Das ganze Jahr über im Garten: Es ist einfacher als Sie denken

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Stufe zu bringen?

Das ganze Jahr über im Garten: Einfacher als Sie denken Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Stufe zu bringen?

Die Idee, das ganze Jahr über im Garten zu arbeiten, weckt bei vielen Gärtnern Angst, da dies nach viel zusätzlicher Arbeit klingt. Ist es nicht schön, den Winter auszuruhen, sich zu erholen und Zeit für andere Dinge zu haben? Als ich das ganze Jahr über die Verlängerung der Ernte erfuhr, zögerte ich.

Am Ende der offiziellen Vegetationsperiode bin ich so erschöpft, dass ich mich auf die Pause freue! Ich glaube, dass die Jahreszeiten aus einem bestimmten Grund schwinden und fließen, und dass, wenn die Bäume und der Boden ruhen, auch ich dies tun sollte.

Ich war jedoch überrascht zu erfahren, dass das ganze Jahr Gartenarbeit nicht viel zusätzliche Arbeit bedeuten muss.

Indem ich jeden Monat und zu jeder Jahreszeit mit meinem Garten in Kontakt blieb, habe ich eine tiefere Verbindung zur Natur und ein tieferes Verständnis für das Ökosystem meines Gartens hergestellt … und das alles bei kontinuierlicher Ernte!

5 Schlüssel zum ganzjährigen Gartenerfolg

Ich entdeckte, dass der Schlüssel zum ganzjährigen Gartenerfolg mehr Monate im Jahr nicht schwieriger war. Nee. Der Erfolg beruhte darauf, einen Plan zu haben und mit meinen Handlungen übereinzustimmen. Wenn ich meinem eigenen Plan folge, kann ich die Ernte während der Nebensaison ernten, ohne dem Garten viel Aufmerksamkeit zu schenken.

1: Habe einen Plan

Gärtner fallen normalerweise in zwei Lager: Sie sind entweder gegen jede Art von Planung und betrachten es als Einschränkung ihres eigenen kreativen Prozesses. ODER sie sind Überplaner, die im Garten keinen Platz für „Nasenfolgen“ lassen.

Ich finde, dass das Suchen eines Gleichgewichts dieser beiden Extreme in der Regel zu den besten Ergebnissen führt.

Das heißt, weil kein Plan bedeutet, keine wesentlichen Gartenaufgaben aufzuzeichnen (Wann habe ich den Boden verändert?) Und keine Möglichkeit, die Ursachen und Auswirkungen zu ermitteln, die zu Erfolgen oder Misserfolgen führen. Der Speicher ist oft ein schlechter Rekord.

Jeder Gärtner hat auch eine andere Kombination aus Klima, Bodentyp, Regen, Sonnenlicht und einer ganzen Reihe einzigartiger Bedingungen, aus denen sich seine Erfahrung zusammensetzt. Nach einem starren Plan werden diese Unterschiede nicht berücksichtigt. Es ist wichtig, einem Plan zu folgen, in dem Sie als leitender Wissenschaftler für die Experimente bestimmt werden, die zur Ermittlung der am besten geeigneten Praktiken für Ihre Situation führen.

Unabhängig davon, in welchem ​​Camp Sie sich befinden, finden Sie in diesen vier Gartenplanungswerkzeugen das richtige Gleichgewicht.

Wenn Sie mein preisgekröntes Buch kaufen, Die vorstädtische Mikro-FarmSie bekommen die vier Gartenplanungswerkzeuge als Bonus, einschließlich meines Seedstarting & Planting-Arbeitsblatts, das alle Ihre Pflanzdaten automatisch auf der Grundlage Ihres Frostdatums erstellt. Tolle!

Das Vorstadt-Mikro-Farm-BuchDas Vorstadt-Mikro-Farm-Buch

2: Seien Sie konsequent: 15 Minuten pro Tag

Wenn wir beschäftigt sind, neigen wir dazu, die Dinge zu verschieben, bis wir einen großen Teil der Zeit haben, um uns einer Aufgabe zu widmen. Aber erinnere dich an die Schildkröte? Langsam und stetig gewinnt das Rennen.

