Lernen, lernen, lernen… | Nadjas Garten

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Früher war ich so entmutigt vom Garten und meinem fehlenden Instinkt dafür – Dann habe ich gelernt, dass es nur ein Prozess des lebenslangen Lernens ist, und jetzt kann ich nicht genug davon bekommen. Hier sind ein paar Lernressourcen, die Sie jetzt in Adelaide genießen können !! Suchen Sie und buchen Sie.

1. Wollen Sie den Anbau subtropischer Früchte und Zitrusfrüchte ernst nehmen? Bereit zu lernen, wie man geht Transplantat deine eigenen Bäume? Sally wird Ihnen zeigen, wie in der köstlichen Frühlingsumgebung des Glenelg North Community Garden, TOMORROW, am 17. November um 12.30 Uhr. TICKETS: 20 $ – Enthält einen babyweißen Sapote-Baum zum Veredeln und Mitnehmen!
Senden Sie eine E-Mail an sally.osterstock@gmail.com oder Ph 0438 512 389.

2008-2018 - Kopie

2 Grundlagen der Permakultur und wie Sie Ihren Garten organisieren können, um mehr zu produzieren, als Sie sich vorstellen konnten: “Ein Vorgeschmack auf die vorstädtische Permakultur”- hier in unserem Hausgarten in Warradale am Samstag, den 24. November ab 10 Uhr. Es ist ein Workshop in kleinen Gruppen, in dem es viel zu sehen, kosten, sammeln und erkunden gibt. TICKETS: 30 $ beinhaltet hausgemachten Morgentee. Samen auch am Tag erhältlich. (Wahrscheinlich der letzte Wochenendworkshop, in den ich mich dieses Jahr hineinwende.)

3. Der nächste Tag… Sonntag, 25. November: Lerne, wie man Gemüse wirklich, wirklich gut anpflanzt bei „Growing Veggies“ mit Steven Hoepfner von Wagtail Urban Farm und Nat Wiseman von Village Greens von Willunga Creek. Diese Jungs kombinieren tiefgreifendes biologisches Wissen und Erfahrung im Gartenbau mit großartigen Lehrfähigkeiten, praktischen Tipps, Live-Demonstrationen, Bodenkunde und Spaß. Im erstaunlichen Joe’s Connected Garden gehostet. TICKETS: $ 65 / $ 20 Konzession

steven COF.png

4 Zum Schluss gefilmt Bachstelze Urban Farm, hier sind die Tipps von Steven Zubereitung von Gemüsebeeten mit komplettem organischen Dünger und Kompost.

Diese So baut er das beste Gemüse der Stadt an. Genießen!

Dieser Eintrag wurde in Permakultur-Design veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Quelle

Kommentar verfassen