Morgan Bay Zendo Applied Design Kurs

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Angewandtes Permakultur-Design für das Morgan Bay Zendo

Dieser Kurs ist einzigartig, weil:

  • Es ist eine Übung im angewandten Permakultur-Design – lernen Sie es, indem Sie es tun! Die Ziele für dieses Projekt sind bereits klar festgelegt und wir haben eine Basiskarte zur Hand. Dies ermöglicht uns, systematisch einen Landschaftsanalyse- und Entwurfsprozess unter Verwendung der Regrarians-Anpassung der Skalen der Dauer durchzuarbeiten.
  • Sie erhalten ein systematisches Verständnis dafür, wie Sie den ökologischen Kontext Ihres Standortes analysieren, wie Sie planen und welche Schritte zuerst in den Installationsphasen unternommen werden müssen
  • Dies ist eine Anwendung für ein Gemeindezentrum im häuslichen Maßstab, die verschiedene Gartentechniken für den Gartentisch einbezieht, um dem System Widerstandsfähigkeit und mehrjährige Pflanzen zu verleihen.
  • Mithilfe von Art of Hosting-Techniken werden wir das Design erleichtern, wenn es aus der Kreativität der Gruppe hervorgeht.
  • Wir werden in eine gründliche Behandlung des Designprozesses eintauchen, damit wir die Angst zerstreuen können, nicht zu wissen, wo wir anfangen sollen
  • 12 Kontaktstunden

Das Zendo befindet sich in der Küstenstadt Surry, Maine, und bietet Menschen die Möglichkeit, buddhistische Meditation zu praktizieren, unabhängig von ihrem Hintergrund oder ihrem Glauben. Die Zendo-Praxis umfasst Elemente aus den Zen-, Ch'an- und Vipassana-Schulen des Buddhismus.

Neben der Meditationshalle selbst gibt es einen Gebäudekomplex mit Sitzungssaal, Küche, Apartment, Duschen und Toiletten. Nicht weit von den Hauptgebäuden entfernt befinden sich vier kleine Hütten und ein Feld für Zeltcamping. Sie bieten Schlafgelegenheiten während des Rückzugs. Ein Teich, ein Moosgarten und bewaldete Wege ergänzen die Einrichtungen. Verbesserungen sind im Gange und werden weitgehend von Freiwilligen durchgeführt.

Der Workshop konzentriert sich auf das Design und die Implementierung essbarer mehrjähriger Polykulturen im Zen-Zentrum, wobei Permakultur die Grundlage für unser Design ist. Permakultur ist eine Entwurfsmethode und eine Reihe von Techniken zur Schaffung widerstandsfähiger menschlicher Lebensräume bei gleichzeitiger Verbesserung der Gesundheit des Ökosystems. Es ist eine Synthese aus klugem menschlichem Verhalten, sowohl aus modernen als auch aus alten Inspirationsquellen.

Die Studierenden verlassen unsere Workshops oft mit neuen Sichtweisen, Denkweisen und Handlungen in der Welt. Wir bemühen uns, den Teilnehmern unserer Workshops eine positive Zukunftsvision und praktische Werkzeuge zu vermitteln, um dies zu erreichen.

Zu behandelnde Themen sind:

  • Design für Belastbarkeit und Nachhaltigkeit
  • Haus / Garten / Landwirtschaftliche Anwendungen
  • Einführung in das Food Forest-Konzept
  • Permakultur-Entwurfsmethodik
  • Lesen der Landschafts- und Datenerfassung
  • Landschaftsanalyse mit den Skalen der Beständigkeit
  • Baumkulturen und mehrjährige Lebensmittelsysteme
  • Installation und Wartung in unmittelbarer Folge
  • Zerstreuen Sie die Gefühle, nicht zu wissen, wo ich anfangen soll
  • Gemeinschaftspraktiken

Dieser Kurs ist für Anfänger und erfahrene Gärtner gleichermaßen gut geeignet. Obstgärtner, Kindergärtner und Gärtner, die an mehrjährigen Pflanzen interessiert sind, interessieren sich besonders für diese alternative Art der Gestaltung eines auf Stauden basierenden Systems.

Link zu den Testimonials: http://resiliencehub.org/pdc-testimonials/

Anmelde- und Unterkunftsinformationen:

Für Tickets klicken Sie hier.

Der Workshop findet im Morgan Bay Zendo in der Küstenstadt Surry, Maine, statt

Die Anreise ist für Samstag morgen, den 23. Juni, geplant. Die Klasse läuft von 9 bis 5 Uhr.

Der Kurs endet am Sonntagnachmittag, 24. Juni. Laufzeiten von 9 bis 4 Uhr.

Die Workshopgebühr von 250 US-Dollar pro Person beinhaltet Unterricht und eine Mahlzeit. Voraussichtliche Anzahl der Kursteilnehmer: 10-15.

Regelmäßige Gebühr: 250 USD


Quelle

Kommentar verfassen