Wie man Pawpaw-Bäume aus Samen wachsen lässt

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Die Papaya ist ein einheimischer Obstbaum, der in Walddickicht in den östlichen US-Bundesstaaten vorkommt. Die Bäume sind oft zusammen in Wäldern als unterirdischer Strauch zu finden und tragen Früchte, die mit Vanillepudding, Vanille, Banane und blumigem Geschmack verglichen werden. Die Früchte sind nicht gut zu reisen, was sie möglicherweise zu einem Bauernmarkt macht, wenn Sie nach Osten suchen, wenn Sie östlich der Rocky Mountains leben, oder sie aus Samen anbauen können. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, wie Sie Pawpaw-Bäume aus Samen anbauen, um sie Ihrem Garten oder Ihrem Speisewald hinzuzufügen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich bin dankbar, Ihnen zu Diensten zu sein und Ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Beachten Sie dies, wenn Sie auf Links klicken und Artikel kaufen. In den meisten (aber nicht allen) Fällen werde ich eine Vermittlungskommission erhalten. Ihre Unterstützung beim Kauf über diese Links ermöglicht es mir, weiterhin zu bloggen, damit Sie mit dem Homesteading beginnen können, und es kostet Sie keinen Cent mehr!

Sehen Offenlegung, Geschäftsbedingungen für mehr Informationen. Vielen Dank, dass Sie Misfit Gardening unterstützen.

Was ist eine Papaya?

Die Papaya ist botanisch als Asimina triloba bekannt und wächst natürlich östlich der Rocky Mountains. Sie sind ein kleiner Baum oder großer Strauch und werden in kleinen Dickichten und Wäldern überall gefunden. Die Pflanze wächst gut im Halbschatten und erfreut sich bei Permakultur-Nahrungswalddesigns sowie bei Gärtnern, die robuste Eingeborene anbauen möchten, großer Beliebtheit. Sie sind auch die Wirtspflanze für den Zebra-Schwalbenschwanzschmetterling und seine Jungen.

Es gibt frühe, mittlere und späte Sorten von Pawpaw, und die Früchte erfreuen sich bei den Menschen großer Beliebtheit und sind in den Regionen, in denen die Pflanze natürlich wächst, bei Vögeln und Lebewesen bereits beliebt. Die Früchte sind ungewöhnlich in der Form und bilden sich in einer Palmpalme von gelbgrünen bis braunen oder fleckigen Früchten, die ein gelb-oranges Fruchtfleisch und große dunkelbraune Samen haben.

wachsende Papaya aus Samen

Ich war kürzlich auf einer Geschäftsreise in Harrisburg und bevor ich zurück flog, ging ich hinüber, um den Susquehanna River und einige Sehenswürdigkeiten wie die Rockville Bridge und die Fort Hunter Mansion zu erkunden. Beim Ausprobieren der Sehenswürdigkeiten und beim Fotografieren fiel mir eine Gruppe wilder Pawpaw-Bäume auf, die junge Früchte entblößen!

wachsende Papaya aus Samen (1)

Diese Papayabäume befanden sich direkt neben dem Susquehanna River und blühten auf tiefem, fruchtbarem und feuchtem Boden, direkt neben dem Gehweg neben dem Spielplatz, neben vielen anderen Bäumen und Pflanzen, die alle zusammenwuchsen.

wachsende Papayas aus Samen

Papayas sind laubabwerfend und werden im Herbst ihre Blätter abwerfen. Sie gedeihen in reichen, feuchten, fruchtbaren Böden mit viel Humus und profitieren vom Mulchen, um ihren natürlichen Lebensraum nachzuahmen. Sie sind eine großartige Frucht, die Sie Ihrem Nahrungswald hinzufügen können, da sie halbschattige Bedingungen vertragen und palmengroße Früchte produzieren, die nach ihrer Etablierung sehr fruchtbar sein können.

Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Sie Pfotenbäume aus Samen für Ihren Hinterhof #foodforest züchten können, oder stecken Sie ihn fest und speichern Sie ihn für später

Wachsende Papaya aus Samen

Es gibt frühe, mittlere und späte Sorten von Papayas. Dies bedeutet, dass sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten blühen und eine zweite Pflanze zur Bestäubung benötigen, mit der sie etwa gleichzeitig blühen wird. So wie Äpfel unterschiedliche Bestäubungspartner haben, sind die Pfotenpfoten gleich. Sie können von allen 3 Pawpaws früh, mittel und spät anbauen, um die Erntezeiten der Früchte zu verlängern und länger zu genießen.

wie man pawpaw-Bäume aus Samen herstellt

Papayasamen müssen feucht gehalten werden, damit sie lebensfähig bleiben. Wenn sie austrocknen, wachsen sie nicht. Sie müssen auch kalt geschichtet werden, indem sie ein feuchtes Papiertuch in einen wiederverschließbaren Beutel geben und 3 Monate im Kühlschrank aufbewahren, um den Winter zu imitieren. Sie können Ihr Saatgut im Herbst pflanzen und den Behälter auch im Winter feucht halten.