Ich gehe jeden Tag gerne 15 Minuten durch meinen Garten. Ja auch im Winter! Es ist diese Beständigkeit, die mich mit meinem Garten verbunden hält, auch wenn ich nicht viel erreicht habe. Es hilft mir, das „Sein“ im Garten zu genießen, anstatt mich immer auf das „Tun“ zu konzentrieren.

Der tägliche Durchgang hat auch viele direkte Vorteile: Sie erfahren aus erster Hand, wie sich Ihr Garten im Laufe der Jahreszeiten verändert: Tageslichtverschiebungen, Nass- / Trockenzyklen, Unkrautzyklen, Schädlingszyklen, Fruchtbarkeitszyklen. Wenn Sie aufnehmen, was Sie mit den oben genannten Tools bemerken, steigt der Erfolg im Gartenbau.

3: Monatliche Anleitungen

Ich möchte gerne einen Überblick haben, was jeden Monat des Jahres zu erwarten ist. Ich finde es äußerst hilfreich, Antworten auf Fragen zu haben wie:

  • Welches sind die verkehrsreichsten und anspruchsvollsten Monate im Garten?
  • Wann habe ich Zeit zu planen und zu organisieren?
  • Welche Materialien und Ausrüstung sollte ich für jeden Monat zur Verfügung haben?
  • Welche Ernten werde ich in einem bestimmten Monat verpassen, wenn ich Urlaub mache?

Meine monatlichen Gartenführer (unten) zeigen, wie die Arbeit in meinem Garten das ganze Jahr über fließt. Natürlich ist jeder Garten einzigartig, aber er gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie sich einen Monat im Leben Ihres Gartens vorstellen. (Tipp: Mit den vier oben genannten Planungstools können Sie Ihre eigenen monatlichen Leitfäden anpassen.)

4: Die 80/20-Regel

Es ist leicht, sich in die vielen kleinen Aufgaben zu stürzen, die den Garten ticken lassen. Dies ist oft der Hauptgrund, warum einige Gärten versagen. Es scheint, als würden wir nur Fortschritte machen, wenn wir ständig wie eine Biene herumschwirren.

Wenn wir uns alle möglichen Aufgaben ansehen, die ein Gärtner in einem bestimmten Monat erledigen könnte, welche 20% von ihnen könnten 80% der Ergebnisse erzielen, die zu einem erfolgreichen, gesunden Garten führen?

Hier ein Beispiel einiger Aufgaben aus meinem Februar-Monatshandbuch:

  1. Schneiden Sie abgestorbenes Pflanzenmaterial und Unkrautgarten zurück (je nach Wetterlage)
  2. Bodenänderungen hinzufügen
  3. Mulch gut
  4. Starten Sie Samen unter Wachstumslichtern
  5. Starten Sie das Saatgut in einem kalten Rahmen
  6. Baue ein neues Bett

Im Idealfall erledige ich viele dieser Aufgaben im Herbst (1,2,3,6). Aber seien wir ehrlich. Manchmal wird die Arbeit im Herbst nicht erledigt. Daher füge ich sie zu Beginn des Jahres zu meinen monatlichen Aufgaben hinzu, um sicherzustellen, dass sie abgehakt werden.

Was wäre, wenn ich 20% der oben genannten Aufgaben wählen müsste, die unbedingt erledigt werden müssen, um auf dem richtigen Weg zu bleiben? (Das wären ungefähr 2 dieser 6 Aufgaben.)

Meiner Meinung nach würde ich mich auf Nummer 1 und 3 konzentrieren: Totes Pflanzenmaterial zurückschneiden und mulchen. Durch diese Aufgaben wird der Garten aufgeräumt (bepflanzungsbereit) und der Boden wird geschützt. Dies bedeutet mindestens 80% der Bereitschaft für eine Hochsaison.

Wenn Sie sich überfordert fühlen, wenden Sie die 80/20-Regel an und prüfen Sie, ob Sie dadurch Ihre Energie fokussieren können.

