Wie man einen Waldgarten gestaltet und baut – Teil 1. Vermessung

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Im letzten Herbst haben wir ein neues Kursformat ausprobiert, den „Design ´n Build“, einen intensiven Praktikumkurs, in dem wir den gesamten Designprozess durchlaufen und den Bau eines Projekts innerhalb von 3 Tagen abschließen.

Wir hatten eine erstaunliche Gruppe, die uns zu unserem ersten Kurs begleitete. Es gelang uns, den Entwurf und den Bau eines 100 m² großen Waldgartens abzuschließen, der aus rund 120 Pflanzen besteht, die 22 Arten repräsentieren (ohne die lokalen Pflanzen).

Forest Gardens sind eine hervorragende Möglichkeit, Nahrungsmittel und andere Ressourcen für den Menschen herzustellen, während gleichzeitig die Biodiversität durch die Bereitstellung einer Reihe von Lebensräumen für die Tierwelt innerhalb des Designs erhöht wird. Sie sind sehr angenehm zu gestalten, zu bauen und mit ihnen zu interagieren. Die Schaffung eines Waldgartens ist sowohl eine intellektuelle als auch eine körperliche. Es ist wie ein lebendiges 3D-Puzzle, das du essen kannst.

Wir haben ein weiteres Design and Forest Garden Course vom 25.-28. April – 2019, das im Frühling auftaucht, aber wenn Sie es nicht schaffen, die Anlage dieses neuen Gartens selbst zu erleben, können Sie diesen Beitrag als verwenden Ein Leitfaden, um loszulegen, wo immer Sie sind.

Der Waldgarten, der den Garten darstellt, wenn er eingepflanzt und reif ist

Ich plane auch die Durchführung einer interaktiven Live-Sitzung, die auf Zoom gehostet wird, um eingehender zu diskutieren und Fragen zu beantworten, die sich auf das Design und die Implementierung dieses Gartens beziehen.

Die Sitzung dauert ca. 2 Stunden und umfasst:

  • Überblick über das Design – Designziele und -ziele
  • Ausgangspunkt – Wie wir uns der Gestaltung dieser Landschaft näherten
  • Begründung – Warum haben wir Zugangspunkte für Wasser, Entwässerung und Anpflanzung von Standorten geschaffen, an denen wir tätig waren
  • Artenauswahl – Wie und warum haben wir die verschiedenen Arten ausgewählt
  • Technische Diskussion – Von uns verwendete Software und Tools
  • Abschließende Fragen und Antworten
  • Zugriff auf Tabellenkalkulationen und Datenbanken, einschließlich einer Reihe eindeutiger Artenlisten.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 30 (oder den Gegenwert in der Währung Ihrer Wahl). Dies ist das erste Mal, dass ich dies versucht habe, und ich hoffe, meine Erfahrungen teilen zu können und Menschen anzusprechen, die sich für das Design von Polykulturen interessieren, um ein Netzwerk von Designern und Praktikern aufzubauen und gleichzeitig etwas Geld für die Unterstützung und Entwicklung unseres Projekts zu sammeln Aktivitäten.

Wenn Sie teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte hier, indem Sie unten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Zeitzone eingeben. Wir werden uns bei Ihnen melden, sobald wir einen festen Termin haben.

Wir freuen uns sehr darauf, mit dem zu beginnen, von dem wir hoffen, dass es zu einer regelmäßigen Aktivität wird, um mehr Menschen auf der ganzen Welt zu engagieren.

Also zurück zur ursprünglichen Post – so haben wir einen Waldgarten entworfen und gebaut.

Fotos vom Design n ’Build A Forest Garden Course im Herbst 2018

Die Site Specs

Klima: Gemäßigt
Köppen Klimaklassifikation – Dfc borderline Cfb
USDA-Winterhärtezone: 5b – 7a
Breite: 42 °
Elevation: 574 m
Durchschnittlicher jährlicher Niederschlag: 588,5 mm

Ataraxia – Waldgarten – vorher und nachher

Ein guter Ausgangspunkt für landgestützte Entwürfe ist die Vermessung des Grundstücks und der Umgebung. Am ersten Kurstag haben wir uns nach einer kurzen Einführung direkt mit den Klimaumfragen befasst. Diese Arbeit kann weitgehend mit einem PC und dem Internet erreicht werden.

