15 Pflanzen für einen Permakulturgarten

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Wenn Sie mehr Essen für weniger Aufwand im Garten wünschen, dann suchen Sie nicht weiter! Ein Permakulturgarten kann Ihnen dabei helfen, in Ihrem vorhandenen Raum mehr zu wachsen, dabei weniger Wasser zu verwenden und weniger Schädlingsprobleme zu haben. Erfahren Sie in diesem Beitrag einige großartige Pflanzen für Ihren Permakulturgarten und wie diese Ihrem Garten helfen werden zu wachsen!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, Ihnen zu Diensten zu sein und Ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Beachten Sie dies, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In den meisten (aber nicht allen) Fällen werde ich eine Vermittlungskommission erhalten. Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiterhin zu bloggen, damit Sie mit dem Homesteading beginnen können, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Vorteile eines Permakulturgartens

Bevor ich tief in die großen Permakulturpflanzen für Ihren Garten eintauche, werfen wir einen Blick auf die Vorteile eines Permakulturgartens!

  • Weniger Wartung
    Ein Permakulturgarten verwendet tiefes Mulchen, wodurch Unkraut unterdrückt wird, was im Garten weniger Arbeit bedeutet. In den Gärten werden mit Pappe die Pflanzbeete und Hackschnitzel gebaut.
  • Weniger Wasser
    Swales sind ein übliches Erdarbeiten-Merkmal in einem Permakulturgarten und nutzen das Regenwasser effizient, um Ihre Pflanzen zu bewässern. Regenwasser ist am besten für Ihren Garten und Sie können ein Regentonne verwenden Wasser direkt von Ihrem Dach zu ernten und zu speichern. Der tiefe Mulch hält Wasser in Ihrem Boden und trägt so dazu bei, die Auswirkungen von Trockenperioden auf Ihren Garten zu reduzieren.
  • Weniger Müll
    Permakulturgärten nutzen so viel wie möglich, um ihre Erträge zu steigern und haben wenig Abfall. Küchen- und Gartenabfälle werden kompostiert und anschließend auf den Gartenbetten verteilt, wodurch der Garten mit wichtigen Nährstoffen und Mikroorganismen versorgt wird. Pflanzen, die viel Blattmaterial produzieren, können zerkleinert und fallen gelassen werden, um Mulch und Nährstoffe bereitzustellen.
  • Mehr Vielfalt
    In einem Permakulturgarten wachsen viele verschiedene Pflanzen zusammen, genau wie die Natur in freier Natur. Gemischte Pflanzungen bringen eine Mischung aus Bestäubern wie Honigbienen und Schmetterlingen, aber auch vorteilhafte Raubwespen und Gottesanbeterinnen. Diese Insekten tragen dazu bei, das Schädlingsgleichgewicht im Garten zu halten, Ihre Ernten zu bestäuben und Ihre Erträge zu steigern.
  • Ernte gesteigert
    Ernteerträge sind in Permakulturgärten reichlich vorhanden. Obst, Gemüse, Kräuter und Blumen wachsen zusammen, so dass Sie Schnittblumen für Ihr Zuhause ernten können, Kräuter für Medizin und Kochen, Obst und Gemüse für die Küche sowie die Möglichkeit, Ihren Gartenboden zu ernähren. Die Gärten produzieren jedes Jahr mehr und arbeiten sogar in einem vorstädtischen Hinterhof.
Ihre #Permakultur #Garten benötigt diese Pflanzen, um Ihrem Garten zu helfen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren oder es zu fixieren und für später zu speichern

15 große Pflanzen für einen Permakulturgarten

Das Anpflanzen eines Permakulturgartens ist eine wunderbare Möglichkeit, mit weniger Arbeit in Ihrem Garten mehr Nahrung anzubauen! Lesen Sie weiter, um 15 großartige Pflanzen für Ihren Permakulturgarten zu finden.

  1. Beinwell
    Pflanzen für Permakulturgärten
    Diese Pflanze ist das Permakultur-Aushängeschild. Es sind hübsche lila Blüten, die Bienen sehr anziehen. Der Beinwell produziert viele Blätter, kann zerkleinert und als Mulch verwendet oder dem Komposthaufen hinzugefügt werden.
  2. Minze
    Köstlich als Tee oder als Sauce mit Lamm, soll die Minzpflanze dazu beitragen, Insekten abzuwehren, und die Blüten sind bei den Bienen beliebt. Minze kann sich ausbreiten und fungiert als lebender Mulch unter größeren Pflanzen.
  3. Narzisse
    Die fröhlichen gelben Blüten der Narzisse sind im Frühjahr ein willkommener Anblick. Narzissen sind eine frühe Nahrungsquelle für Bienen und helfen, Gras daran zu hindern, sich in Ihre Gartenbetten zu schleichen, und die Blüten sehen in einer Vase einfach hübsch aus!
  4. Topinambur oder Sunchoke
    Jerusalem Artischocken sind eines meiner Lieblingsstaudengemüse. Die hohen Stiele können als Spalier für wachsende Kletterpflanzen wie Bohnen dienen und einen Windschutz bieten. Die Knollen, die sie produzieren, sind lecker und halten sich gut über den Winter.
  5. Sauerampfer
    Manchmal auch Zitronenspinat genannt, der bescheidene Sauerampfer ist eines der ersten frischen Greens im Frühjahr. Sie verleihen Salaten eine interessante Begeisterung und wachsen unter halbschattigen Bedingungen gut.
  6. Calendula
    Pflanzen für den Permakulturgarten
    Die einfache Ringelblume ist als Ringelblume bekannt und kann in Cremes, Lotionen und Salben verwendet werden. Sie kann helfen, Schädlinge abzuwehren und nützliche Insekten anzulocken, die häufig als Begleitpflanze im Garten gepflanzt werden.
  7. Erdbeere
    Pflanzen für den Permakulturgarten

