November Gartenführer | Nadjas Garten

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

PUH! Die letzten Tage haben daran erinnert, wie durstig Der Garten kann plötzlich zu einem rasanten Temperaturanstieg werden, verbunden mit den heutigen starken Winden. Wir haben vor kurzem die Bewässerung auf verschiedene Bereiche des Gartens ausgedehnt, die im letzten Sommer nicht vorhanden waren, aber ich habe das scheinbar überkompensiert, indem ich in meiner frühen Frühlingsbegeisterung Lücken mit einer Fülle von Töpfen füllte, die mich zu einer Sklavin für den Garten machten Gießkanne wieder.

Aber es gibt einen guten Grund, ein bisschen auf die Sprünge zu gehen. Ich habe den Vorgartenbereich, der früher von einem Haus aus Würfeln besetzt war, zurückgefordert und ein wenig Ruhe gefunden Rückzug Dort. In den ersten Tagen des Auffüllens jeder Nische mit Essbarem haben wir uns nicht wirklich um unseren Komfort im Garten gekümmert, daher bin ich froh, dieses Ungleichgewicht auszugleichen.

Jetzt hänge ich die Temperatur für die nächsten Tage ab, damit ich die Temperatur einstellen kann Gemüsesämlinge das sind verzweifelt, um in Gartenbetten zu springen. Gurken, Tomaten, Basilikum, Regenbogen-Mangold, Honigtau, Kürbisse usw.

Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um sich einzubringen: Rote Beete, Kohl, Paprika, Karotte *, Chili, Schnittlauch, Koriander *, Mais *, Dill *, Aubergine, Fenchel *, Grünkohl, Salat, Melonen *, Mizuna, Senf, Pak Choi, Petersilie *, Pastinaken *, Kürbis *, Rettich *, Rucola *, Silberbete, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Rüben, Zucchini *. (* = Saatgut / Knollen direkt)

In der Zwischenzeit beginnen die Tomaten und Kletterbohnen, die im letzten Monat eingekauft wurden, das Häuschenhaus hochzusteigen. Spuds, die in der Schublade der Vorratskammer aufgetaucht waren, wurden tief in einem improvisierten, kleinen Hochbeet vergraben, das jetzt Blätter nach oben drückt, und die Schneeerbsen produzieren an ihren Spitzen immer mehr, während die unteren Teile der Pflanzen pulvrigen Mehltau erliegen. Sie sind ihrem Gitter inzwischen völlig entwachsen und stürzten über ihren Nachbarn im Salatgemüse ein, so dass ich rücksichtslos sein muss und sie jeden Tag mitnehmen muss, um Platz für die Gurken zu schaffen.

Einer von uns Kompost Die Behälter waren in den letzten Monaten ziemlich vernachlässigt worden, aber der größte Teil des Inhalts war fast vollständig zusammengebrochen. Um dies anzukurbeln, habe ich die Holzkohle aus einer vergangenen Pizzanacht genommen, zerquetscht und Algenextrakt, Dünger, Urin und Wasser hinzugefügt, um eine grobe Form zu erzeugen Pflanzenkohle. (Übrigens – für alle Biokohle-Boffins, die dies lesen, ist mir bewusst, dass der Prozess wirklich technisch werden kann, aber das ist nicht mein Stil. Was ich hier mache, ist nur ein opportunistisches Nebenprodukt sowohl der Pizzaherstellung als auch der gelegentlichen Notwendigkeit, im Garten zu sitzen (ohne speziell dafür gebauten Ofen… kein patentiertes Produkt). Nachdem sie die zerquetschte Holzkohle mehrere Tage lang mit den biologisch anhebenden Leckereien getränkt hatte, ist sie in den Kompost gegangen und gelangt schließlich in den Boden des Gemüses. Interessanterweise neutralisiert die Holzkohle die Gerüche der reichhaltigen Flüssigkeiten, in die sie eintaucht. Gut zu wissen in einem Vorstadtgarten.

Seit dem Beschneiden ist der Traubenschnitt reichlich vorhanden. Hier haben sie sich gut bewährt und bildeten temporäre Schirme für unsere Avocado- und Kirschbäume, wobei die Verschnitte als Mulch verwendet wurden.

Etwas sagt mir, dass wir nächstes Jahr wieder viele Stecklinge haben werden. Und so wie es aussieht, viele Trauben diesen Sommer! Es gibt weiße Trauben auf der vorderen Pergola, rote auf der Seite und kleine schwarze auf der chook house. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Chooks einen wirklich kühlenden Schatten für den Sommer haben. Diese Rebe geht gerade in den dritten Sommer. Sie wächst von der Südseite des Häuschenhauses herauf und windet sich durch das Maschendach und die Wände. Wir haben es im letzten Winter nicht beschnitten, aber wir müssen nächsten Winter oder es wird wirklich außer Kontrolle geraten. Wir haben gelernt, wie schwierig es ist, Schatten im Wohnbereich so viel mehr zu kühlen als andere Dacheindeckungsformen – und viel besser, um Häutchen durch Hitzewellen am Leben zu erhalten. Und jetzt hat die Rebe auch Bewässerung…

Neben den leckeren, mit Nektar gefüllten Blütenblättern der Feijoa-Blüten tauchen Apfelblüten aller Art auf (verdammt, die Lorikeets haben meine Lieblingsfrühlings-Leckerei entdeckt!).

Und ein paar Überraschungen im Hinterhof, ich kann es kaum erwarten, es zu versuchen… unsere ersten Avocado- und Wollmispelfrüchte haben sich gesetzt (unsere Mispeln müssen die langsamsten in der Stadt sein, um zu reifen), und der Rhabarber, von dem ich dachte, ich hätte (wieder) getötet, ist zurück ! Hurra!

Es war eine Freude, den Garten mit einer schönen Gruppe von Besuchern für diese Nachmittagstour zu teilen. Am nächsten Mittwoch morgen Ich freue mich auf einen tiefer gehenden Eindruck der Permakultur mit einer kleinen Gruppe – es gibt nur noch einen Platz – Tickets bei EventBrite.

Ein Vorgeschmack auf die vorstädtische Permakultur

2008-2018 - Kopie

Dieser 2,5-stündige Workshop beinhaltet:

  • Ein Überblick über die Ethik und die Prinzipien der Permakultur und warum sie für das Leben in den Vororten von Bedeutung ist
  • Permakulturstrategien, die dem lokalen Klima angemessen sind
  • Erfahren Sie mehr über das "RetroSuburbia" -Konzept von David Holmgren – die Nachrüstung der Vororte auf Nachhaltigkeit
  • Die Geschichte, wie sich Haus und Garten in 10 Jahren entwickelt haben
  • Gartentour mit Permakultureinflüssen
  • Sehen Sie, wie verschiedene Elemente von Garten und Zuhause integriert werden, um sich gegenseitig zu unterstützen
  • Morgen Tee geliefert
  • Zeit, um Prinzipien und Strategien zu besprechen, die für Ihr eigenes Haus und Ihren Garten anwendbar sind
  • Sammeln Sie Stecklinge, Fotos, Notizen und Ressourcenliste
  • Treffen Sie andere auf einem Weg zu mehr Einfallsreichtum, Regeneration, Eigenständigkeit und Widerstandsfähigkeit der Gemeinschaften

DATUM UND UHRZEIT

Heiraten. 7. November 2018, 10:00 – 12:30 Uhr ACDT

Für Tickets klicken Sie bitte auf EventBrite.


Quelle

Kommentar verfassen