Produktbewertung – UrbiPod, Indoor Kitchen Food Growing Made Easy

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Die Idee, das ganze Jahr über Lebensmittel in der Küche anzubauen, mag unglaublich erscheinen, aber mit einem innovativen neuen australischen Produkt, dem UrbiPod. Ich hatte das Glück, dieses Produkt über einen Zeitraum von vier Monaten mit spektakulären Ergebnissen testen zu können!

Was ist der UrbiPod?

Aus der Produktbeschreibung in meiner vorherigen Produktvorschau:

Der UrbiPod der australischen Firma Urbotanica ist ein innovatives Gerät, das die Prinzipien der Physik geschickt anwendet, damit auch braune Daumen problemlos Pflanzen in Innenräumen züchten können – das ganze Jahr über direkt in Ihrer Küche. Entworfen und hergestellt in Australien der UrbiPod:

  • Kein Rätselraten mehr, damit Sie erfolgreich sein können
  • Mit allem, was Sie brauchen, um zu wachsen – Sie müssen nichts anderes kaufen
  • Ist mit einem selbstbewässernden Bewässerungssystem ausgestattet, das anstelle von Pumpen Kapillar- oder Dochtwirkung verwendet, um Wasser aus dem Vorratsbehälter aufzusaugen und Ihre Pflanzen zwei bis vier Wochen lang unbeaufsichtigt zu gießen
  • Automatische Abgabe des natürlichen flüssigen Mineralstoffs
  • Jede Kulturschale verfügt über ein eigenes Wasserreservoir, so dass die Pflanzen bis zu drei Tage außerhalb des UrbiPod überleben können. Dies ermöglicht zusätzliche Kulturschalen und mehr Wachstumsoptionen
  • Schön entworfen, um unter modernen Küchengeräten zu sitzen
  • Ist durch seine hochmoderne LED-Beleuchtung äußerst energieeffizient
  • Super einfach einzurichten und zu bedienen
  • Hergestellt in Australien und durch die Partnerschaft mit dem Anbieter von Behindertendiensten Activ Foundation für die Produktmontage an die Community zurückgegeben

Das neueste Modell ermöglicht dem Kunden den Anbau einer Vielzahl von Kräutern, Salaten, essbaren Blumen, Microgreens, Mini-Chilis und Superfoods wie Weizengras. Kitchen and Bathrooms Quarterly hat den UrbiPod als eines der wichtigsten Küchengeräte für 2019 vorgestellt.

Welchen UrbiPod gibt es zu kaufen?

Der UrbiPod ist in zwei Konfigurationen erhältlich: UrbiPod Garden, das sein eigenes LED-Anbaulicht einschließt, und das UrbiPod Lite Modell ohne das wachsende Licht oder Netzteil, für etwa die Hälfte des Preises.

Warum den UrbiPod Lite ohne das wachsende Licht kaufen? Wenn Sie das ganze Jahr über Innenbereiche mit viel hellem natürlichem Sonnenlicht haben oder bereits hydroponische Innenanbauleuchten besitzen, ist der UrbiPod Lite eine gute Wahl.

In diesem Test habe ich das UrbiPod Garden-System getestet, das mit seinem eigenen wachsenden Licht ausgestattet ist.

UrbiPod Unboxing

Der UrbiPod in Kombination mit dem Starter-Kit ist ein komplettes Anbausystem, das direkt aus der Verpackung kommt. Es enthält alles, was Sie brauchen, um das ganze Jahr über frische Kräuter und Salate in der Küche anzubauen. Es gibt nichts anderes zu kaufen.

Was ist in der Box?

  • Das UrbiPod-Gerät
  • Der Lichthof mit LED-Beleuchtung
  • Ein Netzteil zur Stromversorgung der Lampen
  • 4 wachsende Hülsen mit ihren Dochtsystemkomponenten

Das mitgelieferte Starterkit enthält:

  • 5 Kokosscheiben
  • Eine 250 ml Flasche mit flüssigem Mineralstoff
  • 5 Packungen Saatgut der Saison

In der folgenden Abbildung ist der Inhalt abzüglich der Verpackung dargestellt. Es gibt eine fast fertig montierte UrbiPod-Einheit mit angebrachter LED-Beleuchtung und ein Starterkit in einer eigenen Reißverschluss-Aufbewahrungstasche.

Die UrbiPod-Einheit ist fast fertig montiert und wird mit dem Starter-Kit in einer Reißverschlusstasche geliefert

Für Gärtner, die ihre Zahlen und Fakten lieben, habe ich die technischen Daten des UrbiPod unten aufgeführt. Die gesamte Einheit ist platzsparend, die Stellfläche ist etwas kleiner als 30 cm x 30 cm, nimmt also nicht viel Platz in der Küche ein, und eine Höhe von unter 40 cm passt problemlos auf jede Küchenbank unter Oberschränken.