Das ganze Jahr über im Garten: Es ist einfacher als Sie denken - Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Ebene zu bringen? "Width =" 800 "height =" 600 "srcset =" https://i0.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-800x600.jpg?fit=300%2C300&ssl=1 800w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-300x225.jpg 300w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-768x576.jpg 768w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-1024x768.jpg 1024w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119.jpg 1280w " = "(maximale Breite: 800px) 100VW, 800PXDas ganze Jahr über im Garten: Es ist einfacher als Sie denken - Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Ebene zu bringen? "Width =" 800 "height =" 600 "srcset =" https://i0.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-800x600.jpg?fit=300%2C300&ssl=1 800w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-300x225.jpg 300w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-768x576.jpg 768w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119-1024x768.jpg 1024w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2013-IMG_2119.jpg 1280w " = "(maximale Breite: 800px) 100VW, 800PX

Geschredderte Blätter machen aus einer freien Ressource einen ausgezeichneten Mulch.

5: Denken Sie daran, warum Sie im Garten arbeiten

Jeder arbeitet aus verschiedenen Gründen im Garten, sei es, sich von der geschäftigen Welt zu erholen, gesünder zu essen, Fähigkeiten mit einem Jugendlichen zu erlernen, autarker zu sein, mit der Natur in Kontakt zu treten, sich mehr zu bewegen oder etwas anderes.

Was ist dein "Warum"?

Wenn Sie sich an Ihre Antwort erinnern, bleiben Sie auch dann motiviert, wenn Sie müde sind, die Hitze brennt und Blattläuse eingenommen werden.

Was jetzt pflanzen soll: Monatliche Gartenführer

Wenn Sie an ganzjähriger Gartenarbeit interessiert sind, geben Ihnen meine monatlichen Gartenführer einen Überblick darüber, wie es aussieht, wenn Sie Ihre Gartensaison über ein volles Kalenderjahr verlängern möchten. Finden Sie heraus, ob Sie die 80/20-Regel auf Ihre Gartenarbeit anwenden können, so dass Sie das ganze Jahr über Ernten (und Zufriedenheit) ohne größeren Aufwand haben. Hier finden Sie einen Überblick über die monatlichen Leitfäden sowie einige wichtige Artikel für den Erfolg zu jeder Jahreszeit.

Was jetzt pflanzen: Januar

Dies ist eine Zeit des Nachdenkens und Planens, Ordnens und Ordnens. Organisieren Sie sich und ernten Sie passive Ernten.

Holen Sie sich den Januar-Gartenführer.

Was jetzt pflanzen: Februar

Beginnen Sie den Rhythmus der Saison, indem Sie die Samen ansetzen und Betten vorbereiten. Passive Ernten gehen weiter.

Holen Sie sich den Februar Garden Guide.

Siehe auch:

Was jetzt pflanzen: März

Die Saison beginnt sich zu beschleunigen. Obstbäume und Beerensträucher werden beschnitten. Sämlinge werden erwachsen. Ein kalter Rahmen beginnt die Saison früh.

Holen Sie sich den March Garden Guide.

Siehe auch: Schützen Sie Ernten bei kaltem Wetter mit einem kalten Rahmen

Was jetzt pflanzen: April

Der Garten wacht auf. Es ist Zeit für Aussaat und Umpflanzung draußen, je nach Wetterlage. Der Boden taut auf und Infrastrukturprojekte wie neue Kompostbehälter oder Regenfassanlagen können angegangen werden.

Holen Sie sich den April Garden Guide.

Siehe auch:

Was jetzt pflanzen: Mai

Die Jahreszeit steht vor der Tür. Einmal tiefgefrorene Beete müssen gejätet und gepflanzt werden. Erdbeeren und Spargel knallen auf.

Holen Sie sich den May Garden Guide.

Siehe auch: 5 Unkraut, das Sie in Ihrem Garten wollen

Das ganze Jahr über im Garten: Es ist einfacher als Sie denken - Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Ebene zu bringen? "Width =" 800 "height =" 600 "srcset =" https://i1.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-800x600.jpg?fit=300%2C300&ssl=1 800w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-300x225.jpg 300w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-768x576.jpg 768w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-1024x768.jpg 1024w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358.jpg 1280w "Größen = "(maximale Breite: 800px) 100VW, 800PXDas ganze Jahr über im Garten: Es ist einfacher als Sie denken - Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Ebene zu bringen? "Width =" 800 "height =" 600 "srcset =" https://i1.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-800x600.jpg?fit=300%2C300&ssl=1 800w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-300x225.jpg 300w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-768x576.jpg 768w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358-1024x768.jpg 1024w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/2014-IMG_3358.jpg 1280w "Größen = "(maximale Breite: 800px) 100VW, 800PX

Zuckerschoten: Eine meiner liebsten Frühlingsernten!

