Fehlerbehebung bei der Gärung | Pip Magazine

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Wenn Sie ein traditionelles Lacto-Ferment wie mit der Salzwassersole herstellen, wird eine Vielzahl von Bakterien und Hefen vorhanden sein, um Ihr Gemüse zu kultivieren. Wenn Ihr Gemüse etwas schleimig geworden ist, einen starken Geruch hat oder etwas Schimmel auf dem Oberteil gewachsen ist, kann es zu einer Vermehrung einer bestimmten Art von Bakterien, Hefen oder Schimmel kommen. Dies kann durch Untersalzen Ihres Fermentes oder durch Fermentieren in einer zu warmen Umgebung verursacht werden.

Die optimale Temperatur für die Fermentation beträgt 10 bis 20 Grad. Über 20 Grad sind auch okay, aber die Gärung erfolgt schneller und Gemüse kann weicher und spritziger werden. Wenn das Wetter heiß war, versuchen Sie, einen kühleren Ort für Ihren Ferment zu finden, z. B. einen kühlen Schrank, von heißen Geräten und direkter Sonneneinstrahlung fern, oder legen Sie ihn in eine Schüssel oder ein Waschbecken mit kaltem Wasser. Oder versuchen Sie einen isolierten Behälter mit einigen Eisziegeln.

Versuchen Sie es mit einer 5% igen Salzlösung (50 g Salz auf 1 Liter Wasser). Oder Sie können Salz nach Geschmack probieren und versuchen, es wie Meerwasser schmecken zu lassen. Lassen Sie sich nicht durch ein wenig Schimmel- oder Hefewachstum oder einen ungewöhnlichen Geruch abschrecken. Oft können Sie die Oberseite abkratzen, und Ihr Ferment ist perfekt essbar.

4. Mein Wasserkefir ist nicht sehr sprudelnd. Wie bekomme ich mehr Sprudel in meinem Getränk? (Marie, VIC)

Der Sprudel in Ihrem Wasser-Kefir-Getränk ist das Kohlendioxid, das von den auf Zucker wirkenden Wasser-Kefirkristallen erzeugt wird. Wenn Sie Ihre neue Charge für ein paar Tage auf der Bank gären lassen (weniger im Sommer, mehr im Winter) und Ihr Getränk in Flaschen abfüllen, probieren Sie es an dieser Stelle.

Wenn Sie mehr Sprudeln möchten, muss es beim Abfüllen leicht süßlich sein. Vergewissern Sie sich, dass Sie wirklich luftdichte Flaschen verwenden, nicht billige Flip-Top-Deckel-Versionen (Sie können luftdichte Flaschen in einer Brauerei zu Hause für jeweils ein paar Dollar erhalten). Lassen Sie die Flaschen für ein oder zwei Tage auf der Bank, und das Getränk gärtet weiter und erzeugt mehr Sprudel. Oder fügen Sie eine kleine Handvoll Beeren oder andere Früchte hinzu, wenn Sie sie dekantieren (dies fügt etwas mehr Zucker hinzu), um wirklich Fizz und Geschmack hinzuzufügen. Dies wird als zweite Gärung bezeichnet.

Seien Sie sich bewusst, dass es sich im Sommer auf der Bank befinden kann, wenn Sie die Decke abdecken. Vorsichtig öffnen. Verlangsamen Sie den Gärungsprozess, indem Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘929138233838811’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
Quelle

Kommentar verfassen