Technische Spezifikationen

  • Abmessungen des UrbiPod: 39,5 cm (Höhe) x 28,8 cm (Breite) x 28,8 cm (Tiefe)
  • Maße der wachsenden Hülse: 15,6 cm x 10,2 cm
  • Fassungsvermögen des Wasserbehälters: 1 Liter
  • Fassungsvermögen des Wasserturms: 1 Liter
  • Wasserkapazität jeder wachsenden Hülse: 100ml
  • Gesamtwasserkapazität (mit 4 Hülsen): 2,4 Liter
  • Beleuchtung: Handelsklasse LED wachsen Lichter

Wenn wir das gesamte Zubehör entfernen, sehen wir, dass der UrbiPod-Sockel mit dem bereits angebrachten LED-Lichthof geliefert wird.

Der LED-Lichthof bewegt sich auf der Hauptsäule auf und ab, sodass sich die Lichter in der Nähe der Pflanzen befinden und die maximale Lichtintensität liefern. Während die Pflanzen wachsen, kann das Licht nach oben gerichtet werden, um eine maximale Beleuchtung und ein maximales Pflanzenwachstum zu gewährleisten. Was für eine tolle Idee!

Die Basis enthält das Dochtbewässerungssystem, das die Töpfe mit Wasser und Nährstoffen versorgt. In der mittleren Säule befindet sich die herausnehmbare Wasservorratsflasche. Sowohl der Boden als auch der Wasserbehälter fassen jeweils einen Liter Wasser.

Urbipod-02
UrbiPod-Sockel mit vormontiertem, höhenverstellbarem LED-Lichthof direkt aus der Box

Das Kit enthält 4 Zuchtschalen, die eine Grundmontage erfordern, und 5 Kokosscheiben, die als Zuchtmedium dienen.

IMG_2525-2
UrbiPod Zubehör und Starterkit

Das Starter-Kit wird in einem gut gefertigten Aufbewahrungsbeutel mit Reißverschluss geliefert und enthält eine 250-ml-Flasche mit Nährflüssigkeit sowie fünf Päckchen Samen. Meins enthielt ein Päckchen Petersilie, Basilikum und Rucola sowie zwei Päckchen Salat Kresse Samen.

Die Aufbewahrungstasche ist groß genug, um alle Teile, die Sie mit dem UrbiPod verwenden können, aufzubewahren. Sie ist sehr praktisch, um alles an einem Ort in einer klar gekennzeichneten Tasche aufzubewahren, die sicher verschlossen werden kann. Ich finde es praktisch, die Starter-Kit-Aufbewahrungstasche im Küchenschrank unter dem UrbiPod aufzubewahren, damit alles, was ich brauche, immer zur Hand ist, wenn ich es brauche.

Urbipod-09
Starter Kit Tasche mit Nährstoffen und Samen

Das UrbiPod Garden-Kit enthält vier Pflanzschalen, in denen die Pflanzen wachsen, und sie sind in ihrem Design sehr innovativ.

Wenn sie in der UrbiPod-Basis sitzen, ziehen die wachsenden Hülsen Wasser durch ein Dochtsystem, sodass das System das Bewässern automatisch durchführt und jede Hülse so viel Wasser zieht, wie die Pflanze benötigt.

Wenn sie nicht an der UrbiPod-Basis befestigt sind, kann jede wachsende Schale wie ein kleiner Selbstbewässerungstopf mit eigenem Wasserreservoir wirken und die Pflanze 2-3 Tage lang mit Wasser versorgen.

Urbipod-04
Zusammengesetzte Wuchsschoten mit runden Dochtscheiben und Kokosnussmedium

Mit dem UrbiPod können Sie nicht nur vier wachsende Schalen verwenden, sondern auch mehr, wenn Sie möchten, und diese in die Basis einsetzen und aus dieser herausnehmen.

Es ist einfach, acht Pods gleichzeitig zu betreiben, wobei vier im UrbiPod-Sockel und vier außerhalb des Sockels an den Rändern sitzen, um Licht zu erhalten. Die Schoten können jeden Tag, einen Tag lang, einen Tag lang gewechselt werden, so dass alle Schoten ein optimales Maß an Wasser, Licht und Nährstoffen erhalten. Zusätzliche Pads sind erhältlich und können online bei Urbotanica bestellt werden.

Zusammenbauen und Einrichten des UrbiPod-Systems

Der UrbiPod ist sehr einfach einzurichten und zu bedienen, und das ist absolut korrekt, da er fast vollständig zusammengebaut und sofort einsatzbereit ist. Es ist nicht viel einzurichten.

Der Einstieg ist ein einfacher Vorgang in fünf Schritten. Er ist sehr schnell und einfach:

  1. Montieren Sie das Dochtsystem in jeder der vier wachsenden Schalen (insgesamt ca. vier Minuten).
  2. Füge Wachstumsmedium hinzu – lege die Kokos-Wachstumsscheiben in die wachsenden Schalen und dann Wasser, um das Kokos zu erweitern.
  3. Füllen Sie die Wasservorratsflasche mit Wasser und fügen Sie etwas Nährflüssigkeit hinzu.
  4. Pflanzensamen
  5. Stecken Sie den UrbiPod Base-Stromanschluss in die Beleuchtung, stecken Sie den Netzadapter in einen Wandanschluss und stellen Sie die Höhe der Beleuchtung ein.