Was jetzt pflanzen: Juni

Reichlicher Regen bedeutet hellgrüne Gärten. Viele Früchte werden jetzt geerntet. Stellen Sie sicher, dass die Betten für die heißesten kommenden Monate gemulcht sind.

Holen Sie sich den June Garden Guide.

Siehe auch: Mulchen im Permakulturgarten

Was jetzt pflanzen: Juli

Die Ernten beginnen, und ebenso schnell ist es an der Zeit, den Herbst / Wintergarten zu planen.

Holen Sie sich den Juli Garden Guide.

Siehe auch: 12 Schritte zum natürlichen Verhindern von Gartenschädlingen

Was jetzt pflanzen: August

Heiße und feuchte Tage testen unsere Entschlossenheit. Bewässerung ist notwendig. Die Ernten helfen, sich an Ihr „Warum“ zu erinnern. Herbstfrüchte gepflanzt.

Holen Sie sich den August Garden Guide.

Siehe auch: 5 Schritte zu einem lebhaften Herbstgarten

Was jetzt pflanzen: September

Im schwindenden Sonnenlicht produzieren Pflanzen die letzten Anstrengungen, während sich Insekten und Wildtiere auf den Winter vorbereiten. Noch viel zu ernten.

Holen Sie sich den September Garden Guide.

Siehe auch: Das ganze Jahr über Rüben anbauen und ernten

Was jetzt pflanzen: Oktober

Der Herbst ist da. Die Ernte geht weiter, Sommergärten werden zu Bett gebracht, während Herbst- / Wintergärten gepflegt werden. Knoblauch wird gepflanzt.

Holen Sie sich den Oktober Garden Guide.

Siehe auch: 9 Bio-Bodenzusätze für den Anbau von Gemüse

Holen Sie sich meinen kostenlosen Leitfaden zu organischen Bodenverbesserungen, um herauszufinden, welche Änderungen für Ihre Situation geeignet sind!

Was jetzt pflanzen soll: November

Herbstfrüchte werden geerntet. Obstbäume und Beerensträucher werden gepflanzt.

Holen Sie sich den November Garden Guide.

Siehe auch: 5 Schritte zum Pflanzen von Obstbäumen

Was jetzt pflanzen: Dezember

Herbstfrüchte werden mit einer Reihenbedeckung oder kalten Rahmen bedeckt, um die Ernte im Winter zu verlängern. Infrastrukturprojekte können je nach Wetterlage und Inspiration angegangen werden. Oder lehnen Sie sich zurück und ernten Sie unter einem kalten Rahmen.

Holen Sie sich den Dezember Garden Guide.

Siehe auch: Vorbereitung auf den Wintergarten

Das ganze Jahr Gartenarbeit muss nicht viel Arbeit sein. Es ist einfach eine Möglichkeit, den Garten weiterhin zu genießen und das ganze Jahr über die Belohnungen zu erhalten.

WEITERLESEN:

Haben Sie die Freude der ganzjährigen Gartenarbeit erlebt?

Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Stufe zu bringen? #gardening #growingfood #farmyouryard "width =" 534 "height =" 800 "srcset =" https://i0.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year-Round-Gardening-pin-1-534x800.png?fit=300%2C300&ssl=1 534w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year-Round-Gardening-pin-1-200x300.png 200w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year- Round-Gardening-pin-1-683x1024.png 683w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year-Round-Gardening-pin-1.png 735w "Größen =" (maximale Breite: 534px) 100 vw, 534px

Erweitern Sie Ihre Ernte mit einem ganzjährigen Gartenplan auf alle 12 Monate des Jahres. Sind Sie bereit, Ihren Garten auf die nächste Stufe zu bringen? #gardening #growingfood #farmyouryard "width =" 534 "height =" 800 "srcset =" https://i0.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year-Round-Gardening-pin-1-534x800.png?fit=300%2C300&ssl=1 534w , https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year-Round-Gardening-pin-1-200x300.png 200w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year- Round-Gardening-pin-1-683x1024.png 683w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Year-Round-Gardening-pin-1.png 735w "Größen =" (maximale Breite: 534px) 100 vw, 534px


Quelle

Kommentar verfassen