Prävention und Behandlung von Lungenentzündung in Kuhherden

In Permakultur Worldby RalfLeave a Comment

Von Hubert J. Karreman, V.M.D.

Hast du was gegen Kälberhusten? Diese Frage scheint jedes Jahr um den Spätherbst und den Frühwinter herum erneut zu laut zu werden – oder immer dann, wenn es nachts eiskalt und überfroren ist.

Bei all dem wechselhaften Winterwetter, das zwischen Regen, starkem Wind und kühleren Temperaturen wechselt, ist es ratsam, jedes Jahr nach einer Zunahme der Lungenentzündung Ausschau zu halten. Es scheint mit Sicherheit eine saisonale Krankheit zu sein, die durch wechselndes Wetter und wechselnde Winde eingeleitet wird. An den Wänden in der Scheune scheinen Keime darauf zu warten, in die Kälber zu springen, wenn die Temperaturen über dem Gefrierpunkt liegen. . . und wenn es nicht viel luftbewegung gibt. . . und wenn die Bettwäsche ein bisschen feucht oder feucht sein könnte. Obwohl eine dieser Situationen nicht unbedingt zum Husten von Kälbern führen muss, verursachen alle drei dieser Auslöser mit ziemlicher Sicherheit Probleme. Wenn Sie nach Behandlungen greifen müssen, haben Sie den Kampf bereits in gewissem Maße verloren. Eine rechtzeitige Behandlung Ihrer Tiere kann jedoch verhindern, dass sich die Situation in ein vollständiges Zugunglück verwandelt, da Husten und eine ausgewachsene Lungenentzündung wahrscheinlich werden.

Von
Natürlich ist es am besten, den Husten vorzubeugen, aber es ist oft schwierig zu tun. Bestimmt
Trockene Bettwäsche, frische Luft, sauberes Wasser und erstklassige Ernährung sind entscheidend. Und
Milchkälber von ihren Mutterkühen stillen zu lassen, ist Mutter ebenso nahe
Natur, wie sie gefunden werden kann – tatsächlich ist Mutter Natur.

Der Winter kann die Zeit sein, die für das Vieh am härtesten ist.

Ob
Sie müssen Kälber in der Nähe von Kühen im Stall halten, halten Sie nur die jüngsten
Innenseite der (vorentwöhnten) Kälber. Wenn sie Vollmilch haben, werden sie es wahrscheinlich tun
fein. Dann, wenn die Kälber entwöhnt sind, lassen Sie sie draußen
Da ihr Immunsystem einige Monate braucht, um sich an ihre neue Ernährung anzupassen (normalerweise
minderwertige Futtermittel).

Was schlimmer ist: schlechte Belüftung und Kälte, feuchte Bettwäsche oder schlecht
Belüftung und eine warme, stickige Scheune? Die Antwort ist meiner Meinung nach, dass sie
sind genauso schlimm, aber vielleicht ist die warme, stickige Scheune für die Frischgebackenen schlimmer
erwachsene Kühe und die kalte, feuchte Einstreu und schlechte Belüftung sind für junge schlechter
Stock. Gute, saubere und klare Luft ist für alle Arten von Rindern geeignet: Kälber,
Jährlinge und Kühe. Sie sollen doch draußen sein, nicht eingepfercht
die ganze Zeit drinnen. Wenn Kälber drinnen im Stall sein müssen
Lassen Sie im Winter einige Fenster über sich offen, damit die Luft gut strömen kann.
Dies hilft dabei, angesammeltes Ammoniak von der Oberfläche der Kälberställe zu entfernen
und dadurch die Reizung der Luftröhre durch Ammoniak (vom Urin) verringern.