Das ist alles dazu! Der gesamte Vorgang vom Auspacken bis zum Aufstellen des UrbiPod-Systems auf der Küchenbank dauert ungefähr 30 Minuten.

Alle Montageschritte sind in der zweiseitigen Anleitung, die dem UrbiPod beiliegt, sehr übersichtlich beschrieben. Die Anweisungen sind sehr gut geschrieben und leicht zu befolgen.

Nachfolgend finden Sie Bilder der Anleitung, die das übersichtliche Layout und die hervorragenden Abbildungen zeigen. Die vollständige Bedienungsanleitung kann von der Urbotanica – Website unter www.urbotanica.com heruntergeladen werden Unterstützung Abschnitt oder ihren aktuellen Download-Link (zum Zeitpunkt des Schreibens).

UrbiPod-Handbuch

UrbiPod-manual2

Im nächsten Abschnitt werden die fünf Montageschritte ausführlich beschrieben. Anschließend werden wir den UrbiPod testen.

Schritt 1 – Zusammenbau der wachsenden Hülsen

Das Zusammenbauen der Schalen dauert einige Sekunden und ist extrem einfach. Der kurze Docht wird bereits in den Zwischenboden eingeführt und muss nur noch so hineingeschoben werden, dass er 1 bis 2 mm über der Oberseite des Zwischenbodens bleibt.

Urbipod-06
Zwischenboden mit der Unterseite nach oben und Docht eingesetzt

Der Zwischenboden wird dann in eine Hülse gelegt, wobei der Docht 1 bis 2 mm über die Oberseite des Zwischenbodens hinausragt.

Urbipod-05
Hülse mit falschem Boden eingesetzt und Docht kaum hervorstehend über der Oberfläche

Eine runde Dochtscheibe wird auf die hervorstehende kurze Scheibe gelegt. Es befindet sich in der kreisrunden Lippe gleicher Größe auf dem Zwischenboden, wobei die beschriftete Seite der Dochtwirkungsscheibe nach oben zeigt. Die runde Dochtscheibe sitzt nicht flach, dies ist jedoch normal. Sie muss lediglich den hervorstehenden Docht berühren, damit das Dochtsystem ordnungsgemäß funktioniert.

Urbipod-07
Runde Saugscheiben verbinden das Saugsystem der UrbiPod-Basis mit den wachsenden Hülsen

Schritt 2 – Hinzufügen des Wachstumsmediums

Das Kit enthält eine Packung mit fünf Kokosnuss-Wachstumsscheiben, die aus komprimiertem Kokosnuss-Kokos hergestellt und im UrbiPod-System als Wachstumsmedium verwendet werden. Die Verwendung von Kokos ist viel sauberer, aufgeräumter und hygienischer als die Verwendung von Blumenerde, da sich keine organischen Stoffe auf der Küchenbank zersetzen.

Die Kokosscheiben werden mit den beiden Vertiefungen nach oben in die wachsenden Schalen gelegt, dann sind 400 ml Wasser langsam und gleichmäßig in die vertieften Löcher gießen die Kokosnuss zu erweitern, um die Hülse zu füllen.

Was passiert, wenn Sie das Wasser in die Mitte der Kokosscheibe gießen oder diese zu schnell einfüllen? Das Wasser kommt einfach aus dem Dochtwirkungsloch am Boden der wachsenden Schote und auf Ihre Küchenbank, wie ich aus Erfahrung herausgefunden habe. Am besten den Anweisungen folgen!

Urbipod-08
Kokoszuchtscheiben, die aus Kokos hergestellt sind, dienen als gutes, feuchtigkeitsretentives Wachstumsmedium

Schritt 3 – Füllen des Wasserbehälters mit Wasser und Nährstoffen

In der Hauptsäule befindet sich die Nachfüllflasche für den Wasserbehälter. Das Design ist brillant, wenn das Wasser ausgeht, sich die Flasche hebt und ein umgekehrtes dreieckiges Fenster sichtbar wird, das anzeigt, dass es Zeit ist, die Flasche wieder aufzufüllen.

Wenn der Wasserturm und das Reservoir voll sind, kann das Wasser im UrbiPod je nach Pflanzengröße und Temperatur 2 bis 4 Wochen halten. Ich habe festgestellt, dass bei großen Pflanzen und einer im Winter ununterbrochen laufenden Rohrheizung, die die Luft austrocknet, das Wasser etwa 2-3 Wochen hält.

IMG_0854-1-4
Nachfüllanzeige, wenn das Dreieck sichtbar ist, ist es Zeit, Wasser nachzufüllen! Weicher lila Hintergrund? Nein, es ist weiß, das ist die Farbe der LED-Wachstumslichter!