Pawpaws senden zuerst lange, tiefe Pfahlwurzeln aus und benötigen tiefe Töpfe, um damit anzufangen. Einige Gärtner empfehlen 5-Gallonen-Eimer oder solche Plastikeimer, in denen Katzenklo vorhanden ist, um das Saatgut zu züchten Container in diesem Herbst.

Tatzenpfoten sind widerstandsfähige Zonen 5 bis 9 und breiten sich aus, indem sie Saugnäpfe bilden, um ein Dickicht zu bilden

Blumenerde

Da Pawpaws auf fruchtbaren Böden wachsen, möchten Sie sicher sein, dass Ihre Potting-Mischung reich ist und Wasser aufnehmen kann. Ich benutzte:

Ich habe diese Mischung speziell für meine Pfoten gemacht, um den Waldboden zu imitieren, in dem die Samen natürlich sprießen würden. Sie müssen Ihre Behälter mit Sämlingen feucht halten, um sicherzustellen, dass sie weiter wachsen.

Die Samen keimen langsam und zeigen einen rosafarbenen Spross, der einem Bohnenkeim ähnlich sieht. Es kann mehr als 2 Monate dauern, bis sie sprießen, auch wenn sie geschichtet sind. Nach dem Keimen müssen die Pfotenbärensetzlinge in den ersten 2 Jahren im Schatten gehalten werden. Danach mögen sie einen sonnigen Ort, der vor den vorherrschenden Winden geschützt ist.

Zugehöriger Beitrag: Was tun mit Herbstlaub in diesem Herbst?

ZÜCHTE DEIN EIGENES ESSEN

Pflanzen von Papayasetzlingen (Setzlinge)

wie man Papayas aus Samen züchtet

Nachdem Ihre Sämlinge etwa drei Monate gewachsen sind, empfehlen viele Gärtner, Ihren jungen Setzlingen einen organischen Dünger zu füttern. Ich gebe meinen Pflanzen einen kleinen Algen-Dünger, den ich einmal im Monat auf dem Gehöft mache.

Im Herbst verlieren Ihre Papaya-Setzlinge ihre Blätter. Stellen Sie sicher, dass sie sich während des Winters an einem Ort befinden, an dem Sie sie erreichen können, um ihnen während der ruhenden Wintermonate etwas Wasser zu geben und zu verhindern, dass sie austrocknen. Wenn der Frühling kommt und der Boden aufgetaut ist, müssen Sie Ihre Bäumchen an einen halbschattigen Standort verpflanzen, bevor sie zu blättern beginnen.

Die halbschattigen Bedingungen werden nur für die ersten 2 Jahre benötigt, danach kann der Baum in voller Sonne stehen, was ideal für die Obstproduktion ist.

Ich pflanze Bäume als Pflanzenzunft in meinem Nahrungswald und verwalte dies durch vorsichtiges Beschneiden. Ich würde empfehlen, die Pfotenpfoten in einen größeren, tiefen Topf zu pflanzen, der in einem halbschattigen Bereich aufbewahrt wird, bis sie 2 Jahre alt sind und volle Sonne vertragen können.

Sie können Ihre Pawpaw-Setzlinge pflanzen, indem Sie ein quadratisches Loch graben, das doppelt so breit und doppelt so tief ist wie der Wurzelballen der Pawpaw. Da Pawpaws eine lange Pfahlwurzel haben, müssen Sie den Boden tiefer im Boden lockern, damit sich Ihre transplantierte Pawpaw leichter etablieren kann. Eine Gartengabel funktioniert gut, um den Boden zu lockern. Pawpaws können auf ungefähr 5 Fuß relativ nahe beieinander liegen. Dies hilft bei der Bestäubung und der Nachahmung der Haine, die die Pflanze in freier Wildbahn damit produziert;

Nun ist Ihr Boden locker, fügen Sie viel verrotteten Kompost und Blattschimmel hinzu und geben Sie diese in den gelockerten Boden. Pflanzen Sie Ihren Papayabaum sorgfältig und füllen Sie Ihre Erde mit dem Boden aus dem Loch. Fügen Sie eine gute Schicht Kompost hinzu und mulchen Sie den frisch umgepflanzten Baum und den Brunnen gut. Stellen Sie sicher, dass der Baum während der Etablierung niemals austrocknet.

Wachsende Pawpaw-Baum-Tipps

wachsende Papayas aus Samen

Nachdem Sie Ihren Pawpaw-Baum gepflanzt haben, ist einige Pflege erforderlich, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus diesen Bäumen herausholen.

