Ökologisierung des Wüstenprojekts für 2019 und Ankündigung einer neuen Website!

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

[ad_1]

Zunächst einmal freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die allererste Website für das Greening the Desert-Projekt veröffentlichen. Es hat lange gedauert, aber jetzt ist es endlich da. Bitte schauen Sie sich um und teilen Sie uns Ihre Meinung mit: greeningthedesertproject.org

BESUCHEN SIE DIE NEUE WEBSITE

Nadia und ich haben einen vollständigen Veranstaltungskalender für Jordanien. Wir werden die diesjährigen Aktivitäten mit einem direkten Sprung in die Greening the Desert PDC 2019 beginnen:

3. – 14. November 2019
Es wird eines sein, an das man sich erinnert. Wie üblich werde ich den Kurs zusammen mit meinen Lehrassistenten unterrichten.

In diesem Jahr wird Salah Hammad, unsere Top-Beraterin für Permakultur von unserer Beratungsfirma, wieder mit mir im Klassenzimmer unterrichten. Er wird seine neuesten Erfahrungen aus dem Bereich der Permakulturhilfe aus der ganzen Welt teilen und uns alle mit Erfahrungen aus der ganzheitlichen nachhaltigen Entwicklung erleuchten.

Wir freuen uns auch, Istvan Markuly im Lehrerteam zu haben. Er ist ein charismatischer und energischer Permakulturlehrer mit einer Fülle von Kenntnissen. Er betreibt eine Permakultur-Demonstrationsstätte in Irland und hat sich auf Projekte zur Entwicklung der Permakulturgemeinschaft konzentriert. Er ist Mitbegründer des internationalen Earth Environmental Education Project. Er hat auch Erfahrung mit anderen Permakulturisten wie Warren Brush und Paul Taylor. Und ich selbst natürlich nicht 🙂

Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um das Projekt zu besuchen, wenn Sie das Potenzial des Permakulturdesigns in der Wüste schon immer mit eigenen Augen sehen wollten. Jetzt ist es an der Zeit. Der Nahrungsmittelwald ist in greifbarer Nähe, unsere Kleintiersysteme und „Hühnertraktorsysteme“ laufen wie gut geölte Maschinen zur Kompostherstellung und wir haben unser Gästehaus neu renoviert, komfortabel, geteilt und privat eingerichtet.

Apropos, Wenn Sie planen zu kommen, aber noch nicht gebucht haben, empfehlen wir Ihnen, früh einzusteigen, damit Sie den Frühbucherrabatt nutzen können. Sie können 300 AUD sparen, wenn Sie 21 Tage vor Kursbeginn buchen. Wir haben noch ein paar Plätze frei, aber sie sind ausgebucht.

Zeigen Sie die vollständigen Kursdetails für das Permaculture Design Certificate an

15. – 16. November 2019

Als zusätzliche Ergänzung zu den diesjährigen Aktivitäten veranstalten wir einen zweitägigen Workshop zum Thema Fermentation. Unsere talentierte und kenntnisreiche Freundin Gillian wird den Kurs unterrichten, der am Wochenende zwischen der PDC und dem Praktikum im November stattfinden wird.
Sehen Sie sich hier die Workshop-Details an.

17. November bis 3. Dezember 2019

In diesem Jahr haben wir auch einige sehr aufregende Projekte, in die wir uns einlassen können
Das vierwöchige Permakultur-Praktikum. Wir werden drei verschiedene Arten von Hühnertraktoren für verschiedene Anwendungsbereiche bauen. Einer ist für einen Permakulturgarten in der Schule, einer für eine kleine städtische Umgebung und einer wird eine Vollversion sein. Also sehr aufregend und viel zu lernen!

Unser Ziel ist es auch, unseren Garten im Schatten eines Küchenhauses von versunkenen Konturenbetten in eine Reihe von IBC-Saugbetten umzuwandeln. Wir haben festgestellt, dass die Saugbettsysteme sowohl in der Produktion als auch vor allem bei der Wassereffizienz weit über den Standardversenkbetten liegen. Wir glauben, dass durch die Implementierung dieses Systems die Produktion dramatisch ansteigen wird. Darüber hinaus werden wir zwei Flow Hives installieren, die von unseren liebenswürdigen Sponsoren und Freunden bei Flow Hive gespendet wurden.

Weitere Praktika im Bereich Permakultur sind:

Bau mehrerer Saugbetten. Erhaltung bestehender Speisewälder durch Fällen, Beschneiden und Mulchen. Enge Zusammenarbeit mit Kleintiersystemen als funktionale Elemente im übergreifenden Design. Arbeiten mit natürlichen Fruchtbarkeitssystemen mit Kompost, Komposttee, Bodenprobiotika, natürlicher Fermentation und anaeroben natürlichen Düngemittelkreationen. Pflege und Arbeiten in Wüstengemüsegärten. Kindergarten und
Schattenhausarbeit. Schilfbettpflege. Pflege der Komposttoilette. Eine Exkursion zur Beobachtung etablierter Gabionen-Wassergewinnungssysteme in der Wüstenlandschaft.

Alle Details zum Praktikum anzeigen

Oh und wenn unser Projektbudget es zulässt, arbeiten wir möglicherweise auch an den letzten Phasen des Dachgartens, zu denen auch eine ästhetische gehören wird Angenehmer Sitzbereich, in dem wir uns am Ende der Arbeitstage entspannen und die Aussicht auf die Baumwipfel der Lebensmittelwälder des Projekts sowie die Ausdehnung der Permakulturgärten unserer Nachbarn über die gesamte Landschaft genießen können.

Ich hoffe, wir sehen uns in Jordanien. Wenn Sie nicht an Kursen oder Veranstaltungen teilnehmen können, können Sie das Projekt trotzdem unterstützen, indem Sie einfach unsere Geschichten aus Jordanien in den sozialen Medien teilen. Wenn Sie in der Region sind, können Sie gerne ein paar Nächte in unserer Eco-Lodge verbringen oder in unserem Permakultur-Café und in unseren Gärten eine Führung durch das Projektgelände machen. Wir werden im Laufe des Jahres und im Jahr 2020 auch Freiwillige einstellen

Wir freuen uns auf die diesjährigen Aktivitäten und darauf, über unsere Fortschritte zu berichten, wenn wir nach Jordanien kommen!

[ad_2]
Quelle

Kommentar verfassen