Das Permakultur-Forschungsinstitut

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

LILAC („Low-Impact Living, Affordable Community“) wurde auf einem alten Schulgelände in den Vororten mit energieeffizienten Gebäuden errichtet. Der Ort hat eine hohe Dichte – drei Viertel eines Hektars, auf der 50 Menschen leben -, wurde jedoch entwickelt, um Wohnraum für viele Menschen zu schaffen, die mit derselben Ethik leben und arbeiten. Die Site entstand aus einem Gespräch zwischen zwei Paaren, die sich eine Gemeinschaft wünschen, in der sie leben und Familien gründen können.

Die Gebäude bestehen aus vorgeformten Strohballenplatten, die mit Holz eingerahmt, mit Stroh gefüllt und mit Kalk verputzt sind. Sie bieten eine luftdichte Methode in Verbindung mit Dreifachverglasung.

Es gibt eine mechanische Belüftung mit Wärmerückgewinnung, um das Energiesystem noch effizienter zu machen. Die Apartments sind absichtlich klein für ökologisches Wohnen, aber es gibt viele Gemeinschaftsräume, die gemeinsam genutzt werden können, d. H., Es besteht kein Bedarf für ein großes Haus. Infolgedessen sind die Stromrechnungen etwa ein Viertel von denen eines typischen Eigenheims in derselben Gegend.

Abgesehen von Häusern gibt es eine gemeinsame Waschküche, eine Küche und einen Meetingbereich. Gemeinsame Gärten befinden sich in der gesamten Entwicklung und es gibt auch Bereiche, in denen die Menschen ihre eigenen Nahrungsmittel anbauen können. Die Gärten sollen frische Nahrung, Lebensraum für Tiere und Biodiversität bieten. Die Dächer fangen Wasser für die Gärten und füllen einen Teich im Garten. Dadurch werden Probleme mit Überschwemmungen beseitigt.

Die Entwicklung begann mit Kapital im Vorfeld, staatlicher Unterstützung und einer Hypothek eines ethischen Kreditgebers. Es ist voll besetzt mit einer jetzt geschlossenen Warteliste. Jetzt wird es durch ein gemeinsames Eigenheim finanziert, in dem eine Genossenschaft alles und Mitglieder auf Aktien und nicht auf Eigenheimen besitzt. Die Anteile korrelieren mit Einkommensniveau und Hausgröße. Dies schafft erschwingliche Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen.

Der erste Schritt, um eine gemeinsame Vision zu schaffen und die Menschen kontinuierlich einzubinden und auf sinnvolle Weise einzubinden. Die Vision zieht Menschen an, aber sie müssen auch selbst investiert werden.

Die zentralen Thesen:

• LILAC ist eine Entwicklung, die auf einem alten Schulgelände in den Vororten unter Verwendung ethischer Praktiken aufgebaut wurde.

• Gebäude bestehen aus umweltfreundlichen, vorgefertigten Strohballenpaneelen, die dank Dreifachverglasung und Lüftung mit Wärmerückgewinnung zur Schaffung eines effizienten Energiesystems beitragen.

• Die Apartments sind klein, aber es gibt viele – Küche, Wäscherei, Gärten – Gemeinschaftsräume zum Genießen.

• Das gegenseitige Wohneigentum ist eine Finanzierungsmethode, bei der eine Genossenschaft Eigenheime und Bewohner besitzt, die Anteile besitzen, und die Miete nach Einkommen und persönlichem Wohnraum bezahlt.

• Der erste Schritt zum Erstellen dieser Art von Entwicklung ist das Erstellen einer gemeinsamen Vision. Dann müssen neue Mitglieder hinzugefügt und echte Rollen zugewiesen werden.

Weitere Informationen finden Sie in meiner kostenlosen 4-teiligen Permaculture Masterclass-Serie unter https://www.discoverpermaculture.com/….

Unterstützen Sie uns bei der Erstellung weiterer Filme von:

► Melden Sie sich für unseren Newsletter und den Permaculture Circle an – meine kuratierte Sammlung von mehr als 100 kostenlosen Videos: https://start.geofflawtononline.com/p…

► Gefällt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/geofflawtono…

► Folgen Sie uns auf Instagram: https://www.instagram.com/geofflawton…

► Abonnieren unseres Youtube-Kanals: https://www.youtube.com/channel/UCL_r…

Über Geoff: Geoff ist ein weltweit renommierter Permakulturberater, Designer und Lehrer. Er hat Permakultur-Demonstrationsstandorte eingerichtet, die als Bildungszentrum in allen extremen Klimazonen der Welt fungieren. Informationen zum Erfolg dieser Systeme werden über das Permaculture Research Institute und die Website www.permaculturenews.org vernetzt.

https://platform.instagram.com/en_US/embeds.js
Quelle

Kommentar verfassen