6 Fruchtfrüchte, die sich frei von Stecklingen ausbreiten können

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

6 Fruchtkulturen, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen können: Der Anbau von Obstkulturen ist wirklich aufregend, aber die Kosten für den Kauf neuer Pflanzen sind nicht der Fall. Hier sind 6 Obstfrüchte, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen lassen.

Der Anbau von Obst ist wirklich aufregend, aber die Kosten für den Kauf neuer Pflanzen nicht. Hier sind 6 Obstfrüchte, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen lassen.

Posts können Affiliate-Links enthalten, die es mir ermöglichen, eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie zu verdienen. Dies hilft, die Kosten niedrig zu halten, sodass ich Ihnen weiterhin kostenlos qualitativ hochwertige Inhalte zur Verfügung stellen kann. Ich danke Ihnen für Ihren Kauf über die Links! (vollständige Offenlegung)

Obstarten, die kostenlos verbreitet werden können: Erste Schritte mit Stecklingen

Jeder liebt die sofortige Befriedigung, etablierte Pflanzen in der Baumschule zu kaufen und Obst relativ schnell ernten zu können. Die Vermehrung Ihrer eigenen Früchte durch Stecklinge ist jedoch eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre Lieblingsfrüchte zu klonen. Alles, was Sie brauchen, ist eine gesunde, bestehende Anlage, aus der Stecklinge entnommen werden können.

Wenn Sie Obstbaumgilden oder einen Nahrungswald billig anbauen möchten, kann diese Methode für Sie gut funktionieren.

Ein weiterer Vorteil von Stecklingen ist die Möglichkeit, herausragende Sorten oder lokale Sorten zu klonen, die in Geschäften nur schwer zu finden sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie Pflanzentypen und -sorten auswählen, die zu Ihrem Klima und Ihren Sonnenverhältnissen passen.

Fangen Sie bald an, denn die meisten Stecklinge benötigen etwa zwei bis drei Jahre (oder mehr), um groß genug zu sein, um Früchte zu tragen.

6 Fruchtfrüchte für Stecklinge

Obwohl es viele Obstkulturen gibt, die umsonst vermehrt werden können, ist die Vermehrung durch Stecklinge nicht bei allen gut. Wenn Sie eine bestimmte Frucht vor Augen haben, die hier nicht aufgeführt ist, führen Sie einige Nachforschungen durch, bevor Sie diese Methode ausprobieren.

Planen Sie, für jede Obsternte mindestens eine Handvoll Stecklinge anzupflanzen, da dies nicht für alle gilt.

Die Stecklinge sollten für die unten aufgeführten Kulturen etwa 5-6 cm lang sein, sofern nicht anders angegeben.

Nimm nur Stecklinge von gesunden Pflanzen.

# 1: Blaubeere (Vaccinium spp.)

Blaubeeren können aus Hartholz oder Weichholz vermehrt werden. Schneiden Sie die Nadelholzzweige im späten Frühjahr von der Spitze bestehender Stöcke gesunder Büsche ab. Stecklinge können auch aus Laubholzstöcken während der Wintermorgenruhezeit entnommen werden.

Blaubeerschnitzel wurzelt in einem Wachstumsmedium mit niedrigem pH-Wert, das feucht, aber nicht zu nass gehalten werden sollte. In den Sommermonaten regelmäßig mit Fisch und Algen düngen. Stecklinge werden am besten im folgenden Frühjahr in den Boden gepflanzt.

# 2: Brombeere und Himbeere (Rubus spp.)

Brombeeren sind ausgezeichnete Beerenfrüchte, die sich aus Stecklingen fortpflanzen. Nehmen Sie einfach Stecklinge von der Spitze eines Primocane – diesen hellgrünen, geschmeidigen Stock, der das Wachstum dieses Jahres darstellt. Stecklinge werden am besten im Spätsommer genommen und in einem Topferde verwurzelt. Sie sollten innerhalb von zwei Monaten vor dem Winter bepflanzt sein.

Lesen Sie mehr über den Anbau von schwarzen Himbeeren.

6 Fruchtkulturen, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen können: Der Anbau von Obstkulturen ist wirklich aufregend, aber die Kosten für den Kauf neuer Pflanzen sind nicht der Fall. Hier sind 6 Obstfrüchte, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen lassen.6 Fruchtkulturen, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen können: Der Anbau von Obstkulturen ist wirklich aufregend, aber die Kosten für den Kauf neuer Pflanzen sind nicht der Fall. Hier sind 6 Obstfrüchte, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen lassen.

