Eine Umweltbewegung aufbauen, die gewinnen kann!

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Willkommen im Jahr 2019. Ich lade Sie ein, aus der Verzweiflung herauszutreten und sich darauf vorzubereiten, eine Bewegung zu schaffen, die die Welt verändert. In diesem Interview spreche ich mit Steve D'Arcy, Philosophieprofessor, Autor und Aktivist für Klimagerechtigkeit, über Strategien und Taktiken, um Klimagerechtigkeitsbewegungen aufzubauen, die gewinnen können. In diesem umfassenden Gespräch werden viele wichtige Punkte angesprochen. Genießen!

Ressourcen aus dieser Folge:

  1. Steve's Blog Das öffentliche Autonomieprojekt
  2. Steve's Bücher "Languages ​​of the Unheard" und "A Line in the Tar Sand"
  3. Lesen Sie den Artikel "Der Fall der Linken gegen die Kohlendioxidsteuer"
  4. Naomi Klein über den Green New Deal
  5. Die Unist'ot'en ​​Leute sind derzeit an vorderster Front bei der Verteidigung ihres Landes gegen Pipelines. Dieses Video zeigt ihren Kampf. Ich fordere Sie auf, sie zu unterstützen wie du kannst Der kanadische Staat greift diese Landverteidiger an.
  6. Ein Vortrag, in dem ich schrieb, warum Arbeiter der Arbeiterklasse ein gutes Transitsystem brauchen.
  7. Die Zapatistas sind eines der wichtigsten Beispiele für Menschen, die sich vom Kolonialismus und vom Kapitalismus verabschiedet haben, um dann autonome, demokratische Gemeinschaften aufzubauen. Am 1. Januar 2019 waren 25 Jahre vergangen, seit sie der Welt dramatisch aufgefallen sind.
  8. Klima und Kapitalismus sind eine große ökosozialistische Ressource
  9. Schauen Sie sich diesen ausgezeichneten Artikel von Silvia Federici und George Caffentzis über den Aufbau antikapitalistischer Commons an (und Widerstand gegen die Kooption!)

Mochte es? Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Permakultur für das Volk / Rebecca Ellis auf Patreon zu unterstützen!


Quelle

Kommentar verfassen