So stellen Sie Ihr eigenes Deodorant her

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Es gibt einige Dinge im Leben, die hart sind, aber es ist keine davon, ein Deodorant zu machen.

Einige sagen, dass Sie nur Dinge auf Ihre Haut legen sollten, die Sie essen möchten. Dies ist eines dieser Rezepte, bei denen Sie wahrscheinlich bereits alle Zutaten in Ihrer Küche haben.

Überraschend ja! Ich bin ein gesunder Skeptiker, also etwas zweifelhaft – nach einem Tag Radfahren, Graben im Garten oder Buschlaufen kann ich ziemlich beeindruckende Körpergerüche wahrnehmen! Aber das funktioniert auch an diesen sehr aktiven Tagen.

  • 1/2 Tasse Maisstärke oder Pfeilwurzpulver (ich habe gerade Maisstärke als das verwendet, was ich hatte)
  • 1/2 Tasse Bi-Carb (aka Backpulver)
  • 5 Esslöffel unraffiniertes Bio-Kokosöl
  • 20 Tropfen Lavendelöl, das antibakterielle Eigenschaften hat – und gut riecht.

Die Zutaten (abzüglich der Maisstärke, die ich seitdem nicht mehr habe …) Und das fertige Produkt im Glas.

  • Einfach Maisstärke (oder Pfeilwurzel) und Bi-Carb in eine Schüssel geben und gut mischen.
  • Fügen Sie das Kokos- und Lavendelöl hinzu und mischen Sie alles gut miteinander, bis alles zusammen gekocht ist.
  • Gießen oder schöpfen Sie es in ein sauberes Glas, in dem es bis zu 6 Monate hält.
  • Da wir im kühlen gemäßigten Tasmanien leben, ist die Mischung ziemlich fest. Ich benutze es mit einem Teelöffel in die Hand. Sobald Sie Ihre Finger an den Fingern haben, schmelzen Sie sie in eine leicht aufzutragende Creme.
  • Für Menschen, die in einem warmen Klima leben, ist die Konsistenz immer schön und cremig, so dass kein Löffel benötigt wird – Ihre Finger sind perfekt für den Job.

Das ist es – geh raus und fühle mich, als hättest du zwei kleine Sträuße von frischen Blumen, die aus deinen Achselhöhlen funkeln, bekommen :-D!



Quelle

Kommentar verfassen