Schwarze Himbeerschnitte kommen gut voran.

# 3: Johannisbeere (Ribes spp.)

Nehmen Sie im späten Winter 12-Zoll-Stecklinge aus einjährigem Holz. Pflanzen Sie ungefähr zwei Drittel des Stammes unter Erde. Sie verwurzeln sich schnell in Blumenerde, solange sie feucht und im Schatten gehalten werden. Pflanzen Sie sie im folgenden Herbst an einem festeren Standort.

Lesen Sie mehr über Anbau und Verwendung von Johannisbeeren.

# 4: Holunder (Sambucus)

Nadelholzschnitt wird im Frühsommer von grünen, biegsamen Trieben genommen und in eine Blumenerde gegeben. Halten Sie die Stecklinge besonders feucht, bis die Triebe Wurzeln schlagen.

Wenn Sie sie in einen Topf gepflanzt haben, sollten sie innerhalb von drei Monaten in den Garten gepflanzt werden können.

Holunder-Büsche sind eine ausgezeichnete Wahl für die essbare Hecke.

# 5: fig (Ficus)

Stecken Sie im frühen Frühling Stecklinge von 1/2-Zoll dicken Ästen, 8 Zoll lang, und bewurzeln Sie sie in Blumenerde. Die unter "Tipps für den Erfolg" aufgeführten Gewächshausumgebungen sind für ihren Erfolg unerlässlich.

Halten Sie den Boden feucht, aber nicht zu nass oder zu trocken. Warten Sie bis zum Frühsommer, wenn sich das Wetter erwärmt hat und neues Wachstum aufgetaucht ist, bevor Sie draußen pflanzen.

# 6: Maulbeere (Morus)

Nehmen Sie im späten Winter 12-Zoll-Stecklinge von weichen, geschmeidigen Ästen und verwurzeln Sie sie in Wachstumsmedium in einem Behälter. Platzieren Sie den Topf in einer Gewächshausumgebung, die im Abschnitt "Tipps für den Erfolg" unten angegeben ist. Halten Sie sie feucht.

Wenn sich die Außentemperaturen aufwärmen UND der Schnitt beginnt, Blätter zu bilden, stellen Sie den Behälter an einen sonnigen Ort. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einmal täglich gießen, um den Boden feucht zu halten, und benetzen Sie das Wachstum über dem Boden. Im Herbst desselben Jahres können Stecklinge an einem festen Ort im Boden gepflanzt werden.

Hinweis: Die Verwendung von Stecklingen aus angebauten, selbsttragenden Sorten ist die beste Wahl. Wenn Sie dagegen Stecklinge von wilden Maulbeeren nehmen, nehmen Sie am besten mehrere Stecklinge von verschiedenen Bäumen. Dies erhöht Ihre Chancen, mindestens einige Bäume anzubauen, die sich zur Bestäubung und zum Fruchtansatz ergänzen.

Maulbeeren sind eine beliebte Beere, die Sie in Ihrem eigenen Gelee-Garten anbauen können!

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie einen üppigen Garten anlegen, den Unterhalt reduzieren und den Ertrag steigern?

In meinem Buch finden Sie jede Menge Informationen wie diese. Die vorstädtische Mikro-Farm.

Das Vorstadt-Mikro-Farm-BuchDas Vorstadt-Mikro-Farm-Buch

Obstarten für kostenlose Propagation: Tipps für den Erfolg

Viele der oben genannten Obstkulturen können bereits sechs Monate nach dem Stecken an einer festen Stelle gepflanzt werden. Sie können jedoch auch etwa zwei Jahre in Behältern gepflegt werden, um die Topfgröße nach Bedarf zu erhöhen. Wenn sie in einem Gebiet mit starkem Unkraut- oder Hirschdruck gepflanzt werden, kann es für ihren Erfolg von entscheidender Bedeutung sein, sie längere Zeit in Töpfen zu halten.

# 1: Verhindern Sie die Ausbreitung von Krankheiten

Nimm nur Stecklinge von gesunden Pflanzen. Verwenden Sie außerdem hochwertige Gartenscheren, die vor und nach jedem Schnitt mit Bleichmittel oder Essig desinfiziert wurden.

# 2: Funktioniert es?

Sie werden wissen, dass die Stecklinge wurzeln, wenn neue Blätter wachsen. Der Prozentsatz des Erfolgs mit Stecklingen ist jedoch historisch niedrig. Dies bedeutet, dass Sie für jeden Erfolg mindestens drei bis fünf Stecklinge anbauen möchten, um den Erfolg sicherzustellen.

