Eine Einführung in das ganzheitliche Management – die Permakultur auf der Spur

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Rob hier. Wie Sie sich vorstellen können, denke ich viel über Design nach. Wenn Sie Michelle gefragt haben, würde sie Ihnen sagen, dass ich viel über alles denke. Ich denke, sie sieht meine Gedanken als eine Gelegenheit, um jeden ständig mit Ideen zu besprühen. Es kann überwältigend werden.

Bis vor fünf Jahren hatten wir keine Möglichkeit, Gelegenheiten allgemein zu handhaben – wir liefen jeder wie hungrigen Hunden nach. Wir sagten zu allem ja und es brannte uns aus und brachte uns nicht weiter.

Dann kam Holistic Management (HM) in unser Leben und veränderte alles.

Ganzheitliches Management ist in der Regel ein Rahmen für die Verwaltung komplexer landgestützter Systeme wie Farmen. Wir hatten es jahrelang gewusst, nachdem wir einen TED-Vortrag von Allan Savory über die Bekämpfung der Wüstenbildung und die Umkehrung des Klimawandels gesehen hatten. Wenn Sie es nicht gesehen haben, sollten Sie es wirklich tun. Es ist eines der hoffnungsvollsten Videos, die ich je gesehen habe:

Die Sache ist nur, dass wir uns nie die ganzheitliche Verwaltung zur Kenntnis genommen haben, weil wir keine Farm zur Verwaltung hatten. Vor rund fünf Jahren sind wir jedoch auf eine Blog-Serie von Freunden und Kollegen von Very Edible Gardens (VEG) in Australien gestoßen, und dies hat unser Leben verändert. Die aktualisierte Serie von Beiträgen finden Sie HIER.

Wir haben plötzlich erkannt, dass ein ganzheitliches Management nicht nur für die Verwaltung unserer potenziellen zukünftigen Farm, sondern auch für unsere Unternehmen und unser persönliches Leben genutzt werden kann. Was bedeutet das umarmende HM?

Addition durch Abzug

Ganzheitliches Management ist ebenso wie Permakultur und Engineering ein Subtraktionswerkzeug. Wenn Ihr Leben, Ihr Unternehmen, Ihre Farm und Ihre Beziehung eine unendliche Anzahl möglicher Richtungen darstellen, wie können Sie Entscheidungen treffen, die Sie auf den richtigen Arbeitsplatz, Standort, Work-Life-Balance, finanzielle Situation oder Partner abzielen?

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie ziehen Ihren Weg dahin ab.

Ganzheitliches Management beginnt mit der Definition der Werte, die Ihnen am meisten am Geld, an der Familie, an der Nachhaltigkeit, an der Gemeinschaft, an persönlichen Zielen und an einer Vielzahl von Bereichen liegen. Es gibt Ihnen einen Rahmen, um die Möglichkeiten in diesem Zusammenhang zu testen. Entscheidungen, die alle Ihre Wertkriterien erfüllen, erhalten grünes Licht, während alles andere rot leuchtet. Das Leben wird komfortabler, wenn Sie Optionen entfernen. Der Trick besteht darin, die falschen Entscheidungen auszusondern und die guten zu behalten.

Den Sweet Spot finden

Gutes Design funktioniert auf ähnliche Weise – indem Sie die bestehenden Einschränkungen verstehen, sodass Sie die Gelegenheit wahrnehmen und maximieren können. Ein ausgezeichnetes Objektdesign repräsentiert die Schnittstelle zwischen zwei oder mehr Kriterien, die Ihre Werte, die lokale Ökologie und eine Reihe rechtlicher, technologischer und marktspezifischer Faktoren umfassen können. Wir verwenden das ganzheitliche Management von Verge, um die Ziele des Kunden zu definieren, und dann die Permakultur-, Konstruktions- und Wirtschaftsprinzipien, um den Rest zu verstehen. Ein Beispiel dafür finden Sie im Venn-Diagramm unten. Wenn wir die Bedingungen in überlappenden Modalitäten definieren, bleibt in der Mitte ein Sweet-Spot. Hier entsteht perfektes Design.

<img class="aligncenter size-full wp-image-28155" src="https://cdn.vergepermaculture.ca/wp-content/uploads/sum-of-possibilities-1.jpg" alt="Summe der Möglichkeiten "width =" 606 "height =" 486 "srcset =" https://cdn.vergepermaculture.ca/wp-content/uploads/sum-of-possibilities-1.jpg 606w, https: // cdn.vergepermaculture.ca/wp-content/uploads/sum-of-possibilities-1-300×241.jpg 300w "size =" (max-width: 606px) 100vw, 606px "/> Anders ausgedrückt: holistisches Management Es ist die Fähigkeit, die wir nie gelehrt haben, aber wir müssen uns darauf verlassen können, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben.

<img class="wp-image-28156" src="https://cdn.vergepermaculture.ca/wp-content/uploads/bruce-mau.jpg" alt="bruce-mau "width =" 620 "height =" 404 "srcset =" https://cdn.vergepermaculture.ca/wp-content/uploads/bruce-mau.jpg 460w, https://cdn.vergepermaculture.ca/ wp-content / uploads / bruce-mau-300×196.jpg 300w "Größen =" (maximale Breite: 620px) 100vw, 620px "/>

„Prozess ist wichtiger als das Ergebnis. Wenn das Ergebnis den Prozess antreibt, werden wir immer nur dorthin gehen, wo wir bereits waren. Wenn der Prozess zum Ergebnis führt, wissen wir möglicherweise nicht, wohin wir gehen, aber wir werden wissen, dass wir dort sein wollen. “- Bruce Mau

Ist HM das Richtige für Sie?

Ganzheitliches Management kann für Sie geeignet sein, wenn Sie:

  • Sie möchten ein Unternehmen gründen?
  • Sie sind müde von zu vielen Gelegenheiten.
  • Kämpfen, um Lebensentscheidungen schnell ohne Reue zu treffen.
  • Das Gefühl, festgefahren zu sein und unsicher, wie es weitergehen soll.
  • Umgang mit mehreren Entscheidungsträgern in Ihrem Unternehmen, in einer Non-Profit-Branche oder in Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb und Schwierigkeiten, einen Konsens zu erzielen.
  • Mit einem Ehepartner zusammenleben, der nicht aufhören kann, Gelegenheiten zu schaffen, bis die Dinge überwältigend werden und Ihre Beziehung belasten. (Sprechen aus persönlicher Erfahrung zu diesem letzten!)

Michelle ist unser ganzheitlicher Management-Freak und führt unsere Permakultur-Designstudenten durch den Prozess in jeder PDC. Die Studierenden können dann den Kurs verlassen und können fundierte Entscheidungen über die nächsten Schritte in ihrem Leben treffen.

~

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie bessere Entscheidungen treffen können? Schauen Sie sich dieses Video mit Takota Coen an, um herauszufinden, wie wichtig es ist, Ihre Visionen, Werte und Ressourcen zu klären.


Quelle

Kommentar verfassen