Die Wasserflasche ist abnehmbar und die Kappe zum Befüllen abschraubbar. Beim UrbiPod-System wird dem Wasser Nährflüssigkeit hinzugefügt, sodass das Dochtsystem die Pflanzen gleichzeitig wässert und füttert.

Um die Wasserflasche wieder aufzufüllen, geben Sie zuerst 5 ml (eine Kappe) der Nährflüssigkeit in die Flasche und füllen Sie dann Wasser bis zur Markierung „voll“ auf der Füllstandsanzeige ein.

Der Aufwand, der für das Design aufgewendet wurde, wird durch die durchdachte Einbeziehung von Merkmalen wie dem durchsichtigen Streifenfenster an der Seite der Flasche deutlich, mit dem sich leicht erkennen lässt, wo sich der Wasserstand befindet!

IMG_0855-1
Wassernachfüllflasche mit klarem Fenster entlang der Seite, die den Wasserstand anzeigt.

Schritt 4 – Pflanzensamen

Nachdem alle vier Wuchsschoten aufgebaut, mit Kokosnuss-Nährmedium aufgefüllt und der Wasservorratsbehälter gefüllt sind, müssen die Samen als nächstes eingepflanzt werden.

Samen pflanzen:

  • Die feuchte Kokosnuss vorsichtig mit einem Finger oder einer Gabel aufrauen.
  • Fügen Sie die Samen zu jeder wachsenden Hülse hinzu und folgen Sie dabei den Anweisungen auf der Samenpackung.
  • Bedecke die Samen leicht mit Kokos

Ich benutze einfach eine Plastikgabel und bewahre sie in der Starter-Kit-Tasche auf, wenn ich Samen umpflanzen muss.

Nach dem Pflanzen müssen Sie nur noch den Stromanschluss an der Basis in den Lichthof stecken.

Urbipod-11
Der Stromanschluss an der UrbiPod-Basis versorgt die LED-Wachstumslichter mit Strom.

Schritt 5 – Netzstecker einstecken

Es müssen zwei Stromanschlüsse hergestellt werden, einer an die LED-Leuchten und der andere an die Wand.

Um die LED-Leuchten mit Strom zu versorgen, schieben Sie den runden Netzstecker von der Basis in die entsprechende Steckdose an der Unterseite des Lichthofs.

Urbipod-12
Strom an die Lichter anschließen.

Vergewissern Sie sich, dass der Netzstecker wie unten gezeigt vollständig in die Buchse am Lichthof eingesteckt ist.

Wenn der Netzadapter an die Steckdose an der Wand angeschlossen ist, werden die Lampen eingeschaltet und laufen automatisch für 16 Stunden, das Ausschalten für 8 Stunden.

Wenn Sie den UrbiPod um 6 Uhr zum ersten Mal einschalten, werden die Lichter um 22 Uhr ausgeschaltet, um 6 Uhr morgens werden sie automatisch wieder eingeschaltet und wiederholen diesen Zyklus. Sie müssen keinen Timer einstellen, der UrbiPod erledigt alles für Sie. Ein Start um 6 Uhr und ein Ziel um 22 Uhr ist das empfohlene Zeitintervall, wenn die Lichter um die Schlafenszeit ausgehen und sich um den Sonnenaufgang einschalten.

Urbipod-14
Stromversorgung an die Lichter angeschlossen

Hier ist der UrbiPod fertig eingerichtet und kann an die Steckdose in der Wand angeschlossen werden. Das weiße Netzteil ist im Hintergrund rechts zu sehen. Stecken Sie den Netzadapter in eine Steckdose und schalten Sie ihn ein. Das Licht schaltet sich automatisch ein.

Urbipod-13
Alles eingerichtet und bereit zu wachsen!

Sobald das System eingerichtet ist, müssen Sie nur noch alle paar Wochen die Wasserflasche auffüllen und die Pflanzen für die Verwendung in der Küche ernten. Was könnte einfacher sein als das!

Testen des UrbiPod

Als mein UrbiPod in der Post ankam, stellte ich es noch am selben Abend auf, aber ich wollte die Tests nicht beschleunigen, da ich es auf Herz und Nieren prüfen wollte, wie gut der UrbiPod bei Tests mit Leistung abschneiden würde eine Reihe von essbaren Pflanzen über einen längeren Zeitraum.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem in dieser Produktbewertung getesteten Gerät um ein Demonstrationsgerät handelt, das zuvor verwendet wurde. Daher sehen einige seiner Teile auf meinen Fotos möglicherweise nicht brandneu aus!

Der UrbiPod soll mit Samen verwendet werden, die in die wachsenden Hülsen gepflanzt werden. Der Lichthof ist so konstruiert, dass er nach oben und unten gleitet, sodass er beim ersten Auftauchen in der Nähe der Samen abgesenkt werden kann. Er bietet die maximale Lichtintensität für das schnellste Wachstum und wird dann nach oben angehoben, wenn die Sämlinge immer höher werden, um ihrer Höhe gerecht zu werden.