Zweifellos sind einzelne Hütten der Weg zu minimieren
Husten und Lungenentzündung. Es gibt nur wenige Dinge, die schöner sind als das Kauen eines Kalbes
Es ist knusprig, während es sich bei Erkältung bequem auf trockener Bettwäsche im Stall hinlegt
regnerischer und windiger Tag. Die nächstbeste Vorbeugung gegen Kälberhusten ist die Aufzucht
Kälber in einem Superstall als soziale Gruppe, aber Sie müssen auf jeden achten
Quersaugen der Zitzen von Penmates. Einzelne Hütten mit einem geschlossenen, eingezäunten
Bereiche, in denen das Kalb entscheiden kann, ob es drinnen oder draußen ist
am besten für die Gesundheit der Atemwege. Denken Sie daran, die Hütten zu reinigen und neu zu beziehen
Stellen nach jedem Kalb, um die Kontamination zwischen den Kälbern zu minimieren. Einige Leute
in der tierwissenschaftlichen Gemeinschaft stellen sich nun Fragen zu einzelnen Hütten
da Kälber sehr soziale Wesen sind und gerne in Gruppen sind. Ich sage, dass
vorübergehend die jüngsten Kälber in getrennten Hütten zu haben, um zu verhindern
Atemwegserkrankung übertrifft Gruppierung von Kälbern, nur um soziale Interaktion zu ermöglichen,
vor allem, wenn Atemwegserkrankungen auf einem Bauernhof ein Problem waren. Sie werden
ziemlich bald sowieso zusammen gruppiert, einmal entwöhnt.

In nördlicher
Bereiche, Wadenjacken sind ein ausgezeichnetes Element für jedes Kalb, vor allem a
krankes Kalb im Winter. Regelmäßige gesunde Kälber, die draußen in der
Winter brauchen bis zu einem Drittel mehr Energie in ihrer Lebensmittelration
Körperwärme aufrechterhalten. Studien im oberen Mittleren Westen haben gezeigt, dass mit Kalb
Jacken können den Bedarf an zusätzlichem Futter verringern. Wenn sie zu viele Kalorien verbrauchen
Nur um warm zu bleiben, wird ihr Immunsystem nicht auf Höchstleistung sein. Wenn ein
Kalb ist im Winter krank, es ist fast eine Grundvoraussetzung, eine Jacke zu tragen oder
Decke, um zu verhindern, dass ihre Körperwärme entweicht. (Dies gilt auch für eine Daune
Kuh auf dem Feld im Winter, besonders über Nacht oder wenn der Wind weht
Scharf.)

Die Mehrkälber-Zwinger sind in Ordnung, wenn die Kälber noch Platz haben
draußen, wie die Außenbereiche für Hütten. Mehrkälberzwinger so konzipiert
Dass die Tiere nicht frei ein- und ausgehen können, kann zu Problemen führen. Ich finde die
Mehrkälberzwinger aus Holz beherbergen normalerweise Käfer, die Verdauungsprobleme verursachen
(scours) irgendwann mit Kokzidien assoziiert. Obwohl etwas schwierig
im vergleich zu einzelnen hütten können zwingergebäude auch wirklich verlegt werden
sollte zumindest ab und zu sein, um die typischen probleme mit zu vermeiden
Anhäufung von Parasiten.

Box Stalls benutzen
Eine Gruppe von Kälbern im Hauptkuhstall aufzuziehen ist riskant. Box Stände in Scheunen
offensichtlich nicht beweglich, und vielleicht ist das ein Teil des Grundes, warum sie scheinen
Magnete für Krankheiten sein, besonders für die in der Nähe der erwachsenen Kühe. Es ist nur
schwierig, sie sehr oft zu reinigen. Und wenn einer aus einer Gruppe krank wird, ist es
wahrscheinlicher, dass andere in der Gruppe auch. Wenn Sie an die Hitze denken
In einem Betttuch erzeugte Keime töten, haben Sie recht, zumindest wenn Sie es sind
kontinuierliche Zugabe von Bettwäsche als Kohlenstoffquelle. Ich bin mir nicht sicher, um welches Material es sich handelt
Am besten untermischen, solange genügend Bettwäsche vorhanden ist.

Wonach schauen

Es
Es ist wichtig zu wissen, wie sich die Lunge anhört, um zu entscheiden, welchen Behandlungsweg sie gehen soll.
Wenn die Lunge kratzig und rau klingt, kann eine natürliche Behandlung sehr hilfreich sein
Wirksam. Wenn Sie nasse Abszesse hören, braucht das Tier Antibiotika. Und
Wenn Sie konsolidierte Lungen hören, ist es für alles zu spät. Konsolidierte Lunge
sind Lungen mit dauerhaft geschädigten Bereichen, die sich verdichten und nicht mehr können
aufblasen. Normalerweise ist das schlechteste Tier das erste, das die Aufmerksamkeit des Bauern auf sich zieht.