Wenn Sie beispielsweise fünf Büsche züchten möchten, können Sie 15 – 25 Stecklinge beginnen. Wenn Sie in 1-3-Gallonen-Töpfen wachsen, können Sie 4-5 Stecklinge in einem einzigen Behälter anbauen. Die gute Seite ist, dass, wenn mehr Stecklinge erfolgreich sind, Sie etwas zum Verkaufen oder Verschenken haben müssen.

Sie können die Erfolgschancen erhöhen (und möglicherweise den Prozess beschleunigen), indem Sie ein Wurzelhormon verwenden. Wenn Sie jedoch ausgezeichnete Anbaupraktiken anwenden, sollte das Wurzelhormon für die in diesem Artikel aufgeführten Früchte nicht wesentlich sein.

Hier ist eine Erinnerung an gute Anbauverfahren für die Vermehrung von Stecklingen:

  • Nimm nur Stecklinge von gesunden Pflanzen
  • Verwenden Sie nur sterilisierte, hochwertige Pruner
  • In großartigem Boden oder Bodenmedium wachsen
  • In vorgeschriebenen Bedingungen wachsen
  • Boden feucht halten

# 3: Wesentliche Bewässerung

Stecklinge sollten jeden Tag bewässert werden und unter teilweise schattigen Bedingungen wachsen (sofern nicht anders angegeben). Lassen Sie niemals Stecklinge in den Töpfen austrocknen, insbesondere vor dem Wurzeln.

# 4: Machen Sie eine Gewächshausumgebung

Stecklinge eignen sich am besten, wenn sie in einem warmen, sonnigen Fenster, in einem Gewächshaus, einem kalten Rahmen, auf einer Sämlingsheizmatte, unter einer 2-Liter-Flasche mit abgeschnittenem Boden oder mit einem durchsichtigen Plastikbeutel über dem Schnitt angebaut werden. Der Schlüssel ist, die Umgebung warm und feucht zu halten, daher müssen Sie möglicherweise eine Kombination dieser Vorschläge verwenden.

Stecklinge in einer Gewächshausumgebung profitieren von häufigen Wassernebelungen aus einer Sprühflasche. Tun Sie dies so oft, wie Sie sich erinnern können: Häufig an jedem Tag kann es von Vorteil sein.

Hinweis: Bevor Sie eine der oben genannten Früchte vermarkten, sollten Sie einige Nachforschungen zu Ihrer spezifischen Frucht durchführen, um sicherzustellen, dass Sie alle Einzelheiten kennen. Ich hatte nicht den Platz, um viele der feinen Details in diesem Artikel aufzunehmen.

Die Vermehrung Ihrer eigenen Früchte durch Stecklinge ist kostengünstig und eine zufriedenstellende Methode, um mehr Ihrer eigenen Obstkulturen zu klonen.

Hatten Sie Erfolg mit anderen Obstarten, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen? Hast du irgendwelche Tipps zum Teilen?

6 Fruchtkulturen, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen können: Der Anbau von Obstkulturen ist wirklich aufregend, aber die Kosten für den Kauf neuer Pflanzen sind nicht der Fall. Hier sind 6 Obstfrüchte, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen lassen. #growingfruit "width =" 534 "height =" 800 "srcset =" https://i1.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops-to-Propagate-for-Free-Pin-534x800.png?fit=300%2C300&ssl=1 534w, https : //images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops-to-Propagate-for-Free-Pin-200x300.png 200w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops- -Propagate-for-Free-Pin-683x1024.png 683w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops-to-Propagate-for-Free-Pin.png 735w "Größen =" ( Max-Breite: 534px) 100 vw, 534px

6 Fruchtkulturen, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen können: Der Anbau von Obstkulturen ist wirklich aufregend, aber die Kosten für den Kauf neuer Pflanzen sind nicht der Fall. Hier sind 6 Obstfrüchte, die sich frei von Stecklingen fortpflanzen lassen. #growingfruit "width =" 534 "height =" 800 "srcset =" https://i1.wp.com/images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops-to-Propagate-for-Free-Pin-534x800.png?fit=300%2C300&ssl=1 534w, https : //images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops-to-Propagate-for-Free-Pin-200x300.png 200w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops- -Propagate-for-Free-Pin-683x1024.png 683w, https://images.tenthacrefarm.com/wp-content/uploads/Crops-to-Propagate-for-Free-Pin.png 735w "Größen =" ( Max-Breite: 534px) 100 vw, 534px


Quelle

Kommentar verfassen