Klima Umfrage

Wir beginnen mit der Klimabetrachtung, die dazu dient, die Grenzen unserer Optionen zu definieren. Die Art von Informationen, die wir hier suchen, lautet wie folgt:
Mittlere Temperaturen und durchschnittliche Niederschlagsmenge, die an Ihrem Standort jedes Jahr auftritt und in welchen Monaten der Regen eingeht. Es ist sehr nützlich, die extremen Aufzeichnungen auch für diese Informationen zu haben, d. H. Welche Niederschlagsmenge wurde in einem Ereignis pro Monat am meisten aufgezeichnet und was waren die heißesten und kältesten Tage, die aufgezeichnet wurden.

Wie viel Licht erhält Ihre Site im Laufe des Jahres und wie dieses Licht auf dem Boden verteilt ist (welche Objekte Schatten spenden)

Falls relevant, wie viele Tage Schneedecke erhalten Sie?

Temperaturmuster Ihrer Website. Die niedrigsten und höchsten aufgezeichneten Temperaturen sind sehr wichtig zu wissen, ebenso wie die Daten Ihres ersten und letzten Frosts.

Die Windmuster Ihres Standortes, aus welcher Richtung weht der Wind und wie stark ist dieser Wind?

Sie finden die obigen Informationen mit den Diagrammen unter www.meteoblue.com

Botanische Umfrage

Dann zogen wir auf die Stätte, um uns die Botanik anzuschauen und die Vegetation zu beachten, insbesondere die Schichten, die bereits auf der Stätte wachsen. Natürlich hatten wir keine Zeit, um alle Pflanzen aufzunehmen (am besten durch Vermessung in jeder Saison), aber wir haben diese Rekorde in den letzten Jahren gemacht. Wir haben uns einige Indikatorarten und Methoden zur Kategorisierung und Erfassung von Pflanzen angesehen.

Eine botanische Umfrage zu machen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Standort und natürlich die dort ansässigen Pflanzen wirklich kennenzulernen.

Einige der erstaunlichen Polykulturen, die es bereits auf der Website gibt (Fotos vom Frühling / Sommer)

Hier ist eine Liste einiger der vorhandenen Pflanzenarten von diesem Standort.

BÄUME KRÄUTER
Crataegus sp.
Weißdorn
Hypericum perforatum
Perfoliate Johanniskraut
Prunus cerasifera
Myrobalan-Pflaume
Verbascum Thapsus
Great Mullein
Cornus Mas
Kornelkirsche
Veronica sp.
Speedwell
SHRUBS Cruciata laevipes
Kreuzlabkraut
Rosa Canina
Hund Rose
Galium-Aparin
Spalter
Rubus fruticosus var.
Brombeere
Bellis perennis
Gänseblümchen
Prunus spinosa
Schlehe
Malva Alcea
Malva
KRÄUTER Vicia Lutea
Gelbe Wicke
Mentha longifolia
Horsemint
Medicago arabica
Gefleckter Meddick
Cichorium Intybus
Chicoree
BODENABDECKUNG
Origanum vulgare
Oregano
Lamium maculatum
Gefleckte Tote Nessel
Ranunculus spp.
Butterblume
Clematis vitalba
Reisende Freude
Aristolochia clematitis
Geburtswort
Hedera-Helix
Efeu
Vicia Hirsuta
Haarige Tara
BIRNE
Plantago major
Große Wegerich
Ornithogalum sp.
Ornithogalum
Plantago Medien
Hoary-Wegerich
Muscari neglectum
Traubenhyazinthe
Vicia cracca
Getuftete Wicke
Corydalis bulbosa
Corydalis
Orlaya Grandiflora
Weißer Spitze
Scilla Bifolia
Alpine Squill

In allen mehrjährigen Polykulturen, die ich entwerfe, ist es meine Absicht, alle vorhandenen Arten beizubehalten und mehr essbare / produktive Pflanzen sowie Fruchtbarkeits- / Unterstützungspflanzen hinzuzufügen, um sie zu unterstützen. Meistens sind nicht viele Pflanzen, die bereits auf Ihrem Standort wachsen, essbar, medizinisch, attraktiv für Wildtiere und faszinierende Organismen, die es wert sind, sie kennenzulernen.

Bodenuntersuchung

Als Nächstes haben wir eine einfache, aber effektive Bodenuntersuchung durchgeführt, um die Qualität des Bodens, mit dem wir arbeiten, zu messen.

Der Bodentest umfasst das Folgende:
1. GRUNDABDECKUNG – Was deckt die Bodenoberfläche ab
2.PENETROMETER – Wie einfach ist es, in den Boden einzudringen
3.INFILTRATION – Wie schnell der Boden Wasser abfließen lässt
4. VIELFALT DES MACROLIFE – Menge der sichtbaren Bodenorganismen auf der Oberfläche
5. WURZEL ENTWICKLUNG – Wie die Pflanzenwurzeln im Bodenprofil verteilt sind
6. BODENSTRUKTUR – Wie die festen Teile des Bodens und der Porenraum zwischen ihnen angeordnet sind
7. STABILITÄT ERHALTEN – Wie stabil ist die strukturelle Anordnung?
8. ERDWORME – Wie viele
9. Laboranalyse – pH – der Mineralstoffgehalt Ihres Bodens

Katrin, Andreas und Frances machen den Bodentest.