Bei meinen Tests habe ich das mitgelieferte Cress-Saatgut im UrbiPod verwendet, aber da ich natürlich neugierig bin, habe ich mir auch die Freiheit genommen, das UrbiPod-System auch mit Sämlingspflanzen zu testen! Dies weicht eindeutig von der Spezifikation des Herstellers ab, um fair zu sein, aber würde es funktionieren? Warum nicht versuchen? Zu diesem Zweck testete auch der UrbiPod mit Chive, Zimbabwe Birdseye Chilli und Thai Basil Sämlingen.

Verwendung des UrbiPod mit Sämlingen

Haftungsausschluss: Die mitgelieferte Anleitung erklärt nur, wie der UrbiPod mit Saatgut verwendet wird. Die Verwendung von Sämlingen ist nicht Teil der Herstellerspezifikation. Daher sind Probleme beim Züchten von Sämlingen, auf die Benutzer stoßen, keine Reflexion über die Funktionsweise des Produkts oder ein Problem mit dem UrbiPod das Produkt. Ich bin ein professioneller Gärtner und mein Erfolg mit Sämlingen im UrbiPod-System ist keine Garantie dafür, dass alle anderen die gleichen Ergebnisse erzielen. Es handelt sich lediglich um Experimente in meinem Auftrag, um festzustellen, wie gut das System funktioniert, wenn es außerhalb der festgelegten Spezifikationen verwendet wird.

Das Experimentieren hat seine Risiken und Vorteile. In den Anweisungen wird nur die Verwendung der UrbiPod-System-Seeds erläutert. Daher musste ich herausfinden, wie der UrbiPod mit Sämlingen verwendet wird. Ich habe herausgefunden, wie Sämlinge in den UrbiPod verpflanzt werden.

  1. Kaufen oder züchten Sie die erforderlichen Sämlinge.
  2. Entfernen Sie die Sämlinge aus ihren Töpfen oder Körben und sehr sanft Schütteln Sie so viel Blumenerde wie möglich von den Wurzeln in einen Eimer, um ein Durcheinander zu vermeiden. Wenn die Wurzeln mehrerer Sämlingspflanzen verwickelt sind, ziehen Sie sie vorsichtig auseinander, um Wurzelschäden so gering wie möglich zu halten.
  3. Entfernen Sie zwei Drittel der Kokosnuss aus der wachsenden Schale und stellen Sie einen sauberen Behälter hinein.
  4. Legen Sie die Sämlingswurzeln vorsichtig über die Kokosschicht am Boden der wachsenden Schote.
  5. Füllen Sie die wachsende Schote wieder mit Kokos, während Sie die Sämlinge aufrecht halten, und richten Sie die Kokosnuss vorsichtig aus, indem Sie leicht mit dem Finger darauf klopfen.

Hier ist der Test UrbiPod, der mit Schnittlauch-, Chili- und Thai-Basilikumsetzlingen, Kressesamen in der vierten wachsenden Schote, einem sofortigen Gemüsegarten, bepflanzt ist!

Die LED-Anbauleuchten sorgen tagsüber für eine angenehme Hintergrundbeleuchtung, die kaum spürbar ist.

urbipod setup
Voll gepflanzt mit UrbiPod, mit Setzlingen in drei Hülsen und Samen in der vierten.

In der Nacht erscheinen die LED-Wachstumslichter viel heller und zeigen einen sanften, weichen Purpur-Farbton, der ziemlich nett und beruhigend aussieht, das Licht ist in keiner Weise aufdringlich oder hart.

urbipod setup night foto-1-17
UrbiPod in der Nacht mit dem charakteristischen weichen violetten Licht von kommerziellen High-End-LED-Wachstumslichtern.

UrbiPod Testergebnisse – Wie gut sind Pflanzen gewachsen?

Ich komme gleich auf den Punkt, ich war überwältigt von der Leistung des UrbiPod-Systems. Als Gärtner war ich völlig überrascht, wie gut Pflanzen wuchsen! Ich habe die Ergebnisse, die ich erzielt habe, ehrlich gesagt nicht geglaubt.

Lassen Sie mich vorwegnehmen, dass ich den schwierigsten Test für den UrbiPod erstellt habe – indem ich den viermonatigen Test vom Spätherbst bis zur Wintermitte durchführte und Pflanzen außerhalb der Saison anbaute, wobei drei Pflanzen verwendet wurden, die währenddessen überhaupt nicht wachsen diese Zeit des Jahres.

Im Garten angebauter Schnittlauch wächst in der kältesten Jahreszeit im gemäßigten Melbourne überhaupt nicht, und sowohl thailändisches Basilikum als auch Chilischoten sterben normalerweise in der Winterkälte, sie überleben einfach nicht.

