Traktor-Zeit-Episode 27: Jodi Helmer, Autor, Bestäuber schützend

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Moderiert von Ryan Slabaugh / Gefördert von BCS America

Guten Tag und willkommen bei Tractor Time, das Ihnen Acres USA, die Stimme der Öko-Landwirtschaft, gebracht hat. Ich bin Ihr Gastgeber, Ryan Slabaugh, und es fühlt sich an wie ein Frühlingstag hier in Greeley, Colorado, an dem wir Episode 27 aufnehmen.

Es war eine sehr interessante Woche in der Öko-Landwirtschaft, und obwohl ich nicht zu sehr auf die Nachrichten eingehen möchte, ist es erwähnenswert, dass wir eine Menge Kunden haben, die durch die starken Winde und Überschwemmungen im Mittleren Westen und draußen Gebäude verloren haben In der Nähe unseres Büros folgen wir einem weiteren Monsanto-Prozess, in dem festgestellt wurde, dass der Gigant dafür verantwortlich ist, seine Nutzer über die potenziellen Risiken einschließlich Krebs zu informieren.

So ist der Druck auf. Viele Leute, mit denen ich gesprochen habe, glauben, dass ein Vakuum entsteht, in dem Roundup durch etwas ersetzt wird… und wir wissen, dass das giftige Rennen ansteht. Wir hoffen jedoch, dass einige Landwirte einen Weg finden, nährstoffbasierte Anbautechniken anzuwenden ein Teil ihres Landes.

Zumindest sind wir deshalb heute hier. Wir werden mit Jodi Helmer sprechen, einer Journalistin, Gärtnerin und Autorin von sechs Büchern, die zusammen mit Island Press ein neues Buch herausbringt. Bestäuber schützen, Erhältlich in der US-amerikanischen Buchhandlung Acres. Wir wollten diese Gelegenheit nutzen, um über Bienen und Schmetterlinge zu sprechen… und sogar über langnasige Fledermäuse, was sie heute bedroht und wie wir helfen können. Wir hatten noch keine Episode zu diesem Thema, daher brauchten wir eine, da wir wissen, dass Bestäuber eine der geheimen Zutaten für den Anbau von Nahrungsmitteln sind, die wir in vielen unserer kommerziellen Landwirtschaftssysteme vernachlässigt haben. In dieser Folge erfahren wir mehr darüber, wo wir uns befinden, wie die Bienenschutzbewegung vorgeht und was wir mit dem Land, das wir besitzen, vermieten und an dem wir arbeiten, tun können, um eine bessere Umwelt zu fördern.

Abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube, iTunes oder überall dort, wo Podcasts verfügbar sind. Besuchen Sie uns auch auf www.acresusa.com, www.ecofarmingdaily.com und vergessen Sie nicht, unser monatliches Magazin zu abonnieren. Vielen Dank fürs Zuhören und eine schöne Woche vor uns.


Quelle

Kommentar verfassen