22. bis 28. April 2019

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Tägliche Stauden diese Woche.

Montag, 22. April – Fragaria x ananassa 'Samba'
Es sieht vielleicht nicht so aus, aber es ist eine Erdbeerblume!

Diese hat kleinere Früchte als die typische Erdbeere, blüht aber auch für einen längeren Zeitraum von April bis etwa November. Ich baue dies als eine der Bodendeckerpflanzen in meiner Mini Forest Garden Border an. Schön und essbar – was für eine Kombination!

Dienstag, 23. April – Tulipa 'Abu Hassan'
Wenn Sie eine Frühlingsgrenze aufpeppen möchten, tut dies T. Abu Hassan.

Der Farbpalast meines Vorgartens besteht hauptsächlich darin, helle Rottöne, Gelbtöne und Orangen mit Blautönen und Purpur sowie grünes Laub als Hintergrund zu verwenden. Dies ist die fabelhafteste, total übertriebene, extravagante Tulpe, und ich liebe sie.

Mittwoch, 24. April – Myosotis sylvatica
Das schon immer übliche Vergissmeinnicht.

Ok, einige von euch mögen sagen, ist das nicht eine Biennale? Ja, aber es kann auch eine kurzlebige Staude sein. Und trotz seiner geringen Größe ist es bei Hummeln und Schmetterlingen beliebt. M. sylvatica hat nichts gemeinsam, wenn Sie mich fragen.

Donnerstag, 25. April – Narzissenfalke
Später blühende Narzissen, die Anfang bis Mitte April blühen.

Dies ist eine weitere duftende Narzisse und hellt nach vielen die Grenze auf
andere Narzissen sind verblasst. Ich habe das auf dem Weg nach vorne
Tür, damit auch andere die Farbe und den Duft genießen können.

Freitag, 26. April – Anemonella thalictroides
Eine entzückende kleine Blume.

Andere Namen sind "Rue Anemone" und "Mayflower". Es mag etwas zart aussehen, aber diese kleine Pflanze wird die härtesten Winter überleben. Sie zählen als Alpin, also zügliche ich diese und andere Arten nicht in einer Grenze, sondern in Töpfen, die ich dann im Garten bewege, um sie zu zeigen, wenn sie blühen.

Samstag, 27. April – Primula vulgaris
Die gemeine Primel

Sie können dies im Frühling überall finden, sogar an den Ufern der Autobahn, aber mir wird nie langweilig. Ich habe ungefähr 50 in den Vorder- und Hintergärten gepflanzt und freue mich auf die Verwehungen von Primulas in den kommenden Jahren.

Sonntag, 28. April – Anemone blanda
Süße kleine Anemone, auch bekannt als Windblume.

In der Pflanzenwelt gibt es eine Menge toller Frühlingsblues, und dies muss einer meiner Favoriten sein. Ich habe einen Haufen unter meinem Quittenbaum gepflanzt, und wenn er sich ausbreitet, wird er sich in ein blaues Meer verwandeln, das ich sehen kann, wenn ich aus meinem Lounge-Fenster schaue.

Und wow, ich habe es geschafft, meine erste volle Woche mit Daily Perennials zu machen :] Allerdings werde ich aufhören, sie erst einmal zu machen. Ich habe erkannt, dass die ME immer noch so schlecht ist und dass ich andere Blog-Posts habe, die ich schreiben möchte, dass ich derzeit nicht die Energie für beide habe. Es hat aber Spaß gemacht!

Über tägliche Stauden
#DailyPerennial #Florespondence


Quelle

Kommentar verfassen