Machen Sie Ihren eigenen Joghurt Pip Magazine

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Es gibt so viele Gründe, warum es gut ist, seinen eigenen Joghurt zuzubereiten. Selbst gemachter Joghurt hat viele nützliche Bakterien, die gut für Ihren Darm und gut für Sie sind. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, Kunststoff in Ihrer Küche zu reduzieren und Geld zu sparen. Und vergessen wir nicht, dass es köstlich ist!

Zu Hause können Sie ganz einfach Ihren eigenen Joghurt herstellen. Sie brauchen nur Milch und einen Esslöffel Joghurt.

Was du brauchst:

Zutaten:

  • 1 Liter Vollmilch guter Qualität, vorzugsweise nicht homogenisiert. Wenn Sie Zugang zu Rohmilch haben, ist das noch besser. Unhomogenisiert bedeutet, dass die Creme noch intakt ist. Je besser die Qualität der Milch, desto besser der Joghurt.
  • 1-2 Esslöffel Joghurt mit den Probiotika darin. Sie erhalten dies von einer früheren Charge von hausgemachtem Joghurt. Es gibt Orte, an denen Sie Joghurt-Starterkulturen online kaufen oder einfach einen Löffel des bestgekauften Joghurts mit all den guten Probiotika (ohne Geschmack) verwenden können.

Ausrüstung:

  • 1-Liter-Behälter zur Aufbewahrung des Joghurts. Dies kann ein beliebiges Glas mit Deckel sein oder Sie können ein Joghurtzubereitungsset verwenden, in dem das Glas und die Thermoskanne enthalten sind.
  • 1 Thermoskanne / Esky für Gläser. Auch dies kann aus einem Joghurt-Kit stammen oder Sie können einen kleinen Esky verwenden.
  • 1 kleiner Topf
  • Ein Milchthermometer mit präzisen Messungen.
  • Einen Schneebesen oder einen Metalllöffel zum Rühren.

Methode:

  • Messen Sie genügend Milch ab, um das Glas zu füllen, das Sie verwenden werden.
  • In einen Topf gießen und auf dem Herd erhitzen. Sie können einen Wasserbad verwenden, wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Milch nicht verbrennt. Ein einfacher Topf ist in Ordnung, rühre ihn einfach regelmäßig um und achte darauf, dass die Milch nicht am Boden der Pfanne klebt oder verbrennt.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig die Temperatur und nehmen Sie die Wärme bei 93 ° C ab. Dies ist kurz bevor es ein rollendes Furunkel erreicht.
  • Stellen Sie den Topf und die Milch sofort in kaltes Wasser. Dies senkt die Temperatur der Milch. Messen Sie die Temperatur erneut regelmäßig und entnehmen Sie sie aus dem kalten Wasser, wenn die Temperatur auf 35-40 ° C gesunken ist.
  • Wenn die Milch zwischen 35-40 ° C ist, rühren Sie Ihre 2 Esslöffel Joghurt in die Milch.
  • Gießen Sie die Milchmischung in das Glas, das Sie verwenden.
  • Stellen Sie das versiegelte Glas in das warme Wasser. Sie möchten die Milch bei etwa 45 ° C halten. Dies ist die ideale Temperatur, damit die guten Bakterien in der Milch gedeihen können.
  • 12-18 Stunden warm stellen. Überprüfen Sie die Wassertemperatur während dieser Zeit mehrmals und fügen Sie bei Bedarf mehr warmes Wasser hinzu. Lassen Sie es an einem warmen Ort und wickeln Sie sogar Decken um es, um es besonders warm zu halten. Je länger Sie es belassen, desto säuerlicher wird der Geschmack. Ich verlasse meine oft für 24 Stunden.
  • Stellen Sie sicher, dass der Joghurt geronnen ist. Es sollte ziemlich fest sein, aber immer noch ein bisschen locker. Im Kühlschrank wird es fester.
  • Zum Abbinden in den Kühlschrank stellen.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘929138233838811’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
Quelle

Kommentar verfassen