Abgesehen von Lab Analysis können alle Tests mit Materialien durchgeführt werden, die Sie wahrscheinlich um Sie herum haben. Wenn dieser Bodentest jedes Jahr wiederholt wird, können Sie den Fortschritt Ihrer Böden über die Zeit verfolgen und sehen, wie Ihre Methoden die Gesundheit Ihres Bodens erhöhen oder verringern. Die Tests wurden von Northern Rivers entwickelt und Sie finden hier vollständige Anweisungen und weitere Informationen.

Kataster- und Topographieumfrage

Nach dem Mittagessen waren wir wieder vor Ort, um die Vermessung des Katasters durchzuführen, um den Umfang des Entwurfsbereichs zu markieren und eine Topographie-Vermessung durchzuführen, um ein Verständnis für die Form des Bodens zu gewinnen, d. H. Wo es geneigt ist, Höhen- und Tiefpunkte usw.
Kataster – In diesem Fall wurde die Grenze für den Garten durch vorhandene Merkmale des Geländes definiert, dh eine Hecke nach Westen, einen Hauptzugangsweg nach Osten, die Grundstücksgrenze nach Süden und ein Überlauf des Hauptteichs nach Norden . Bei der Markierung der Grenzen des Entwurfs haben wir darauf geachtet, dass der gesamte Bereich von 1 m breiten Wegen umgeben ist.

Die Ecken des Diagramms wurden abgesteckt und der Abstand zwischen den einzelnen Ecken wurde mit einem Messrad gemessen, wobei jeder Abstand zwischen den einzelnen Punkten notiert wurde, um das Design später per Software neu zu erstellen. Sie können dies auch mit einem sehr genauen GPS (RTK-basiert) und einem Orthofoto (ein Luftbild oder ein Bild, das so geometrisch korrigiert ist, dass der Maßstab einheitlich ist und den GPS-Daten entspricht) durchführen.

Ein standardmäßiges Smartphone, GPS und Google Earth, bieten in dieser Größenordnung nichts Praktisches. Für ein mehrere Hektar großes Grundstück sind sie ausreichend, um einen allgemeinen Eindruck zu gewinnen.


Topographie-Umfrage – Als Nächstes begannen wir mit der Topographieumfrage

Mit Hilfe einer Transitebene haben wir die Höhenlinien auf der Baustelle ermittelt und die Höhenentfernung vom höchsten zum tiefsten Punkt der Baustelle gemessen.

Wir fanden, dass wir eine leichte Neigung von Norden nach Süden und nach Osten haben. Da wir einen Bewässerungskanal westlich des Gartens haben, bedeutete dies, dass wir Bewässerungskanäle und Pflanzmuster anordnen konnten, um die Schwerkraft für die Bewässerung aller Pflanzen auf dem Gelände zu nutzen.

Das von uns gewählte Bewässerungskanal-Design bestimmte das Layout unseres Zugangs, was uns wiederum eine Reihe von Unterteilungen innerhalb des Diagramms ermöglichte.

Das ist alles für diesen Beitrag, und in Wie man einen Waldgarten gestaltet und baut – Teil 2 – Erstellen, werden wir uns ansehen, wie wir Pflanzen für das Design ausgewählt haben, die Gründe für die Platzierung der Pflanzen und wie wir den Standort für die Arbeit vorbereitet haben beginnen, wie wir die Bewässerungskanäle, Wege und Pflanzzonen für die Pflanzen festgelegt haben, unsere Techniken zum Auspflanzen und wie man den Garten bewirtschaftet.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lassen Sie uns bitte einen Kommentar und ähnliches und teilen Sie ihn noch besser mit Ihren Freunden in den sozialen Medien. Je öfter unsere Artikel geteilt werden, desto wahrscheinlicher erscheinen sie in Suchmaschinen und desto weiter können wir die Menschen mit unserer Botschaft erreichen und unser Projekt vergrößern.

Anmeldung Für unseren April-Kurs haben Sie jetzt 15% Rabatt auf Unterkunft und Verpflegung, wenn Sie sich als Gruppe anmelden (2 oder mehr).

Entwerfen und bauen Sie einen Forest Garden Course


verbunden

Beliebt

<! –

->

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “http://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.5”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));
Quelle

Kommentar verfassen