Oft
Das krankste Kalb in der Gruppe hat bereits einen schweren Lungenschaden
(Konsolidierung). Eine konsolidierte Lunge bedeutet, dass Luft in die Lunge gelangt
Die Luftröhre wird nie effektiv absorbiert, weil die Bereiche der Lunge krank sind
Gewebe sind nicht mehr funktionsfähig. Ein Tierarzt kann mit dem Stethoskop zuhören
Machen Sie den Landwirt darauf aufmerksam, wie viel dauerhaft geschädigtes Gewebe vorhanden ist. Diese
Kälber, wenn sie überleben, zeigen in der Regel Atemprobleme in ein paar
Jahre, in denen in den heißen Sommertagen Kalb schwer ist. Aggressives Antibiotikum und
Entzündungshemmende Therapie ist ihre einzige Hoffnung – aber die dauerhaft geschädigten
Gewebe wird später noch unbrauchbar sein. Tiere funktionieren einfach nicht gut mit
weniger als 100 Prozent Lungenkapazität (Menschen auch nicht).

Andere Symptome als Husten sind feuchte Ringe um die Augen,
Das Weiß der Augen selbst erscheint leicht rosa oder gerötet
Im Allgemeinen ist dies der Fall, wenn das ursprüngliche Virus das Tier befällt.
Einige Tiere können auch sehr kleine Blasen an der unteren Außenkante von aufweisen
die Nasenlöcher und gelegentlich weiße Plaques können in den Nasenlöchern gesehen werden, wenn
Infektiöse Rinder – Rhinotracheitis (IBR) ist die Ursache (selten)
Blasen oder Plaques). Irgendwann kommt es zu einer mukopurulenten Entladung (Rotz)
von den Augen und den Nasenlöchern aus gesehen, wenn das Bakterienstadium einsetzt
in der Regel sind andere Tiere in der Gruppe Husten, aber sie bleiben hell,
wachsam und weiter essen. Überprüfen Sie die Lungengeräusche und Temperaturen
kritisch, um zu entscheiden, wie sie am besten zu behandeln sind. Innerhalb einer Gruppe von Tieren
wird eine Vielzahl von Temperaturen, Lungengeräuschen und Anzeigen von allgemeinen sein
Krankheit, abhängig vom Stresslevel. Am schlimmsten betroffen sind in der Regel diejenigen
vor kurzem entwöhnt, mit schlechter körperlicher Verfassung, parasitiert und / oder frisch aus
Kalben. Hören Sie mit einem Stethoskop auf Lungengeräusche, die leicht variieren
kratzig bis heftig reibend, schlimmer noch sind fließende Geräusche / Abszesse und die
schlimmstenfalls sind nur Luftröhrengeräusche in bestimmten Lungenbereichen (wenn Bereiche der Lunge
sind nicht mehr funktionsfähig). Mit nur milden bis harten Geräuschen halten sich die Tiere im Allgemeinen
beim Essen, wenn das Fieber nicht zu hoch ist. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, wird jedes Tier
in unterschiedlichem Maße krank werden, je nachdem wie virulent das Virus oder das Bakterium ist
Belastung ist und wie sie individuell auf die Herausforderung reagieren. Eine Kuh, die hat
Bei jeder stark beeinträchtigten Lungenfunktion ist oft ein Knurren zu hören
Atem, ein Hinweis darauf, dass das Tier wahrscheinlich innerhalb weniger Stunden sterben wird. Ob
Lungenentzündung tritt nur im viralen Stadium auf, die Situation ist nicht allzu schlimm.
es degeneriert jedoch fast immer zum bakteriellen Stadium, was leicht passieren kann
ungeprüft zum Tod führen.