Als ich den UrbiPod aufstellte, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Die Kressensamen sprossen innerhalb von drei Tagen und wuchsen stark, ähnlich wie auf der Urbotanica-Website angegeben Unterstützung Sektion- Kräuter & Salate Info Seite vorgeschlagen.

Meine experimentellen Setzlinge haben in der ersten Woche nicht viel getan. Die Störung ihrer Wurzeln durch Umtopfen und plötzliche Veränderungen in der Wachstumsumgebung bedeutete, dass sie sich neu etablieren und einleben mussten. Kurz danach sah ich viel neues Wachstum und was das UrbiPod-System wirklich konnte.

Das Zimbabwe Birdseye Chili wuchs in Richtung der LED-Lichter auf und formte sich zu einer wunderschönen eleganten Form, die einem gut gepflegten kleinen Bonsai-Baum ähnelt. Die auf der Pflanze wachsenden Chilis reiften und wurden geerntet und getrocknet. Diese Chilischoten sind nur ca. 1-1,5 cm lang, aber so scharf wie Habanero-Chilischoten.

Urbipod-Chili-Simbabwe-Vogelaugen
Bonsai Baum? Nein, es ist ein Simbabwe Birdseye Chili, der in einem UrbiPod in der Küche wächst!

Die von mir verwendeten thailändischen Basilikumsetzlinge kamen im Spätherbst aus einem nicht beheizten Gewächshaus und sahen nicht besonders gut aus, erholten sich jedoch bald und blühten sogar auf, als sie in den UrbiPod gepflanzt wurden. Nachdem die Blumen geschnitten waren, setzte die Pflanze viel neues Wachstum auf. Der Trick beim Anbau von Basilikum in Innenräumen besteht darin, kontinuierlich zu ernten, um neues Wachstum zu fördern. Ich ließ eine Blume auf der Pflanze, um Samen zu produzieren, und pflanzte die Samen in die wachsende Schote, um mehr Pflanzen zu produzieren.

Wenn alle aromatischen Kräuter nicht genug Licht erhalten, produzieren sie keinen hohen Anteil an aromatischen Ölen und sind daher geruchs- und geschmacksarm.

Ich stellte fest, dass das Thai-Basilikum im UrbiPod beim Streichen ein merklich kräftiges Aroma ausstrahlte. Sogar ein Händler, der das UrbiPod-System in der Küche bewunderte, äußerte sich zu dem starken und erstaunlichen Duft, nachdem er die thailändische Basilikumpflanze unbeabsichtigt berührt hatte.

Diese Beobachtung lässt den Schluss zu, dass das UrbiPod LED-Anbaulicht viel Licht für aromatische Kräuter liefert, um ihren vollen Geschmack zu entfalten.

Urbipod-Thai-Basilikum
Thailändischer Basilikumsämling, der im UrbiPod-System gut wächst.

Die Urbotanica UnterstützungFAQ Abschnitt besagt, dass “Die Leuchten sind handelsübliche LED – was die Experten verwenden. Sie fördern das Pflanzenwachstum 3-5 mal schneller als natürliches Sonnenlicht. ”Als ich diese erstaunliche Behauptung las, musste ich Zeuge sein, um es zu glauben! Der Anbau von Schnittlauch im UrbiPod war der Beweis, den ich brauchte!

Während ich über eine Woche mit dem Versuch experimentierte, Zeitrafferaufnahmen von im UrbiPod sprießenden Kressesamen zu machen, bemerkte ich im Filmmaterial, dass der Schnittlauch sehr schnell wuchs. Diese Beobachtung wurde mitten im Winter gemacht, als die Außentemperaturen so niedrig waren, dass der Schnittlauch im Garten überhaupt nicht wuchs.

Urbipod-Schnittlauch
Schnittlauch wächst im UrbiPod-System sehr gut und nach weniger als einer Woche mitten im Winter im wahrsten Sinne des Wortes nach!

Die Wachstumsraten wurden nach der Ernte deutlicher. Es ist praktisch, wenn Sie frischen Schnittlauch in der Küche haben. Sie können einen Haufen im Supermarktformat aus einer wachsenden Schote ernten, viel für ein Omelett und mehr. Der Schnittlauch in diesem Bild wurde ziemlich niedrig geschnitten, um sie zu ernten …

IMG_0144-1
Frische Bienenstöcke für Omeletts, nichts ist vergleichbar mit dem Kochen mit frischen Zutaten.

Ganz unerwartet wuchsen die Schnittlauche innerhalb von fünf Tagen auf ihre ursprüngliche Größe zurück. Dieser Vorgang wurde zum Zeitpunkt des Schreibens viermal wiederholt und der Schnittlauch war wieder bereit für die Ernte! Der Schnittlauch fing sogar an zu blühen, das ist viel Wachstum während der üblichen Ruhezeit.

Urbipod-Schnittlauch-Küche
Schnittlauch nach fünf Tagen nachgewachsen, bereit für die erneute Ernte, diese sind wirklich produktiv.

