Video DIY Rezept: Kartoffelgratin mit Kokosmilch

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Heute teilen wir eines unserer Lieblingsgerichte auf unserem Bauernhof. Sein einfaches, aber sehr leckeres Rezept: Wie man aus Kokosmilch seinen eigenen Kartoffelgratin macht.

Wie immer setzen wir bei PermaTree auf gesunde Lebensmittel. In diesem Beitrag verwenden wir anstelle von Kuhmilch Kokosmilch, die Sie auch zu Hause zubereiten können. Sie brauchen zum Beispiel keine Kuh in Ihrem Vorgarten. Es ist einfach und leicht! Einige der ernährungsphysiologischen Vorteile von Kokosmilch und ihrem Fruchtfleisch: Sie ist sehr nahrhaft und reich an Ballaststoffen, Vitaminen C, E, B1, B3, B5 und B6 sowie Mineralstoffen wie Eisen, Selen, Natrium, Calcium, Magnesium und Phosphor. Wussten Sie, dass Kokosnüsse erhebliche Mengen an Fett enthalten, jedoch im Gegensatz zu anderen Nüssen Fett enthalten, das hauptsächlich in Form von mittelkettigen gesättigten Fettsäuren (MCFAs) vorliegt, die Laurinsäure genannt werden? Laurinsäure wird im Körper in eine hochwirksame Verbindung namens Monolaurin umgewandelt, ein antivirales, antimykotisches und antibakterielles Mittel, das eine Vielzahl von krankheitsverursachenden Organismen zerstört. Es wird daher angenommen, dass der Verzehr von Kokosmilch und anderen aus Kokosnüssen gewonnenen Lebensmitteln dazu beitragen kann, den Körper vor Infektionen und Viren zu schützen.

Video – Das erste, was zuerst kommt

Wir empfehlen, zunächst unser Mikrovideo „Gratinado de papa con leche de coco“ mit spanischer Stimme zu sehen. Heute präsentiert von Btina. Lesen Sie anschließend die unten stehende Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Anleitung und Schritt für Schritt Anleitung gemäß unserem Video:

  1. Kartoffelschale schälen (Menge: 1,5 kg)
  2. Heizen Sie den Elektro- oder Holzofen vor oder bereiten Sie ihn vor.
  3. Schneiden Sie die Kartoffeln manuell oder mit einer Küchenmaschine. 2mm dick
  4. X0,5 Knoblauch und 3x Zwiebeln schneiden
  5. Bereiten Sie eine große Schüssel aus gehärtetem Glas mit einer ofenfesten Abdeckung aus gehärtetem Glas vor
  6. Legen Sie die Kartoffelscheiben mit einer Überlappung von 30% nacheinander in die Glasschüssel
  7. Setzen Sie die Kartoffelscheiben Schicht für Schicht fort und fügen Sie etwas von dem vorbereiteten Knoblauch und den Zwiebeln zwischen den Kartoffelschichten hinzu.
  8. Zu jeder Schicht etwas Salz hinzufügen. Nicht zu viel. Wenn möglich reines Salz oder Salz aus einer Mine ohne Zusätze.
  9. Jetzt ist es Zeit, die Kokosmilch hinzuzufügen. Wenn vorhanden, machen Sie sich frisch über frische Kokosnuss, sonst verwenden Sie die Dosen-Kokosmilch auch ohne Zusätze. Füllen Sie die Glasschale mit der Kokosmilch. Es sollte gleichmäßig in der Schüssel verteilt sein.
  10. Bringen Sie Ihre Glasschüssel mit Deckel in den Ofen. Überprüfen Sie alle 5 Minuten, ob es sich um einen natürlichen Ofen wie unseren handelt, damit Sie steuern können, wie stark das Essen erhitzt wird.
  11. Wenn der Boden eine Weile gekocht hat und die Oberseite einer Goldkruste ähnelt, sollte sie bereit sein, aus dem Ofen genommen zu werden. Und es ist servierfertig.

Wenn Sie nun eigene Kräuter in Ihrem Garten haben, können Sie experimentieren und einige Kräuter Ihrer Wahl zum Gratin geben.


Quelle

Kommentar verfassen