3 Rezepte, um Plastik im Badezimmer zu reduzieren | Pip Magazine

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Es ist möglich, eine exorbitante Menge auszugeben und die neuesten und besten Produkte zu kaufen, die alle behaupten, erstaunliche Dinge mit Ihrer Haut zu tun. Mit ein paar Grundzutaten können Sie jedoch Ihre eigenen Schönheitsprodukte herstellen, die plastikfrei und völlig natürlich sind.
Bei der Herstellung von Körperpeelings können Sie aus Zucker, Salz, Hafer, Getreide und Kaffee als Basis wählen. Sie alle peelen und bieten unterschiedliche Eigenschaften für die Haut.

Kaffee-Peeling mit Kokosöl

Dieses herrlich riechende Kaffee-Peeling ist ideal für Gesicht und Körper. Es peelt die Haut und spendet Feuchtigkeit. Für dieses Kaffee-Peeling verwende ich frisch gemahlenen Kaffee und Rapadura-Zucker. Frischer Kaffee enthält Antioxidantien. Sie können jedoch auch gebrauchte durch frischen Boden ersetzen.

Zutaten:

  • 3/4 Tasse Kokosöl
  • 1 Tasse frisch gemahlener Kaffee
  • 1 Tasse Zucker oder Salz (ich verwende Rapadura-Zucker, da er am wenigsten raffiniert ist und sich besser anfühlt)

Mischen Sie Kaffee und Zucker.

Kokosöl schmelzen, bis es flüssig ist.

Das Öl mit der Kaffeezuckermischung vermengen.

In ein Glas geben und verschließen. Dieser kann in der Dusche gebrauchsfertig aufbewahrt werden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Glas verwenden, da es zerbrechen kann.

Im Winter kann diese Mischung etwas hart werden, aber Sie können auch eine andere Art von flüssigem Öl hinzufügen, um dies zu verhindern, wie z. B. Olivenöl, Jojoba oder was auch immer Sie bevorzugen.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘929138233838811’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
Quelle

Kommentar verfassen