Durch das Ernten und Überwachen des Nachwachsens stellte ich fest, dass der Schnittlauch in Innenräumen des UrbiPod außerhalb der Saison schneller wachsen konnte als im Freien während der Vegetationsperiode! Es scheint, dass kommerzielle LED-Wachstumsleuchten, die die verschiedenen Teile des von Pflanzen benötigten Lichtspektrums reproduzieren, das Pflanzenwachstum tatsächlich erheblich beschleunigen.

Nicht zu übertreffen, nach der Ernte zeigte die Chili-Pflanze ein beeindruckendes Wachstum und blühte mit 40 neuen gezählten Blüten sowie vielen Chilis in verschiedenen Reifegraden von grün bis rot.

IMG_0860-1
Chili-Pflanze, die mitten im Winter in der Küche reichlich blüht und Früchte trägt
IMG_0869-1
Einige Chilis noch im Grünen…

IMG_0879-1
Andere Paprikas fast bereit zu ernten.

Dieses Foto wurde am Ende des Testzeitraums Ende Juli aufgenommen und zeigt das fruchtbare Wachstum der Pflanzen. Denken Sie daran, dass das UrbiPod-Gerät fast 40 cm hoch ist, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie groß die Pflanzen sind.

Das Thai-Basilikum ist wirklich abgehoben und bereit für aggressive Ernten. Der Schnittlauch auf der linken Seite ist kaum sichtbar, da er am Tag vor dem Fotografieren geerntet wurde. Er wurde in der Küche gebraucht!

Das sanfte lila Licht der wachsenden LED-Lichter ist im Hintergrund vor dem weißen Hintergrund zu sehen, den ich hinter dem UrbiPod platziert habe.

IMG_0907-1-2

Wachsende Samen, es ist einfacher als Sie denken

Wie gut wachsen Samen? Ich hatte hier einiges zu lernen, da ich fälschlicherweise dachte, dass die Samen zusätzliche Feuchtigkeit benötigen könnten, und sie häufig mit einer Sprühflasche besprühte. Stimmt, ich habe die Anweisungen nicht befolgt … Großer Fehler! Die Samen sprossen, wuchsen, brachen dann aber zusammen und verrotteten an der Basis. Die Ursache ist eine Pilzkrankheit, die als "Dämpfung" bezeichnet wird und durch übermäßige Feuchtigkeit verursacht wird, wenn die Sämlinge feucht gehalten werden. Es wird kein zusätzliches Wasser benötigt. Befolgen Sie einfach die Anweisungen. Das UrbiPod-System liefert die gesamte Feuchtigkeit, die zum Aufziehen der Samen erforderlich ist.

Die Samen wachsen auf jeden Fall gut, auch außerhalb der Saison, als ich zufällig entdeckte, dass ein thailändischer Basilikumsamen in die Chilischote fiel und in kurzer Zeit eine neue Basilikumpflanze spross. Die Pflanze wurde entfernt und umgepflanzt, ich mag es, meine Pflanzen organisiert und aufgeräumt zu halten ! Es ist interessant festzustellen, dass Basilikumsamen normalerweise im Frühling ausgesät werden, während dieser Sämling im Winter wuchs. Der UrbiPod verlängert die Wachstums- und Erntesaison wirklich, indem er ein stabiles, kontrolliertes Umfeld schafft, das das Pflanzenwachstum das ganze Jahr über begünstigt.

Als allgemeiner Gartentipp gibt es bei der Samenaufzucht, sei es in einem UrbiPod mit Kokos oder in mit Blumenerde gefüllten Innentöpfen und -schalen, zunächst keine Pflanzen, die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Wachstumsmedium aufnehmen, bis die Samen keimen und die Sämlinge austreten. Abhängig von der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit verliert das Wachstumsmedium Feuchtigkeit mit unterschiedlichen Raten. In einem kalten Raum mit wenig Luftbewegung bleibt das Wachstumsmedium länger feucht.

Was passiert, wenn Sie versehentlich Ihr Wachstumsmedium zu nass bekommen, wie ich es getan habe? Ich habe auch herausgefunden, wie man dieses Problem behebt!

Wenn Sie feststellen, dass das Nährmedium für die Samen zu feucht ist und sie entweder nicht keimen oder wachsen und dann absterben, reduzieren Sie einfach das Wasser, indem Sie die wachsende Hülse aus ihrem Schlitz in der Basis heben, damit sie nicht aufnimmt Nehmen Sie noch Wasser aus dem Saugsystem und setzen Sie es neben den UrbiPod auf die Küchenbank, damit es immer noch hell wird. Noch besser ist, dass Sie die wachsende Hülse über den langen Schlitz setzen können, der sich höher und näher an den LED-Leuchten befindet.

