeitig. (Quelle, RHS)

Soweit ich in Großbritannien gesehen habe, sind die Bestäubungsgruppen entweder A – D oder die Blütengruppen 1 – 7. A (1) blüht zuerst, dann B (2), C (3) usw. Sie sind im Wesentlichen das Gleiche, nur unterschiedliche Namens- / Kategorie-Konventionen. Aus dem Baumschulkatalog können Sie ersehen, welche Bestäubungs- oder Blütenkategorie ein Baum haben wird.

Der Schlüssel zum Wissen ist, dass Sie zwei (oder drei für Triploids) Bäume in bekommen sollten
entweder die gleiche Bestäubungs- / Blütengruppe oder die benachbarte Bestäubungsgruppe. Damit:

  • Zwei A oder 1 verschiedener Sorten bestäuben sich gegenseitig.
  • A / 1 und B / 2 werden sich gegenseitig befruchten, A / 1 und C / 3 jedoch nicht.
  • Ein Baum in der C / 3-Bestäubungsgruppe kann von anderen C / 3-Sorten, aber auch von B / 2- und D / 4-Sorten usw. bestäubt werden.
  • Sie können jedoch nicht nur zwei gleiche Sorten in einer Bestäubungs- / Blütengruppe haben, da sich diese nicht gegenseitig bestäuben (diese sind selbststeril).

Bäume sollten innerhalb eines Abstands von 18 m gepflanzt werden, um eine effektive Kreuzbestäubung zu erreichen.

Sporn- oder Spitzenlager
Spitzenlagerung: Früchte an der Spitze jedes Sprosses produzieren.
Spornlager: Früchte an Seitentrieben (Sporen) produzieren
Teilspitzenlagerung: Bei einigen Triebspitzen können sowohl Sporen als auch Fruchtknospen gebildet werden.

Quelle: RHS Fruit and Vegetable Gardening, 2002, p. 175.

Ein Großteil der Äpfel neigt dazu, Sporen zu tragen, einige sind beides. Prüfen Sie jedoch, ob dies nicht eindeutig angegeben ist, da sich dadurch die Art des Schnittes ändert, den Sie am Baum vornehmen müssen. Wenn Sie zum Beispiel im Winter alle Spitzen eines Baums beschneiden, der Spitzen trägt, haben Sie die Ernte der nächsten Saison gerade abgeschnitten.

Nutzungsdauer
So lange können die Äpfel, sobald sie zur Ernte bereit sind, gelagert werden. Online-Kindergärten enthalten häufig diese Informationen. Einige Äpfel müssen innerhalb kurzer Zeit verzehrt werden, andere können mehrere Monate gelagert werden.

Fruchtart
Kulinarisch – Kochen
Dessert – Essen
Dual – sowohl Kochen als auch Essen

Baumform oder Typ

Es gibt eine große Anzahl von Baumarten, aber die bekanntesten sind: Standard (Ihr grundlegend geformter Apfelbaum), Spalier, Cordon, Step-Over, Fächer und Ballerina.

Der am häufigsten vorkommende Baumstamm ist eine Jungfrau, ein untrainierter einjähriger Baum, der wahrscheinlich etwa 1 m hoch ist. Sie trainieren dies dann in einem der oben genannten, natürlich abhängig von seinem Wurzelstock. Dies ist der billigste Weg, um einen Baum zu kaufen, c. £ 15, aber es wird länger dauern, bis Sie Ihre erste Ernte erhalten. Wenn Sie es sich leisten können und nicht warten möchten, können Sie von einem Baumtyp, der oben aufgeführt ist, bereits geschult werden. Ein 1- oder 2-Tier-Spalier kostet wahrscheinlich etwa £ 45, und Sie werden Ihre erste Ernte innerhalb weniger Jahre erhalten.

Rechts: Ein wunderbares Beispiel für einen Spalier in der Abtei von Anglesea. Das ist eine Birne; Äpfel und Birnen haben das gleiche Schnittregime.

Andere Gedanken

  • Bauen Sie etwas anderes an, als es im Supermarkt erhältlich ist. Immerhin kann man diese Sorten schon leicht bekommen. Außerdem hilft es der Art, wenn eine vielfältige Palette von Apfelbäumen angebaut wird.
  • Kataloge (Print- und Online-Kataloge) sollten genügend Informationen zu jeder verfügbaren Sorte enthalten, häufig einschließlich der Herkunft und Geschichte einer Sorte.
  • Die meisten Äpfel werden im Winter beschnitten.
  • Wenn Sie nur einen sehr kleinen Garten oder Balkon haben und mehrere verschiedene Sorten möchten, stehen einige Bäume zur Verfügung, sogenannte Stammbäume, auf die zwei oder drei verschiedene Apfelsorten gepfropft wurden. In diesem Fall würde ein Baum auch Ihren Bedarf an Bestäubung / Blüte decken.
  • Topfgewachsene Apfelbäume (die Sie in Töpfen gekauft haben) können das ganze Jahr über gepflanzt werden, obwohl ich den späten Frühling und Sommer vermeiden würde, es sei denn, Sie möchten täglich viel Wasser für sie haben.
  • Bloße Wurzelbäume (die Sie kaufen, die keine Erde um sich haben) sind nur im Herbst und Winter verfügbar und müssen bis zum Beginn des Frühlings gepflanzt werden. Pflanzen im Winter hilft ihnen, ihre Wurzeln zu gründen, bevor das wärmere Wetter beginnt. Sie werden eine sehr viel größere Anzahl von Sorten finden, die als bloße Wurzelbäume erhältlich sind.

Nützliche Bücher und Websites

Die Informationen hier haben zum Ziel, nur die wichtigsten Details abzudecken, die Ihnen bei der Auswahl eines Apfelbaums helfen. Zur weiteren Lektüre verweise ich auf die folgenden zwei Bücher, die ich am häufigsten verwende:

RHS-Obst- und Gemüseanbau: Hier finden Sie Informationen zu allen gängigen Obst- und Gemüsesorten, einschließlich guter Kapitel zu Äpfeln und anderen Obstbäumen und Sträuchern.

RHS-Beschneiden und Training: Dies ist meine Bibel, um zu lernen, wie man einen Baum richtig beschneidet. Es hat unglaublich nützliche Diagramme für viele gängige Zier- und essbare Pflanzen. Allein das Kapitel über Apfelbäume ist die Kosten wert. Obwohl es wahrscheinlich kostenlos in Ihrer örtlichen Bibliothek ist.

Ich finde die besten Websites mit den nützlichsten Informationen, sind Obstbaumschulen. Ich habe persönlich genutzt und empfehle: R.V. Roger, Walcot, Keepers, Orange Pippin und Blackmoor.

Von anderen empfohlen: Adams Äpfel (von VP)

* * * * *
Ich hoffe, dass diese Informationen für andere nützlich sind. Ich musste ausbalancieren, Ihnen genug wichtige Informationen zu geben, ohne Sie mit zu vielen Informationen zu überhäufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass ich einen wirklich wichtigen Punkt verpasst habe, hinterlassen Sie einen Hinweis in den Kommentaren.

Fröhliches Essen!


Quelle

Kommentar verfassen