Bestäubung

Die Blüten einer Pfote haben sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungsteile, sind aber nicht selbstbestäubend. Sie brauchen einen genetisch anderen Papayabaum zum Bestäuben. Die Blumen riechen übelriechend wie verrottetes Fleisch und als solche können Wespen, Fliegen und Käfer bestäuben, aber der beste Weg ist die Bestäubung von Hand. Männlicher Pollen ist reif, wenn der Staubballon bräunlich ist. Sammeln Sie den Pollen mit einem kleinen Pinsel und bürsten Sie leicht die weiblichen Blütenteile. Der weibliche Teil der Blume ist bereit für die Bestäubung, wenn die Spitzen grün, glänzend und klebrig sind.

Früchte & Ernte

wachsende Papaya-Bäume aus Samen

Pawpaws brauchen normalerweise 6 Jahre, um zu blühen, wenn sie aus Samen gezogen werden. Dieser Zeitpunkt kann verkürzt werden, wenn eine gepfropfte Sorte angebaut wird. Wenn Ihre Bestäubungsbemühungen erfolgreich waren, bilden sich die Früchte in Haufen und können bis zu 1 Pfund pro Frucht wiegen. Starke Erträge können brechen und brauchen Ausdünnung oder robuste Unterstützung, um zu verhindern, dass die Äste des Baumes brechen. Die Früchte sind von August bis Oktober fertig, je nachdem, ob Sie eine frühe, mittlere oder späte Sorte sind.

Eine reife Papaya kann vom Baum gepflückt werden, wenn sie Druck gibt. Drücken Sie sanft mit Daumen und Zeigefinger, wenn das Fleisch nachgibt, können Sie es auswählen. Pawpaws reifen nicht vom Baum. Wenn es zu früh geerntet wird, ändert eine unreife Pfote die Farbe und dunkelt sie ab, wird jedoch niemals weich und süß. Viele Forager schütteln den Baum, alle reifen Früchte fallen vom Baum, die Früchte sind jedoch empfindlich und quetschen leicht.

Pawpaw-Früchte können zerkleinert und eingefroren werden und behalten ihren guten Geschmack. Das Fleisch reicht von Weiß bis Orange und kann zur Herstellung von Wein, Sorbet, Eiscreme und mehr verwendet werden.

Wachsende Papaya aus Samen Zusammenfassung

Verwenden Sie, wo immer möglich, frisches Saatgut und frieren Sie das Saatgut nicht aus. Die Samen müssen mindestens 3 Monate im Kühlschrank auf einem feuchten Papiertuch in einer versiegelten Plastiktüte geschichtet werden, um den Winter zu imitieren. Verwenden Sie eine reichhaltige Potting-Mischung, um Ihre Sämlinge zu starten und sicherzustellen, dass der Behälter nicht austrocknet.

Pawpaws brauchen einen tiefen Behälter, um darin zu wachsen, und müssen in den ersten zwei Jahren halbschattig wachsen. Danach kann dieser an einem sonnigen Standort gepflanzt werden, wo sie blühen und Früchte produzieren können. Pawpaws müssen zur Fruchtproduktion kreuzbestäubt werden und können von Hand bestäubt werden, um die Erträge durch schlechte Bestäubung zu erhöhen.

Halten Sie Ihre Pfotenbäume in gut durchlässigen Böden immer feucht, fügen Sie im Frühjahr um die Bäume Kompost hinzu und mulchen Sie mit Blättern im Herbst. Die Früchte reifen von August bis Oktober und wachsen gut in den Zonen 5 bis 9. Sie sind resistent gegen Rehe und haben wenige Schädlings- und Krankheitsprobleme.

Warum möchten Sie versuchen, diese Frucht in Ihrem heimischen Garten anzubauen?

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um ihn mit den Share-Schaltflächen unten zu teilen oder das Bild unten an Pinterest zu pinnen und es für später und zu speichern Besuchen Sie uns auf YouTube mich und mein Gehöft in den Vororten kennenzulernen oder jMitglied der Facebook-Gruppe Fragen und Antworten zum Thema Live, Beratung und Unterstützung bei Homesteading oder wie Sie können Weitere Tipps und Tricks erhalten Sie, wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden.

Pawpaws sind eine großartige Frucht, um in einem Hinterhofnahrungswald zu wachsen. Klicken Sie hier, um zu lernen, wie man Pfoten aus Samen oder Stift für später wachsen lässt

Als Vergütung für den Betrieb dieses Blogs enthält dieser Beitrag Partnerlinks. Misfit Gardening ist ein Teilnehmer an den Programmen von Affiliate oder Associate. Ein Affiliate-Werbeprogramm soll dieser Website / diesem Blog ein Mittel zur Erzielung von Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung auf Websites bieten, die die im Blogpost beschriebenen Produkte anbieten. Der Reader kostet Sie nichts extra. Sehen Offenlegungen, Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen für mehr Informationen.

wie man Papaya wächst

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘850947141709841’); // Insert your pixel ID here.
fbq(‘track’, ‘PageView’);
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = ‘https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=249643311490&version=v2.3’; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));
Quelle

Kommentar verfassen