    Eine einfach zu ziehende Beere, die Jahr für Jahr wiederkommen wird. Erdbeeren produzieren Obst und dienen als lebende Mulch, die Wasser zurückhält.
  8. Trauben
    Kletterpflanzen tragen dazu bei, Schatten, Holz und natürlich Trauben in Saft, Wein zu verwandeln oder einfach nur frisch zu essen. Die Trauben wachsen gut, sobald sie sich etabliert haben, und können über Gitter, Bögen und Pergolen trainiert werden.
  9. Holunder
    Pflanzen für den Permakulturgarten
    Die Blüten und Beeren von Holunder machen großartige Weine und Liköre. Die Blumen sind ein Liebling der Bienen und die Vögel lieben auch die Beeren. Vögel in den Garten zu bringen, ist eine gute Sache, da sie helfen können, die großen Schädlinge wie Grillen zu bekämpfen.
  10. Hopfen
    In Brauereien für mehr als ein Jahrhundert verwendet, aber getrockneter Hopfen kann auch in Kissen mit Lavendel verwendet werden, um den Schlaf zu erleichtern. Die Hopfenreben wachsen gut und spenden schnell Schatten, sie können jedoch invasiv sein. Die blühenden Zapfen können auch Bienenkolonien helfen.
  11. Haselnuss
    Als Haselnüsse bekannt, hat die Haselnuss viele Verwendungsmöglichkeiten, vom Bereitstellen von Holz für die Verbrennung oder von Stöcken für den Einbau in Gartenspalier, Obelisken oder Körbe. Die erzeugten Nüsse sind eine Quelle für Fette und Eiweiß, und die Blätter liefern Mulch oder braunes Material für den Komposthaufen.
  12. Goumi
    Eine Anlage zur Fixierung von essbarem Stickstoff, die die anderen in der Nähe wachsenden Pflanzen mit Nahrung versorgt. Dieser Strauch kann als essbare Hecke gepflanzt werden, die Nahrung und Lebensraum für Wildtiere bietet, oder als stickstoffbindender Strauch in einem Obstgarten angebaut.
  13. Daylilly
    Normalerweise als blühender Zierstrauch gezüchtet, sind Taglilien leicht anzubauen und werden in einem Garten etabliert. Sie sind essbar und ziehen Bienen und sogar Kolibris an.
  14. Lavendel
    Pflanzen für Permakulturgärten
    Die aus dem Mittelmeerraum stammende Lavendelpflanze wächst gut in warmen, trockeneren Gebieten. Lavendel duftet wunderbar und eignet sich gut für verschiedene Kuchen, Kekse und sogar Met!
  15. Schnittlauch
    Pflanzen für Permakulturgärten
    Schnittlauch ist ein Verwandter der Zwiebelfamilie, die dazu beiträgt, Hirsche von Ihrem Gemüse abzuhalten. Ihr stechender Duft hilft, Schädlinge von Ihren zarten Ernten zu verwirren, während ihre Blüten Bestäuber anziehen. Schnittlauch lässt sich leicht im Garten anbauen und vermehren.

Große Permakultur-Gartenpflanzen sind diejenigen, die viele verschiedene Nahrungsquellen bieten oder zusätzliche Vorteile wie die Bereitstellung von Holz oder Schatten bieten. Was ist deine Lieblings-Permakultur-Pflanze, die du in deinem Garten anbauen kannst?

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn mit den Share-Schaltflächen unten zu teilen oder das Bild unten an Pinterest zu pinnen und es für später und zu speichern Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jMitglied der Facebook-Gruppe Fragen und Antworten zum Thema Live, Beratung und Unterstützung bei Homesteading oder wie Sie können Weitere Tipps und Tricks erhalten Sie, wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden und erhalten Sie kostenlose Ausdrucke in der Homestead Resource Library.

Lernen Sie 15 Pflanzen für Ihre #Permakultur #Garten und #Homestead. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren oder es zu speichern und für später zu speichern.

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Partnerlinks. Misfit Gardening ist ein Teilnehmer an den Programmen von Affiliate oder Associate. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog ein Mittel zur Erzielung von Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung auf Websites bieten, die die im Blogpost beschriebenen Produkte anbieten. Der Reader kostet Sie nichts extra. Sehen Offenlegungen, Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen für mehr Informationen.

Gehöftsplan

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));
Quelle

Kommentar verfassen