Das Permakultur-Forschungsinstitut

In Permakultur Worldby RalfLeave a Comment

Sehnsucht nach einem nachhaltigeren Leben, einem Bio-Garten, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Träumen Sie davon, gesundes Gemüse und weniger verarbeitete Lebensmittel zu essen?

Die Lösung liegt in Ihrem Garten. Egal, ob Sie auf einem kleinen Grundstück in der Stadt oder auf einem Grundstück außerhalb der Stadt leben, es gibt eine Menge, von dem Sie profitieren können, wenn Sie eine eigene Hinterhoffarm haben.

Hier finden Sie eine Kurzanleitung für die Inbetriebnahme, mit der Sie mehr über die Hinterhofbewirtschaftung erfahren.

Warum Sie anfangen müssen, Hinterhof zu bewirtschaften

Die Umwandlung Ihres Rasens in einen Garten erfordert Zeit und Mühe und schont sogar Ihre Ressourcen. Aber es gibt eine Auszahlung.

Hier sind die Vorteile der Hinterhof-Landwirtschaft:

Lebensmittel sparen

Einer der Vorteile des Anbaus Ihres eigenen Gemüses ist die Reduzierung Ihrer monatlichen Lebensmittelrechnung. Sie können Ihre eigenen Lebensmittel zu einem Bruchteil der Kosten in den Geschäften anbauen. Sie reduzieren auch Ihren CO2-Fußabdruck, indem Sie Lebensmittelmeilen reduzieren.

Steigern Sie Ihre körperliche Aktivität

Schon bevor Sie etwas essen, werden Sie von Vitamin D in den Stunden im Freien profitieren, was für Ihre Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Die tägliche Pflege Ihres Hinterhofs für 30 Minuten ist auch eine gute Quelle für körperliche Aktivität, die Ihnen dabei helfen kann, Kalorien zu verbrennen, Gewicht zu verlieren und einen weniger sitzenden Lebensstil zu führen.

Gesund essen

Die Reduzierung des Verzehrs von verarbeiteten Lebensmitteln und Gemüse ist ein großer Schritt für ein gesundes Leben. Wenn Sie Gemüse direkt aus Ihrem Garten pflücken, wird die chemische Aufnahme von Pestiziden, die für das Gemüse verwendet werden, verringert. Der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist auch bei frisch geerntetem Gemüse höher.

Stressabbauer

Gartenarbeit ist für viele ein Hobby und ein Stressabbau, bei dem sie sich insgesamt verjüngt und glücklich fühlen.

Loslegen

Als neuer Gärtner ist es eine häufige Angst, am falschen Fuß zu beginnen. Hier sind ein paar Punkte, die Ihnen beim Start einer Hinterhoffarm helfen sollen.

Fangen Sie klein an

Die meisten neuen Gärtner haben hohe Erwartungen, wenn sie mit der Gartenwirtschaft beginnen. Während es wichtig ist, hohe Ziele zu erreichen, sollten Sie die Messlatte beim Start nicht zu hoch legen. Hohe Erwartungen können Ihre Motivation zerstören, wenn sich herausstellt, dass die Ergebnisse gering oder langsam sind.

Sie werden überrascht sein, wie viel Sie auf kleinem Raum mit den neuesten Methoden der Hinterhofzucht anbauen können. Stellen Sie sich vor, Sie beginnen mit einem Hochbeet oder einer Sammlung von Kübelpflanzen. Alles, was benötigt wird, ist ein wenig Kreativität, um mit Ihren hohen Erwartungen zu handeln und zu beobachten, wie Ihr Garten mit schönen Pflanzen übersät wird.

30 Minuten pro Tag festlegen

Oder sogar weniger, abhängig von Ihrer Hofgröße.

Es ist üblich, sich von den Dingen überwältigt zu fühlen, die getan werden müssen, wenn man mit der Hinterhof-Landwirtschaft anfängt. Nun, Sie müssen nicht alles auf einmal tun. Haben Sie eine Strategie von 30 Minuten pro Tag und Sie werden feststellen, wie viel Sie tun können, wenn Sie konsequent vorgehen.

Was soll ich anbauen?

Wachsen Sie, was Ihre Familie gerne isst.

Niemand würde es lieben, seine Familie am Esstisch zu beobachten, wie sie sich zwingt zu essen, was sie nicht mögen, nur weil du es angebaut hast.

Also sei ehrlich. Wachsen Sie nur, was Ihre Familie gerne isst.

Machen Sie eine Liste, was Ihre Familie in den meisten Mahlzeiten liebt und braucht. Dies erspart Ihnen die Qual, zuzusehen, wie Ihre harte Arbeit verschwendet wird, nur weil es Ihrer Familie nicht gefällt.

Stellen Sie nach dem Erstellen einer Liste fest, was in Ihrem Klima gut ist, und bauen Sie es aus. Sie können später versuchen, Pflanzen zu züchten, die in Ihrem Klima mit Gewächshaustechniken nicht gut abschneiden, aber für den Moment entscheiden Sie sich für einfache Gewinne.

Denken Sie an die Stauden

Alles, was die meisten neuen Gärtner sehen, ist der Anbau von Gemüse. Aber was sie später erfahren, ist, dass an jährlichem Gemüse viel gearbeitet werden muss. Und es könnte unnötig sein, so viel Arbeit zu verrichten, wenn es andere pflegeleichte Pflanzen gibt, die sie anbauen können.

Vermeiden Sie es, überfordert zu werden, indem Sie mehrjährigen Pflanzen eine Chance geben. Sie werden von Produkten profitieren, die Jahr für Jahr ohne so viel Arbeit kommen. Einige Beispiele für Stauden sind Erdbeeren, Kräuter, Artischocken, Spargel und Obstbäume.

Wenn Sie wenig Zeit für Ihren Garten haben, sollten Stauden oberste Priorität haben.

Holen Sie sich kreative Ideen aus Büchern

Holen Sie sich ein Buch, in dem Sie mehr über die Landwirtschaft im Hinterhof lesen und sehen, wie Ihre Kreativität mit Ideen aufsteigt.

Sie können auch viele Online-Ressourcen nach großartigen Ideen für die Landwirtschaft durchsuchen, insbesondere kleine persönliche Gartenblogs und YouTube-Videos. Sie werden erstaunt sein, wie viel Menschen in winzigen Höfen wachsen konnten.

Lerne mit Fehlern umzugehen

Vermeiden Sie Pestizide und erforschen Sie biologische Schädlingsbekämpfungsmittel sowie präventive Methoden zur Bekämpfung von Schädlingsausbrüchen.

Abschließend

Hinterhof-Landwirtschaft sollte Spaß machen. Lassen Sie es sich nicht als lästige Pflicht anfühlen. Fangen Sie einfach klein an, integrieren Sie alle diese Konzepte nacheinander und beobachten Sie, wie Ihr Garten mit gesunden, nahrhaften Pflanzen gedeiht, die Sie für Ihre Mahlzeiten verwenden können.

Ausgewähltes Bild von Pixabay.

Über den Autor

Steve Wright ist ein freiberuflicher Schriftsteller, der Autos liebt, Basketball und Business spielt. Er arbeitet eng mit https://scorpionwindowfilm.com und https://scorpioncoatings.com/ als Inhaltsspezialist, der ihnen hilft, ihre Online-Präsenz durch freundliche, ansprechende und gemeinsam nutzbare Webinhalte aufzubauen. Wenn er nicht laut über seinen Computer denkt, kann man ihn mit seiner Band Popmusik spielen, Horror-Romane lesen oder auf Reisen sehen.


Quelle

Kommentar verfassen