Rinderherde Lungenentzündung Behandlungen

In meiner Zeit als Tierärztin habe ich behandelt
Tiere jeden Alters, die an Lungenentzündung erkrankt sind, sowohl biologisch als auch konventionell
Bauernhöfe. Unabhängig davon, in welcher Art von Betrieb eine Lungenentzündung auftritt,
Das krankste Tier erleidet normalerweise einen dauerhaften Lungenschaden, da dies auch der Fall ist
Der Krankheitsverlauf ist weit fortgeschritten, da die Behandlung zu spät beginnt. Auf
Betriebe, die nicht biologisch zertifiziert sind, sind die besten und am schnellsten wirksamen
Behandlung wird ein Antibiotikum wie Ceftiofur sein

(Naxcel oder
Excenel), Florfenicol (Nuflor) oder Tilmicosin (Micotil). Tilmicosin ist sehr
wirksam gegen Kälberpneumonie, wie es Florfenicol sein kann, aber das Tilmicosin scheint
meiner Erfahrung nach effektiver. Naxcel funktioniert gut, aber es braucht täglich
Injizieren. Besorgniserregend, obwohl Ceftiofur ursprünglich zur Behandlung entwickelt wurde
Schifffieber (Lungenentzündung) scheint nicht mehr so ​​wirksam zu sein wie früher.
Bakterien scheinen in Ställen, in denen sie verwendet werden, Resistenzen dagegen zu entwickeln
häufig. Wenn ein Bauer auf seiner Farm jedoch nur selten Antibiotika einsetzt, ist dies der Fall
kann immer noch sehr gut arbeiten. Oxytetracyclin (LA-200) mag funktionieren, aber oftmals auch
Dämpft nur die Lungenentzündung und beseitigt die Infektion nicht. Ich würde nicht Verwenden Sie Penicillin gegen Lungenentzündung. Wenn Sie nach einem greifen
Antibiotika, denken Sie daran, dass Antibiotika ein funktionierendes Immunsystem benötigen
ihre Arbeit. Sie arbeiten, indem sie dem Immunsystem Zeit geben, sich zu sammeln, anstatt
überwältigt und geschlagen, was sicherlich bei einer Lungenentzündung passieren kann.
Denken Sie daher an injizierbare Antioxidantien wie Vitamin C und E.
Zurückbehaltungszeiten von Antibiotika und die Zeit, die für die Verabreichung des Arzneimittels erforderlich ist
Die Medizin wird in der Regel vorschreiben, welches dieser Arzneimittel angewendet wird. Wenn das
Das Tier ist nicht dazu verkommen, Teile der Lunge zu konsolidieren
Nicht funktionsfähig, Erholung ist in der Regel schnell.

Antibiotika können hervorragend bei bakteriellen Lungenentzündungen eingesetzt werden
Biotier bekommt ein Antibiotikum, es wird aus biologischem Anbau verbannt
für immer (im US-zertifizierten Bio-System). Auf Biobetrieben Lungenentzündung
Behandlung stützt sich viel mehr auf nicht-synthetische Maßnahmen, nämlich die Steigerung der
Immunsystem mit pflanzlichen Arzneimitteln mit starken antibakteriellen Wirkungen und
das Tier an die frische Luft bringen. Nach US-amerikanischem Recht jedoch biologisch
Die Landwirte können verbotene Antibiotika-Behandlungen nicht zurückhalten, nur um ein Antibiotikum zu erhalten
tierische Bio. Diese Einschränkung macht mein Leben als Tierarzt mehr
Interessant und herausfordernd, besonders wenn man mit einer Krankheit wie einer Lungenentzündung konfrontiert ist
Das kann ein Tier leicht töten, wenn es nicht schnell und effektiv behandelt wird.

Ein wichtiger Punkt zu beachten ist, dass die natürliche Behandlung von
Lungenentzündung mit biologischen Methoden dauert in der Regel etwas länger
Tiere zu normalisieren – etwa fünf bis sieben Tage anstelle von ein bis zwei Tagen
mit Antibiotika. Aber dann haben sich die Tiere im Wesentlichen selbst geheilt und
sollte auf lange Sicht stärker sein. Meine Faustregel ist, bei der zu bleiben
biologischer Ansatz, wenn das Tier sich behauptet und den richtigen Weg geht,
aber wechseln Sie zu Antibiotika, wenn sich das Tier verschlechtert.

Wenn die Behandlung früh genug beginnt, habe ich unzählige Fälle gesehen
von Lungenentzündung durch rein biologische Behandlungen bei der Behandlung von
tiereigenes Immunsystem.

Quelle: Four-Seasons Organic Cow Care


Quelle

Kommentar verfassen