Eine andere Lösung besteht darin, den Kokos ein wenig austrocknen zu lassen, indem man die wachsenden Schoten für ein oder zwei Tage auf ein Fensterbrett legt und dann die Samen pflanzt. Das hat bei mir funktioniert. Ich pflanzte Kressensamen neu ein, nachdem ich den Kokos versehentlich ein wenig überfeuchtet und trocken gelassen hatte, und hielt die wachsenden Schoten aus den Schlitzen des Dochtsystems heraus, bis die Samen sprossen und die Pflanzen größer wurden und die Salatkresse ohne Probleme wuchs.

Hier ist ein Bild der gesund aussehenden, lebendigen grünen Salatkresse, die ich gezüchtet habe. Kresse wächst unglaublich schnell. Es ist großartig, wenn Sie schnelle Ergebnisse erzielen möchten.

IMG_20190728_215252-1-2
Salatkresse wächst mit angehobener und gedrehter Hülse, sodass sie auf dem Schlitz und nicht in diesem sitzt und vom Wasseraufnahmesystem getrennt wird, um die Wasserversorgung zu verringern, wenn zu viel Wasser vorhanden ist.

Nachdem die Kresse geerntet ist, habe ich beschlossen, dass ich den wachsenden Schoten entweder mit Petersilie oder Koriander bepflanzen möchte, da diese Pflanzen häufig in der Küche verwendet werden und für den Anbau nützlich wären.

Der Vorteil von Petersilie ist, dass sie zweijährig ist, also zwei Jahre lang wächst und in diesem Zeitraum ständig geerntet werden kann, bevor sie endgültig zu Ende geht. Zum Vergleich: Salatkresse kann nur einmal geerntet werden, wächst aber so schnell, dass sie oft geerntet und neu gepflanzt werden kann. Es macht wirklich Spaß, verschiedene Kräuter und Salate im UrbiPod auszuprobieren und zu sehen, wie sie wachsen.

Das endgültige Urteil

Nachdem ich das UrbiPod Garden System vier Monate lang getestet habe, kann ich mit Zuversicht sagen, dass ich von dieser innovativen Art, Lebensmittel in der Küche anzubauen, total beeindruckt bin. Es ist ziemlich revolutionär, ich habe noch nie zuvor eine so komplette, schlüsselfertige Anbaulösung gesehen. Die kommerzielle LED-Anbaubeleuchtung ist sehr effektiv, da Pflanzen im UrbiPod viel schneller wachsen als bei natürlichem Tageslicht.

Es ist erstaunlich, dass es möglich ist, essbare Pflanzen das ganze Jahr über in Innenräumen in einem vollautomatisierten System zu züchten, aber im Winter mehrjährige subtropische Pflanzen wie Chilischoten und Thai-Basilikum anzubauen, die in kühleren Klimazonen draußen nicht überleben Bonus.

Der UrbiPod ist ein in Australien hergestelltes Produkt, das von einem australischen Unternehmen entwickelt wurde. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet. Das Gerät ist solide wie ein hochwertiges Küchengerät gebaut, und das moderne Design und die Ästhetik stimmen perfekt überein, sodass der UrbiPod auf jeder Küchenbank gut zur Geltung kommt.

Abgesehen von der Leistung und technischen Exzellenz gibt es noch etwas ganz Besonderes, das mir erst nach einer Weile mit dem UrbiPod klar wurde. Eine Sammlung üppiger, lebendiger und gesunder Pflanzen auf der Küchenbank hat etwas wirklich Schönes. Dies sind eigentlich Zimmerpflanzen, die jedoch interaktiver sind, da sie für die Zubereitung von Speisen geerntet und gegessen werden. Das Gärtnern in Innenräumen ist eine ganz andere Erfahrung. Es ist so wunderbar zu sehen, wie der Garten ist, während man jeden Morgen das Frühstück fertig macht.

Der UrbiPod kann für den Urbotanica-Onlineshop oder bei einer Vielzahl von Einzelhandelsgeschäften in ganz Australien erworben werden. Der Online-Shop verkauft auch eine breite Palette an Zubehör, Extras und Pflanzensamen.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieser Produktbewertung ist der Verkaufspreis der UrbiPod Lite ist $ 146.00 und die UrbiPod Garden ist 229,00 $.

Meiner Erfahrung nach ist der UrbiPod das am einfachsten zu bedienende und am besten gestaltete Indoor-Anbau-System für Lebensmittel, das ich je gesehen habe. Sonst kommt nichts in die Nähe. Dies ist ein wunderbares System, das in jede Küche gehört. Es schließt die Lücke zwischen Gartenarbeit und Kochen, macht die Gartenarbeit für ein breiteres Publikum zugänglich und liefert frische Zutaten für eine hochwertige Küche. Ein wirklich tolles System, das ich auf jeden Fall und von ganzem Herzen empfehlen kann!

Deep Green Rating für die “UrbiPod Küchengartensystem “ ist 5 Sterne!

Wenn Sie ein Produkt zur Überprüfung einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter deep_green@optusnet.com.au , Vielen Dank!


Quelle

Kommentar verfassen