ein bisschen Frühsommer in den Sheffield Botanical Gardens

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

In den nunmehr fünf Jahren, die ich in Sheffield gelebt habe, habe ich es irgendwie nicht geschafft, die Sheffield Botanical Gardens im Frühsommer vorher zu besuchen. Ziemlich ein Rätsel von mir, und klar, ziemlich viel habe ich vermisst.

Immer mein liebster Teil des Botanischen Gartens Rock and Water Garden.

Ich denke dieses Allium Roseum.

Iris Sibirica. Abwechslung unsicher, vielleicht 'Schneekönigin', 'Weißer Wirbel' oder 'Weißer Schwan' oder nichts davon!

Das Rosengarten sah gut aus und du hast etwas Duft bekommen. Es wird wirklich in ein paar Wochen glänzen. Ich hoffe, ich komme wieder und sehe einige Duftprüfungen.

Rosa Devoniensis Klettern hatte einen feinen Duft.

Versteckt zwischen dem Zaun / der Straße und dem Pavillon Vier Jahreszeiten Garten hat immer etwas zu erfreuen.

Lychnis flos-jovis. Wollen.

Oben / Unten: Crinodendron hookerianum, der chilenische Laternenbaum. Es ist frosthart und ich frage mich, ob ich es in meinem Garten versuchen könnte?

Oder besuchen Sie ihn einfach weiter im Botanischen Garten!

Oben / Unten: Paeonia lactiflora 'Bowl of Beauty'

Iris sibiricia 'Silver Edge'. Auch wollen.

Massenpflanzung von Iris sibiricia 'Silver Edge'. Ich liebte das Grün und Blau, Licht und Schatten, Kontrast.

Iris sibiricia 'Perry´s Blue'

Massenbepflanzung von Iris sibiricia 'Perry's Blue'.

Sheffield Botanical Gardens, immer ein Vergnügen.


Quelle

Kommentar verfassen